Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vom Suizid abgehalten-Nicht sterben dürfen

Diese Diskussion wurde von ahri geschlossen.
Begründung: Zum Thema existieren bereits Diskussionen, in denen angeknüpft werden kann. Bitte nutze immer die Suchfunktion, bevor du einen Thread erstellst.
Seite 1 von 1

Vom Suizid abgehalten-Nicht sterben dürfen

09.04.2020 um 13:28
Viele Menschen haben einen Todeswunsch. Den Wunsch, nicht mehr zu Leben. Gründe dafür können sein Körperliche Leiden, zum Beispiel Krebs. Die Betroffenen haben wenig bis keine Überlebenschancen mehr und möchten ihr Leid frühzeitig beenden. Das kann und wird nachvollzogen werden. Angehörige haben Verständnis dafür.
Ein weiterer Grund wäre Seelisches Leiden. Betroffene haben den Wunsch es zu beenden, möchten nicht mehr Leben. Sie möchten nicht mehr Leiden und sehen keine Chance mehr und sehen keinen anderen Ausweg als sich das Leben zu nehmen. Anders als bei Körperlichen Leiden zeigt hier keiner, ausser die, denen es ähnlich geht, Verständis für diesen Wunsch, nicht mehr Leben zu wollen. Es wird als Egoistisch angesehen oder Assoizial. "Denk doch nur mal darüber nach, was du deinn Freunden und Familie antun würdest", oder Sätze wie "Lass dir helfen!", werden Betroffenen an den Kopf geworfen. Wer sich wegen Seelischen Leidens versucht umzubringen, dem wird "zu seinem Schutz" seine Freiheit entzogen. Viele möchten mit solchen Menschen auch erst nichts zu tun haben. Depressionen und andere Seelische Krankheiten sind in der Gesellschaft auch noch nicht so richtig als Krankheit angenommen, sondern werden als Krank im Kopf abgestempelt.

Ich finde es so Unfair, das man nicht einfach sterben kann wann man will, wenn man einfach nicht mehr die Kraft hat weiter zu Kämpfen. Ich finde es Egoistisch, eine Person zum Leben zu zwingen und ihr einzureden das es Falsch und Arogant ist oder das man nur an sich selbst denkt.
Bei Krebs denkt man ja auch anders herum also "Er/Sie musste so viel Schmerz ertragen, es ist vielleicht besser so."
Bei seelischen Schmerz hingegen wird gedacht "Wie konnte Er/Sie mir das nur antun?". Das ist so ungerecht.
Und dann noch dieser Kommentar "Es gibt so viele die um Ihr Leben kämpfen und du wirfst es weg". Aber man wirft es doch nicht einfach so weg! Keiner will ein Leben voller Schmerz und Leid!

Was ist eure Meinung dazu?


melden

Vom Suizid abgehalten-Nicht sterben dürfen

09.04.2020 um 13:35
@alma_triste
Diskussion: Selbstmord


melden


Diese Diskussion wurde von ahri geschlossen.
Begründung: Zum Thema existieren bereits Diskussionen, in denen angeknüpft werden kann. Bitte nutze immer die Suchfunktion, bevor du einen Thread erstellst.
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die große Neiddebatte133 Beiträge