weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

hauptsache laut

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Empfinden
yo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:31
liegt es am älterwerden oder geht es auch jüngeren unter euch so? ich fühl mich total angewidert von lauten menschen. der typ mensch, der laut redet, türen laut schließt, die musik laut macht, dessen handy laut klingelt, der einfach alles mit der einstellung tut, jeder müsse wissen, dass es ihn gibt...
habe eben gerade radio gehört und musste es jetzt ausmachen, weil ich melissa etheridge und anschließend enrique iglesias nicht mehr hören konnte, so aggressiv. vermutlich wäre nachher noch anastacia gekommen, dann hätte ich mein radio zum fenster rausgeworfen :| selbst normales telefonläuten stört mich inzwischen, sodass ich meines seit einiger zeit stumm geschaltet habe.
aber nicht nur lärm an sich nervt mich, auch zuviele bewegungen und optische reize.
am wohlsten fühle ich mich bei stille im dunkeln :) nur vogelsingen stört mich nicht :)
manchmal wünschte ich echt, als einsiedler durch die wälder zu ziehen. früher hab ich während der semesterferien oft monatelang auch selbst kein wort gesprochen und auch keinerlei bedürfnis dahingehend verspürt...


melden
Anzeige

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:35
Eg geht nicht nur dir, nicht nur alten Leuten so. ICh fühle mich auch oft so, besonders aber sind Menschen in großen Städten betroffen.
Das kommt glaub ich daher, dass es in unserer Umgebung zu viele Reize gibt, visuell so wie auditive oder auch Gerüche. Dein Gehirn wird so damit belastet, dass es nicht mehr alles verarbeiten kann, deswegen stört es dich. Der einzige Ausweg ist also diesen Reizen zu entgehen, also Flimmerkiste aus, Radio aus, Handy aus Kerze an und schönes Buch auspacken ;)

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:38
ich bin eigentlich ein sehr leiser Mensch, außer bei Musik. Musik is bei mir immer laut *grinz*
Aber ich hör auch eher "agressive" Musik. Das muss ja laut sein ;)

Ansonsten stört mich an Geräuschen meist nur das was andere Leute von sich geben. Wenn Pause in der KLasse ist, verzieh ich mich raus (schon allein weil ich nen kumpel treff ^^) oder hör meine Musik. Hauptsache diese Klasse net wahrnehmen.

Krieg trifft nie nur die Schuldigen, auch das Blut der Unschuldigen wird vergossen und der Hass der Friedlichen geschürt.

Eichhörnchööön! Gedankenkontrollierende-CIA-Eichhörnchöön!


melden

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:39
*oxazustimm*...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
yo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:45
dann bin ich ja beruhigt. obwohl ich mir etwas sorgen mache, weil sich das gefühl doch sehr verstärkt hat in letzter zeit...

"Hauptsache diese Klasse net wahrnehmen"
manche dinge ändern sich scheinbar nie :) bei uns haben die lehrer aber meist überzogen, sodass nur 5 bis 10 minuten der viertelstunde übrigblieben. das hat sich dann kaum gelohnt, rauszugehen...
außerdem klingt das mit der musik bei dir eher wie betäuben :|


melden

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:48
unsere lehrer haben keine chance zu überziehen *g*
wenn die stunde vorbei is, sind wir weg ^^
außerdem kommen die eh meist zu spät --> längere pause *smile*
das is voll toll ;)

und ja, schon irgendwie betäuben. Aber ich hab an sich kein Problem mit der Klasse.
Die meisten haben entweder Angst vor mir, oder halten mich für seltsam --> ignorieren mich *g*

Krieg trifft nie nur die Schuldigen, auch das Blut der Unschuldigen wird vergossen und der Hass der Friedlichen geschürt.

Eichhörnchööön! Gedankenkontrollierende-CIA-Eichhörnchöön!


melden

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:49
Wenn es sich so verstärkt, wärs wohl Zeit für ne Lila Pause Yo. Fahr mal nächsten Urlaub z.B. nach Polen Masuren, miete dir ne kleine Hütte und geniesse es das der nächste Nachbar ein Kilometer weit weg wohnt und das nächste Dorf 5 km... aber nimm dir ein zwei Personen mit! alleine ist wirklich nicht so toll!

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:52
Also ich glaub es hängt mit dem älter werden zusammen, aber nicht mit dem Alter (bin "erst" 16).
Bei mir war es ganz extrem mit meinem PC, eigentlich war es mir immer egal, wie laut er war, damals war es mir auch egal, wie laut die Leute um mich rum waren, oder ob die Türken (sorry, aber meistens sind es Türken^^) mit ihren getunten 3ern riesig krach machten, usw.

Irgendwann wurde mir alles zu laut, hab meinen PC dann ganz leise gemacht, aber jeder Mucks den er von sich gab war mir noch zu viel, mit den Leuten um mich rum wars ähnlich, natürlich nicht so extrem, aber es regte mich tierisch auf, wenn Türen laut geknallt wurden, oder einer ohne Grund laut rumschrie, inzwischen ist mir das wieder egal, meistens ists mir lieber, wenn es nicht zu laut ist, aber ich habe inzwischen wieder fast immer Musik laufen (konnte ich damals auch nicht ertragen) und es macht mir nichts mehr aus, ob jemand Türen knallt oder so.

Nur erklären woran es iegt kann ich leider nicht.

I want to know God's thoughts; the rest are details. -- Abert Einstein

Fighting for peace is like f*cking for virginity!!


melden
yo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 14:57
ich plane eher eine art kompletten ausstieg denn einen urlaub :) bin wohl einfach zivilisationsmüde...


melden
yo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 15:00
hey ralfr, dein avatar beruhigt, auch wenn er mich etwas verwirrt :|


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 15:08
Mir geht's in letzter Zeit auch so. Hektik wo hin man schaut und dazu noch enorme Lautstärken. Am schlimmsten sind öffentliche Vekehrsmittel zwischen 7 und 9 / 12 und 15 Uhr, wenn die Jugend unterwegs ist. Dieses diffuse Geplärre. Und ist man mal só blöd und lässt die Glotze nebenbei laufen, ist man nach 30 Minuten fuchsteufelswild....auf allen Programmen. Besteht da etwa ein Zusammenhang? :|



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden
goblin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 15:14
Du kannst froh sein, das der Mensch nicht so ein gutes Gehör hat wie der Hund!!!

;-)


melden
yo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 15:16
@trunkel
seit wann bist du um diese zeit denn schon auf? :|

stimmt aber, kinderhorden zerren ungemein an den nerven. das ständige gezappel und geschreie. man möchte sie am liebsten im sitz festgurten und knebeln :)


melden
yo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 15:17
vom geruchssinn ganz zu schweigen, die armen hunde...


melden

hauptsache laut

07.03.2005 um 15:26
Weil mir das Sparpaket tierisch auf die Nerven geht,
weil der Sommer immer kälter wird und der Kanzler immer älter wird,
weil ich nicht sagen kann, daß ich Tekkno noch ertragen kann,
lautet meine Diagnose: Bei mir ist tote Hose!
Kurz gesagt: Mir gehn hier tausend Dinge auf den Wecker.
Deshalb mach ich's jetzt ganz genau wie Boris Becker:
Ich scheide morgen in der ersten Runde aus
und sage: "Tschüß, ich bin raus!"

Ich bin raus, ich mache blau,
und eins weiß ich genau,
ihr seht mich garantiert so schnell nicht wieder.
Ich such' mir einen schönen Strand,
und knall' mich in den Sand,
und sing' ganz sicher keine Heimatlieder!

Ich fürchte, ich versteh' nicht voll, was ein Telefon an der Börse soll,
weil ich eh' kein Geld für Aktien hab', denn das nimmt mir der Theo ab.
Microsoft und Internet verfolgen mich bis nachts ins Bett,
bis dann demnächst der Wahnsinn siegt, und Schumi eine Talkshow kriegt!
MIr reicht's, ich hab genug, das war's, ich mache Urlaub auf dem Mars,
denn was zuviel ist, ist zuviel, vielleicht macht Mars mich ja mobil,
und wenn das auch nix ist, dann habt ihr sogar Glück:
Dann komme ich zurück.

Ich bin raus, ich mache blau,
und eins weiß ich genau,
ihr seht mich garantiert so schnell nicht wieder.
Ich such' mir einen schönen Strand,
und knall' mich in den Sand,
und sing' ganz sicher keine Heimatlieder!

Der Alltag ist mir hier ganz einfach zu trübe,
ich brauch 'ne große Ladung Frischluft für die Rübe,
ich nehm' mir einfach eine Pause, eine Pause von Zuhause,
und mache eine Riesensause!

Ich bin raus, ich mache blau,
und eins weiß ich genau:
Ich nehm dorthin nur meine Traumfrau mit.
Und wir beide machen dann,
was man im Urlaub machen kann,
auf dem Rückweg sind wir dann vielleicht zu dritt.

Ich bin raus, ich mache blau,
und eins weiß ich genau,
ihr seht mich garantiert so schnell nicht wieder.
Ich such' mir einen schönen Strand,
und knall' mich in den Sand,
und sing' ganz sicher keine Heimatlieder!

Ich bin raus, ich mache blau,
und eins weiß ich genau,
ihr seht mich garantiert so schnell nicht wieder.
Ich such' mir einen schönen Strand,
und knall' mich in den Sand,
und sing' ganz sicher keine Heimatlieder!


So ne kleine Pause mit Traumfrau, schönem Strand und ein bisschen Ruhe würds auch tun, das Leben woanders brauchst du nicht, aber wenn du es willst, aber ich warne dich, nach 6 Wochen mit etwa 20 Personen im Umkreis, fand ich es nicht mehr so lustig, es ist schon ziemlich hart sich kurzerhands abzusetzen.

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 15:46
...seit dem ich dieses verdammte Mitternachtspraktikum habe! *g*



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden
yo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 16:25
danke für den link, mountain :) hab ich leider nicht gesehen, den film...

@oxa
an sonne und strand hab ich eigentlich auch nicht gedacht. eher an ein kloster oder so, zumindest für ein weilchen. bin schon viel von meinem kram losgeworden, es gefällt mir. je weniger ich hab, desto wohler fühl ich mich.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 17:12
Hallo @yo!

Jetzt wo du es mal hier erwähnst...: mir geht es in mancherlei Hinsicht genau wie dir und den anderen hier!
Ich kann es einfach nicht ab, wenn jemand neben mir andauernd auf seine Missstände deutet (obwohl eigentlich keine da sind) und andere damit ebenso ansteckt... Der "jämmerliche" Klang dieser "jammernden" Stimmen wird für mich letztens echt zu viel! Ich dreh mich dann gewöhnlich einfach weg oder tu so, als hätte die Person nix gesagt. Manchmal funzt es, aber oftmals leider nicht.
Ebenso hasse ich es, wenn jemand in meiner Nähe herumschreit (resp. mich anschreit), um auf sich aufmerksam zu machen. Man könnte schliesslich auch einfach einige Schritte laufen und es von Angesicht zu Angesicht sagen.

Am liebsten bin ich einfach in meinem Zimmer, liege ein bisschen herum und lese ein Buch. Die Musik (höre Metal) ist bei uns zu Hause meistens nicht extrem laut, da wir erzogen worden sind, leise zu sein und auch keine Türen laut zu zu knallen. Nur leider mit dem Grundton der einzelnen Menschen in unserer Family scheint es zu happern... Da kommt mir auch schon die Frage, weshalb alles um uns leise sein soll und wir dann trotzdem einander in aggressiver, lauter Tonart anmotzen... Das spricht ansich für einen extremen Gegensatz in unserer Gesellschaft allgemein.

Womöglich ist es das, was viele veranlasst, die vollkommene Stille aufzusuchen...

all that I wanted, were things I have before.
all that I needed, I never needed more.
all of my questions are answers to my sins
and all of my endings are waiting to begin... (slipknot)


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 17:44
ich versteh das total. ich rede zwar manchmal selber leuter als ich will und wenn ich aggressiv werde, bin ich auch leicht laut...


aber es gibt einfach leute, die strahlen in ihrer lautstärke etwas aus, als meinten sie, sie müssten allen aufdrängen wie fröhlich und lebendig sie doch wären etc...

eigentlich können auch leise geräusche nerven. flüsterndes gekicher im unterricht raubt mir manchmal alle beherrschung.

anastacia ist wirklich aufdringlich. ihr gesang hat was von ner sehr wütenden kuh. als würde man kräftig zusammengeschissen. das ist unangenehm. wunder dass diue sender sie im programm haben.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

hauptsache laut

07.03.2005 um 17:46
meine musik hör ich auch möglichst laut.

@Lithium: viel einfacher wäre es wenn du derjenigen person sagst, sie möge ihre sorgen doch bitte in einem weniger weinerlichehn tonfall anbringen. das wirkt wunder. die sind sofort still.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
Anzeige

hauptsache laut

07.03.2005 um 18:58
@yo:
Ich würde sagen, dass in der heutigen Zeit ein totale Reizüberflutung ist. Überall sind Musik oder andere geräusche zu hören...es gibt keinen Platz, der wirklich noch leise ist...
Ich bin mittlerweile auch sehr sensibel geworden. Höre zu Hause kaum noch Musik..Ich höre Musik, wenn ich im Tanzunterricht bin. Ich höre Musik, wenn ich rausgehe, um den anderen Lärm auszuschalten...
Ich bin von Musik umgegeben, wenn ich in der Schule bin. Und damit auch von lauten Leuten....
Leider bin ich selber manchmal auch laut...

Das ist ganz klar eine Reizüberflutung und es wundert mich auch nicht. Die Geräuschkulisse ist doch schon so involviert, dass viele ohne nicht mehr können...


°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebst du noch17 Beiträge
Anzeigen ausblenden