Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

218 Beiträge, Schlüsselwörter: Entsagung

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

08.08.2019 um 16:56
Die Bild gibt es ja schon seit etwa 70 Jahren und stand seitdem mit ihren reisserischen Meldungen immer wieder in der Kritk. Zurecht, das sehe ich auch so.
magaziner schrieb:Die durch die soziale Vernetzung allgegenwärtigen Meldungen verdichten halt die "gefühlte" Unfreundlichkeit und auch die "gefühlte"
Verunsicherung
Ja.
Andererseits heisst es ebenso, Medien stumpfen den Leser gegenüber Gewalt und Leid ab.
Terror, Krieg und allgemeines Leid in der Ferne berühre den Leser nach zahlreichen Meldungen nicht mehr.

Problematisch sind die reisserischen Schlagzeilen, die den Leser unmittelbar betreffen, betreffen könnten.
moric schrieb:So hätte ich vielleicht in einem vorhergehenden Post von mir, bezüglich des Stadtverkehrs, schreiben sollen, dass ich subjektiv das Gefühl habe, die Menschen werden im Straßenverkehr aggressiver und unfreundlicher.

...und dabei bleibe ich auch
Ja, erscheint mir auch so.
Ich bleibe auch dabei: viele Menschen erscheinen mir als zunehmend ungeduldig.
In der Leistungsgesellschaft ist Ungeduld und die damit verbundene Unfreundlichkeit salonfähig geworden, ist weniger verpönt.
Mir erschliesst sich diese Verhalten eben in keinster Weise.
Schneller geht es damit im Endeffekt auch nicht.

Man muss sich nur mal den Ablauf einer Massenpanik ansehen. Viel Leid könnte hier verhindert werden, wenn nicht jeder (was ja auch irgendwie verständlich ist) als erstes an sich selbst denken würde.


melden
Anzeige

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 13:19
So ein Spiegelbild der Gesellschaft hatte ich gestern wieder direkt vor der Haustür.

Ich bekam ein Paket geliefert. Der Transporter musste direkt vor meiner Ausfahrt, auf der Straße halten (HALTEN! NICHT PARKEN!). Am Tag fahren hier vielleicht 100 Autos lang, auf einmal stehen da 5 Autos dahinter. Die Insassen hektisch gestikuliererend.

Ich kam gerade raus, da ist Einer wutentbrand zum Postboten, der das Auto einpaar Meter nach vorn gesetzt hatte, und schreit den wie verrückt an. Der Bote war wohl recht neu und total überfordert.

Ich kam dazu und fragte was denn los sei. Der Typ war komplett aufgelöst und schimpfte wie wild auf den armen Kerl ein, der da nur mein Paket (keine komplette Wohnungseinrichtung) liefern will und merkte wie er immer näher an den Boten rantritt und wie ein Irrer mit den Armen fuchtelte.

Ich hab ihm bestimmend gesagt das er in sein Auto zurück gehen soll, sonst knallt's.

Auch nicht die feine Art, aber ich denke, der wäre ihn an die Gurkel gesprungen.

Aufeinmal war der Wutbürger ruhig und ging. Auch die Anderen Fahrer waren ganz still.

Mensch, das war ne Sache von höchstens 3 Minuten. So dauerte es locker 5 Minuten.

Schrecklich!


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 20:08
DerThorag schrieb:Ich hab ihm bestimmend gesagt das er in sein Auto zurück gehen soll, sonst knallt's.
Gleiches mit gleichem...und so fängt es an.

Die gesellschaft ist eher ignorant als unfreundlich, freilich kann Ignoranz auch mit Unfreundlichkeit verwechselt werden, aber auch hier gilt, es fängt jeder vor seiner Haustüre an.Klar kann ich meinem lautstarken Nachbarn ein paar Hiebe verpassen, weil er eben ständig und immer laut ist, seinem aggressiven Gebrüll etwas entgegensetzen was eher gewaltaffin ist, aber dann wäre ich nicht besser als er.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 20:42
Vymaanika schrieb:Gleiches mit gleichem...
In diesem Moment war ein bestimmendes Autreten deeskalierend. Die Wortwahl war nicht ideal, keine Frage!

Der Bote war komplett eingeschüchtert und der Kerl hat somit ein leichtes Spiel Frust abzulassen. Anders könnte ich das übertrieben Verhalten nicht erklären. Ruhig einwirken ist nicht immer möglich. Getan hätte ich ihm trotzdem nichts. Manchmal überkommt einem eine verbale Entgleisung.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 20:47
@DerThorag
DerThorag schrieb:Manchmal überkommt einem eine verbale Entgleisung.
Gut aber evt. hatte der..ich sag mal Aggressor, der den harmlosen Paketboten derart angemacht hatte, auch einen trifftigen Grund, so wie du einen trifftigen Grund hattest, derart in die Szenerie einzusteigen...von Aussen betrachtet waren der Aggressor und du auf einen ähnlichen Stresslevel, also keiner besser als der andere.

In der Szenerie tuzt mir nur der harmlose Paketbote etwas leid, der sicher über euch dachte, wie ungehobelt ihr beide wart.Oder er war dir dankbar, das ist natürlich auch durchaus denkbar. ;)


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 21:06
Ich finde es gut, wie du eingeschritten bist @DerThorag
Das Prinzip Gleiches mit Gleichem sehe ich hier nicht. Schliesslich war die Motivation dafür nicht aus Eigennutz sondern diente allein der Deeskalation, wie ich das verstanden habe.
Anders bei dem Aggressor. Es sei denn, es ging bei ihm um Leben und Tod.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 21:46
Vymaanika schrieb:von Aussen betrachtet waren der Aggressor und du auf einen ähnlichen Stresslevel
Oh Gott! Nein! Ich war eher ruhig, aber bestimmend.
Schneeweissche schrieb:Ich finde es gut, wie du eingeschritten bist
Danke!
Schneeweissche schrieb:Es sei denn, es ging bei ihm um Leben und Tod.
Nun, das Krankenhaus ist quasi 300m in die andere Richtung. :D Ansonsten ist nichts so wichtig das man einen Postboten seine Arbeit verweigern und sich über die StVO hinweg setzen will.

Aber das wissen auch Polizisten und Rettungskräfte ganz gut. Was ist da schon noch ein kleiner Paketlieferant wert!

Und nicht immer sind wichtige Gründe erkennbar. An der Ampel gegen ein anderes Auto treten, weil er/sie sich dreisterweise herausgenommen hat 50 kmh im Ort zu fahren. Der Angreifer ist danach in den Drive-In abgebogen.

Alles schon erlebt.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 21:50
DerThorag schrieb:Oh Gott! Nein! Ich war eher ruhig, aber bestimmend.
Ich verstehe dich schon und bestimmend gemeint warst du deeskalierend, okay, gut.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 22:02
Vymaanika schrieb:Ich verstehe dich schon und bestimmend gemeint warst du deeskalierend, okay, gut.
Irgendwie lese ich da Ironie raus. :D ;)


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 22:05
@DerThorag

Nicht unbedingt, ich verstehe deine Absicht und kann sie nachvollziehen, aber das Endergebnis war weniger fresh, als du denkst. ;) Evt. hättest du da mit mehr Worten agieren sollen. ;)


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 22:24
@Vymaanika

Ich hab ja bereits eingeräumt das die Wortwahl nicht ideal war.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 22:37
@DerThorag

Alles gut. :)


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

09.08.2019 um 22:57
@Vymaanika
Na dann bin ich ja beruhigt. :)

Abschließend noch ein Zitat vom Boten:"Das hasse ich an diesem scheiß Job". Ich entgegnete ihm zwinkernd:"dann hätteste besser in der Schule aufgepasst". :D


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

10.08.2019 um 15:48
DerThorag schrieb:dann hätteste besser in der Schule aufgepasst". :D
Was durchaus als unfreundlich gewertet werden kann.
Immerhin weißt du nicht, ob er in der Schule gut aufgepasst hat und was für einen Bildungsstand er hat.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

10.08.2019 um 17:41
@sunshinelight

Ja, man sollte nur nicht in Überkorrektheit ersticken. Er hat gesehen das es spaßig gemeint war und hat das auch mit einem Lachen signalisiert. ;)


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

10.08.2019 um 17:50
@DerThorag
Manche lachen auch aus Unsicherheit oder Überforderung.


melden

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

12.08.2019 um 19:21
Eine linksliberale und bunte Gesellschaft, hat durchaus auch seine Verlierer. Gewinner sind u.a. Migranten, Frauen und LGBTQ. Verlierer sind u.a. männliche Autisten, für die es aufgrund der mangelnden "Niedlichkeit" bei besagtem Verhalten wiederum kein Verständnis gibt, weshalb diese nicht selten ab der Jugendzeit leer ausgehen, was Freundschaften/Beziehungen angeht.


melden
Anzeige

Wird die Gesellschaft immer unfreundlicher?

13.08.2019 um 11:35
Den Begriff "Ellenbogengesellschaft" kenne ich übrigens schon seit den 1960ern. Scheint also kein neues Phänomen zu sein.

@Kamelot

Es gibt in dieser angeblich "linksliberalen und bunten" Gesellschaft noch deutlich mehr Verlierer. Was "Migranten, Frauen und LGBTQ" gewonnen haben, erschliesst sich mir nicht so ganz. Dass man sie nicht mehr auf Sicht totschlägt? Dass sie gleiche Rechte, Chancen und Löhne haben? Dass bei Allmy niemand mehr über sie jammert?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt