Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weiß nicht, was es ist

76 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weiß ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:06
Gehts euch auch manchmal so, dass ihr einfach nur traurig seid und nur alleine sein wollt. Oder dann am nächsten Tag wieder die ganze Welt umarmen könntet ? *warum auch immer*

Bei mir war das jetzt vor kurzem so und vielleicht ists immer noch da. Es ist einfach so ein Gefühl, wenn ich z.B. meine Freundinnen alle miteinander reden höre über Dinge, von denen ich nichts weiß (wenn sies nicht erwähnt haben oder so). Das kommt bei mir öfters vor, da ich eine andere Fächerwahl als die anderen hab. Die treffen sich irgendwie in Fächern und sind dann dort zusammen und ich kann sie meistens nur in der Pause sehen. Ist schon hart manchmal, was dabei raus kommt. Ich weiß auch nicht, ob ich eifersüchtig bin, ich denke nicht. Aber ich kann auch nicht genau sagen, was es für ein Gefühl ist. Vielleicht Enttäuschung? Oder Einsamkeit? Ich kanns wirklich nicht genau sagen. Manchmal sitz ich dann auch Zuhause und denke dann, dass die mich einfach nicht mehr dabei haben wollen. Obwohl das definitiv NICHT der Fall ist. Von meiner besten Freundin hab ich mich auch entfremdet. Ist schon komisch so was.

Was sagt ihr dazu? Bilde ich mir das vielleicht nur ein? Oder will ich mir einfach nur Probleme schaffen, wo keine sind?



Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:15
Ich kenne so ein Gefühl. Ich denke, das ist eben tatsächlich Angst vor Einsamkeit und vielleicht - so ist es jedenfalls bei mir der Fall - Erinnerung an frühere Einsamkeit, die du verdrängen möchtest. Ich fühl mich in jedem Fall schon manchmal ziemlich beschissen, wenn ich meine beste Freundin sehe, wie sie mit einer anderen Freundin Handynummern austauscht und sich mit ihr unterhält und ich irgendwie ausgeschlossen bin. Obwohl ich genau weiß, dass ich für sie der wichtigste Mensch auf der Welt bin!
Aber so etwas kann man eben nicht rational begründen. Ich denke schon, dass du etwas siehst, was nicht da ist - besser gesagt, du fühlst es. Aber das ist ein menschliches Gefühl. Wir sind nicht zur Einsamkeit geboren und daher haben wir eben alle ein bisschen Angst vor Einsamkeit. Du hast Verlustängste - das hatte wohl jeder schonmal :).

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.



melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:18
Das kann sein, aber ist das nicht einfach purer Egoismus, wenn man nur auf sich selbst bedacht ist? Das ist nämlich eine von vielen möglichen Blockaden von dem Gefühl wieder weg zu kommen.

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:21
Ja stimmt,das kann ich bestätigen. Honkibärles Beispiel war gut,so geht es mir auch oft.
Jeder Mensch hat das Bedürfniss der einzige Mittelpunkt und sei es nur für die beste Freundin,zu sein.
Man muss llernen darüber zu stehen,ist aber gar nicht so einfach...

Wer immer mit dem Strom schwimmt erreicht nie die Quelle...


melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:21
Wir sind doch alle bis zu einem gewissen Maße Egoisten. So lange du nicht jemand niederschlägst, weil er mit deiner besten Freundin befreundet ist, ist das doch auch völlig in Ordnung.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.



melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:27
@ Honikbärle: Nein, das habe ich nicht vor ;)

Ist nur insgesamt immer so ein Gefühl von Ausgeschlossen werden. Das schlimmste jedoch war irgendwann im Januar. Freitags nach der Schule fragten sie (wir sind eine so genannte CLique [obwohl ich das Wort schon gar nicht mehr leiden kann], bestehend aus insgesamt 6 Leuten) mich, ob ich mit ins Kino wollte. Alle anderen konnten natürlich mit, nur ich nicht, da ich auch weiter entfernt wohne, als sie alle. Irgendwann wurde es aber dann mehr. Kleinigkeiten, die mich aber trotzdem traurig machen, wie z.B.eine SMS, es muss nur eine kleine Bemerkung sein, die nicht ernst gemeint ist, und ich denke wieder, die mögen mich nicht. Ist doch paranoid, oder?!
Wie kann ich nur auf solche Sachen achten? Geht das euch auch so?

Und, wie kann ich diese Gefühle "abstellen", im Sinne von meinen Freunden vertrauen und mich selbst wieder ein Teil von ihnen sehen?

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:28
@Liane

erstmal möcht ich sagen, das diese freundinnen keine wahren freundinnen sind, wenn sie deine gesellschaft nicht schätzen, oder dich gar links liegen lassen.

wichtig wäre auch noch zu verstehen, dass du deine freunde nicht besitzen kannst. es geht generell bei freundschaften nicht um das besitzen der aufmerksamkeit und zuwendung des freundes, sondern vielmehr um ein gegenseitiges geben und nehmen.....ihr müßt euch austauschen können, etwas von einander lernen können.

vielleicht wäre es das beste wenn du dir mal eine deiner freundinnen rausfischt und mir ihr über deine gefühle sprichst. du bezeichnest sie doch als freundinnen - also sollten sie dich auch verstehen.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:35
@ algiz: Ich denke schon, dass sie meine Freundinnen sind. Wenn auch nicht so eng mit mir verbunden sind. Ich habe auch schon einmal mit ihnen darüber gesprochen, ihnen war das gar nicht bewusst. Sie haben bemerkt, dass ich mich verändert habe, stiller und trauriger wurde, und mich auch gefragt. Aber zuerst wollte ich es auch gar nicht sagen, weil einige von ihnen auch privat andere Probleme zu lösen haben. Deswegen hielt ich mich auch im Hintergrund. Dann habe ich einer meiner Freundinnen (die hat darauf beharrt) einen drei Seiten langen Brief geschrieben, in dem alles drin stand. Jegliche Gefühle. Seit diesem Brief ging es dann auch wieder Berg auf.

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:35
@Liane
Nun, du sprichst das Problem an, das in fast allen Cliquen herrscht. Nach außen hin ist immer alles Friede-Freude-Eierkuchen, aber irgendjemand kommt immer zu kurz (oder fühlt sich zumindest so). Cliquen sollten meiner Meinung nach aus maximal 3-4 Leuten bestehen und jeder sollte noch eigene (beste) Freunde haben. So eine Clique aus 6 Leuten, die dann deinen einzigen Freundeskreis ausmacht, kann tödlich sein. Versuch mal, außerhalb dieser Clique noch Freunde zu finden, mit denen du vielleicht auch mal was unternimmst. Denn wenn du noch andere Freunde hast, wird auch deine Eifersucht nachlassen :).

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.



melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:39
:) Seit der 11 hab ich auch viele neue Bekannschaften gemacht. Und wieder alte Freunde gewonnen und auch neue. Aber mit der besten Freundin ist das doch schon anders. Vielleicht sollte ich sie einfach mal fragen, was los ist. Sie mal direkt darauf ansprechen.

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:41
Ja, drüber reden ist immer am besten :). Oft erkennen die Leute gar nicht, was eigentlich mit einem los ist ..... und sind dann ganz betroffen und überrascht. Also sprich es einfach mal an.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.



melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:43
Werd ich dann mal machen. Seh sie morgen auch in der 2. Stunde. Vielleicht klärt es sich ja dann von allein. ;)

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:46
Berichte uns, ob es dir danach besser geht :).

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.



melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 12:48
werd ich machen! Danke nochmal!!! (an alle von euch) *euch alle nacheinander knuddel* ;)

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 13:06
Liane, mach Dir keine Sorgen, das kommt und geht, sowas ist ganz normal in der Pubertät. Red aber auch mal mit Deinen Eltern drüber, dass sie Dich rechtzeitig zum Gynokologen schicken, wenn dann auch die physischen Veränderungen bei Dir anfangen. Viele Mädchen nehmen dann gerne eine weibliche Ärztin aufgrund des Vertrauensverhältnisses & ein Stofftier mit, das denke ich, ist eine solide Lösung.

Erwachsenwerden ist nicht nur die Taschen voller Geld haben...


nach Diktatur vereist



melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 13:14
*baff bin*
Ob das die Pubertät ist?! Kann ja sein. Und zum Gyn geh ich auch bald.

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

11.03.2004 um 13:16
Hallo Liane
Ich habe gerade in deinem Profil gesehen, das du 17 bist.
Es klingt vielleicht ein bißchen blöde, aber diese Schwankungen im Gefühlsleben gehören in deinem Alter einfach dazu. Mach dich nicht selber fertig !
Wenn die anderen dich nicht mögen würden, würden sie dich meiden.
Im Lauf des nächsten Jahres wird sich bei dir wahrscheinlich auch viel verändern. Schule fertig, Lehre oder Studium, Führerschein, volljährig ;) , usw. dann sieht alles sicher ganz anders aus.

NICHTS lebt ewig !


melden
Liane Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Weiß nicht, was es ist

12.03.2004 um 13:29
Hi Leopold!
Danke! Du hast recht. Mir gehts heute auch wieder besser!
Nächstes Jahr hab ich die Schule leider noch nicht fertig...das dauert noch ein bissi. Eineinhalb Jahre glaub ich , und mit dem Führerschein, wird dieses Jahr im Sommer angefangen.
DANKE! ;)

Was einst mal war,
Das ist nicht mehr.
Und was da kommt,
Bleibt nimmermehr...



melden

Weiß nicht, was es ist

07.09.2005 um 01:23
@Liane
"*euch alle nacheinander knuddel*"
*mitknuddel*

Ansonsten würde es mich interessieren, ob du immernoch diese Gefühlsschwankungen hast, du hast seit anderthalb Jahren nichts mehr dazu geschrieben...
und RAUS AUS DER CLIQUE! Solche Cliquen tun niemandem gut! Du mußt individuell denken und nicht das machen, was alle anderen machen! Entferne dich vom Gruppenzwang, denke selbständig und es wird dir hoffentlich wieder besser gehen!

"Ist nur insgesamt immer so ein Gefühl von Ausgeschlossen werden. Das schlimmste jedoch war irgendwann im Januar."
Das sind ganz normale Winterdepressionen, habe ich auch immer, aber mach dir keine Sorgen deshalb, solange es nicht zu schlimm wird...

"If you want to imagine the future - imagine a boot stomping into a human face forever"
- George Orwell, "1984"

dns - Bitte eine Editfunktion einbauen!



melden

Weiß nicht, was es ist

07.09.2005 um 08:30
kla, ich hab das wöchentlich 2 mal. nur, bei mir kommen halt gedanken dazu wie:" ich will nicht mehr hier sein" was auf gut deutsch heißt, ich will sterben...naja, ich weiß, ich sollte hilfe holen.
zum glück kann ich aber auch anders rofl

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє



melden

Weiß nicht, was es ist

07.09.2005 um 10:16
Oh ja. Das kenne ich zu gut.
Den einen Tag könnte ich die ganze Bibliothek in die Luft sprengen und vielleicht auch nur wenige Stunden später könnt ich alle umarmen.
Die Achterbahn der Hormone brodelt und kocht immer.

Aber ich weiß auch nicht, woran das liegt *grins*

Engel nennen's Freude // Teufel nennen's Pein // Menschen meinen, es muss Liebe sein


melden