Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

391 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schicksal, Schicksalsschlag ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
misao Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 17:42
Der Titel erklärt den Thread eigentlich eh schon...
Freu mich schon auf eure Antworten!

Liebe Grüße,
Misao

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 17:53
meine größten schicksalschläge, sind so unnennenswert klein, dass es eine beleidung gegenüber denen wäre, die wirkliche schicksalschläge erlitten,wenn ich meine als solche ausgeben würde!
also möchte ich mich mit einer aussage eines zen-mönch begnügen, der etwas zum thema zu sagen hat

in liebe
lesslow


Die Schicksalsschläge in einem Menschenleben können
nicht seinen guten oder schlechten Seiten zugeschrieben
werden. Aufstieg und Fall des Menschen liegen in der
Natur der Dinge, während seine guten und schlechten
Seiten von irdischem Urteil durch den Menschen abhängen.
Menschen neigen jedoch dazu, die Höhen und Tiefen
anderer als Folgen von Tugend und Unsitte zu sehen, um
andere mit einer lebendigen Lektion zu beeindrucken.
Yamamoto Tsunetomo


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 17:57
es gibt kein schicksal !

... elvis lebt !!!


melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:00
als mein kumpel starb hab im noch ne woche vorher gesagt trink ned so viel sonnst kratzt noch ab und eine woche später war er weg

SEHT IHR DIE JUNGS MIT DEN KURZEN HAAREN
WIR SIND SCHON LANGE DA - SEIT VIELEN JAHREN
ZEITEN ÄNDERN SICH, DOCH DER KULT, DER BLIEB BESTEHEN



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:00
@elvis
Kannst du das etwas näher erläutern?

Wen wir lieben, dem geben wir die Macht, uns Leiden zu bereiten.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.



melden
misao Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:05
Also mein schlimmster Schicksalsschlag war als ich mit 11 Jahren meinen besten Freund sterben sah!
Die Folgen davon kann man mir heute noch ansehen...

Traurige Grüße,
Misao

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!



melden
misao Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:06
@elvis: "Schicksals"schlag ist halt einfach mal so ne "Redewendung"!

Ich hätte den Thread genausogut "Was war das schlimmste das euch in eurem bisherigen Leben passiert ist" nennen können!

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:07
Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

Mein persönlicher Schicksalsschlag? Also ich weis nicht, das Schicksal schlägt mich gerne.
Dazu mein Lieblingsspruch

. g℮spi℮Ŀт .
. ausg℮ηuтzт .
Oo. icн wuяd℮ voм scнicksaĿ °.o O
** g℮ƒickт * *



Besser kann mans gar nicht ausdrücken. Also bis jetzt war mein leben nicht das, was sich ein normaler Teenie wünscht. Naja, was solls. Man sollte alles positiv sehen, und das tu ich auch, drum verarbeite ich das alles am besten ;)





Allmygirl 2oo6
Das Ł℮B℮η iisT Z℮iicђη℮η
oђη℮ RaDii℮RguMmii ..
uηD iicђ HaB Miicђ V℮RmaŁт ............



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:16
ich glaub das schlimmste war als eine freundin von mir letztes jahr totgefahren worden ist...muss noch jeden tag an der unfallstelle herfahren...


melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:20
hmm, wenn ich die beispiele hier so lese, dann könnte ich auch das beispiel nennen, das mein bester freund starb als ich sieben war, aber ist dies ein schlimmer schicksalsschlag? ich bin mir nicht sicher, ob dies das leidvollste war, was mir wiederfuhr. eher fügte mir meine jugend leid zu, als ich begann die welt mit anderen augen zu sehen und den normen der gesellschaft nicht mehr genüge leisten konnte und wollte.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:20
@daria

Ich hab 2003 einen guten Freund (meine "große" Liebe, sofern man das sagen kann) verloren, Krebs.

Aber ich denke mir dass es nicht uns so treffen sollte, weil wir immerhin ja noch leben. Diejenigen wollen doch sicher das wir ein schönes Leben weiterhin führen.

Wie wärs, wenn du mal professionelle Hilfe in Anspruch nimmst, evtl. hilft dir das ein bisschen weiter. Mit seelischen Schmerzen umzugehen ist wirklich eine Kunst ;)

Allmygirl 2oo6
Das Ł℮B℮η iisT Z℮iicђη℮η
oђη℮ RaDii℮RguMmii ..
uηD iicђ HaB Miicђ V℮RmaŁт ............



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:25
Ich hatte eigentlich so bewusst keinen Schicksalsschlag der mich irgendwie
getroffen hat.

Ein richtig schlimmer Schicksalschlag wäre, wenn meine Eltern,
Großeltern oder Bekannte, Freunde von mir sterben würden....
ist noch nie was passiert (Halleluja)

NiChT tHeRaPiErBaR !!! :)


melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:26
Als ich erfahren habe das meine mutter mit mir nach Mainz umziehen will. hab mein ganzes leben lang in köln gewohnt , viele freunde gehabt und so... und dann das. Ich hab hier auch neue freunde gefunden aber hier werd ich nie so glücklich sein wie in köln. Bin deswegen auch öfter mal depri =/


melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:28
Ich hatte eigentlich so bewusst keinen Schicksalsschlag der mich irgendwie
getroffen hat.

Ein richtig schlimmer Schicksalschlag wäre, wenn meine Eltern,
Großeltern oder Bekannte, Freunde von mir sterben würden....
ist noch nie was passiert (Halleluja)


Na hey, wo lebst duuuu denn? So klare und frische Luft dort? ;)
Bei mir ist schon die Hälfte aller Menschen die ich kenne tot ... : (

Allmygirl 2oo6
Das Ł℮B℮η iisT Z℮iicђη℮η
oђη℮ RaDii℮RguMmii ..
uηD iicђ HaB Miicђ V℮RmaŁт ............



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:30
Ja sorry lol...momentan siehts gut aus, kann aber schon bald ins Gegenteil umschlagen, oder wenn ich mal Kinder bekomme, dass die sterben
oder sonstwas.....
wer weiss, wer weiss

NiChT tHeRaPiErBaR !!! :)


melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:31
Na hoffen wir das bei dir noch alle lange leben werden ;)

Allmygirl 2oo6
Das Ł℮B℮η iisT Z℮iicђη℮η
oђη℮ RaDii℮RguMmii ..
uηD iicђ HaB Miicђ V℮RmaŁт ............



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:32
Ja das wünsche ich nicht nur mir und meinen Leuten.
Also gönnen würde ich das jedem.

Schicksalsschläge sind meistens hart und ungerecht,
aber das Leben geht weiter

NiChT tHeRaPiErBaR !!! :)


melden
misao Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:36
Ja, das Leben geht weiter! Die Frage ist nur "wie"?

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:49
Wie das Leben weiter geht, kann jeder selbst beeinflussen bzw entscheiden.

Wenn man sich jeden Tag aufs neue bemitleidet, weint, trauert....
dann hat man nicht viel davon.

Ich sage es immer wieder:
Auch von verstorbenen ist es wohl eher der Wunsch, dass die Person
ein schönes Leben hat, und vorallem viel Freude.

Ausserdem bringt das ganze depressive und geweine auch keine toten wieder
zum Leben.


Das Leben ist schon so kurz genug.
Und wenn jemand eher gehen muss, dann sollte der,
der ihm Nahe stand doch möglichst versuchen den Jahren
noch mehr Leben zu geben.

NiChT tHeRaPiErBaR !!! :)


melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:55
als ich meine mutter "verlor"-nein, sie ist nicht gestorben, sie ist psychisch sehr krank und das macht es unmöglich, kontakt zu ihr zu halten...
mit 12 bin ich von ihr weggezogen (worden), das war die schwierigste zeit in meinem leben...

"Doch alle Lust will Ewigkeit-,
-will tiefe, tiefe Ewigkeit!"
(Friedrich Nietzsche)



melden

Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?

19.01.2006 um 18:59
Die Suizide meiner Familienmitglieder waren wohl das schlimmste, was mir bisher an Schicksalsschläge wiederfuhr !

1988 mein Vater, etwas später dann der erste Onkel und zuletzt meines Vaters Zwillingsbruder (alle tötenten sich auf die gleiche Weise !).

Das Erlbenis in der Klinik, dass sich dort eine Mitpatientin ebenfalls aauf diese Weise umbrachte und ich sie noch sah...und letztes Jahr der Suizid des Schwiegervater´s meiner Schwester, der die selbe Selbsttötung wählte wie sie in meiner Familie schon fast zur traurigen Tradition wurde...

Was ich aus diesen Schicksalsschlägen gelernt habe ?

Mein Leben zu geniessen auch wenn es nicht immer einfach zu leben ist, denn ich will niemandem das Leid zufügen, welches ich damals erlben musste !

Nachdenklichen in der Erinnerung etwas traurigen Gruss Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...


Das weitaus grösste Glück der Menschen ist, dass Gott ihnen die Fähigkeit der Emotionen gab, leider verlernte der Mensch sie im Alltag zu seinem Vorteil im Umgang mit seinem Gegenüber zu nutzen...



melden