Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magersucht

62 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magersucht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
mortician Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magersucht

23.02.2004 um 00:06
wie kommt es, dass man sich von einer idee so dermassen hinreissen lässt, so dass dadurch das ganze leben beeinflusst wird. alles andere scheint unwichtig zu sein und man ist ständig dabei beschäftigt den körperfettanteil möglichts niedrig zu halten oder zu reduzieren.
wie kommt es dass sich manche geil finden wie sie sind und manch einer kann sich nicht akzeptieren.


melden

Magersucht

23.02.2004 um 00:26
Das kann eine Physische Krankheit im Kopf sein die daraus resultiert das man glaubt, dünn = gut.
Ich denke mal ein Fehler im Gehirn verursacht, das man damit garnicht mehr aufhört, eine art Programmfehler der Programmbefehl wiederholt sich immer wieder.
Das dünn = Gut wiederholt sich immer wieder, man wird dünn aber der Programmbefehl geht immer weiter, bis dann der der PC überlastet wird und abstürzt, wie dann der Körper ohne Nahrung überfordert ist (da keine energie) abstürzt unzwar Lebensgefärlich.

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.



melden

Magersucht

23.02.2004 um 00:40
Heutzutage gilt Schlank aus Schön. Früher war es genau das Gegenteil. Wenn da so eine dürre Ranke ankam, dann schüttelte man den Kopf, denn man merkte dann sofort, das dieser Mensch arm war und keine Reichtum zum "nähren" hat.

Da nun dieser Glaube in uns ist und unsere Gewohnheiten bestimmt, gibt es nun Leute, die es anderen Recht machen wollen. Die sagen sich, "ich muss dünner werden, sost werde ich nciht akzeptiert". Dünn ist schön und das treibt sie an, wie light schon sagte. Je mehr sie fassten, je dürrer sie werden, um so glücklicher sind sie. Sie verlieren den Blick zur Realität, versinken im Abnehmwahnsinn und das Gehirn kann nichtsmehr dagegen tun, denn es ist bereits so überlassten den Körper am laufen zu halten, das es sich um nichts anderes mehr kümmern kann.

Die Beweggründe einzelner Personen sind schwer zu erforschen und deshalb auch nicht sonderlich bekannt. Manche werden es, weil alle sagen man wäre dick und da sist ja schlecht. Andere eifern einer Popgöre nach. Und wieder andere glauben es wäre DIE Abnehmmethode überhaupt. Aber es gibt Menschen, die rutschen einfach da rein. Bei denen gibt es eigentlich keine erklärung, denn die ist nichtmal dem Opfer dieser Krankheit bewusst.

Die Magersucht ist jedenfalls eine psychische Störung, hervorgerufen durc den Glaube, man genüge nicht, man wäre nicht wert genug.


Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Magersucht

23.02.2004 um 00:43
Die Betroffenen, sehen zwar bei anderen die Magerkeit, erleben sich selbst trotz massiver Abmagerung fast immer als zu dick....


Ein Körperbild-Test zeigte, dass sowohl Magersüchtige wie auch Bodybuilder ein völlig falsches Bild von sich selbst haben. Beide Gruppen leiden an Depressionen und anderen psychischen Störungen...

Die Tatsache, dass Anorexie besonders häufig während der schwierigen Entwicklungsphase der Pubertät beginnt, hat zu der Ansicht geführt, dass die Erkrankung auftritt, wenn die junge Frau oder Mann sich von der Bewältigung der alterstypischen Anforderungen überfordert fühlt. Während der Pubertät entwickelt sich der Mensch und muss eine entsprechende neue Identität finden. Fühlt sich die oder der Betroffene davon überfordert, entsteht ein tiefes Gefühl der Unsicherheit. Für viele Patientinnen scheint der Versuch, Kontrolle über ihr Körpergewicht ausüben zu können, ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln. Das Körpergewicht wird eine wichtige Quelle für ihr Selbstwertgefühl.

Die Erkrankung ist gefährlich, etwa 15 % der Pa-tientInnen sterben direkt an ihrer Erkrankung, die außerdem durch die extreme Abmagerung mit er-heblichen Spätfolgeschäden belastet ist



der Betroffene selbst ist nicht lange alleine daraus zu kommen ...!!!!!!!


melden

Magersucht

23.02.2004 um 11:13
"Ein Körperbild-Test zeigte, dass sowohl Magersüchtige wie auch Bodybuilder ein völlig falsches Bild von sich selbst haben. Beide Gruppen leiden an Depressionen und anderen psychischen Störungen..."

da gibts eine ganz neue form von "irren", nämlich die, die dem wahn hinterher rennen sich besonders gesund und vollwertig zu ernähren.....bei denen spielts im kopf auch kein anderes programm mehr. und anstatt sich mit gesunder ernährung was gutes zu tun, verfolgen sie diesen wahn so wehement dass sie psychisch drunter leiden.....sie sind unzufriedener als menschen die sich ab und zu mal das gönnen worauf sie wirklich bock haben.
sie versuchen sich krampfhaft gesund zu ernähren, dabei weiss der körper normalerweise ohnehin was er grade braucht. so gibt es z.b. tage an denen wir eher lust auf kohlehydratreiche nahrung haben, dann gibts tage da verspüren wir lust auf fleisch, oder süsses, oder gemüse, etc.
und es wäre nur natürlich dem nachzugeben - wobei ich sagen muss dass viele diesen "instinkt" von ihren falschen gelüsten nicht mehr unterscheiden können....

aber wenn man mal kinder und ihr essverhalten beobachtet, wird man schnell merken, dass sie stets das essen (vorrausgesetzt sie unterliegen keinem elterlichen zwang) was ihr körper gerade verlangt......da kann schon mal der salzstreuer zum objekt der begierde werden ;)

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Magersucht

23.02.2004 um 13:41
heute wollte mir diese depperte schulärztin schon wieder einreden dass ich magesüchtig wäre.
Nach diesem BMI habe ich 16 bin 1.80 groß und wiege 53 kilo.
Ich könnte ja essen wenn ich wollte aber ich habe einfach keine lust mehr dazu. Ich esse eh was zu mittag ein bisschen was aber sonst nichts und ich trinke zuwenig dashelb habe ich manchmal was mit dem kreislauf.
Aber bin ja nicht magersüchtig obwohl mi es diese bitch dauernd einreden will.

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS
FUCK IT ALL



melden

Magersucht

23.02.2004 um 13:54
@x35

warum erzählst du uns das? da drängt sich mir die frage auf, ob du nicht vielleicht doch ein problem hast....;)

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Magersucht

23.02.2004 um 14:04
wie meinst du das. was sollte ich für ein problem haben, es passt doch zum thema

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS
FUCK IT ALL



melden

Magersucht

23.02.2004 um 14:08
@x35

"Ich könnte ja essen wenn ich wollte aber ich habe einfach keine lust mehr dazu. Ich esse eh was zu mittag ein bisschen was aber sonst nichts und ich trinke zuwenig"

diese beiden sätze klingen einfach so als würdest du vielleicht doch nicht genug essen....auch deiner meinung nach.....
aber ich hab keinen plan.....wird schon passen....nur trinken ist wirklich wichtig!

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Magersucht

23.02.2004 um 14:14
ich kann verstehen, warum manche Menschen Essstörungen haben. Ich habe eine Zeit lang aus Stress unbeabsichtigt zu wenig gegessen und habe mich wirklich wohl gefühlt. Als ich es gemerkt hatte, habe ich aber darauf geachtet, das ich genug esse. Jetzt habe ich frei und ich esse zu viel ;0)

Egal wie man es macht, man darf es nicht übertreiben.


melden

Magersucht

23.02.2004 um 19:32
@x35
Du hast kein Interesse am Essen? Wieso?
Hunger und Durst ist etwas normales und alltägliches.
Wenn man Hunger hat, isst man.
Wenn man Durst hat, trinkt man.
Wieso kann man da kein Interesse dran haben?


Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Magersucht

23.02.2004 um 20:21
@kafu
Mir ist es ähnlich ergangen wie dir. Innerhalb von 5 Jahren hab ich 30 Kilo zugenommen. Von 58 auf 87. Man gewöhnt sich einfach dran(ans wenig oder viel essen).


melden

Magersucht

23.02.2004 um 20:31
Ich habe eine Freundin, die unter Magersucht litt/leidet. Ich schreibe leidet,
weil sie das irgendwie nie ganz los geworden ist. Sie hat jetzt zwar wieder ein
normales Gewicht, aber die Wahrnehmung ihres eigenen Körpers ist immer
noch etwas verzerrt und sie achtet sehr darauf, was sie isst und dass es nicht
zu viele Kalorien hat.
Bei ihr war es sehr symptomatisch, woher das alles rührte. Sie war immer das
behütete kleine Mädchen, das zu tun hatte, was der Vater wollte (das ging bis
zur Auswahl ihrer Partner). Sie wurde permanent unter Druck gesetzt, musste
die Familie richtig präsentieren, schnell studieren, durfte keine eigene Meinung
haben.
Ich bin froh, dass sie aus dem ganzen Teufelskreis ausbrechen konnte, aber
die Narben bleiben zurück.
Das Problem bei dieser Erkrankung ist, dass man ihr mit dem Verstand nicht
nahe kommt. Als Aussenstehender mag man ja sehen, dass das Gewicht
nicht passt, was die Gründe dafür sein könnten, aber wirklich helfen ist
schwierig.

Alles Liebe :-)


melden

Magersucht

23.02.2004 um 20:51
Für Magersucht gibt es viele Ursachen,
EXOGEN z.b. infolge von Unterernährung, Resorptionsstörungen, Appetitlosigkeit (Anorexie; Herabsetzung des Triebes zur Nahrungsaufnahme; z.B. bei Magen-,Darm-,Infektionskrankheiten, Schwangerschaft, im Alter);
KONSTITUTIONELL bedingt bei Asthenie (schnelle Ermüdbarkeit, Schwäche); PSYCHOGEN z.B. Bei Anorexia nervosa (davon redet ihr hier gerade) und psychogenen Eßstörungen;
ENDOKRINE ERKRANKUNGEN z.B. Hypophysenvorderlappeninsuffizienz, Addison-Krankheit, Hyperthyreose.......usw.

Vgl. mit Kachexie, Protein-Energie-Mangelsyndrom, ..........

ANOREXIA NERVOSA
syn. Anorexia mentalis, Pupertätsmagersucht, Magersucht; psychogene Eßstörung mit verzerrter Einstellung gegenüber Nahrungsaufnahme, Angst vor Übergewicht, gestörtem Körperschema und Krankheitsverleugnung; betrifft vor allem junge Frauen, Altersgipfel zw. dem 10 und 25 Lebensjahr (Prävalenz: 1% weibl. und 0,08 männl. Patienten); führt zu starkem Gewichtsverlust bis zu Kachexie (nur noch Haut und Knochen); Letalität: ca.10%. In chron. Fällen kann das Syndrom in eine Bulimia nervosa übergehen.
Psychose oder organische Ursachen des Gewichtsverlusts müssen ausgeschlossen werden.
THERAPIE
Gewichtsrekonstruktion (im Akutfall stationär) und Psychotherapie

MfG

Entschuldigt den Ausdruck.....Berufskrankheit..... :)

Mit einem Heer von kühnen Träumen, dem niemand befiehlt, nur ich. Mit flammendem Schwert und geflügeltem Roß...fort in die Wildnis stürm`ich. Ritter aus Geistern und Schatten forder` zum Kampfe ich......Wohl zehn Meilen jenseits vom Ende der Welt. Kein großer Sprung denk`ich.


melden
mortician Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magersucht

23.02.2004 um 22:16
die meisten, die von magersucht sprechen, denken automatisch an betroffene frauen. aber es gibt auch männer die betroffen sind.
ich kenne einen, der sich 200ml fett absaugen lassen hat, weil mehr nicht ging, dann war er ein halbes jahr einigermassen zufrieden und hat sich nochmal operieren lassen, diesmal nur 100ml. ist doch krank, oder


melden

Magersucht

23.02.2004 um 23:12
menschen, die an anorexia nervosa leiden habe ein gestörtes selbstbildnis. der körper wird als 'feind' angesehen und muss daher verschwinden.
man kann aber nicht sagen, dass jemand nur magersüchtig oder bulimisch ist, denn meist schwanken diese menschen zwischen bulimie und magersucht, bis sich eine der krankheiten durchsetzt, oft bleibt es aber bei dem ständigen wechsel.
gründe für eine erkrankung gibt es viele. selbst personen, die aus einer scheinbar intakten familie kommen erkranken aus den verschiedensten gründen.
sie setzten sich selbst unter druck; ihr leben wurde durch essen bestimmt (sei es als belohnung oder als strafe); sie folgen einem modetrend u.s.w

buchtipp zu dem thema: marya hornbacher, Alice im Hungerland
auszug aus klappentext dazu: marya hornbacher wurde mit 9 jahren bulimisch, später magersüchtig - bis sie mit 19 jahren nur noch 26 kilo wiegt. die ärzte geben ihr eine woche, aber marya überlebt dank ihrer willenskraft.....

ich finde diese buch gut, weil die autorin sehr tiefgründig beschreibt, wie sie erkrankte, wie sie gefühlt hat und wie sie lebte. sie schildert alles ohne irgendetwas zu beschönigen oder vereinfacht darzustellen. auf jeden fall zu empfehlen, wenn man sich die hintergründe der krankheiten genauer anschauen möchte.

choose the life and get the pain for free


melden

Magersucht

24.02.2004 um 00:30
>>>die meisten, die von magersucht sprechen, denken automatisch an betroffene frauen. aber es gibt auch männer die betroffen sind. <<<

Ja schon. Nur etwa 70 % oder sogar 80 % (bin mir nicht ganz sicher, aber in diesem Bereich) der magersüchtigen Opfer sind weiblichen Geschlechts. Männer haben eher den Tick, ihre Muskeln bis zum versagen des Körpers zu trainieren. Doch Muskeln amchen Gewicht aus. Somit würden diese Leute zu keiner Muskelmaße kommen, wären sie auch noch Magersüchtig.

Aber es stimmt. die 20 oder 30 % macht das Männlcihe Geschlecht aus (war ja klar ;) )



Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Magersucht

24.02.2004 um 10:09
hallo ihr

na ja also ich finde das nicht nur der kopf einge ganz wichtige rolle trägt sondern auch unsere geselschaft den die lebt einem das doch vor dünn=gut den wie sehen den die models aus? nun schön finde ich die nicht mehr wo man doch alle knochen bei denen zählen kann also ich finde das abstoßend und extrem ekelerregend wenn jemand so dünn ist.

nun ja muss aber trotzdem jeder selber wissen.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Magersucht

24.02.2004 um 23:32
@lola6666
ich finde die Models bei Haute Couture Modeschauen sind eingentlich
genauso untragbar wie die Mode, die sie präsentieren.

Alles Liebe :-)


melden

Magersucht

25.02.2004 um 02:01
*bürg* Models...
Also das sind ja wohl die hässlichsten der hässlichsten. Da muss man ja aufpassen, das si nicht gegen den Wind laufen, sonst knicken sie uns noch um.

Aber was die alleine schon an Klamotten tragen... also da hört sich doch alles auf! Dann glauben die auch noch sie wären schön... Also lieber ist etwas an einer Frau dran, als das man sie festnageln muss, wenn eine Windböe kommt.


Doch es ist doch erstaunlich wie sich alles wandelte. Früher hatte man wenig, und da war eine dicke Frau etwas besonderes. Heute hat man viel und nun ist eine dünne Frau etwas besonderes. Somit ist das Schönheits symbol immer dort hin gerichtet, was man nicht wirklich leicht erreichen kann. Typisch Mensch!



Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden
mortician Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magersucht

25.02.2004 um 16:04
ich find supermodels geil, vor allem wenn rippen und beckenknochen schön herausragen :)


melden