Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

26 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Werbung, Gefühl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

15.11.2016 um 01:19
Guerilla-Marketing ist eine Wortschöpfung aus den 1980er Jahren, erstmals wurde sie so genannt von Jay C. Levinson .

Guerilla-Marketing bezeichnet einzig und allein, billige, jedoch sehr auffällig Werbung.

Sie kann von ganz billig, bis hin zu "aufwändig" gehen, jedoch ist der Aufwand und das geflossene Geld, weitaus weniger, als in allen teuer produzierten Werbespots im Fernsehen, Radio oder auch im Internet.

Da wir auch sehr viel Guerilla-Marketing nutzen, in form von Aufklebern, wollte ich dieses Thema mal anschneiden.

Deswegen gehe ich auch mehr auf Aufkleber und illegale Plakatierung ein.

Allein wenn man durch große Städte geht, wie z.B. Berlin sieht man ja an vielen Objekten haufenweise Aufkleber, einige scheinen für den Betrachter keinerlei sinn zu haben, da sie nur ein Meme enthalten, nur ein Bild oder gar einen Spruch, ein Wort, eine Abkürzung oder ähnliches.

Auffälliger sind natürlich immer jene, welche am meisten vertreten sind, am meisten auffallen, provozieren oder auch direkten Inhalt bieten, in form von Webadressen oder ähnlichem.

Nun ist es oft so, dass viele denken, Aufkleber und wilde Plakatierungen nur mit bild oder Spruch, hätten keinen sinn, dies ist schlichtweg falsch.

Allein die Masse macht es, desto öfter sie irgendwo zu sehen sind, desto mehr achten im unterbewusst sein auf jene und irgendwann, solche Leute gibt es mehr als genug, wollen sie wissen was sich dahinter verbirgt. Werbung für wenig Geld gelungen.

Nun ist mir dieses Thema in den Sinn gekommen, da sich ja, wie auch hier, viele über Werbung aller art aufregen, sei es im Fernsehen, Internet oder Radio.

Einige oder viele werden auch jene Form der Werbung schon bemerkt haben. Plakate, Aufkleber, geschriebene Dinge direkt auf dem Boden etc...

Es gibt natürlich auf ein paar contra Argumente, welche immer dagegen sprechen, jedoch auch viele Pro Argumente.

Nun wollte ich mal wissen, wie ihr solche "illegale" Werbung auffasst (Es gibt auch legale Werbung in jenem Sektor), wie ihr sie seht und ob sie euch interessiert und ihr vermehrt darauf achtet oder euch gar bewusst seid, immer weider auf jene zu achten? Findet ihr es besser als Dauerwerbung im Tv oder Radio, gar im Internet?


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

15.11.2016 um 01:29
Zählen dazu auch Aufkleber, wie "legalize it"? @fark


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

15.11.2016 um 01:30
@Katori
Natürlich sind auch solche Aufkleber ein Teil jener art des Marketings.


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

15.11.2016 um 01:41
@fark ich war ja schon in einigen größeren Städten, Metropole ist hier in DE ja nichts, vlt hab ich da unterbewusst sowas aufgeschnappt, also wisse tu ich es echt nicht, und ich hoffe das meine Posts nicht als Trollerei erachtet werden.


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

15.11.2016 um 01:47
@Katori
Ich weiß es auch nicht. Ich sage mal, wundern täte es mich nicht, wenn auch solch große firmen auf diese Art Werbung machen, kosten wollen sie ja alle gering halten.


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

15.11.2016 um 16:30
Ich lebe von einer Frau, die von Werbung lebt. Den Teufel werde ich tun, bestimmte Werbeformen zu verteufeln.


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

15.11.2016 um 23:31
@Doors
Eine gute Einstellung!


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

16.11.2016 um 06:23
Ich find Werbung auch okay, egal in welcher Form.
Hier in Berlin sind sämtliche Wände zugekleistert und wenn ich morgens daran vorbei laufe ist immer mal ein neues interessantes Plakat zu finden.

Unterbewusst beeinflusst hat mich das noch nie.
Wenn ich mir etwas kaufen möchte, kaufe ich es mir.
Aber da lass ich Stunden der Recherche auf meinen Kopf einrieseln. Bloßes kaufen..nur weil die Plakate so schön bunt und hipp sind, gibt es bei mir nicht :D

Da ich Marketing in seinem Kern gerade auch als Kurs (ein Teil meiner Ausbildung) belege, hab ich verstanden das jeder/jedes Individiuum aus Werbung besteht. Entweder preist man Ware an... seine eigenen Dienstleistungen oder was weiss ich, die Worte die den anderen überzeugen sollen, dass man voll dufte ist :Y:
Ich mag Werbung


1x zitiertmelden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

16.11.2016 um 21:52
@Foxy.Vapiano
Hmmm, na mich persönlich sprechen normale Werbungen gar nicht mehr an.

Ich bin eher Stolz wenn ich in Berlin und Umgebung auch unsere Aufkleber und sonstiges irgendwo "wild" kleben sehe.

Viele Firmen habe ich nur durch wilde Aufkleber, teilst sogar mit edding Internetadresse rangeschmiert, entdeckt, finde ich schon ganz cool ;)

Für uns ist dieses Marketing das beste - Billig, man muss eigentlich keinen Finger krumm machen und es fällt auf.


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

16.11.2016 um 22:27
@fark
@all

Allgemein fühle ich mich durch Werbung (das Anpreisen von Produkten) belästigt.
Aber für Firmen kann es natürlich Existenz-Bedeutend sein, weil sie sonst im großem Teich ersaufen.

Also mein Fazit zum Guerilla-Marketing, eine unterschätzten Form der Werbung: Nee.
Jede Werbung kann beeinflussen und in Richtungen lenken.
Meine Auffassung dazu. ;)

Gruß
Tanne


2x zitiertmelden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

16.11.2016 um 22:35
@Tanne
Zitat von TanneTanne schrieb: Existenz-Bedeutend sein, weil sie sonst im großem Teich ersaufen.
Kann ich nur bestätigen,, gerade in unserem Bereich müssen wir Klasse so wie Masse beweisen, da kommt uns solches sehr gelegen.

Ja, auch ich fühle mich von den meisten Werbungen belästigt, einfach weil sie mich nicht ansprechen und für Produkte werben, welche ich nicht einmal antippen würde ;)


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

16.11.2016 um 22:39
@fark

Und wie du schon geschrieben hast, in Berlin (icke ooch Berliner wa!)
ist es zwar manchmal interessant für was da alles geworben wird, allerdings wiederholt sich das in den meisten Strassen zig Mal. Das ist extrem übertrieben.

Gruß
Tanne


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

16.11.2016 um 22:40
@Tanne
Ja, aber muss es ja, jedenfalls bei Aufkleber und wildem Plakate Marketing ohne direkte zulassung, so fällt es am meisten uff.

Aber manchmal 2 Plakatwände hintereinander die für xy werben, sprich immer das gleiche, zum kotzen :D


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

16.11.2016 um 22:50
@fark

Jupp, fällt uff und nervt jewaltich, hehe.

Naja, ich für meinen Teil bin das von Berlin gewohnt.

Gruß
Tanne


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

17.11.2016 um 07:37
@fark

ja gut... das hier :

20161117 073458Original anzeigen (1,5 MB)

... empfinde ich als Werbung nun auch nicht gerade kreativ und fesselnd. Aber ich fühle mich davon nun auch nicht belästigt ;)


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

18.11.2016 um 02:50
@Tanne
Aber es tut nicht weh :D

@Foxy.Vapiano
Huch, dam acht timbaland doch wirklich Werbung für einen Schuh, welcher ebenso wie mein nike schuh aussieht, welchen ich schon seit 7 Jahren besitze,cool, ich muss mal wieder zum alex :D


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

18.11.2016 um 02:57
@fark

Nee, weh tut es nicht, außer im Kopp. ;)

Aber, vielleicht können ein paar findige Erfinder eine VR-Brille entwickeln, die Werbung ausblendet oder mit schöneren Bildern überdeckt.

Sozusagen ein Adblocker für die Realität. Hehehe
Da muss ich sogar selber lachen und ich bin allein(Physisch). :)

Gruß
Tanne


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

18.11.2016 um 02:58
@Tanne
Unsere Werbung ist schön, die gefällt jedem :D

;)


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

18.11.2016 um 03:01
@fark

Ok, und nebenbei, es gibt zu viel gute und auch lustige Werbung.

Mmhhh, dann vielleicht mit Filter Optionen?
Aber gut, sorry, wird jetzt Off-Topic.

Gruß
Tanne


melden

Guerilla-Marketing, eine unterschätzte Form der Werbung?

18.11.2016 um 05:19
Ehrlich gesagt spricht mich Guerilla-Marketing sogar mehr an als normale Werbung. Somit: ja, dürfte wohl unterschätzt werden (wenn ich mal von mir auf "die Anderen" schließe).

Die wenigsten Konzerne greifen auf solche Formen der Reklame zurück. Hab jedenfalls noch keine Aufkleber von HP, Siemens oder Hyundai auf Laternen gesehen.

Ansonsten geht mir Werbung meistens ziemlich am Arxxx vorbei. Wie weit ich trotzdem davon beeinflusst werde, ist natürlich eine andere Sache... ;)


1x zitiertmelden