kuh-kuehe-weide-alm-wiese-berge-bayern-a

glückliche Kühe und sattgrüne Blumenwiesen mit einmeAlpenpanorama, darauf glückliche Kühe, kecker Käse, Milch und Butter, so stellt man sich das Allgäu vor und bekommt es auch suggeriert.


In dem Kneippkurort Bossenbach gibt es einen Bauern, der 1.800 Kühe sein eigen nennt.

"Fleisch von Kühen, die aufgrund ihres körperlichen Zustands in den Krankenstall verfrachtet worden sind - und dies, wie Aufnahmen zeigen, mit unvorstellbarer Gewalt - soll zudem in den Handel gelangt sein. Dies bestätigte laut dem "SZ"-Bericht der Schlachthof Vion in Buchloe. Ein Tierarzt habe das Fleisch einer betreffenden Kuh "für den menschlichen Verzehr" freigegeben."

https://www.gmx.ch/magazine/wirtschaft/report-mainz-hof-franz-endres-kuehe-gequaelt-33831352

Wie Endres mit seinen Kühen umgeht, ist heute Abend, 09.07.2019 ab 21:45 Uhr im Rahmen des ARD-Politmagazins "Report Mainz" zu sehen.