Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nazi Hip Hopper!?

553 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Musik, Nazi, Hip Hop ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 15:06
Türke sein schützt nicht vor Rechtsradikalismus, heulen da die Grauen Wölfe im Chor.


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 15:07
Mal ganz eng genommen ist das natürlich kein Widerspruch.

Zum Abstinenten-Reggae fällt mir da Afrika Bambataa und
die Organisation "Zulu-Nation" ein.


Aber Nazihiphop ist ganz klar kein Widerspruch. Nicht wenn man Nazi als Synonym
für nationalistisch patriarchaisch, rückwärtsgerichtet oder faschistisch benutzt.


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 15:09
ok ich blick nicht mehr ganz durch...
Sido ist einfach scheisse....


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 15:09

Manchmalaber Bushido ist Türke...


Im Grunde wäre das gerade zu ein Fettnäpfchen,
wäre er Türke, ist aber nicht.


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 15:11
Er ist kein Türke?


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 16:23
Deutscher HipHop schlägt Nazi-Töne an

Autoren-Duo dokumentiert Tabubruch

Von Frank Menke


Der deutsche HipHop hat seine Unschuld verloren. Einst musikalische Plattform für von der Gesellschaft ausgegrenzte Jugendliche und Ausländerkinder, bedienen sich mittlerweile etliche Rapper ganz selbstverständlich des (Un-)Wortschatzes der Nationalsozialisten. Ronald McDonald von der Band MOR schickt "Kinder ins KZ" und Kollegen in "Gasduschen". Dresdner Rapper fordern: "Skillz en Masse, ab ins Gas". Bass Sultan Hengzt rappt: "Ich schlachte Kinder wie Hitler." Afrodeutsche Rapper müssen sich als "primitive Neger" verunglimpfen lassen. Resultat: Die HipHop-Szene wird für die neue Rechte interessant. Das Nazi-Magazin "Rocknord" frohlockte schon: "HipHop wird schneller weiß, als man denkt."


Radio spielt keinen Nazi-Jargon

Auch bei den Musiksendern ist das Thema längst bekannt. Musikredakteur Wolfram Kähler von "EinsLive" erklärt gegenüber wdr.de: "Hier wird ganz bewusst an der Spirale des Tabubruchs gedreht. Wenn nichts mehr schockt, probiert man es eben mit diesem rechtsradikalen Schwachsinn. Nach dem Motto 'Immer härter, immer schockierender'. Wir achten sehr genau darauf, dass Bands wie MOR nicht in unserem Programm gespielt werden." Auf Anfrage von wdr.de hat sich der Verfassungsschutz nach eigenem Bekunden mit dem Phänomen noch nicht beschäftigt.


Antifaschisten mit Nazi-Vokabular


Das Autorenduo Hannes Loh und Murat Güngör, selbst Rapper, hat jetzt zum ersten Mal die rechtsextremen Tendenzen in der deutschen HipHop-Szene in einem Buch dokumentiert. Titel: "Fear of a Kanak Planet", erschienen im Hannibal-Verlag. Auf über 300 Seiten skizzieren sie die beunruhigende Tendenz, beschreiben Entwicklung und Polarisierung der deutschen HipHop-Szene und lassen viele Protagonisten, darunter auch die unpolitische HipHop-Spaßkombo "Die Fantastischen Vier", selbst zu Wort kommen. Das Kuriose: Viele Rapper, die Nazi-Metaphern im Munde führen, verstehen sich selbst als Antifaschisten und halten ihre verbalen Entgleisungen für einen spielerischen Tabubruch.


Neonazis frohlocken schon

Autor Hannes Loh erklärt gegenüber wdr.de: "Die Typen sind keine Nazi-Rapper, sondern Tabubrecher. Die Band Denana besteht zum größten Teil selbst aus Migrantenkindern, wird aber vorwiegend von deutschen Mittelstandskids gehört. Ronald McDonald und MOR definieren sich selbst als Antifaschisten und sehen ihre Texte nur als krasse und übertriebene Lyrics an, die sie nicht ernst meinen." Also alles halb so schlimm? Keineswegs. In Internetforen fabulieren schon die ersten Neonazis: "Die Idee einer rechtsradikalen Unterwanderung der HipHop-Szene ist eine lobenswerte, wenngleich auch nicht unumstrittene Idee weitsichtiger aktiver Kameraden."


Rassismus wird szenefähig


Zwar gibt es bislang noch keine Nazi-Rapper, aber das Feld ist bereitet. "Durch die neue deutsche Härte tragen viele Rapper dazu bei, dass Nazi-Metaphern und rassistische Klischees szenefähig und schließlich Teil der Jugendsprache werden", diagnostiziert Autor Loh.

Es sei unfassbar naiv zu glauben, HipHop sei aufgrund seiner schwarzen Wurzeln - erfunden wurde er in den amerikanischen Vorstadtghettos - immun gegen rechte Vereinnahmungsbestrebungen. Loh und Güngör fürchten: "Was bleibt, ist eine Szene, die anfängt, über ihren Sprachgebrauch ein Klima zu schaffen, in dem Nazi-Rap überhaupt erst möglich wird."


Musikalischer Mordaufruf

In der Rockmusik sind Neonazis bereits einen Schritt weiter gegangen. "Das Wort kann tödlich sein. Die Gewalt beginnt mit dem Wort", sagte Michel Friedman, Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, unlängst im deutschen Fernsehen. Hintergrund: Auf einer rechtsradikalen Rockmusik-CD haben Neonazis zum Mord an ihm, an der farbigen TV-Moderatorin Mo Asumang ("Liebe Sünde") und Politikerin Rita Süssmuth aufgerufen. Bezeichnender Titel: "Hass nach Noten".

(Quelle: wdr.de)


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 17:02
Meiner Meinung nach richten diese ganzen Aggro Rapper - und wie sie alle heisen riesigen Schaden an .
Die Kids definieren Musik nicht mehr als etwas schönes - oder etwas künstlerisches - sondern nur noch als Wortgefechte die vor Agression nur noch so strotzen .
Diese "Musiker" erziehen die Kinder nicht mehr , sondern machen sie zu gewaltbereiten Prolleten .
Naja ich bin nicht so im Bilde , wieviele solcher Jugendlicher es gibt , die sich den Shice anhören und glauben das ist cool - aber wenn man sich die Comments der Jugend auf Youtube anhört , dann gibt einem das schon zu denken .


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 21:13
Wenns nach mir ginge, sollte man diese Musik abschaffen. Mein Bruder ist nicht mehr der selbe, seid er diese Musik gehört hat. Seine Noten leiden auch darunter. Das ist gefühlslose Musik. Ohne sinn. Und.... Ohne Manieren -.- Ich bin froh nicht auch so zu ticken.


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 21:47
Ohne Manieren? Schmatz etwa der Hip Hop am Tisch? Wie wiederlich!


melden

Nazi Hip Hopper!?

02.04.2008 um 22:52
@capspauldin

HAHAHA! *Schlap lach* Der war gut. Das meinte ich damit nicht. Eigentlich wollte ich damit sagen, das die heutige geselschaft, durch diese Musik (und anderen bereichen daraus) beeinflusst wird. Sie wird immer Asotzaler. Sie ist nicht mehr die Zivilisirteste. Z.b. Wenn ich vor die Tür gehe, und einen allein schon falsch angucke (oder einen allein schon ins Blickfeld falle) dann heist es meistens: GUCK NIT SO SCHEIßE MAN. ISCH MACH DISCH FERTIG! Muuuuhhhhrg. Ich haße das. Ich hoffe es wendet sich dazu, das die Politiker entlich begreifen was da vor sich geht.


melden

Nazi Hip Hopper!?

03.04.2008 um 19:54
Love Music hate Racism!

Youtube: Roll Deep - Racist People (Official)
Roll Deep - Racist People (Official)



melden

Nazi Hip Hopper!?

03.04.2008 um 23:24
Jaaaaaa..... Typisch Hiphop. Es gibt auch anstendige sachen aus dem Hiphop. Aber das meiste hat einfach nur einen negativen einfluss auf unsehre Geselschaft. Naja, wie dem auch sei. Hiphop gefällt mir nachwievor nicht. Aber jeden das eine.


melden

Nazi Hip Hopper!?

04.04.2008 um 19:27
Mans kann auch übertrieben ernst nehmen mit solchen Begriffen...
In Aggro Berlin rappen viele Türken und Schwarze und die benutzen die Begriffe einfach weil sie in den Songs gut klingen...das ist nicht direkt rassistisch gemeint.
Ich bin auch zu einem viertel Pole und hab auch schon in manchen Songs sachen wie Polacke benutzt...darf man nicht zu genau nehmen sowas


melden

Nazi Hip Hopper!?

04.04.2008 um 19:33
@ dmt

ARRGHHHH... da muss man doch gleich mal kontern, sorry für das spam-video ;)

<object style='width:470px;height:406px;' width='470' height='406' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/2553759'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/2553759'/><param name='AllowFullscreen' value='true' /><embed src='http://www.myvideo.de/movie/2553759' width='470' height='406'></embed></object>
Metallica - One - MyVideo


melden

Nazi Hip Hopper!?

05.04.2008 um 02:53
Doors@

Ich mache mir viel mehr Sorgen um den geduldeten latenten Rassimus in den Comedysendungen im Klatsch- TV

Dort wird über Ausländer gespottet, die nicht gut Deutsch reden, Comedyvollidioten wie Grünwald machen sich über bestimmte Bevölkerungsgruppen und Minderheiten lustig (Auf Youtube kann man einen Spot über die Albaner sehen - das ist widerlich, man müsste ihn eigentlich wegen Volksverhetzung anzeigen!)

Das ist gefährlicher als irgendwelche Szene- Nazis, die eh am Rand stehen, nur auf inoffiziellen Konzerten spielen usw.


melden

Nazi Hip Hopper!?

05.04.2008 um 03:38
Link: youtube.com (extern)

Ich finde Nazi Hip Hopper einfach klasse. Checkt den Shit im Anhang!


melden

Nazi Hip Hopper!?

05.04.2008 um 14:10
@contraphet

Das Vid ziehts zwar ins lächerliche, aber es ist dennoch lustig^^ In der form ist Hiphop völlig in ortnung. Was mich an den ganzen Hiphopkramm störrt ist halt die weise in der sie sich ausdrücken.


melden

Nazi Hip Hopper!?

07.04.2008 um 19:41
naja, die neuen berliner sachen sinn bullshit, und das was heut als hiphop raus geht sinn die sterbenden überreste einer kultur, aber für leudde die fernab des batllezeugs wär zentrifugal ne alternative die soweit ich weiß den poetryslam gewonnen ham oder zumindest dabei warn, das is musik oder RegenUndMild mit ImBanndesPlattenspielers, auch nice und trotz fehlen jeglicher ghettomanieren gelungene alben, und wer Fanta4 für ne spasscombo hält was sie teilweise mit sicherheit sinn sollte sich das soloalbum von Thomas D "Reflektorfalke" mal rein ziehn, düseterste atmosphere mit düsteren lyrics und ohne jeglichen spassrap!! Alle genannten alben sinn musikalisch auf oberstem niveau! und für anspruchsvolle battleraps, wie schon gennannt manges, feinkostparanoia, banjo, roey marquis II, und für spirituelle deep gesinnte definitiv germ, mit inhalten von chakren bis zur biologischen matrix, und amizeug weg von bling bling, puppetmastaz mit illem shit und sehr hohem funfactor einfach mal nach bilder der crew google und die feebles des raps sehn, cypress sowieso, und die alten sachen, und nochmal zurück nach rödelheim, ähh berlin, die alten agrrosachen wie sektensound etc. warn derb, aber die neuen sachen sinn fürn gulli, und um die linke fraktion glücklich zumachen wär anarchist academy zu empfehlen abei meiner meinung nur das album rappelkistenkids da der sound da schon wesentlich ausgereifter is als bei den ganz alten sachen! und auch die chiller sinn mit blickdicht - hinter der fassade gut bedient, das warn so n paar perlen aus meiner sammlung die ich auf keinsten gegen berliner alben eintauschen würd, weil levelmäßig schon n derber unterschied besteht! ps: royal fläsh, 2bros mit der maxi teufelsküche und lyraholika, und specialistz sein dem interessiertem auch ans herz gelegt!

pace


melden

Nazi Hip Hopper!?

09.12.2008 um 21:20
O.o.O

Erstmal ein paar Fragen: Seit wann gehört den rappern/Musikern die erziehung der jugend, wo sind die eltern?
gabs die eltern noch vor der musik oder werden kinder geboren und kriegen dann dirket aggro aufden kopf den ganzen tag 25std den tag.

klar hat man als künstler gewisse verantwortung, aber eltern haben auch verantwortung das die kinder sie für ihr alter nicht geeinete inhalte zu konsumieren.

ach ja nur so nebenbei im internet kriege 7 jährige sachen im internet zu !sehen! die viel perverser sind als das was rapper nur BESCHREIBEN KÖNNEN




Aggro und Nazi?
Geht das überhaupt zusammen?
meines erachtens nicht und ich beschäftige mich schon lange damit, wenn jemand von N.W.A Nigga sagt is es in ordnung aber B-tight, der ein farbigerer mitbürger ist, ganz normal neger sagt is das schon der einmarsch in polen...ich glaube hier wird eht maßlos übertrieben,
Fler sagt er ist deutsch und nicht rechtsradikal, manchmal auch schwarz, rot, gold...aber nicht schwarz weiss rot, das ist ein unterschied von demokratie und diktatur.

warum sind diese rapper so aggresiv und auch dekontruktiv?
!SPIEGEL DES UMFELDES/GESELLSCHAFT!
Sie zeigen so auf probleme und sagen indirekt: hey macht doch mal was das es uns besser geht und ich nicht angst um meine existenz haben muss.

Diese ganzen dinge sind natürlich interpretierungsachen, medien wollen einfach ein böses image haben von Hip Hop, es ist eine rebellion, etwas Neues, unbekanntes...und alles wa der Mensch nicht kennt ist BÖSE

Niemand wird sagen in der bild ich finde kool savas echt gut, weil die meisten leute sich die fresse zerreissen sich aber nicht mit der KUNST ausseinander gesetzt haben.
Im endeffekt sind diese bösen rapper ein willkommener sündenbock für die fehler der gesellschaft dabei bringen die rapper nur die massage rüber: ey hier stimmt was nicht.

Schaut/Hört mal genauer hin!


melden

Nazi Hip Hopper!?

09.12.2008 um 21:28
@littlegreyalien

nja die ganzen tracks mit der neger usw heißen so weil sich einer von dennen neger nennt. im hip hop gillt es ja immer als toll schwarz zu sein, auch wenn mans nicht ist. ist peinlich ist aber so. Ich würde nicz sagen dass die leute Nazis sind. Ich würde auch nicht sagen dass man ein Nazi ist wenn man auf nationalstolz pocht.

Die agro leute sind auf jeden fall nicht die hellsten aber ich würde nicht unbedingt sagen dassd ie noch einen so verherrenden einfluss auf die Jugend haben. wenn ich mich in den Städten umschau sin die Hip Hopper am austerben und die die ich kenne sind alle harmlose kreative Köpfe.

Derzeit rennnen doch nur noch emos rum. die Epoche der tiefen <hosen ist vorbei. heute gibts nur noch magersüchtige Jungs und dicke, bunt angezogenne Mädels in den straßen der großstädte


1x zitiertmelden