Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Als junger Erwachsener bei den Eltern leben

262 Beiträge, Schlüsselwörter: Eltern, Wohnen, Ausziehen, Elternhaus, Hotel Mama

Als junger Erwachsener bei den Eltern leben

30.12.2018 um 16:13
ahri schrieb:Was macht einen Auszug für dich denn nötig und was macht ihn unnötig?
Gehen wir mal vom Normalbürger aus. Zwei Elternteile, kein kränkelnden Verwandten, alles läuft super und normal.
Irgendwann im Leben will man einen Partner finden und mit ihm eine Familie gründen. Das geht schlecht im eigenen Elternhaus. Außerdem will man seine Bude und den Alltag selbst und frei gestalten. Im Elternhaus geht das nicht, wenn Mama und Papa noch ein Wörtchen mitzureden haben.

Schon alleine deswegen ist ab einem gewissen Alter der Auszug nötig. Eben um sich weiterzuentwickeln und ein eigenes Leben führen zu können. Man ist erwachsen, steht auf eigenen Füßen. Da muss man nicht mehr im Elternnest verbleiben.

Unnötig finde ich es, wenn die Eltern ein großes Anwesen haben und das Kind zum Beispiel gerade studiert oder eine Ausbildung macht. Die Wohnungsangebote sind schlecht, das Kind hat kein oder nur mangelndes eigenes Einkommen und ist schon bei einer kaputten Glühbirne im Auto überfordert und braucht Papas Hilfe. Da halte ich einen Auszug für unnötig. Die Eltern haben Platz und das Kind ist noch nicht selbstständig.
Jetzt stell dir mal vor, dieses Kind will nur ausziehen, weil man das in dem Alter halt so macht. Es sucht sich mit Frust irgendeine beknackte Wohnung. Papa bezahlt und macht das verstopfte Klo sauber. Zum Abendessen besucht das Kind dennoch die Eltern, weil es nicht kochen kann.

Natürlich kommen im realen Leben mehr Störfaktoren und Lebensumstände hinzu. Das war nur mal ein Beispiel.
Meiner Meinung nach sollte man ausziehen, wenn man es größtenteils alleine schafft. Wenn aber die Eltern eine sehr große Wohnung mit viel Platz für Privatsphäre haben, dann kann das Kind ruhig noch ne Weile bleiben, bis es eine vernünftige Wohnung gibt. Da sind aber auch die Eltern gefragt. Denn Eltern sollten ihren Kindern Selbstständigkeit beibringen.


melden

Als junger Erwachsener bei den Eltern leben

30.12.2018 um 16:19
@Ford

Okay, dem stimm ich soweit zu.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden