Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

göttliche macht allgegenwärtig?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Allmacht
sugardaddypimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 13:49
hi leude...

hab mir schon viele sachen hier im forum durchgelesen und ich bin echt begeistert. wollte dann aber doch mal meine sicht der dinge deutlich machen.

meine theorie:

gott ist keine person oder irgend eine instanz die über gut oder böse entscheidet (oder so ähnlich) wie es in der bibel beschrieben wird. meiner meinung nach ist "gott" nichts dergleichen, es ist Das was Alles zusammen hält, Das woraus alles besteht. Auch in sogenannten heiligen schriften ist die rede davon das gott allgegenwärtig sei, und das denk ich auch, nur halt in dieser abgewandelten form...

wir menschen müssen uns diese Macht/Energie nur irgendwie zu nutze machen. mithilfe unseres 6. bzw. 7. sinnes...

so macht die ganze sache mit gott gleich viel mehr sinn, als das was einem in der kirche oder in anderen religionen vermittelt wird...

<-- ich weiß is irgendwie blöd ausgedückt alles, hoffe ihr versteht was ich meine... sagt einfach mal eure meinung zu dem thema...


melden
Anzeige
prayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 13:52
es ist Das was Alles zusammen hält, Das woraus alles besteht

Das glaube ich auch, es ist eine der Kernthesen des Buddhismus...
Du kannst mich gerne über PN anschreiben,dann gebe ich dir ein paar Links zu diesem Thema...

Gruss



Say your prayers little one dont forget, my son to include everyone tuck you in, warm within keep you free from sin till the sandman he comes sleep with one eye open gripping your pillow tight...


melden
sugardaddypimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 13:57
hmm, darüber hab ich noch gar nicht wirklich nachgedacht, aber darüber könnt ich mich ja einmal informieren :)

ich kann mir einfach nicht vorstellen, warum es eine "höher" stehende person geben soll, die menschen anbeten sollen <-- is doch vollkommen blödsinnig

wenn es gott in der "bibel-form" geben soll und er alle menschen liebt, warum sollen wir ihn dann so verehren etc...

ich denke jesus etc... hat es früher tatsächlich gegeben. nur waren das personen die die göttliche macht erkannt haben und sie nutzen konnten, z.b. mit hand auflegen kranke heilen. diese fähigkeiten werden durch diese energie einem menschen verliehen, man muss nur lernen sie zu erkennen


melden
prayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 13:58
ich kann mir einfach nicht vorstellen, warum es eine "höher" stehende person geben soll, die menschen anbeten sollen

Auch eine Kernthese des Buddhimus, es wird im Kernbuddhismus niemand angebetet, schon garnicht BUddha...

Say your prayers little one dont forget, my son to include everyone tuck you in, warm within keep you free from sin till the sandman he comes sleep with one eye open gripping your pillow tight...


melden
sugardaddypimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:00
du lässt mich grad echt blöd darstehen :) lol

alles gibts schon was ich hier erzähle *gg


melden
prayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:01
:) *g*
Tut mir leid, ich wollte dir nur helfen, ich kann es aber auch lassen, wenn du möchtest?!

Gruss

Say your prayers little one dont forget, my son to include everyone tuck you in, warm within keep you free from sin till the sandman he comes sleep with one eye open gripping your pillow tight...


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:03
"gott ist keine person oder irgend eine instanz die über gut oder böse entscheidet (oder so ähnlich) wie es in der bibel beschrieben wird. meiner meinung nach ist "gott" nichts dergleichen, es ist Das was Alles zusammen hält, Das woraus alles besteht. Auch in sogenannten heiligen schriften ist die rede davon das gott allgegenwärtig sei, und das denk ich auch, nur halt in dieser abgewandelten form..."

da kann ich dir nur zustimmen. sehe ich genauso.


die menschen früherer tage waren noch nicht so gebildet und hochentwickelt wie wir, sie wussten auch über die erde und die ganzen zusammenhänge nur sehr wenig.
wenn dann naturkatastrophen oder ähnliches auftauchten, sagten die menschen es sei gottes zorn, da sie keine andere erklärung hatten.
wenn heute was passiert wissen wir, aha, dort hat es ein erdbeben gegeben, da gibt es überschwemmungen usw. aber wir wissen die gründe für soetwas.
die damaligen menschen nicht. daher haben sie gesagt das es gott gewesen sei.




~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~




melden
sugardaddypimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:03
nein nein, ich finds gut das ich zustimmung in solchen dingen finde :)

aber ob du mir auch weiterhelfen kannst wenn ich frage wie man diese energie erkennen und nutzen kann?

das thema reicht ja schon weit in die parapsychologie hinein oder sehe ich das falsch?

gruss


melden
prayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:06
Hm, falsch ist subjektiv, hier ein Zitat von mir..

Wenn ich meditiere, erreiche ich derweil einen Zustand, indem ich eins bin, den Knotenpunkt dieses Himmelskörpers spüre, und Kraft aus Geist und Natur ziehe.
Die Lebensflamme wird eins, mit allem was ist, der Gedanke verschmilzt mit allen anderen.
Der Sinnesempfindung allerorts zu sein, stellt sich ein.
Unaffektiert ziehe ich keine Kenntnis über das Universum hier heraus, aber über mich selbst, denn ich erreiche so tiefe Einkehr, und Stärke.

Stärke, das zu tun, was getan werden muss, das zuwege bringen, was erreicht werden muss. Zu vertilgen was vernichtet werden muss, zu schöpfen was vorübergegangen schien, zu beseelen was tot war zu regenerieren was verfault schien.


Insofern kann ich sagen, das nach meiner Erfahrung der Schlüssel in der Meditation liegt...

Gruss

Say your prayers little one dont forget, my son to include everyone tuck you in, warm within keep you free from sin till the sandman he comes sleep with one eye open gripping your pillow tight...


melden
sugardaddypimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:09
ok stimme ich dir völlig zu...

was mir nur immer kopfzerbrechen bereitet... ich lese öfter solche zitate in denen steht ich spüre das und das wie es mich durchdringt etc... und ich sehe das und das..

wenn ich versuche mich zu entspannen weiß ich nie ob ich mir das jetzt einbilde was ich fühle, ob ich es wirklich fühle ob ich überhaupt was fühle...

ich weiß nicht wie man soetwas so beschreiben kann...


*hoffe ihr versteht was ich meine*


melden
sanne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:15
Naja es ist glaube ich ein endloses ist thema über Gott zu dikutieren.

Ich glaube an Gott aber nicht so wie er dagestellt wird mit Jesuslatschen und einem langen Bart im Gesicht und so,
Sondern ich denke Gott ist schon eine macht die unglaublich stark ist .
Kann es nicht sein das Gott anderwietig zu tun hat?
Denn stellt euch vor wenn es denn wahr ist das Gott alles geschaffen hat ,
Die Erde, Den Mond ,Das ganze Universum hat er oder es etwas anderes zu tun.
Wenn es anderes Leben gib bzw.iq mässig höher entwickeltes Leben dann haben sie bestimmt auch schwerwiegendere probleme!
Oder?



Oder Gott ist einfach nur ein Hirngespinnst der Menschen ,
da wir Menschen an etwas glauben müssen das uns hoffnung vermittelt.
Stellt euch vor wenn die Menschen nichts hätten woran wir glauben können ,
dann wären wir Menschen doch erst garnicht ins 21jahundert gekommen.

Aber wie schon gesagt man könnte endlos über Gott reden ohne einen sicheren entschluss zu fassen .
Jeder muss für sich selber entscheiden ob er an etwas glaubt oder halt nicht.


melden
sugardaddypimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:19
hmmm...

ich hoffe diese diskussion verliert nicht zu sehr an niveau wenn ich jetzt mal ein beispiel einwerfe an dem man meiner meinung nach ein bisschen anschaulich darstellen kann was gott sein könnte...

der kerngedanke der star wars filme ( ich meine nicht das rumgeballere etc..) das die sogenannte " macht" ebenfalls alles durchdringt und in jedem von uns steckt dinge bewerkstelligen kann welche menschen sich heute nicht vorstellen können. dort ist auch die rede davon diese fühlen zu können...

ich meine bei den filmen wirklich nur den kerngedanken welcher ja in etwa der göttlichen energie entspricht...

was haltet ihr davon?

und wie kann ich diese energie fühlen? wo am stärksten? was muss ich tun?


melden
prayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:31
was mir nur immer kopfzerbrechen bereitet... ich lese öfter solche zitate in denen steht ich spüre das und das wie es mich durchdringt etc... und ich sehe das und das..

wenn ich versuche mich zu entspannen weiß ich nie ob ich mir das jetzt einbilde was ich fühle, ob ich es wirklich fühle ob ich überhaupt was fühle...

ich weiß nicht wie man soetwas so beschreiben kann...


Wenn du lange meditiert hast, mehrere Jahre lang, jeden Tag eine gewisse Zeitspanne, wirst du wissen wann es soweit ist...

Gruss

Say your prayers little one dont forget, my son to include everyone tuck you in, warm within keep you free from sin till the sandman he comes sleep with one eye open gripping your pillow tight...


melden
sanne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:42
Ja stimmt Prayer!
Versuchs mit Meditieren!


melden
prayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:44
@sanne

Meditierst du?

Gruss

Say your prayers little one dont forget, my son to include everyone tuck you in, warm within keep you free from sin till the sandman he comes sleep with one eye open gripping your pillow tight...


melden
sugardaddypimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:55
könnt ihr mir erklären wie ich am besten damit anfange?


melden
prayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 14:58
Ja, ich schreibe dir einen kleinen Text, der nicht aus Copy und Paste besteht dauert aber ein bisschen :)

Say your prayers little one dont forget, my son to include everyone tuck you in, warm within keep you free from sin till the sandman he comes sleep with one eye open gripping your pillow tight...


melden
sanne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

göttliche macht allgegenwärtig?

28.05.2005 um 23:17
Nein Prayer tue ich nicht hab gar nicht die gedult dazu muss ich leider zugeben!
Aber ich könnte mir gut vorstellen das es in allen lebenslagen eine gute hilfe ist!


melden

göttliche macht allgegenwärtig?

29.05.2005 um 00:12
eventuell ist gott auch das synonym für menschliche faulheit,ehrgeizlosigkeit,engstirnigkeit,und obrigkeitssucht(kirche)

ohne über gott zu lästern! wenn es ihn gibt dann versteht er es dass ich mich/euch das frage!!!!!!!!

"ich kann sagen,ich war blind und bin nun sehend"


melden

göttliche macht allgegenwärtig?

29.05.2005 um 00:12
Verstehe ich das jetzt richtig: Gott ist das Universum?
Dann muss Gott existieren, denn das Universum existiert.

Die Sache hat nur einen Nachteil: Gott ist nicht allmächtig :-D

Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
Anzeige

göttliche macht allgegenwärtig?

29.05.2005 um 01:41
@mso123
Nicht wenn du Gott 2teilst... Das würde meinen das Gott nicht nur im kosmischen, sondern auch im überkosmischen existiert. Die Theologen sagen dazu Gott ist Teil des Weltprozesses. Er steht in im (weltimmanent) und über ihm (weltübergreifend).

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wann ist man Mensch?86 Beiträge