Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie verhalten?

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung Funkstille

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:15
Nach 4 Tagen und einer Impulsflucht gleich zu einem Rechtsanwalt raten halte ich ebenfalls für maßlos übertrieben. Was geht nur in manchen Köpfen vor? Da läuft mal etwas nicht nach der eigenen Nase und die erste Klageschrift wird schon ausformuliert.

Ich würde der Freundin einfach mal etwas Zeit geben sich gedanklich zu sortieren. Vielleicht dauert es in ihrem Fall einfach etwas länger und sie sieht sich noch nicht im Stande die Angelegenheit zu klären. Wir wissen auch nicht ob verletzende Dinge gesagt oder getan wurden, die sie zur längeren Nachdenkphase bewegen.

Nach 4 Tagen bereits ihr Hab und Gut aus der gemeinsamen Wohnung zu verbannen ist ganz weit weg von erwachsenem Handeln.


melden
Anzeige

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:20
Foxy.Vapiano schrieb:. Was geht nur in manchen Köpfen vor? Da läuft mal etwas nicht nach der eigenen Nase und die erste Klageschrift wird schon ausformuliert.
Es geht um keine Klage sondern lediglich um eine Auskunft u. wer könnte diese besser geben als ein Rechtsanwalt?
Meine Güte, was mal wieder daraus gemacht wird.. ^^


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:22
borabora schrieb:Es geht um keine Klage sondern lediglich um eine Auskunft u. wer könnte diese besser geben als ein Rechtsanwalt?
Meine Güte, was mal wieder daraus gemacht wird.. ^^
Das, was es ist: eine übertriebene Reaktion!


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:23
@borabora

Nach 4 Tagen zu einem Rechtsanwalt rennen ist das was du in den Raum geworfen hast. Da muss man nichts daraus machen; das hast du ganz allein.
Es ist übertrieben und unangebracht.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:25
Ist mir auch unverständlich was einige daran so verwerflich finden einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen, wenn man sich in einer Rechtsfrage nicht auskennt. Genau dafür sind Rechtsanwält unter anderem da.

Im Übrigen solltest du vielleicht etwas genauer lesen @Foxy.Vapiano Es war nicht von einer Klage die Rede und die Freundin ist auch schon länger als 3 Tage weg.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:29
@Dwarf

Mein Satz ist deutlich als überzogenes Beispiel erkennbar, durch Formulierung und Stil. Nach 4 Tagen ist hier der Stand der Dinge, dafür ist es egal ob sie schon 5 oder 6 Tage weg ist. Vor 4 Tagen hätte die Aussprache gewesen sein sollen. Da schaltet man natürlich gleich den kompletten Rechtsapperat ein und lässt sich von der Creme de la Creme beraten.
Warum nicht gleich eine Suchanfrage bei der Polizei? Immerhin könnte ihr auch was passiert sein und deshalb meldet sie sich nicht.
Wirklich, in manchen Threads kann man hier nur noch mit dem Kopf schütteln. Das echte Leben da draußen kennen einige nur noch vom Hören/Sagen; scheint es.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:31
Dwarf schrieb:Ist mir auch unverständlich was einige daran so verwerflich finden einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen, wenn man sich in einer Rechtsfrage nicht auskennt. Genau dafür sind Rechtsanwält unter anderem da.
Findest Du es nicht ein wenig überzogen, wenn man bei einem zwischenmenschlichen Problem gleich nen Rechtsanwalt konsultiert? Nach so kurzer Zeit ist das für mich noch lange keine Rechtsfrage, sondern ne Beziehungskrise!


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 17:41
Foxy.Vapiano schrieb:Mein Satz ist deutlich als überzogenes Beispiel erkennbar, durch Formulierung und Stil.
Ich bezog mich auf diesen Satz von dir:
Foxy.Vapiano schrieb:Nach 4 Tagen und einer Impulsflucht gleich zu einem Rechtsanwalt raten halte ich ebenfalls für maßlos übertrieben.
Foxy.Vapiano schrieb:Nach 4 Tagen ist hier der Stand der Dinge
Nein, das ist nicht der Stand der Dinge. Der TE schrieb, dass seine Freundin sich vor 3 Tagen bei ihm melden wollte und es nicht getan hat. Weg ist sie bereits länger. Hättest du den Thread aufmerksam gelesen wüsstest du das.
Foxy.Vapiano schrieb:Warum nicht gleich eine Suchanfrage bei der Polizei? Immerhin könnte ihr auch was passiert sein und deshalb meldet sie sich nicht.
Wirklich, in manchen Threads kann man hier nur noch mit dem Kopf schütteln. Das echte Leben da draußen kennen einige nur noch vom Hören/Sagen; scheint es.
Möchtest du hier nur stänkern, oder kommt auch noch irgendwas sinnvolles von dir?
Alari schrieb:Findest Du es nicht ein wenig überzogen, wenn man bei einem zwischenmenschlichen Problem gleich nen Rechtsanwalt konsultiert? Nach so kurzer Zeit ist das für mich noch lange keine Rechtsfrage, sondern ne Beziehungskrise!
Ich persönlich würde auch keinen Rechtsanwalt deshalb kontaktieren. Ich kann aber verstehen, das andere Menschen das durchaus anders sehen. Jeder geht unterschiedlich mit solchen Situationen um. Es schadet niemand sich eine Auskunft zu holen. Es wäre etwas anderes wenn rechtliche Schritte eingeleitet werden sollten, aber ist ja nicht der Fall.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 18:40
Dwarf schrieb:Es wäre etwas anderes wenn rechtliche Schritte eingeleitet werden sollten, aber ist ja nicht der Fall.
Warum holt man sich denn juristischen Rat, wenn keine rechtlichen Schritte eingeleitet werden sollen?


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 18:47
@Nebelstimme
Auch wenn's Kleinigkeiten waren um was ging es denn konkret?


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 18:55
Ich hab jetzt alles mal in Ruhe durchgelesen und muss sagen wow.
KillingTime schrieb:Wenn eine Frau ausrastet, will sie kein "klärendes Gespräch" führen, sondern sie will Recht behalten. Frauen ticken da anders als Männer. Es ist deshalb empfehlenswert, temporär nachzugeben, auch wenn du mit deiner Ansicht objektiv gesehen richtig liegst.

dazu muss ich ganz ehrlich fragen: was bitte kennst du für Frauen? Klar reagieren Frauen oft emotionaler, aber das Verhalten das Nebelsstimmes Lebensgefährtin hier an den Tag legt, ist unterste Schublade. Erwachsen wäre zu sagen: hör zu ich bin da und da und ich brauche erstmal Zeit für mich, lass mir bitte die Zeit.

Was die Sache mit dem Anwalt angeht, ja das wäre schon etwas übertrieben. Allerdings wenn sie sich gar nicht mehr meldet, könnte man nachfragen welche Möglichkeiten man hat, damit man keine rechtlichen Konsequenzen erwarten muss. Wenn nach Monaten immer noch nichts kommt, will man die Sachen ja nicht da stehen haben.

@Nebelstimme
ich wäre auch enttäuscht und richtig sauer. Trotzdem ist es besser sich nicht mehr zu melden wenn sie es auch nicht tut.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:03
nevlin schrieb:Klar reagieren Frauen oft emotionaler,
Ist dir noch nicht aufgefallen, dass bei heftigen Streits die Männer häufig den Raum verlassen? Oder dass sie schweigen und gar nichts mehr sagen? Warum, meinst du, machen sie das? Weil sie vom Gekeife der Frau (ich meine jetzt einen extremen Streit, keine kleine Meinungsverschiedenheit) überzeugt wurden und jetzt geläutert sind? Oder vielleicht weil es die einzige Methode ist, wieder Ruhe in die Butze zu kriegen?

Auch wenn meine Darstellung etwas drastisch ist, aber hier liegt ja auch ein drastischer Fall vor.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:09
Alari schrieb:Warum holt man sich denn juristischen Rat, wenn keine rechtlichen Schritte eingeleitet werden sollen?
Die Idee sich anwaltlichen Rat zu holen, kam doch nur auf, weil @Nebelstimme seiner Freundin bereits gedroht hat, ihre Sachen zu entsorgen.

Man muss aber kein Anwalt sein, um zu sehen, dass es reichlich übertrieben und unrechtmäßig wäre, den Besitz seiner Freundin bereits nach wenigen Tagen zu entsorgen.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:09
KillingTime schrieb:Ist dir noch nicht aufgefallen, dass bei heftigen Streits die Männer häufig den Raum verlassen? Oder dass sie schweigen und gar nichts mehr sagen? Warum, meinst du, machen sie das? Weil sie vom Gekeife der Frau (ich meine jetzt einen extremen Streit, keine kleine Meinungsverschiedenheit) überzeugt wurden und jetzt geläutert sind? Oder vielleicht weil es die einzige Methode ist, wieder Ruhe in die Butze zu kriegen?
Naja, das kannst du jetzt nicht einfach so pauschal raushauen, denn es trifft sicher nicht auf jede Frau zu. Ich beispielsweise bin weiblich und bin eher die, die irgendwann den Mund hält oder vorübergehend den Raum verlässt, weil es mir zu blöd ist :)

@Nebelstimme
Du wurdest jetzt schon mehrfach gebeten, den Grund und den Ablauf der Streiterei zu nennen. Das fände ich auch sinnvoll, dann können wir uns eher ein Bild machen.

Habt ihr sonst insgesamt wenig gestritten?


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:15
Alari schrieb:Warum holt man sich denn juristischen Rat, wenn keine rechtlichen Schritte eingeleitet werden sollen?
Weil man sich informieren möchte? Wenn man die rechtliche Lage einer Situation nicht selbst beurteilen kann, dann ist es doch sinnvoll bei geeigneter Stelle Informationen dazu einzuholen.

Ein Rechtsanwalt ist doch nicht nur dazu da, um rechtliche Schritte gegen eine natürliche oder juristische Person einzuleiten.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:15
pinkpony schrieb:das kannst du jetzt nicht einfach so pauschal raushauen, denn es trifft sicher nicht auf jede Frau zu
Meine eine Ex hat sich beispielsweise Nachts, direkt nach einem Streit, vor mein Auto gesetzt, damit ich nicht wegfahren konnte. Da habe ich mich ein paar Stunden irgendwohin verzogen, in eine Seitenstraße, bis sie endlich abgerückt ist und ich wieder an mein Auto kam. Dann bin ich zu einem Kumpel gefahren, da war es wesentlich Stress freier.


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:16
Dziuny schrieb:Die Idee sich anwaltlichen Rat zu holen, kam doch nur auf, weil @Nebelstimme seiner Freundin bereits gedroht hat, ihre Sachen zu entsorgen.

Man muss aber kein Anwalt sein, um zu sehen, dass es reichlich übertrieben und unrechtmäßig wäre, den Besitz seiner Freundin bereits nach wenigen Tagen zu entsorgen.
Er soll besser erstmal die Fuesse stillhalten und die Situation etwas zur Ruhe kommen lassen. Die Reaktion war insgesamt ueberzogen! Solche Entscheidungen trifft man mit kuehlem Kopf und nicht aus der ersten Wut heraus.
Dwarf schrieb:Weil man sich informieren möchte? Wenn man die rechtliche Lage einer Situation nicht selbst beurteilen kann, dann ist es doch sinnvoll bei geeigneter Stelle Informationen dazu einzuholen.
Ich kann dazu eigentlich nur das sagen, was ich schon zigmal gesagt habe: fuer solche Dinge ist es m.E. viel zu frueh!
KillingTime schrieb:Meine eine Ex hat sich beispielsweise Nachts, direkt nach einem Streit, vor mein Auto gesetzt, damit ich nicht wegfahren konnte.
Ich glaube Deine Ex ist kein Paradebeispiel fuer die Durchschnittsfrau!


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:19
Alari schrieb:Ich glaube Deine Ex ist kein Paradebeispiel fuer die Durchschnittsfrau!
Das glaube ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber wenn man erstmal mit solchen Frauenzimmern umzugehen weiß, dann klappts auch mit den leichteren Fällen. ;)


melden

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:23
Sorry aber die Diskussion kann begraben werden genau wie die Frau um die es darin geht.


melden
Anzeige

Wie verhalten?

06.01.2019 um 19:24
Alari schrieb:Ich kann dazu eigentlich nur das sagen, was ich schon zigmal gesagt habe: fuer solche Dinge ist es m.E. viel zu frueh!
Du hattest gefragt, wozu man einen Rechtsanwalt kontaktiert wenn man keine rechtlichen Schritte einleiten möchte. Als wäre ein Rechtsanwalt nur nur dazu da, um rechtliche Schritte gegen eine natürliche oder juristische Person einzuleiten.

Ich verstehe grundsätzlich nicht was das Problem ist. Es kann doch jeder so halten wie er/sie es möchte. Die eine Person fühlt sich vielleicht wohler damit wenn er/sie einen Rechtsanwalt kontaktiert hat und die rechtliche Situation besprochen hat, die andere Person legt darauf keinen Wert. Da muss man doch kein Fass deshalb aufmachen.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden