Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Personen

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 11:25
Luna100 schrieb:Sie ist reifer als der Kerl ...
Mag sein, aber trotzdem noch sehr, sehr unreif, sonst würde es diesen Thread hier wohl nicht geben.


melden
Anzeige

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 11:26
@Zweitheld
Stimmt er darf weiter machen u. Sie lässt er da warten.

Den es war wirklich so, du bleibst hier sitzen und ich gehe jetzt ficken ..
So was hab ich auch noch nie gesehen.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 11:28
Luna100 schrieb:Denkst du, sie muss paar mal auf die Fresse fallen ?
Ganz ehrlich? Ja!
Alter sagt nichts über Reife aus, manche erleben in dem Alter viel mehr als Menschen, die älter sind. Aber sie scheint noch nicht viel gelernt zu haben, was dies betrifft.
Dass es dir wehtut, verstehe ich. Das ist auch gut so. Aber mehr, als auf sie einzureden, kannst du / darfst du nicht.
Was heißt einreden - es ist ihr Leben und solange sie es nicht lernt, wird sie es möglicherweise nicht verstehen, da kannst du dich meistens dumm und dämlich reden.
Ich habe das schon mit unzähligen Freundinnen durchgemacht - (einige gingen sogar auf die 40 schon zu und hatten Kinder, viel im Leben erlebt). Sie waren nicht naiv, sie wussten, wie ich damals, dass es nichts wird, dass er sich nicht ändert und dass sie unglücklich bleiben. Aber da waren auch ganz andere Faktoren im Spiel (finanziell, Kinder, ...)

Heute sind sie alle erfolgreich getrennt. Hat gedauert, aber geklappt hat es bei uns allen.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 11:41
@Luna100

Also erst mal: Jeder Mensch macht für sich selbst im Laufe der Zeit Erfahrungen.
Also auch im Bereich Beziehungen und allgemeinem Sozialverhalten.
Erfahrungen mit sich selbst, der eigenen Empfindung, dem eigenen Willen, der eigenen Wertevorstellung.

Jeder beginnt irgendwann damit.
Egal ob mit 15 oder mit 25 (um nur irgendwelche Zahlen zu nennen).

Deine Freundin ist "fast" 18?
Nun, sie wird mit der Zeit ihren Weg finden. Ob mit oder ohne ihn, ob es 2 Tage oder Wochen oder Monate oder Jahre dauern wird.
Irgendwann wird sie für sich selbst merken "Ja ich finde es okay so und mag es" oder "Nein, ich hab darauf keinen Bock, ich erwarte von einer Beziehung und einem gescheiten Partner etwas anderes".

In einem hast du Recht:
Man lässt sich ungern reinquatschen.
Vor allem dann wenn man Liebe empfindet - oder zumindest denkt das zwischen einem selbst und dem aktuellen Partner/ der Partnerin eine gegenseitige ernsthafte Liebe besteht.
Ist aber auch gut so. Stell dir vor, jeder Mensch würde sofort eine Beziehung oder sonstiges fallen lassen nur weil irgendwer sagt "Mach das nicht, lass das, ich rate dir davon ab".
Dann gäbe es keine eigene Entscheidungsfreiheit. In keiner Lebenslage, in keiner Entscheidungssituation.



So und nun - für den Fall das das Beziehungskonzept zwischen deiner Freundin und ihrem Partner ein offenes Konzept ist:
Ja das gibts. Wenn es gleichberechtigt abläuft - oder zumindest beide Partner gleichermaßen einverstanden sind und zufrieden damit sind - dann ist alles in Ordnung.
Dazu müssen aber beide Partner gemeinsam die Regeln festlegen und müssen gemeinsam daran arbeiten, miteinander reden wenns Unstimmigkeiten gibt.

Möglicherweise denkt ihr Freund das solch ein Konzept besteht in ihrer Partnerschaft (das er also herummachen kann, sie bleibt dennoch bei ihm). Möglicherweise denkt er das er sie mit ein bisschen reden und kuschen bei der Stange halten kann.
So wie du es zu Anfang des Threads schilderst scheint sein Gedanke ja aufzugehen. Er macht herum, sie regt sich auf, er faselt ein paar Worte und gibt ihr ein wenig Zuneigung, sie wird dadurch beruhigt und lenkt ein, er macht weiter das was er will.
Das ist nicht so das übliche Konzept einer "offenen Beziehung".

Mein Gedanke dazu:
Das ist nur Arschlochverhalten dieses Freundes - seiner Freundin gegenüber.
Ob und wann oder wie sie entsprechende Konsequenzen zieht - das wird sie alleine entdecken, entscheiden, durchführen.

Du als Freundin (?, weiblich... stimmts?)
hast zum einen keine Befugnis darüber zu bestimmen ob sie eine Beziehung mit ihm führt oder nicht (es ist ihr gutes Recht selbst daraus zu lernen und sich aufzurappeln falls sie auf die Nase fällt).
Zum anderen brauchst du persönlich wohl einfach Geduld mit deiner Freundin.
Irgendwann kann es vorkommen dias sie jemanden braucht der sie ablenkt, der für sie da ist und zuhört, der sie in den Arm nehmen kann und tröstet, der sie aufbaut, der ihr Selbstsicherheit vermittelt, dersie auffängt wenn sie fällt.
Wenn sie dir eine gute Freundin ist - und du Zeit/ Geduld/ Willen hast - dann sei einfach für sie da wenn sie dich braucht.
Aber misch dich nicht ein in Form von "ich sage dir wer gut ist für dich und wer nicht".


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 11:50
@slobber
Ich misch mich nicht ein ;)
Die anderen wollen sie dazu "zwingen" mit ihm tachles zu reden.
Aber sie ist leider so eine mega devote Person....

Die anderen die den Kerl schon länger kenn haben schon gesagt das der gestern schon mega schlecht drauf war..
War aber auch mega Stress zwischen den beiden ...
Sie hat ihn ja auch nur auf den "Befehl" der anderen mit ihm gestritten
Gut sie war auch Sturz besoffen, er ist ja wieso fast immer besoffen(Alki)..


Ich hoffe sie findet ihren Weg


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 11:56
Dieses Verhalten wird im Englischsprachigen Raum als "Blind Compassion" bezeichnet.

Habe das erst letzte Woche aus einem Englischen Buch zusammengefasst. Ich denke, das trifft ziemlich gut auch das Thema zu:

Blind Compassion ist die extrem große Nachsichtigkeit beim Fehlverhalten des Partners, seien es Affären, Körperliche Gewalt, Süchte oder andere schlechte Angewohnheiten. Vermischt ist das Ganze meist mit Angst, eine klare Untergrenze zu ziehen, ab der man das Verhalten nicht weiter toleriert und sich vom Partner trennt. Für das Verhalten des Partners werden Entschuldigungen gesucht, um sich selbst vorzumachen, dass alles okay sei. Der unterlegene Partner lässt sich alles gefallen, um keinen Stress zu verursachen oder gar Konsequenzen ziehen zu müssen. Das ist höchst schädlich für die Psyche und das Selbstwertgefühl.

Meist kommt dieses Verhalten aus der Angst vor Konfrontation und vor möglichen Folgen des Nein sagen. Die Wurzeln dieses Verhaltens liegen häufig in der Kindheit, in der das Kind gelernt hat, dass still bleiben, Ausreden für das Verhalten des Anderen erfinden und es über sich ergehen zu lassen die „besten“ Methoden sind, um zu überleben.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 11:58
@Reliable
Das trifft es sehr gut


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:02
@Luna100

Manche finden den Weg, manche nie.
Es spielt auch immer ein wenig eine Rolle wie man aufwuchs, mit welchem Beziehungskonzept im näheren sozialen Umfeld man von klein auf konfrontiert wurde. Wobei, manche befreien sich erfolgreich von der Vergangenheit und gehen ihren eigenen Weg - und manche übernehmen unbewusst einfach, wundern sich dann weshalb sie in einem ähnlichen Rollenmuster/ Verhaltensmuster feststecken wie Person XYZ aus ihrem sozialen Umfeld während der Kindheit.

In meinem Leben habe ich so einiges selbst erlebt, aber auch einiges gesehen.
Daher weiß ich noch eines: Egal wie alt man ist, man ist nie perfekt in der Führung einer Beziehung und es kann immer mal sein das man Entscheidungen trifft die (von außen betrachtet) nicht gut sind.
(schräg wirds dann wenn man dem eigenen Elternteil Beziehungsratschläge "geben muss")


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:09
@Luna100
Luna100 schrieb:Denkst du, sie muss paar mal auf die Fresse fallen ?
Luna100 schrieb:Ja aber dann dürfte sie ja auch mit jemandem Sex haben oder ?
Darf sie aber auch nicht ...
Ganz einfach: Sie ist jung. Sie kapiert es nicht. Sie lässt das mit sich machen. Konsequenz: Sie muss es auf die üble Weise lernen. Lass sie handeln, du hast doch alles versucht und dir ist nichts vorzuwerfen. Mach ihr aber klar, dass sie sich bei dir nicht mehr ausheulen soll, wenn sie zu dumm ist. Sie hat dich damit nicht zu belasten.

Sie sollte besser ne Therapie machen und an ihrer Persönlichkeit arbeiten, sonst wird sie am Ende eine dieser widerwärtigen bitches, die Männern alles Mögliche unterstellen und "nette" Männer, die auch selbst nicht genug Selbstbewusstsein haben, mit ihren Psychoattacken fertigmachen.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:12
@Gibson
So eine ist sie sicherlich nicht, ich denke sie hat wirklich dieses blind Compassion ...

Der Kerl ist ja selber nicht ganz dicht, Drogen Alk und co.
Vill lernt sie drauß oder nicht
Aber ich bleibe ihre Freundin


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:19
@Luna100
Bleib ihre Freundin, aber lass dich nicht vollheulen und mit runterziehen, weil sie ihr Leben nicht auf die Reihe bekommt.

Sie hat kein Selbstbewusstsein und wenn sie das nicht ändert, wird sie mit großer Wahrscheinlichkeit so eine werden. Und dann dreht sich das Ganze um und sie terrorisiert, weil sie ihre Erfahrungen auf neue Situationen überträgt und derart antizipiert.

Sie muss von ihm weg oder sie muss es bitter lernen. Einfache Sache. Ich hab für sowas kein Mitleid.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:20
Luna100 schrieb:Ich misch mich nicht ein ;)
Die anderen wollen sie dazu "zwingen" mit ihm tachles zu reden.
Aber sie ist leider so eine mega devote Person....
Die Frage ist dann noch, ob sie gerne devot ist. Also nicht nur ,dass sie devot ist , sondern es auch liebt devot zu sein. Dann wäre die eingrenzung von ihr, auch das was sie will.
Die Fragte ist also, was sie nun eigentlich will. Was sie glücklich und was sie unglücklich macht.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:24
@Dawnclaude
Naya sie ist so eine die halt die Klappe hält , wen er das will.
Ich weiß nicht ob sie Happy ist aber sie wirkt nicht so


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:34
@Luna100
Hm klingt so, als ob du vielleicht bei deiner Freundschaft noch mehr versuchst offenheit aufzubauen mit ihren gefühlen und gedanken. Einfach darüber reden, was ihre vorstellungen sind. Was macht sie glücklich und was nicht. Sie müsste da wohl mehr aus sich rauskommen. Aber das ist wohl nicht so ihre Stärke? Wenn man sich öffnet, macht sie dsa ja auch stärker und mutiger. Dass sie dann z.b. ihm auch mal sagt, was sie will.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:35
Na, dann hat der Typ doch 'n super Fang gemacht. Er macht alles mit ihr,was er will, weil er ganz genau weiß, dass sie das auch mit sich machen lässt.
Er kennt es möglicherweise aus seiner Vergangenheit auch nicht anders. Entweder sie tut dasselbe, was ihm VIELLEICHT die Augen öffnen KÖNNTE, oder sie lässt es bleiben, ich wäre eher für die 2.Option.
Alkohol und Drogen - Naja, in welchem Maße denn? 25, verhält sich aber jünger, wie gesagt, ein Alter sagt NICHTS aus. Du kannst da wie gesagt nicht viel machen. Alkohol und drogensüchtig war er schon von Anfang an, nehme ich an?


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:38
@Onida
Wen er säuft dann säuft er, leider gibt er es an ihr weiter.
Trink immer schön den Alk in die Hand drücken oder selber den Rest Bier saufen und schon hat sie ein neues.

Der zittert extrem am morgen wen der kein Alk bekommt.

Drogen der kifft wen er es kann min 5 ...
Chemisch nimmt er jetzt nur noch auf Festivals.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:44
Er versucht sie ja auf sein Level zu holen


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:45
Luna100 schrieb:Wen er säuft dann säuft er, leider gibt er es an ihr weiter.
Da haben wir es doch. Sie ist noch ''klein''. Ob sie wirklich naiv ist, ist wie gesagt fraglich, dazu müsste man wissen, wie sie das Ganze sieht. Ich habe nichts dagegen, wenn jemand trinkt / kifft. SOLANGE er anderen nicht schadet und sich unter Kontrolle hat. Jedem das seine. Wir haben alle unser Päckchen zu tragen und jeder geht damit anders um. Dann aber halt still und für sich selbst. Dass er sie damit reinzieht - wie gesagt, er weiß sehr gut dass er es kann / darf. Sie lässt das zu.


melden

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:47
@Dawnclaude
Also, ich denke nicht, dass es etwas bringt. Möglicherweise weiß sie ja, was sie möchte, nur ist es nicht so einfach es umzusetzen. Wer wünscht sich nicht genau das Gegenteil davon, was der Typ da ist? Sie doch sicherlich auch. Vielleicht ist es deshalb auch keine Liebe. Vielleicht ist sie abhängig. Und vielleicht auch nur leichtgläubig und ''klein''.
Leider fehlen hier viele Punkte, was ihre Person betrifft, um richtige Ratschläge zu erteilen.


melden
Anzeige

Partner Auswahl und ihre Bedeutung

17.10.2015 um 12:50
@Onida
Er ist bei ihr, immer schnell mit dem Alk.
Das ist den anderen auch schon aufgefallen. ..
Das Problem ist sie nimmt den Alk um runter (??) Zu fahren ...

Die anderen meinen halt, das er das macht um sie leichter gefügig zu machen ..
Aber bei dem Kerl weiß man nie


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden