Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

73 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beruf, Fliegen, Pilot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 15:53
@klausbaerbel
Gib bei Google einfach Azubi und unbezahlt ein.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 15:57
@babykecks

Hab ich längst gemacht und ausser Einzelfälle im Hotelgewerbe nichts gefunden.
Überhaupt nicht gefunden habe ich Artikel die beschreiben, daß unbezahlte Überstunden bei AZUBIS "bei uns gehen".
Es ist und bleibt illegal und wird vor dem Arbeitsgericht auch so behandelt.

Also bitte, zeige doch mal daß es so ist, wie Du behauptest.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:00
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:die ausbildung ist eben noch nicht fertig. die angehenden piloten zahlen ja für die restliche ausbildung. steht doch im artikel.
@HeurekaAHOI hat aber massive Lese- und Verständnisprobleme.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:12
Naja ich kann dir ein paar links raussuchen auch unter dem Suchwort
Der große Probeschwindel

Immer mehr Menschen machen Erfahrungen mit unbezahlter Probearbeit, ja, diese Form der Ausbeutung scheint geradezu einzureißen. Vor allem für Tätigkeiten, die schell anzulernen sind und keine oder nur geringe Vorkenntnisse benötigen, greifen Arbeitgeber zunehmend auf unbezahlte Arbeitskräfte zurück.

Die Palette reicht von der Bedienung oder Küchenhilfe, über Verkaufs- oder Ladenarbeiten bis hin zu Portierjobs oder harter Knochenarbeit. Ob Gastronomie, Handel, Gewerbe oder Bau – kaum eine Branche, in der es das nicht gibt. Aber auch Jobs, die eine Ausbildung oder Fachkenntnisse erfordern, geraten zunehmend in diesen Strudel.

Vor allem Zeitarbeitsfirmen treiben hierbei ein schamloses Spiel, während viele Unternehmen sich die immer schärfere Konkurrenz und die Verzweiflung von Erwerbslosen zunutze machen. Besonders drastisch wird die Situation, wenn dahinter noch der Druck von der Arbeitsagentur steckt. In der Regel werden solche Arbeitskräfte für ein paar Stunden oder wenige Tage herangezogen, nicht selten aber auch für ganze Wochen, wobei sie die volle Arbeitsleistung für die vorgesehene Stelle erbringen.

Die Übernahme der Probearbeitenden erfolgt dabei in den seltensten Fällen, meistens lässt das entsprechende Unternehmen nicht mehr viel von sich hören. Und ebenso selten wird, im Falle der Ablehnung, für die geleistete Arbeit ein ordentlicher Lohn gezahlt. Oftmals hat derjenige schon Glück, der zumindest eine kleine Vergütung erhält. Immer häufiger aber gibt es Pustekuchen für die Strapazen. Und auch im Falle der Anstellung – die Nicht-Entlohnung von Probearbeit bleibt eine Entwürdigung der Arbeitenden.

Unternehmen machen sich bei alldem das Unwissen der betroffenen Personen zunutze. Denn was viele dabei nicht wissen: wo eine Arbeitsleistung vorliegt, muss entsprechender Lohn gezahlt werden; rechtlich ist diese Verfahrensweise nur solange zulässig, wie sie nicht angefochten wird.
http://www.rechtsanwalt-schindler.de/article/77.arbeitsrecht_lohn_aus_schein_praktika_und_probearbeit_kann_eingeklagt_werden.html (Archiv-Version vom 03.10.2015)

Ist verstärkt im kommen, aber wenn man sich ein wenig informiert und sucht findet man bspw Anwälte den Lohn im nachhinein einzuklagen. Normal sind 1 bis 3 Tage, wobei dem Azubi oder Lehrling möglichst viel gezeigt - weniger zur Arbeit überlassen - wird. Auch um zu testen ob Sie oder Er überhaupt mit den anderen auskommt oder überhaupt was taugt.

Wenn es aber 1 Monat lang "Probearbeit" gibt, mit Überstunden, schweren Handlangerdiensten und im Akkord ist es mal wieder die Betrügermasche.


1x zitiertmelden
HeurekaAHOI Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:14
@klausbaerbel
Ich kann verstehen das du Quellen und Belege haben möchtest. Reite aber nicht all zu viel drauf rum, weil Praktika sicherlich ein interessantes Thema sind, aber es ist eben nicht ganz das Thema hier ja?


1x zitiertmelden
HeurekaAHOI Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:18
Zitat von babykecksbabykecks schrieb:Ist verstärkt im kommen, aber wenn man sich ein wenig informiert und sucht findet man bspw Anwälte den Lohn im nachhinein einzuklagen. Normal sind 1 bis 3 Tage, wobei dem Azubi oder Lehrling möglichst viel gezeigt - weniger zur Arbeit überlassen - wird. Auch um zu testen ob Sie oder Er überhaupt mit den anderen auskommt oder überhaupt was taugt.

Wenn es aber 1 Monat lang "Probearbeit" gibt, mit Überstunden, schweren Handlangerdiensten und im Akkord ist es mal wieder die Betrügermasche.
... und viele der Betroffenen gehen nicht diesen Schritt zum Arbeitsgericht, aus verständlichen Gründen, weil sie sich nicht dadurch ihre berufliche Karriere kaputt machen wollen. Kein Arbeitgeber sieht das gerne, wenn ein Mitarbeiter schnell zur Gewerkschaft, oder dem Arbeitsgericht geht, auch wenn das eigentlich das normalste von der Welt sein sollte... @babykecks
@klausbaerbel


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:28
Zitat von babykecksbabykecks schrieb:Aber was bei uns geht wie unbezahlte Arbeit als Azubi
Du bist lustig.
Auf Nachfrage, sagst Du ich solle selber suchen und findest am Ende selbst nichts, was Deine Behauptung auch nur ansatzweise bestätigt.
Bisher Null Absatzpunkt daß es hier bei uns geht Azubis ohne Entgeld zu beschäftigen.
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:aber es ist eben nicht ganz das Thema hier ja?
Dann schreib doch selber nur zu Deinem Thema, daß Du ohnehin schon selbst mit hinreichend OT aufgemacht hast.


1x zitiertmelden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:34
@HeurekaAHOI
Wenn Du so viel Wert auf den Topic legst, wäre es hilfreiche, wenn Du auch auf Beiträge zum Topic ein gehst.

Du hast Dich kein bisschen dazu geäußert, dass die Flugstunden Privatvergnügen zu sein scheinen, weil die angehenden Piloten schlicht die falsche (weil überflüssige) Ausbildung gewählt haben. Sie haben etwas gelernt, wofür es keinen Bedarf gibt. Und deswegen bezahlt ihnen niemand die Flugstunden.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:34
@klausbaerbel
Natürlich geht das in Deutschland, einfach mal "Probe" arbeiten lassen oder die Überstunden nicht ausbezahlen. In Zeiten von Hartz 4 und 1 Euro job kann man schlichte Geister schnell einschüchtern.

Kann ja sein das Du eine kleine Firma hast oder Abteilungsleiter bist (Office Manager) bei dem alles rechtskonform zu geht. Aber die Zeiten ändern sich, ein schwacher Staat, eine schwache Wirtschaft und viel Existenzdruck ermöglichen den Rückschritt in die Kaiserzeit. In China basteln dir Studenten in den Ferien deine I phones zusammen.

In Österreich bekommst Du kein essen, 50 Euro und ein ungeheiztes verwanztes Zimmer als Saisonangestellte im Skigebiet. Man muss schon in einer anderen Dimension oder in Rente leben um über die neuen Bedingungen in der freien Wirtschaft nicht bescheid zu wissen. Die EU verschärft das ganze sogar noch unnötig.


2x zitiertmelden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:37
Zitat von babykecksbabykecks schrieb:Aber die Zeiten ändern sich, ein schwacher Staat, eine schwache Wirtschaft und viel Existenzdruck ermöglichen den Rückschritt in die Kaiserzeit.
Dann scheinst Du von einem anderen Land zu sprechen.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:39
Deutschland seit Schröder.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:40
@babykecks

Es geht um AZUBIs die, wie Du schreibst, unbezahlt beschäftig werden.
Zitat von babykecksbabykecks schrieb:die Zeiten ändern sich, ein schwacher Staat, eine schwache Wirtschaft und viel Existenzdruck ermöglichen den Rückschritt in die Kaiserzeit.
So richtig mit Paraden und so?

Also ich denke, nach Deinem letzten Beitrag hat sich weitere Nachfrage erledigt.

Du schreibst Dein persönliches Empfinden als reelle Tatsache.


2x zitiertmelden
HeurekaAHOI Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:42
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Dann schreib doch selber nur zu Deinem Thema, daß Du ohnehin schon selbst mit hinreichend OT aufgemacht hast
Aber das tue ich doch! Komm, wir beide werden jetzt gemeinsam an dem Thema Pay to Fly arbeiten :)

@kleinundgrün
hier in diesem Land wird jeder Pilot der eine Ausbildung zum Piloten eines Verkehrsflugzeuges gemacht hat, und sie erfolgreich abgeschlossen hat, auch dafür bezahlt, und muß nicht noch Geld mitbringen. Kommt gar nicht in die Tüte. Dann wird gestreikt! Du bist wie immer auf Seiten des Staates, fällt mir mal wieder auf. Woran das wohl liegt, hmmm... ? :)

@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Also ich denke, nach Deinem letzten Beitrag hat sich weitere Nachfrage erledigt.

Du schreibst Dein persönliches Empfinden als reelle Tatsache.
Ich denke in Babykeks hast du deinen Meister gefunden. Könntest du dich trotzdem aber per PN mit Babykeks über solche Dinge unterhalten?
Du bist selbstverständlich auch weiterhin eingeladen, dich an dieser Diskussion zu unterhalten. Nebenbei kannst du dich ja mit Babykeks unterhalten. Was meinst du wie schön das ist.


3x zitiertmelden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:44
@HeurekaAHOI
Ja sorry wollte deinen Thread nicht zerschiessen mit den Probearbeitstrick und den unbezahlten Stunden für Azubis.


1x zitiertmelden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:45
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Also ich denke, nach Deinem letzten Beitrag hat sich weitere Nachfrage erledigt.

Du schreibst Dein persönliches Empfinden als reelle Tatsache.
Genau so sieht es aus.

In Verbindung mit
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:Ich denke in Babykeks hast du deinen Meister gefunden.
Ein klassischer Dunning/Kruger.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:46
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:Woran das wohl liegt, hmmm... ?
Weil ich hervorragend dafür bezahlt werde, in Foren die Seite des Staates zu vertreten.
Edit: Ups, dass hätte ich jetzt vielleicht nicht öffentlich schreiben sollen. Ich hoffe, Du behältst das für Dich, heureka.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:49
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:hier in diesem Land wird jeder Pilot der eine Ausbildung zum Piloten eines Verkehrsflugzeuges gemacht hat, und sie erfolgreich abgeschlossen hat, auch dafür bezahlt
Wenn er einen Arbeitsplatz als Pilot hat, ist das so.

Solange er keinen Arbeitsplatz hat, bekommt er auch kein Geld. Muß aber weiterhin für den Erhalt seiner Lizenz sorgen. Was nunmal mit nicht geringen Kosten verbunden ist.

Mag für Dich etwas blöd klingen, ist aber so.
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:Komm, wir beide werden jetzt gemeinsam an dem Thema Pay to Fly arbeiten
Das halte ich für sinnlos, weil Du nicht verstehen willst, oder kannst, wie sich der Beruf des Piloten gestaltet und was passiert, wenn man keine Anstellung als Solcher findet.
Zitat von babykecksbabykecks schrieb:den unbezahlten Stunden für Azubis.
Die Du Dir aus den Fingern gesaugt hast, wie man gesehen hat.


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:50
Für diesen, jeden anderen deiner Threads, und besondere Verdienste entgegen jeglichen Verstandes, überreiche ich dir hiermit feierlich:

pic-5577

Den GOLDENEN Scheißhaufen!
Nutze ihn weise mein Prinz...


melden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:50
@klausbaerbel
http://www.derwesten.de/wirtschaft/auszubildende-klagen-ueber-unbezahlte-ueberstunden-id5060694.html


1x zitiertmelden

Pay to Fly: junge Piloten bezahlen dafür, und wir alle anderen auch!

12.05.2015 um 16:52
@Fenris
:D Sein Kumpel Jan Schwubber ist ja schon weg...


melden