weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Mutter, Haare, Kämmen

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 07:42
Hey leute,
Ich würde gerne wissen wie es ist, wenn ihr euren Kindern die Haare kämmt.
Weil jeden morgen kämmt meine mutter meiner 7jährigen schwester die haare
Und es hört sich an wie folter..

Meine schwester weint und ruft dass meine mutter ihr weh tut aber meine
Mutter hat einfach kein freubdliches wort übrig und macht einfach weiter
wie ne dampfwalze.

Das ist jetzt jeden morgen so und ich kanns nicht mehr aushalten..
Einmal bin ich vorbeigelaufen und habe die angeschaut uns meine mutter hat gegrinst...


Übertreibt meine Schwester? Oder übertreibt meine Mutter?
Ich habe kp, da ich keine langen Haare habe


melden
Anzeige

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 07:52
@plottwist
Übertreibt meine Schwester? Oder übertreibt meine Mutter?
Wer soll dir das denn hier beantworten, du bist doch dabei und keiner aus dem Forum hier.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen dass lange Haare bei kleinen Mädchen die sich die Haare noch nicht selber kämmen können, ein Akt ist morgens, vor allem wenn man es eilig hat.

Wenn du einen Rat willst dann schlag deiner Schwester vor, dass du ihr beibringst sich selbst die Haare zu kämmen, dann hört das Geziepe und ihr Gezeter morgens auf.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:07
Das Gejammer beim morgendlichen Haarekämmen kenne ich nur zu gut von meiner Enkelin. Sie hat auch lange Haare und egal wie vorsichtig man ist, es GAB jedesmal Gejaule, dass wir ihr weh tun würden... wie geschrieben GAB! Wir haben und jetzt solche Entwirrbürste gekauft, die hat wahre Wunder bewirkt.

https://www.lidl.de/de/miomare-entwirrbuerste/p243868?variantId=000000100215468001&gclid=COTy6Mjv39QCFW8o0wod-U0LcQ

Schlage das doch deiner Mutter mal vor.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:09
@plottwist
Mir fällt noch was ein.

Es gibt so ein Spray für die Haare für leichtere Kämmbarkeit, das funktioniert auch ganz gut.

Oder abends bereits die Haare zu kämmen und zu flechten bevor die Kleine ins Bett geht, da hat man mehr Zeit dafür und sie sind dann morgens nicht ganz so verwuschelt.

Bin froh dass meine aus dem Alter raus sind. Furchtbar!


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:11
@häresieheute
@ShauntheCreepheute

Ich danke euch für die Antworten!
Ich schau mal was das für ne bürste ist


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:15
@plottwist

Kinderhaare verknoten ziemlich schnell. Es gibt preiswerte Sprays, die man auf handtuchtrockene Haare geben kann.

Und immer bei den Spitzen anfangen, zu bürsten, dann langsam hoch.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:25
Meine Tochter ist 5 Jahre jung und es ist ein tägliches Drama, obwohl ich versuche, so vorsichtig und sanft wie möglich ihre langen Haare zu entwirren. Fast jedes Mal Gezeter und Geschrei. :-(
Wir haben uns nun für einen radikalen Schritt entschlossen, die Haare wurden bis zu einem Mini-Pferdeschwanz gekürzt!
Im Sommer werden die Haare durch äußere Einflüsse wie Sonne, Sand, Chlorwasser und besonders Sonnenmilch (die verklebt ordentlich die Haare - trotz tägliches Waschen) sowieso stets spröde...

Das Gute ist - sie wachsen wieder nach. Wenn sie älter ist und das unvermeidliche Ziepen aushalten kann, kann sie auch eine lange Haarpracht haben, wenn sie will. :-)


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:29
Meine Tochter hatte knielange, wirklich dicke Haare und dementsprechend jeden Morgen tausend Gründe, um zu schimpfen. Ich habe abends und morgens etwas Haaröl einmassiert und erst dann gebürstet.
Das funktioniert wunderbar und kann ich weiterempfehlen.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:30
Ich hatte eigentlich nie Probleme bei meinen Kindern u. man kann sich bei den Frisören abschauen, wie sie es
machen.

Im feuchtem Haar (nach dem Waschen) stets ein entsprechendes Haarpflegemittel aufgeben, dann dürfte es kaum Probleme geben.
Kann man auch auf trockenem Haar geben, bevor es losgeht^^


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:33
Allgemein halte ich nix von irgendwelchen Haar-Produkten, das ist mir viel zu viel Chemie für Kinder.
Ich selbst vertrage nicht mal den Geruch von Haarsprays oder Haarölen - da wird mir übel. :-(
Somit gehe ich selbst auch sehr selten zum Frisör, mein Mann schneidet sporadisch die Stirnfransen der Kinder...
Die Haare der Kinder professionell schneiden lasse ich sie einmal im Jahr...


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 08:38
Man kann auch zu Mitteln greifen, wo nicht soo viel Chemie enthalten ist.
Da muss man halt schauen, was die Natur so hergibt.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 09:27
Das Theater kenn ich nur zu gut. Meine Tochter hat teilweise schon gebrüllt es würde wehtun, bevor ich sie berührt habe :{

20170628 091137

Jetzt benutzt sie das und ich hab meine Ruhe :Y: :D


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 09:53
Das gleiche Problem hatte ich auch immer bei meiner Tochter.
Diese Bürsten mit den weichen Borsten sind da echt ein Segen, hatte ich auch erst recht spät entdeckt dass es sowas gibt.
HAILEY25 schrieb: Meine Tochter hat teilweise schon gebrüllt es würde wehtun, bevor ich sie berührt habe :{
Oh ja das kenne ich nur zu gut, meine Frau durfte irgendwann garnicht mehr an ihre Haare dran.

Was ist mit dem leicht-kämm-Spray taugt das was oder eher überflüssig?


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 10:34
plottwist schrieb:Das ist jetzt jeden morgen so und ich kanns nicht mehr aushalten..
Und reden mit deiner Mutter ist auch keine Option?


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 10:53
Hab Zwillinge, beide lange Haare.
Kämmspray, jetzt im Sommer nach dem Schwimmbad (Chlor) mal ne Schnellkur.
Diese Entwirrbürste ist super! Ansonsten abends flechten.Vor dem Duschen gut durchkämmen.
Wenn sie jammern sag ich ihnen dass die Haare abkommen ; )
Das wollen sie auf keinen Fall.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 10:59
Schlag ihr vor ihr ne Glatz zu schneiden, vielleicht wischt die ihrer Mutter damit auch noch eins aus. Win Win.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 12:05
Immer erst die Spitzen kämmen, dann raufarbeiten.

Diese komischen neumodischen Tangle Teezer sind ziemlich praktisch.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 12:10
Die Entwirrbürste ist richtig super, die benutze ich selbst. Also bzw. ich benutze den Tangle Teezer, die sind aber wirklich ziemlich überteuert :shot: Die "Nachgemachten" vom dm oder vom Lidl tuns genauso und kosten nur einen Bruchteil vom Original. Von den Sprays halte ich nicht so viel, bei mir bringen die irgendwie nix. 
Schlag deiner Mutter doch einfach mal sowas vor oder bring deiner Schwester einfach selbst bei, wie man die Haare kämmt. Mit 7 Jahren sollte das schon klappen. Dann gibts keine Schreierei mehr und die Nerven deiner Mutter werden auch geschont.


melden

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 12:14
Materianer schrieb:Was ist mit dem leicht-kämm-Spray taugt das was oder eher überflüssig?
Naja, also ich sag mal so, die Haare sind dann feucht und lassen sich besser kämmen. Inwiefern da ein Placebo-Effekt mitspielt und ob nicht einfach nur normales Wasser reichen würde, kann ich nicht beurteilen.

Sie steht und schwört auf das Zeug, aber das liegt zum Teil auch einfach nur am Pfirsichduft.

Soll mir recht sein und das ist es mir wert :D


melden
Anzeige

An die Mütter (Haare kämmen beim Kind)

28.06.2017 um 13:09
Ich hatte immer lange Haare, auch heute noch.

Als ich klein war, hat meine Mutter immer fest gezogen und das tat schlimm weh. Auch sie dachte, dass ich übertreibe. Nein, auch heute noch habe ich am morgen immer knoten und auch wenn ich mich selbst kämme, leide ich dabei.

Besser gesagt, ich hab gelitten - Tangle Teezer und Spray sind für mich ein Segen!


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden