Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

225 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Einzelhandel, Apotheke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 18:51
@univerzal
Zitat von univerzaluniverzal schrieb:Es gibt dazu sozusagen unzählige Möglichkeiten, die bereits im Kleinen beginnen: http://www.e-commerce-magazin.de/ladenlokal-mit-internet-anschluss-stationaerer-handel-erobert-kunden-zurueck
Einen Onlineshop kann heute jeder Vogel aufziehen, CMS und Designs gibt es als modulare Lösungen wie Sand am Meer.
Nach diesem Prinzip verfährt mein Verwandter bereits, da er keine große Lagerhaltung mehr betreibt und nur noch Ausstellungsstücke im Geschäft aufbewahrt.

Entscheidet sich ein Kunde, wird das Gerät bestellt.

Dieses Verfahren hatte dennoch nur einen geringen positiven Effekt; da sich die Lagerhaltungskosten reduziert haben.


1x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 19:30
Zitat von gerhard86gerhard86 schrieb: Du würdest (als Extrembeispiel) höchstwahrscheinlich keine 25€ Beratungsgebühr bezahlen, damit jemand dir hilft dich zu entscheiden ob du einen 25€ Artikel kaufen sollst oder nicht.
Also mir fällt - ganz ehrlich - kein Artikel für 25 Euro ein, der eine halbstündige Beratung erfordert.
Zitat von nukitenukite schrieb:Entscheidet sich ein Kunde, wird das Gerät bestellt.
Das is dann allerdings der Moment, wo ich als Kunde innerlich rumzicke und denke "Na, dann hättste auch im Internet bestellen können."


2x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 19:33
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Das is dann allerdings der Moment, wo ich als Kunde innerlich rumzicke und denke "Na, dann hättste auch im Internet bestellen können."
Ich kann mich täuschen, aber ich glaube, der Verwandte verfügt wirklich nur noch über eine geringe Vorratshaltung.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Also mir fällt - ganz ehrlich - kein Artikel für 25 Euro ein, der eine halbstündige Beratung erfordert.
Doch, die gibt es, ich musste den Service sogar schon selbst in Anspruch nehmen! :D

...Habe aber nichts dafür gezahlt! :troll:


1x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:00
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Also mir fällt - ganz ehrlich - kein Artikel für 25 Euro ein, der eine halbstündige Beratung erfordert.
Du bist offensichlich noch niemals in einem Fotogeschäft hinter jemandem gestanden, der sich genau das richtige Täschchen für seine Kamera wünscht. Oder in einem Waffenladen hinter jemandem, der sich nicht zwischen Rosenholz- und Haselnussgriffschalen für seine alte Pistole entscheiden kann. Es gibt beliebig viele Beispiele dafür.

Es ist aber, wie gesagt ein Extrembeispiel. Was ich sagen will, es zahlt sich nur für teurere Artikel aus, wenn ich mir tatsächlich unsicher bin. Eine Spiegelreflexkamera (speziell die günstigeren Versionen mit mehrfach belegten Bedienelementen) oder einen Camcorder mal in die Hand nehmen zu können ist tatsächlich etwas wert. Man kann dann besser abschätzen ob man tatsächlich mit diesem Teil in der Hand viele Stunden herumlaufen will.

Einen Laptop oder eine Geschirrspülmaschine muss ich nicht sehen, bevor ich sie bestelle, da müssen nur Daten und idealerweise Testergebnisse/Kundenbewertungen passen.


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:01
Zitat von nukitenukite schrieb:Doch, die gibt es, ich musste den Service sogar schon selbst in Anspruch nehmen
nu mach et nich so spannend, watt isset gewesen? :D
Du bist offensichlich noch niemals in einem Fotogeschäft hinter jemandem gestanden, der sich genau das richtige Täschchen für seine Kamera wünscht. Oder in einem Waffenladen hinter jemandem, der sich nicht zwischen Rosenholz- und Haselnussgriffschalen für seine alte Pistole entscheiden kann. Es gibt beliebig viele Beispiele dafür.
Ich habe nicht gesagt, es gebe keine Irren. :D
Letztlich kann man sich auch beim Kauf einer Tafel Schokolade für einen Euro beraten lassen.

Ich sprach aber von "Beratung brauchen"
Beispiel für die letzte Beratung, die ich in einem Geschäft gebraucht habe, war der Kauf der Schulranzen für unsere Kinder.
Die anvisierten Ranzen lagen preislich zwischen 150 und knapp 200 Euro.


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:03
@Groucho
Ein Fotogeschäft und es geht um hochpreisige Spiegelreflexkameras!


2x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:06
Zitat von nukitenukite schrieb: hochpreisige Spiegelreflexkameras!
25 Euro hätte ich jetzt nicht unbedingt hochpreisig genannt. :D


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:07
@Groucho
Du Nase, ich meinte natürlich die Kameras! :D


1x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:08
Zitat von nukitenukite schrieb:Ein Fotogeschäft und es geht um hochpreisige Spiegelreflexkameras!
Was hast du da um 25€ gekauft? Eine Gegenlichtblende? ;-)


1x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:10
Zitat von nukitenukite schrieb:Du Nase, ich meinte natürlich die Kameras! :D
Ja, schon klar. :D

Aber man könnte ja auch statt einer Pauschale für die Beratung ein Stufenmodel einführen, dass nach tatsächlicher Dauer usw.....


Außerdem könnte, ja man sollte vielleicht auch ein gut sichtbares Infoschild anbringen, in dem den Kunden das Problem erklärt wird.

Wir beraten sie gerne, aber......


1x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:10
@gerhard86
Zitat von gerhard86gerhard86 schrieb:Was hast du da um 25€ gekauft? Eine Gegenlichtblende? ;-)
Nein, es war eine digitale Spiegelreflexkamera! Sie war damals aber ein Geschenk; nicht für mich! :D


1x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:11
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Außerdem könnte, ja man sollte vielleicht auch ein gut sichtbares Infoschild anbringen, in dem den Kunden das Problem erklärt wird.

Wir beraten sie gerne, aber......
Diese Idee ist sogar WIRKLICH gut!


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

06.02.2015 um 20:41
Zitat von nukitenukite schrieb:Nein, es war eine digitale Spiegelreflexkamera! Sie war damals aber ein Geschenk; nicht für mich!
Ach, aneinander vorbei gesprochen. Ich glaube @Groucho bezog sich auf mein Beispiel eines Artikels zu einem Preis von 25€, der den Verkäufer eine halbe Stunde in Anspruch nimmt. Sowas gibt es- gerade bei Zubehör und Ersatzteilen für eher hochwertige Produkte- aber imho häufig.


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

07.02.2015 um 10:38
Okey, wenn ihr es sagt, will ich es euch mal glauben. :D

Aber mir fällt, was mich betrifft, wirklich nicht ein einziger Artikel in dieser Preisklasse ein, für den ich eine halbstündige Beratung bräuchte.


1x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

07.02.2015 um 10:46
Ich kauf überwiegend auch nur im Internet . Beratung gibs es im Internet sogar kostenlos , von Leuten die damit Erfahrungen gemacht haben.


2x zitiertmelden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

07.02.2015 um 10:49
Zitat von DerBoboDerBobo schrieb: Beratung gibs es im Internet sogar kostenlos , von Leuten die damit Erfahrungen gemacht haben.
Das ist richtig - hilft aber nicht in allen Fällen.

Im Falle meines Beispieles mit den Schulranzen, musst du schon mit den Kindern los und sie die Ranzen aufsetzen lassen, um zu sehen, wie sie beim Kind sitzen.


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

07.02.2015 um 10:58
@Groucho

ok stimmt aber was technische Dinge anbelangt ist das Internet unschlagbar. Selbst grad erlebt:

hab mir eine wasserdichte Kamera geholt für meinen Urlaub, im Laden hätte man mir wahrscheinlich irgeneinen Ladenhüter andrehen wollen. Dank Recherche und Erfahrung anderer Mitglieder hab ich die perfekte Kamera für mich gefunden , ich weiss was sie kann , wie sie am besten einzustellen ist und ich weiss sogar wie geil die Bilder werden.


Der Preis ist natürlich auch geringer ;)


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

07.02.2015 um 11:39
@DerBobo
Zitat von DerBoboDerBobo schrieb:Beratung gibs es im Internet sogar kostenlos , von Leuten die damit Erfahrungen gemacht haben.
Das stimmt, aber manchmal fällt es einfacher, Dinge zu verstehen, wenn man einander gegenübersteht, während sie erklärt werden.


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

07.02.2015 um 11:42
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Aber mir fällt, was mich betrifft, wirklich nicht ein einziger Artikel in dieser Preisklasse ein, für den ich eine halbstündige Beratung bräuchte.
Es kommt ja auch immer auf das Hintergrundwissen einer Person an und ob sie technisch versiert ist.
Leute, die vielleicht nicht den technischen Überblick haben, aber dennoch das Hobby der Fotografie intensiv pflegen möchten, legen schon großen Wert auf viele Details an einer Kamera und möchten diese auch gerne genau verstehen!


melden

Tod des Einzelhandels - Beispiel: Die klassische Apotheke

07.02.2015 um 11:43
@nukite

find ich nicht , im internet kriegst immer eine unabhängige Beratung und für mich persönlich viel einfach da mir im nachhinein immer noch Fragen etc. einfallen


2x zitiertmelden