Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trennung, Rat...

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Trennung, Neuer Mann
himbeere88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

15.04.2016 um 23:45
Hallo ihr Lieben! :)

Habe mich nach über 5 Jahren von meinem Freund getrennt. Wir lebten zusammen, und er behandelte mich sehr schlecht. Trennungsgedanken hatte ich seit min. 2 Jahren, aber nie den Mut, etwas zu tun. Bis ich es nicht mehr aushielt.

Lebe nun allein in der gemeinsamen Wohnung, und sie fühlt sich leer an. Wie geht man mit so etwas um? Ich bin sehr froh den Schritt getan zu haben, innerlich getrennt hatte ich mich schon vor einem Jahr.

Zudem kommt eine neue Liebe. Ich kenne ihn seit 4 Jahren, dachte aber, das so ein Wahnsinnsmann sich nie in mich verlieben würde.... Er ist wirklich alles was ich mir wünschen würde.
Einer seiner Freunde hat mir bei einer Feier gesagt das meine neue Liebe ebenfalls Gefühle für mich hat. Und ob das auf Gegenseitigkeit beruhen würde. Aber seit mit meinem Freund Schluss ist, meldet er sich kaum noch.. und ich verstehe das nicht.

Ich suche keinen Lückenbüßer. Ich weis das ich allein sein kann (lebte auch vorher allein, bin 26..) Aber dieser Mann hat es mir echt angetan. Es müsste sich jetzt auch nicht sofort eine Beziehung entwickeln, aber er geht auch freundschaftlich sehr auf Abstand, und das tut weh und ich versteh es einfach nicht :( Darauf ansprechen will ich ihn nicht.......... weil ich Angst habe ihn damit zu bedrängen.

Jemand einen Rat?


melden
Anzeige

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:00
himbeere88 schrieb: Darauf ansprechen will ich ihn nicht.......... weil ich Angst habe ihn damit zu bedrängen.
Vielleicht hat er die gleichen Gedanken wie Du u. im Grunde wartet ein jeder von Euch, das einer den Anfang macht :)

Du solltest mit ihm sprechen, um Klarheit zu erhalten^^


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:01
@himbeere88
Erst mal Respekt dafür, dass Du die Trennung durchgezogen hast. Das war bestimmt nicht leicht, aber sicher die richtige Entscheidung.

Und was die neue Liebe betrifft: Du musst ihn ja nicht sofort darauf ansprechen, aber versuche doch, Dich mit ihm zu treffen, um irgendetwas mit ihm zusammen zu unternehmen. Dann wirst Du schnell merken, ob er Interesse an Dir hat.


melden

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:02
@himbeere88
Du kannst froh sein, Deinen mittlerweile Ex-Freund los zu sein. Man trennt sich ja nicht von heute auf morgen, das ist ein Reifeprozeß, den Du scheinbar gut gemeistert hast.
Komm doch erst mal zur Ruhe, bevor Du Dich auf jemand neuen einlässt.

Warum meldet sich die "neue Liebe" nicht mehr?
Gute Frage. Ein klärendes Gespräch könnte da Wunder wirken. Es gibt allerdings auch Männer, die sich sicher fühlen, wenn SIE noch gebunden ist. Ich hoffe für Dich, das er nicht dazu gehört.


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:07
himbeere88 schrieb:Zudem kommt eine neue Liebe. Ich kenne ihn seit 4 Jahren, dachte aber, das so ein Wahnsinnsmann sich nie in mich verlieben würde.... Er ist wirklich alles was ich mir wünschen würde.
Großes Kino. Du hättest Schluss machen sollen, als du bereits Gefühle zu dem annern Kerl hattest. Das dein Ex dich schlecht behandelt hat, lag vielleicht auch daran, dass du ihn in Gedanken seit 4 Jahren betrogen hast?

5 Jahre Beziehung und 4 davon standst du auf einen anderen Kerl. DU hast einfach nur unfair gehandelt. Dein Unterbewusstsein wird dein Verhalten so manipuliert haben, dass er eben unterbewusst merkte, dass da was im Busch ist. Also werfe nicht mit Vorwürfen umher, wenn du ihm auch Unrecht angetan hast.
himbeere88 schrieb:Ich suche keinen Lückenbüßer. Ich weis das ich allein sein kann (lebte auch vorher allein, bin 26..) Aber dieser Mann hat es mir echt angetan. Es müsste sich jetzt auch nicht sofort eine Beziehung entwickeln, aber er geht auch freundschaftlich sehr auf Abstand, und das tut weh und ich versteh es einfach nicht :( Darauf ansprechen will ich ihn nicht.......... weil ich Angst habe ihn damit zu bedrängen.
Doch du suchst einen Lückenbüßer. Aber das ist okay. DU musst dir dessen nur bewusst sein. Dann kann daraus auch etwas längerfristiges werden.


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:07
himbeere88 schrieb:Zudem kommt eine neue Liebe. Ich kenne ihn seit 4 Jahren, dachte aber, das so ein Wahnsinnsmann sich nie in mich verlieben würde.... Er ist wirklich alles was ich mir wünschen würde.
Großes Kino. Du hättest Schluss machen sollen, als du bereits Gefühle zu dem annern Kerl hattest. Das dein Ex dich schlecht behandelt hat, lag vielleicht auch daran, dass du ihn in Gedanken seit 4 Jahren betrogen hast?

5 Jahre Beziehung und 4 davon standst du auf einen anderen Kerl. DU hast einfach nur unfair gehandelt. Dein Unterbewusstsein wird dein Verhalten so manipuliert haben, dass er eben unterbewusst merkte, dass da was im Busch ist. Also werfe nicht mit Vorwürfen umher, wenn du ihm auch Unrecht angetan hast.


ER kann froh sein, dass du weg bist.
himbeere88 schrieb:Ich suche keinen Lückenbüßer. Ich weis das ich allein sein kann (lebte auch vorher allein, bin 26..) Aber dieser Mann hat es mir echt angetan. Es müsste sich jetzt auch nicht sofort eine Beziehung entwickeln, aber er geht auch freundschaftlich sehr auf Abstand, und das tut weh und ich versteh es einfach nicht :( Darauf ansprechen will ich ihn nicht.......... weil ich Angst habe ihn damit zu bedrängen.
Doch du suchst einen Lückenbüßer. Aber das ist okay. DU musst dir dessen nur bewusst sein. Dann kann daraus auch etwas längerfristiges werden.


melden

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:30
@keyshan

Ich weiß ja nun nicht, was @himbeere88 mit "schlecht behandeln" ausdrücken wollte, aber im Prinzip gibt einem nichts das recht dazu, jemand anderen in einer Beziehung schlecht zu behandeln. Selbst wenn ihr Ex irgendeine ominöse Lunte gerochen haben sollte, hätte er die TE a) darauf ansprechen können oder b) direkt Schluss machen können.

Aber von so etwas kann man doch nicht mal ausgehen, ohne den Sachverhalt zu kennen. Genauso gut, können sich die Gefühle entwickelt haben, weil ihr Ex sie schlecht behandelt hat. Das würde mich nun nicht sehr verwundern. Wenn man glücklich ist, dann sucht man in der Regel eher selten links und rechts nach einer Alternative.


melden
himbeere88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:54
@keyshan
Schlecht behandeln meinte aggressives verbales und nonverbales Verhalten aufgrund von Depressionen seinerseits.
Verliebt in den neuen bin ich seit ca. 6 Monaten, aus der Freundschaft hat sich eben mehr entwickelt. Tut mir aber sehr Leid, dass du selbst anscheinend in deiner Vergangenheit schlechte Erfahrungen machen musstest, sonst würdest du nicht gleich solche Schlüsse ziehen. Ich habe um meine Beziehung gekämpft, nur leider auf einsamen Posten, und war am Ende nur noch müde und innerlich tot.


melden
himbeere88
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 00:56
@DiePandorra
Genau das ist meine Befürchtung... habe aber keine Ahnung wie ich das rausfinden könnte :(


melden

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 01:11
@himbeere88


Ich finde, aber einem gewissen Punkt funktioniert es nicht mehr, vorsichtig umeinander rumzuschleichen und zu hoffen, dass der jeweils andere den ersten Schritt macht, weil man sich selbst nicht traut. Irgendwann ist der passende Moment an einem vorbei gezogen und wenn, dann kommt er meist nicht wieder.

Du musst ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, aber irgendeine Grundlage muss die Annahme, dass dieser Freund Gefühle für dich hat ja kommen. Wie wäre es, wenn du erst einmal ganz unverbindlich ein Treffen mit ihm ausmachst - das dürfte doch nicht so ungewöhnlich sein, wenn ihr euch schon so lange kennt. Oder war der Kontakt bisher eher lose?


melden

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 11:19
keyshan schrieb:Großes Kino. Du hättest Schluss machen sollen, als du bereits Gefühle zu dem annern Kerl hattest. Das dein Ex dich schlecht behandelt hat, lag vielleicht auch daran, dass du ihn in Gedanken seit 4 Jahren betrogen hast?

5 Jahre Beziehung und 4 davon standst du auf einen anderen Kerl. DU hast einfach nur unfair gehandelt. Dein Unterbewusstsein wird dein Verhalten so manipuliert haben, dass er eben unterbewusst merkte, dass da was im Busch ist. Also werfe nicht mit Vorwürfen umher, wenn du ihm auch Unrecht angetan hast.
Ähm, inwiefern hat sie ihm auch Unrecht getan? :ask: Eine Affäre hatten sie ja wohl nicht und Gefühle für anderen kann man niemanden vorwerfen. Es wäre auch gut möglich, dass sie versucht hatte, diese zu verdrängen, dem Exfreund zu Liebe.


melden

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 12:45
Hallo , @himbeere88 ,
es könnte ja auch sein, daß der Mann, an dem Du Interesse hat,
deshalb auf Abstand geht,
weil er befürchtet,
daß er sonst nur ein Lückenbüßer wäre.

Und daß er Dir Zeit lassen will, über Deinen Ex hinwegzukommen.
viele Grüße,
sandra

disclaimer: Gewährleistungsausschluß!!!s.


melden
Lazarus71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 13:22
@himbeere88

Du scheinst niemand zu sein, der gut alleine durchs Leben gehen kann. Um so schwerer muss die Trennung für dich gewesen sein.
Ob es klug war, sie nach dem "Schimpansenprinzip" durchzuführen (erst einen Ast loslassen wenn man schon einen neuen Ast hat) wird sich zeigen. Im Moment, um in dem Bild zu bleiben, ist dein neuer Ast noch sehr schwach.
Du wirst nicht umhin kommen herauszufinden, ob dein neuer Schwarm tiefere Gefühle für dich hat oder sich auch auf sie einlassen möchte.
Dass er sich nun zurück zieht weil er sich selber nicht traut sich dir zu nähern halte ich für ausgeschlossen. Es wäre für ihn doch das Einfachste möglichst viel Zeit mit dir zu verbringen um zu erkennen, ob das was zwischen euch entstehen kann. Im Übrigen seid ihr beide keine 14 mehr.
Ich wünsche es dir, vor allem wünsche ich dir dass er dem Bild auch nachhaltig entspricht dass du von ihm hast. Aber falls nicht, warne ich dich davor, vorschnell wieder zu deinem Ex-Freund zurück zu gehen, eben weil du nicht gut alleine sein kannst.
Vielleicht solltest du auch erst mal zu dir selber finden und eine Weile mit dir selbst zurecht kommen. Nachdem du vor einigen Monaten deine Stelle aufgegeben hast und nu deine Beziehung beendet, bist du offensichtlich ganz schön im Umbruch.


melden
Lazarus71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung, Rat...

16.04.2016 um 13:25
sandra.31 schrieb:Hallo , @himbeere88 ,
es könnte ja auch sein, daß der Mann, an dem Du Interesse hat,
deshalb auf Abstand geht,
weil er befürchtet,
daß er sonst nur ein Lückenbüßer wäre.

Und daß er Dir Zeit lassen will, über Deinen Ex hinwegzukommen.
viele Grüße,
sandra
Das wäre plausibel. Ich persönlich würde nie wieder mit einer Frau etwas beginnen die gerade erst die Trennung hinter sich hat.
Die Versicherung, dass es mit dem EX auf jeden Fall vorbei sei, ist immer nur eine Momentaufnahme. Dass kann sich jederzeit wieder ändern. Vorbei ist es, wenn sich ein Partner getrennt hat und kein anderer in der Zwischenzeit die Rolle des Trösters oder Lückenbüßers inne hatte.


melden

Trennung, Rat...

17.04.2016 um 07:29
@keyshan

ich würde mich bei dem Thema hier nicht so weit aus dem Fenster lehnen ... Mit deinem "ex" Problem. ;)


melden

Trennung, Rat...

17.04.2016 um 10:51
Wenn der Typ was von dir will, hätte sich der von dir bezeichnete "Wahnsinnsmann" bereits geoutet. Außerdem habt ihr ja gemeinsame Freunde, so wird das Salz in der Wund bleiben.
Mein Rat, mach einen Schnitt mit deiner Vergangenheit.

Arbeite an deinem Selbstwertgefühl, wenn du dich selber akzeptierst als das was du bist, wirst du deinen Deckel schon finden.

Denke immer dran, auch der "Wahnsinnsmann" wird irgendwann Alltag, da reicht die Schwärmerei nicht um Gefurze und Gerüpse auch langfristig in einer Partnerschaft tragfähing zu sein.

Die Welt da draußen ist voller netter Typen, die haben wieder Freunde und Bekannte, die Chance für dich dein Facebook zu erweitern.


melden

Trennung, Rat...

17.04.2016 um 11:07
@himbeere88
heyho, ne andere frage: wie gut kennen sich dein ex und dein neuer?

sind die beiden freunde? wenn ja -> könnte da der hund begraben liegen.
das ist bei sehr vielen ein ungeschriebenes gesetz.

wenn die beiden keine freunde sein sollten, kennen die sich trotzdem (gut) ?

was ist denn dein ex für einer? wenn du schreibst, dass er "gewalt" anwendete, wie ist er gegenüber anderen drauf? haut er jedem gleich eins "auffe fresse" wenn er falsch guckt?

was du so oder so machen solltest: einfach mit deinem neuen liebsten darüber sprechen! vielleicht ist es etwas, das sofort aus der welt geschafft werden kann! also, krall dir JETZT das telefon, ruf ihn an und trefft euch! nicht denken, machen!

ich wünsch dir sehr viel glück bei deiner neuen liebe! ganz ehrlich, kommt von herzen!


melden

Trennung, Rat...

17.04.2016 um 11:09
@yenredrose
yenredrose schrieb:Arbeite an deinem Selbstwertgefühl, wenn du dich selber akzeptierst als das was du bist, wirst du deinen Deckel schon finden.
Hör ich hier öfter. Wie stellt ihr euch das eigentlich vor? Wie "arbeitet" man an seinem Selbstwertgefühl oder an seinem Selbstvertrauen? Schlechtes Selbstwertgefühl oder Selbstvertrauen kommt ja im Allgemeinen nicht von Nichts sondern von schlechten Erfahrungen.


melden

Trennung, Rat...

17.04.2016 um 11:19
@slider
slider schrieb:Hör ich hier öfter.
Ich kenne dich nicht persönlich, kann deshalb nur anhand dem urteilen, was ich von dir lese. Weil ich wohl nicht der einzige bin, haben andere den gleichen Eindruck. Vielleicht ist da was was dran und das ist genau der Grund welhalb du 4 Jahren mit jemand zusammen warst, der dich schlecht behandelt. Wer mich schlecht behandelt, der macht das genau 2x, das erste und das letzte mal. Warum deine Lebenszeit mit jemand teilen der dich nicht respektiert?
slider schrieb:Wie stellt ihr euch das eigentlich vor? Wie "arbeitet" man an seinem Selbstwertgefühl oder an seinem Selbstvertrauen? Schlechtes Selbstwertgefühl oder Selbstvertrauen kommt ja im Allgemeinen nicht von Nichts sondern von schlechten Erfahrungen.
Man arbeitet an seinem Selbstwertgefühl indem man sich Ziele steckt, die man erreichen kann. Erst kleinere, dann größere. Mit jedem Erfolg wächst das Vertrauen, dass du alles erreichen kannst, wenn du es nur willst. Das merken dann auch andere Menschen an deiner Ausstrahlung, die macht dich begehrenswert.


melden
Anzeige

Trennung, Rat...

17.04.2016 um 11:24
@yenredrose

Öhm ... irgendwas hast du jetzt vermischt. Der erste Absatz kann nicht an mich gerichtet sein.
yenredrose schrieb:Man arbeitet an seinem Selbstwertgefühl indem man sich Ziele steckt, die man erreichen kann. Erst kleinere, dann größere. Mit jedem Erfolg wächst das Vertrauen, dass du alles erreichen kannst, wenn du es nur willst. Das merken dann auch andere Menschen an deiner Ausstrahlung, die macht dich begehrenswert.
Mh hm ... und woher weiß ich vorher, ob ich ein Ziel erreichen kann? Wer sagt, dass ich größere Ziele erreichen kann, nur, weil ich eventuell ein kleineres Ziel erreicht habe? Was, wenn man gar nicht weiß, was seine Ziele sind?
Ist nicht so, dass ich das was du sagst nicht wüsste. Aber zur Zeit klappt halt einfach mal überhaupt nichts bei mir ... noch nichtmal die kleinen Sache. Es wird alles eher schlimmer. Aber egal ... ist ja nicht mein Thread hier.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden