weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verrat unter Kollegen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:00
Bei mir ist eine Person in der Arbeit, die meint das sie besser dasteht, wenn man Kollegen an den Chef "verkauft". Sie wurde auch schon oft von anderen Kollegen darauf angesprochen, und vor ein paar Wochen hat sie sogar zugegeben das sie Kollegen "verkauft" und über jeden lästert.
Mittlerweile ist die gesamte Abteilung gegen sie. Keiner mag mehr mit ihr arbeiten. Naja, und dem Chef gefällt das, wenn er erfährt was so abgeht.
Was würdet ihr tun?
Wir haben beschlossen, wenn das ganze nicht aufhört, gehen wir zum Betriebsrat. Denn sowas bringt nur böses Blut.


melden
Anzeige

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:05
Die Person sollte auf passen das sie nicht am Ende selbst vom Chef gefeuert wird.

Ich finde so was geht garnicht,man sollte schon unter Kollegen zusammen halten .
Leider gibt es so was immer wieder .In fast jeder Firma ist jemand dabei der so ist, denn so was habe ich auch schon sehr oft gehört.

Habt ihr schon mal versucht im guten mit der Person zu reden?
Betriebsrat wäre da schon eine Idee .


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:06
Gemeinsam mit den Kollegen arbeiten... intrigieren und es ihr auf ähnlichem Niveau vergelten...


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:13
Gemeinsam mit den Kollegen arbeiten... intrigieren und es ihr auf ähnlichem Niveau vergelten...


The.Secret das würde man gerne tun ,aber dann ist man auch nicht besser als die Person selber. Ob das eine Lösung ist????


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:17
Ja wir haben schon versucht, im guten mit ihr zu reden, nützt nichts.
Sie fühlt sich irgendwie toll dabei.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:18
@lino
Man kann immerhin noch sagen das man nicht damit angefangen hat...


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:21
Ja das stimmt schon The.Secret

Vielleicht spürt die Person ja dann auch mal wie sich das anfühlt und wer weiß vielleicht würde sie sich dadurch ändern.


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:30
,aber dann ist man auch nicht besser als die Person selber

mMn völlig egal.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 08:44
Die Person schneiden. Wenn sich alle anderen einig sind, wird das schon was bewirken.
Per Betriebsrat dem Chef stecken, daß die Frau das Arbeitsklima vergiftet, das hört kein Chef gerne.


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:02
und dann heisst es am ende die Kollegen mobben mich und so fällt dann alles auf die zurück die eigentlich die unschuldigen sind...Ich wäre da sehr vorsichtig Geht zum Betriebsrat aber geschlossen, schildert das Problem und bittet den Betriebsrat etwas dagegen zu unternehmen


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:04
"Wir haben beschlossen, wenn das ganze nicht aufhört, gehen wir zum Betriebsrat. "

Und was genau erhofft ihr euch vom Betriebsrat?


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:30
...solche miesmacher gibt es leider immer und überall. mich würde in erster linie mal interessieren, warum sie das macht?!? steht ein neuer posten oder eine beförderung ist aussicht oder ist sie generell von haus aus ein eher unsozialer mensch? kann es sein, das sie ausgegrenzt wurde und sich jetzt in dieser art und weise rächen will? wurde sie vlt schon mal von kollegen gemobbt und teilt jetzt einfach retourkutschen aus?!? fragen über fragen...

im grunde sollte man das problem auch nicht nur bei ihr sondern vor allem in der oberen etage zu suchen - ich bin davon überzeugt, das ein halbwegs vernüftiger chef ein solch unkollegiales verhalten nicht durch guten zuspruch fördern würde!

der betriebsrat würde auch wahrscheinlich zu einem mediations-workshop raten - dieser kann entweder helfen oder aber auch völlig ohne wirkung bleiben, aber einen versuch wärs sicher wert.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:31
Ich würde versuchen so zu arbeiten, daß die Kollegin nichts "zu verkaufen" hat und ich würde versuchen, nur noch das Notwendigste mit ihr zu behandeln und sie ansonsten zu ignorieren.


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:32
Ja wir haben schon versucht, im guten mit ihr zu reden, nützt nichts.
Sie fühlt sich irgendwie toll dabei.


Es gibt eine Waffe, der die meisten Menschen erliegen, die nennt sich Ignoranz.
Damit meine ich nicht den Verrat zu ignorieren, sondern die Kollegin.
Gebt ihr zu erkennen , das sie nicht mehr dazu gehört usw.
Natürlich nur , wenn es im Guten wirklich nicht funktioniert!


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:34
"ich bin davon überzeugt, das ein halbwegs vernüftiger chef ein solch unkollegiales verhalten nicht durch guten zuspruch fördern würde!"

In meiner Firma gehörte es damals wohl "zum guten Ton", daß der eine gegen den anderen ausgespielt wurde. Da haben Büroleiter und andere es geradezu forciert.


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:44
So abgedroschen das auch klingen mag:

Alles, was man tut, fällt früher oder später auf einen zurück...

Von dem her... Muss Deine Kollegin sich nicht wundern, wenn sie irgendwann mal alleine da steht.


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:46
^^
Maat schrieb:In meiner Firma gehörte es damals wohl "zum guten Ton", daß der eine gegen den anderen ausgespielt wurde. Da haben Büroleiter und andere es geradezu forciert.
aber das ist ja grundverkehrt - wie soll man da als firma gegen die externe konkurrenz bestehen können, wenn es nicht mal innerhalb eines teams klappt - wenn sich keiner auf den anderen verlassen kann?!? ist das nicht völlig absurd (oder täuscht mich mein gesunder menschenverstand etwa)?
btw - eine leichte konkurrenz zwischen den kollegen ist ja auch normal, diese sollte als ansporn dienen und ist auch für die zwischenmenschliche beziehung nicht schädlich - nur wenn das ganze dann derart ausartet...


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:52
Da waren vielleicht einige der Ansicht, daß man Menschen motivieren könne, wenn man Zwietracht sät. Und ich habe ja so den Verdacht, daß da noch jemand ganz andere Ziele hatte.
Ich mache 3 Kreuze, daß ich mir so etwas nicht mehr antun muß. Mich hätte es auch schon bald in den Selbstmord getrieben.


melden

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 09:55
wirklich? das hört sich sehr bedenklich an... was hast du gemacht um deinen kollegen/chefs zu entgehen?


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 10:00
Nachdem ich das 2. Mal in einer psychiatrischen Tagesklinik landete hatte sich das Thema ohnehin erledigt. Mir wurde die Kündigung vorlegt.
Ich selbst hätte nämlich meinen Job nicht gekündigt. Ich habe mich immer wieder versucht zu berappeln und meinen Job zu machen. Nur diesmal wollte ich nicht wieder das Handtuch werfen, denn ich hätte nur wieder finanziellen Verlust erlitten, so wie beim ersten Mal, als ich wegen Mobbing gekündigt hatte.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 10:00
Wie wäre es die Dame mal wegen Mobbings anzugehen. Natürlich nur mit konkreten fakten, sonst wird es ein Bumerang.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden