Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Krankhaftes Lügen

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Lügen, Krankhaft, Pseudologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:30
Hallo ihr hier
Ich habe ein Problem.
Ich bin krankhafte Lügnerin es gibt keinen Tag an dem ich nicht lüge.
Ich wohne noch bei meinen Eltern und habe leider keine Ahnung wie lange noch.
habe auch fast keine freunde mehr weil ich sie nicht mehr enttäuschen will.

Ich will euch nur fragen wie man da am besten rauskommt.
Oder wo ich am besten Hilfe bekomme

(ich habe schon oft versucht mit den lügen aufzuhören aber es funktioniert nicht)

Danke


4x zitiertmelden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:32
@Viki96
Psychotherapie


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:33
http://www.psychomeda.de/lexikon/krankhaftes-luegen.html
Wenn es dich so sehr trifft, richtig informieren lassen (obiges Link), zum Therapeuten, diagnostizieren lassen, dann eventuell Therapie. Ein Internetforum wird dir da schwer weiterhelfen können, außer du lügst mit der schwere deiner Lügen.


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:38
Grundsätzlich würde mich interessieren, woran man Deine Glaubwürdigkeit messen sollte. Immerhin ist das mit dem Lügen bekanntlich so eine Sache.
Es gibt diverse Therapie- oder - freundlicher - Behandlungsmöglichkeit für Pseudologie.

Natürlich sollte man die Frage berücksichtigen, ob Du Dich hierbei auf die durchschnittliche, also normale Menge an Lügen beziehst, da jeder Mensch am Tag bis zu 200 mal lügt, oder ob Du dich wirklich auf bedeutsame Lügen beziehst, denen man einen krankhaften Tenor unterstellen könnte.


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:46
@Intolerabilis
es beziehen sich auf große Lügen über Monate hinweg die ich aber immer erst zugebe wen es schon viel zu spät ist ich habe meine ganze Familie angelogen was meinen Abschluss bzw. meinen Führerschein betrifft
Sowie früher meine Lehrer und engsten freunde.
natürlich lüge ich auch kleine lügen am laufe des Tages
aber ich behindere am allermeisten meine Zukunft also mich.
( über jahre Hinweg)

wen ich nicht lüge bin ich ein ehrlicher und glücklicher Mensch aber das wird leider immer weniger


3x zitiertmelden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:54
Zitat von Viki96Viki96 schrieb:wen ich nicht lüge bin ich ein ehrlicher und glücklicher Mensch aber das wird leider immer weniger
wieso lügst du dann? kannst du das beschreiben?


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:54
Statt hier nach Antworten zu suchen solltest Du nach Anlaufstellen in Deiner Umgebung suchen. Es ist wirklich Ernst!

Allerdings kann ich mich meiner Irritation nicht vollständig entledigen:
Wieso wendest Du dich ausgerechnet an dieses Forum und nicht an eines, welches zu deinem Anliegen passt? Und wieso kommst Du nicht selbst darauf, Dir professionelle Hilfe zu suchen und musst das erst in einem Forum erfragen?


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 14:57
@dhg
das weiß ich ja leider nicht

@Intolerabilis
ich bin schon in Kontakt bzw. auf der Suche nach Therapeuten. Ich wollte nur wissen ob euch noch etwas dazu einfällt.


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 15:03
Dann bleibt mir nichts anderes, als Dir viel Erfolg zu wünschen! :)


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 15:04
@Intolerabilis
Danke


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 15:28
Zitat von Viki96Viki96 schrieb:wen ich nicht lüge bin ich ein ehrlicher und glücklicher Mensch
Ein Satz, der von bestechender Logik geprägt ist.


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 15:50
Du hast deiner Familie vorgelogen, du hättest den Führerschein geschafft, und du hättest einen besseren Abschluss gemacht, als du wirklich hast - bzw. überhaupt einen Abschluss?

Kann es sein, dass du dich zu sehr unter Erfolgdruck gesetzt fühlst oder selbst setzt? Und dass du Angst hast, vor anderen oder auch dir selbst zuzugeben, dass du eben (wie alle Menschen) nicht alles schaffen kannst?


1x zitiertmelden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 15:50
@Viki96
Zitat von Viki96Viki96 schrieb:habe meine ganze Familie angelogen was meinen Abschluss bzw. meinen Führerschein betrifft
Wie sah das aus?
Hast du Abschluss/Führerschein nicht geschafft und dann gelogen?
Wenn ja, warum? Ist doch offensichtlich, dass das nicht klappt.


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 15:51
beichte der pfarrererläßt dir alle sünden


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 15:55
@Viki96
Ich lass deinen Thread mal stehen, aber vielleicht liest du in den bestehenden Pseudologiethreads mal mit und gibst mir Bescheid, wenn du dich auch da gut aufgehoben fühlst.
Ich stelle es mir sehr schwer vor da ohne professionelle Hilfe heraus zu kommen. Du solltest es zumindest mal erwägen eine solche zu Rate zu ziehen.


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 16:05
@Viki96

Bist du ein/e Borderliner/in?^^


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 16:11
Angeblich lügen wir jeden Tag 200 Mal (so oft macht der Stielz gar nicht das Maul auf).

Wenn Du so wenig lügst, dass es Dir noch auffällt und Du Dich daran störst, dann bist Du womöglich überdurchschnittlich ehrlich. ;)

OK, aber diese eine Lüge mit dem Abschluss, die schafft Dir wirklich Probleme.
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Kann es sein, dass du dich zu sehr unter Erfolgdruck gesetzt fühlst oder selbst setzt? Und dass du Angst hast, vor anderen oder auch dir selbst zuzugeben, dass du eben (wie alle Menschen) nicht alles schaffen kannst?
Die alte Tante hat so dermaßen Recht. Irgendwie musst Du das Deinem Umfeld beibringen, dann werden alle Probleme um ein Vielfaches kleiner. Vielleicht gibst Du dazu eine Zeitungsanzeige auf? ;)


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 16:25
@Viki96 was empfindest du, wenn du lügst? Ist sicherlich positiv?


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 16:25
@Mr.Stielz

Scheinbar gehts hier aber um notorisches Lügen, also was Krankhaftes. So jedenfalls interpretiere ich das.

Uh, wait ...
Zitat von Viki96Viki96 schrieb:Ich bin krankhafte Lügnerin es gibt keinen Tag an dem ich nicht lüge.
Nagut, ich wart erstmal was @Viki96 schreibt.


melden

Krankhaftes Lügen

14.07.2016 um 16:56
Zitat von Viki96Viki96 schrieb:Hallo ihr hier
Ich habe ein Problem.
Ich bin krankhafte Lügnerin es gibt keinen Tag an dem ich nicht lüge.
Ich wohne noch bei meinen Eltern und habe leider keine Ahnung wie lange noch.
habe auch fast keine freunde mehr weil ich sie nicht mehr enttäuschen will.

Ich will euch nur fragen wie man da am besten rauskommt.
Oder wo ich am besten Hilfe bekomme

(ich habe schon oft versucht mit den lügen aufzuhören aber es funktioniert nicht)

Danke
ist wenigstens dieser text von dir wahr?
bevor wieder von allen seiten gebasht wird: eine berechtigte frage. wobei die antwort darauf ja auch nicht als wahr verfiziert werden kann!

hast du das problem nur von angesicht zu angesicht, oder mit engen freunden und familien oder lügst du jeden an?
lügst du nur aus der defensive heraus, sprich erst wenn du was gefragst wirst? oder lügst du auch offensiv, von dir aus ohne zwang?


1x zitiertmelden