weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schicksal

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Schicksal
holder
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 13:44
Gibt es ein Schicksal, dass unserem Leben leitet?
Denn es passieren viele Ereignisse im Leben, dessen Wahrscheinlichkeit für das Eintreten sehr gering sind, was einem oft verwundert.
Heißt es, dass man gar nichts für sein Leben tun muss, weil es sowieso das Schicksal bestimmt?
Nein, definitiv nicht, aber das wird auch niemand tun.
Also gibt es doch kein Schicksal?

Ist Schicksal doch nur eine Fülle von Grenzwerten in unserem Leben, oder gibt es ein Schicksalsrad, das von deiner Geburt an anfängt, sich zu drehen, und nach deinem Tod wieder stehen bleibt? Oder kommt es von einem übernatürlichen Wesen? (z.B. Gott)

Die breite Masse hat die Ansicht, dass zwar einem einen allgemeinen Weg vorbeschrieben ist, aber dass man bei den speziellen Entscheidungen einen kleinen Spielraum hat. Also wie bei der Sozialen Marktwirtschaft.

Ich glaube nicht an einem höheren Wesen. Denn alles hat seinen Anfang und Ende, und seine Gründe.

Aber vielleicht werden hier einige interessante Ideen zustandekommen.

cogito ergo sum


melden
Anzeige

Schicksal

06.03.2005 um 13:48
Ich glaube nicht an das Schicksal, nur an Zufall... Wobei das ja von vielen als das Gleiche gehalten wird... Ich bin mir nicht sicher..

Aber manchmal Menschen sind einfach nur bequem und schieben es auf das Schicksal...
Und mit Gott hat das auch nix zu schaffen, den gibts für mich nicht.
Aber ich gebe dir Recht, was für sein Leben tun muss man immer. egal ob es ein Schicksal gibt oder nicht...

"Iiih, der hat ja voll die Nazifrisur!"

*zu Wölfin schiel*


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 13:50
Ich bin mir sicher das es das "Schicksal" gibt, wie man es auch sehen mag;)


"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden

Schicksal

06.03.2005 um 13:53
Auch gut, hauptsache, du bist davon überzeugt :)

"Iiih, der hat ja voll die Nazifrisur!"

*zu Wölfin schiel*


melden
darkomen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 13:54
Ich glaub auch an das Schicksal, irgendwas muss es doch geben was uns mehr oder weniger durch unser Leben lenkt, und Dinge so geschehen lässt wie sie geschehen

Hallo? Na wo ist sie denn?
Tja, nichts zu machen, keine Signatur hier...


melden

Schicksal

06.03.2005 um 14:00
Ich kann mich mit dem Gedanken nicht abfinden das mein Leben vorbestimmt ist... Ich mein, durch ein paar kleine Handlungen kann ich das Leben von Menschen verändern, war es dann vorbestimmt dass ich das Leben von anderen veränder? Ich habe meinen eigenen Kopf und meinen eigenen Willen.

Sorge dich nicht um morgen, bis heute vorbei ist.

Was nützt die Liebe in Gedanken?


melden

Schicksal

06.03.2005 um 14:01
nutzt doch mal die suchfunktion ...
... denn soweit ich weiss hatten wir zu dem thema schon einen sehr guten thread mit interessanten diskussionen ... wäre doch sinnvoller da anzuknüpfen ...

*****************************

So lebe, und so bin ich, und so bin ich unveränderlich, fest, und vollendet für alle Ewigkeit; denn dieses Sein ist kein von außen angenommenes, es ist mein eigenes, einiges wahres Sein, und Wesen. (Johann Gottlieb Fichte)


melden

Schicksal

06.03.2005 um 14:03
Ich denke auch, dass es Schicksal gibt.

Im großen und ganzen ist der Plan irgendwie vorgegeben, aberman hat halt einen gewissen Spielraum.

Ob man dran glaubt oder nicht, man wird auf jeden Fall dadurch beeinflusst...



真 善 忍


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 14:07
ich stell es mir wie einen BAUM vor...........ja, so müsste das "Schicksal" in etwa aussehen......

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
holder
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 14:12
Zu Suchfunktion.
Eine böse Unterstellung, dass ich sie nicht genutzt hätte.
Anstatt altes Zeitungspapier vor fünf Jahren herauszukramen, ist es besser, sie neu zu drucken.


cogito ergo sum


melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 14:18
@holder

Ich sehe so, dass wir Teil eines großen Plan sind.
Das heißt, ist alles geplant.
Aber wir haben auch unsere Freienwillen.

Wir müssen durch Plan, den wir selbst gemacht haben (Vor unsere Inkarnation)
einige Lehrstoffe zu meistern. Dafür wählen wir (unsere Seele) die Stadt, Eltern, Hautfarbe usw.

Diese Teile sind durch unsere Freiewillen ausgesucht und dafür kommen wir in einer Familie und in einer Ecke der Welt in erdischem Leben.

Aber viele Einzellheiten würden uns auch ohne Plan passieren, und das gehört unserem Karma.


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 15:13
Ich glaube an Bestimmung(wenn ihr wollt Schicksal), aber auch an eigene Entscheidungen!

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 15:26
Ich vergleiche es mit einem Mischen der Karten, je nachdem, was für ein Kartenspiel einem zugesprochen wurde, bekommt man die entsprechenden Karten und welche, weiß man vorher nicht, und was man damit macht, liegt an einem selbst.

Gruß,
q.





A DOES NOT MEAN A


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 15:35
@quentin

na primaaaaa, dann ist mir ja jetzt alles klar :(

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden

Schicksal

06.03.2005 um 21:21
mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

man kann sein schicksal nicht bestimmen, aber man kann es herausfordern! (ich)


melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal

06.03.2005 um 21:25
@todesengel

Warum Dein Avatorbild so traurig ist?
Und warum hast Du " Todesengel" ausgesucht?
Wenn Du lust hättest, das zu erklären, wäre ich Dir dankbar!
Ich hoffe, dass Du selbst nicht so ein trauriges Wesen bist.


melden

Schicksal

06.03.2005 um 21:25
damit wäre ja schon was gesagt. ich denke es ist das schicksal, das bestimmt, wann wir sterben. wobei man es beeinflussen kann, indem man sich zb. umbringt oder so.
>zufällig bin ich über die straße gelaufen und zufällig ist da ein auto gefahren, wobei der fahrer zufällig eine schlechte reaktion hatte und nicht bremsen konnte. so bin ich zufällig umgekommen.< ...hört sichja auch irgendwie blöd an... es gibt keine zufälle.

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

man kann sein schicksal nicht bestimmen, aber man kann es herausfordern! (ich)


melden

Schicksal

06.03.2005 um 21:25
mir missfällt der gedanke, dass ich keinen einfluss auf mein eigenes leben habe.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat oxayotel:"hat inzwischen mehr als die Doppelte Anzahl an Spam^^"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"


melden

Schicksal

06.03.2005 um 21:37
@kreis
meinst damit mich? ich habe nur den tod gemeint...auf das leben sonst hat man schon einen einfluss (klar)

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

man kann sein schicksal nicht bestimmen, aber man kann es herausfordern! (ich)


melden
Anzeige

Schicksal

06.03.2005 um 21:40
nein, meinte ich nicht.
allg.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat oxayotel:"hat inzwischen mehr als die Doppelte Anzahl an Spam^^"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"


melden
386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden