weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wichtige Lebensentscheidung

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Partnerschaft, Scheidung
melchizedek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:15
Ich stehe nun in meinem Leben vor einer wichtigen Entscheidung und da ich aus dem Affekt nicht was grundlegendes falsch machen will wäre ich für ehrliche Meinungen dankbar.

Ich bin seit 8 Jahren verheiratet und das mit einer Frau die das genaue Gegenteil von mir ist. Sie ist extrem rational, ein Kontrollfreak, sher Abhängig von finanzieller Sicherheit und es gibt für sie nur einen Erfüllungsgrad und das sind 100 %. Ich dagegen bin sehr offen allem gegenüber, glaube fest an Gott, und eher etwas schlampig und ein Freigeist.

Da sich unsere Ehe nun seit ca 2 Jahren sehr auseinanderentwickelt hat habe ich eine andere Frau kennen gelernt. Diese nun wieder erscheint mir wie zu schön um wahr zu sein, wir Ergänzen uns Perfekt haben die selbe Einstellung zu leben und wenn ich mit Ihr zusammen bin geben wir uns gegenseitig unglaublich viel Lebensenergie.

Nun meine Frage: Ich habe meine Frau geheiratet und vor Gott mich einem Gelöbnis hingegeben. Nun wäre es einfach und auch "modern" einfach zu sagen was solls hat halt nicht funktioniert aber das ist für mich zu wenig. Wie weiss ich ob ich meine Aufgabe meiner Frau gegenüber erfüllt habe ( ich bin überzegt ich habe eine Aufgabe Ihr gegenüber Ihr im Leben weiterzuhelfen und Gutes zu lehren ) und ich mich neuen Ufern zuwenden darf. Die einfachere Lösung wär sicher die Neue die mich mittlerweilen auch liebt ( hab ich toll hingekriegt ) aber ist es richtig ?

Ich weiss nicht ob ich mich gut verständlich gemacht habe aber wenn mir wer helfen oder mir auch alternativen bieten kann wäre ich sehr dankbar



Lebet lang und in Frieden


melden
Anzeige

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:22
habt ihr kinder?


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:25
und weißt du, wie sich deine jetzige frau in dieser ehe fühlt?

man kann sich ja auch einvernehmlich trennen, wenn man sich auseinandergelebt hat.. vielleicht sieht sie es auch so?

oder ist sie eher begeistert wie am ersten tag..


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:28
gott ist kein grund um sich abzuquälen!
hier zählt nur dein persönliches wohlergehen!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
1 つは決して芸術のボーダーに達しないし、芸術家がないその完全さ(Pthahotep)


melden
melchizedek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:31
Nein wir haben keine Kinder

Und meine Frau fühlt sich auch nicht wohl aber Sie denkt man sollte noch was versuchen aber dieser Glaube fehlt mir vollkommen und das kam wirklich bei mir von einem Tag auf den anderen.

Lebet lang und in Frieden


melden
melchizedek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:33
@senetjem: Gott ist der einzige und beste Grund sich wirklich abzuquälen

Ist zumindest meine Meinung

Lebet lang und in Frieden


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:38
ihr solltet nicht versuchen etwas zwanghaft zu retten, du solltest machen was du für richtig hälst, und nicht versuchen etwas zwanghaft zusammenzuhalten


melden
fantasyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:41
@kairi
Melchizedek sagte doch wir sollten im helfen damit er das richtige Macht

"kopfschüttel"


Jeder der dies hier liest
beweist dass er sehr Neugierig
ist


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:43
ich würde ihr auf keinen fall von der neuen frau erzählen, das wär bestimmt unfassbar schmerzhaft für sie.
aber wenn du eine andere liebst, hat es wohl keinen sinn mit deiner jetztigen frau alt zu werden!

So weit die Sonne leuchtet, ist die Hoffnung auch.

(Friedrich von Schiller)
Übrigens: (hab ich ja versprochen) SpeZieLLe Grüße an Oxy .. ;D


melden
fantasyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:45
Das heisst : Weglaufen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jeder der dies hier liest
beweist dass er sehr Neugierig
ist


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:50
gott ist ein wesen der liebe! und wie soll man den so jemanden huldigen können, ohne selber glücklich zu sein! ja ok, ich bin villeicht nicht gläubig wie du, aber wenn jemand der liebe predigt, dann sollte er sie auch ausleben können! und dazu brauchst du einen guten lebenswandel! du verstehst!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
1 つは決して芸術のボーダーに達しないし、芸術家がないその完全さ(Pthahotep)


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:51
@fantasyd

für mich wäre das die Richtige entscheidung, denn es hat wohl keinen sinn etwas zu retten zu versuchen, was nicht mehr zu retten ist. Und "nur zusammenzuleben", weil man verheiratet ist auch nicht richtig, wie ich finde(dazu gibts auch nen Thread hier) und als weglaufen kann man das auch nicht bezeichnen, nur weil er sich einer neuen Frau zuwendet


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:54
das ist aus einem anderen thread hab ich eben erst geschrieben,ich lass es so,vielleicht kannst du was damit anfangen...unten der ganze thread

>>ja,wenn man weiß ,daß man schwach ist,sollte man es lassen....aber es kommt hoffentlich für die meisten irgendwann der punkt an dem man sagt "das is es".....und daran sollte man sich in situationen der verführung errinnern,wieviele kleinigkeiten bei vorherigen partnern zum ende führten...und was man an seinem ehepartner hat....naja klingt einfacher als es ist,aber dennoch ist es nur ein kleiner moment wo man sich für "ja" oder "nein" entscheidet,fremdgehen oder nicht....man sollte eine einheit bilden,zusammenwachsen,ohne sich zu beengen,dann sollte auch kein platz sein für eine neue liebe.....die es ja in den meisten fällen nicht mal ist,sondern nur der reiz des neuen,das abenteuer zwischendurch undundund

das problem ist wohl ,daß man nie wirklich weiß ,ob man die große liebe hat...oder ob es noch einen anderen menschen gibt.....

ist ein anderes thema,aber....rumprobieren gut und schön,aber ich denke es wird immer schwieriger den richtigen partner zu finden,wenn man etliche andere "ausprobiert" hat...man wünscht sich wahrscheinlich immer ein stückchen eines anderen und hofft irgendwann mal einen zu finden der "alles vereint"<<



Diskussion: Ehe im Wandel der Zeit

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:54
Hallo Melchizedek
- Großer Nick-Name ! -

Ich hab mit dem Verständnis des Sakramentes Ehe auch so meine Problem, -
ich kann hier nur mit der Aussage eines Anderen dienen, die mir viel sagt :

Gustav Meyringh :

"Wahre Ehen werden im Himmel geschloßen
und nur diese haben Bestand für die Ewigkeit."

Welcher Art eure Ehe ist, kann ich selbstverständlich nicht erkennen, -
das könnt nur ihr selbst, wenn ihr ehrlich der Frage nachgeht,
aus welchem Grund ihr in Wahrheit geheiratet habt.

War es "die roserote Brillle", -
der Wille, eine ewige Seelengemeinschaft zu bilden, -
waren es materielle Gründe (auch "Fleischliche")
wolltet ihr eine Familie gründen, oder nur Tisch und Bett teilen...

Da mußt Du dir Klarheit verschaffen !

Denn nur der WILLE zur ewigen Seelengemeinschaft begründet
auch in der WAHRHEIT eine echte Ehe, -
alles andere sind Absprachen "auf Vertragsebene" und da gibt es durchaus
"ein Kündiguns-RECHT", - allerdings unter Wahrung einer angemessen Frist
und der Chance zur "Nachbesserung"....

Ich hoffe Dir mit diesen Worten gedient zu haben, -
und deinen Frauen auch...

Möge DIE MACHT mit Euch sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
fantasyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 19:55
Toll Toll Mikesch

Jeder der dies hier liest
beweist dass er sehr Neugierig
ist


melden
melchizedek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 20:01
Danke Mikesch du bist ein weiser Mensch

Lebet lang und in Frieden


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 20:03
Ich halte zwar nichts von diesem ganzen Scheidungskram und ich meine auch ihr solltet euch erst trennen und weitersehen, doch wenn ihr (du und die neue) euch so gut ergänzt ist es die neue für deine Entwicklung besser.

Könnt ihr mal die 2 weglassen wenn ihr mich ansprecht.


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 20:16
wie alt bist du denn Melchizedek??also wenn du früh geheiratet hast und erst ende 20 bist,ist es eine andere sache als wenn du auf die 40 zugehst.....ich kann von meinem vater sagen daß er nach der trennung von meiner mutter glaube ich nicht so glücklich ist!auch wenn er am anfang eine neue interessante beziehung gefunden hat,so ist er inzwischen,einige frauen später wieder alleine,nicht körperlich,aber die aktuelle bietet ihm auch nicht was er sich wünscht......ist es ausgeschlossen,daß ihr in ein paar jahren,nach dieser jetzigen schweren phase,wieder fester verreint seit?das verflixte 7. jahr habt ihr zwar rum,aber das ist auch nur ein ungefährer zeitraum,nachdem man sich(und seine beziehung) vielleicht neu ordnen muß,ohne direkt auseinander zu gehen...

ich verteufel die scheidung in keinster weise,bin auch nicht gebranntmarkt,wenn sich das jetzt so anhöert,im gegenteil,befürwortete die scheidung meiner eltern.....

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 20:56
Es hört sich natürlich schlimm an. Ist schon ne sch***
Situation. Warum willst du denn weiter in so einer
Ehe leben?
Du tust dir selbst keinen GEfallen, und deiner Frau auch nicht.
Warum wprichst du nciht mit deiner Frau darüber?
Schließlich geht diese Entscheidung die getroffen werden
muss euch beide an.

------------------------------
Beleidigungen sind die Argumente jener, die keine Argumente haben.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 21:07
Senedjem hat recht. Bevor ihr euch beide quält,ist es besser ein Ende mit Schrecken,als ein Schrecken ohne Ende zu wählen.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
Anzeige
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wichtige Lebensentscheidung

27.03.2005 um 21:12
@melchizedek

Was? Mit der Neuen ergänzt du dich sehr gut? Ist das langweilig!!
Das Leben soll nicht langweilig sein. Konflikte geht man nicht aus dem Weg, die bereinigt man so gut man beiderseitig kann. Und das miteinander und nicht indem man mit einer anderen Körpersäfte austauscht.
Wer keine Probleme haben will, sollte in eine Himalaya-Höhle ziehen und vom nächstgelegenen Dorf sich zeitlebends zu Essen bringen und dabei sich zum Guru des Dorfes ausrufen lassen.

Achtung! Dieser Bürger ist aus dem Zoo ausgebrochen.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stutenbissigkeit98 Beiträge
Anzeigen ausblenden