Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Emotional oder Rational

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Rational, Emotional

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 13:48
Na, ich erkläre mich immer lieber selbst, und mag nicht, wenn andere meinen, das für mich übernehmen zu müssen.

Deshalb meine Ironie, Menschenkind .....


Im übrigen war mir dies auch klar. Ich mach es übrigens genauso.
Meine beste Freundin im real live erfährt einiges im Nachhinein - manchmal.

Helfen kann man sich im Grunde immer nur selbst, man kann höchstens dabei unterstützt werden.


melden
Anzeige

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 13:53
Neid ist ein Zustand, den ich nicht für erstrebenswert halte, und er ist mir fremd !

Neid setzt Missgunst voraus - ich hoffe, dass mich nicht viele Menschen so einschätzen :(


melden

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 13:55
elfenpfad,

sind wir heute wieder mal bigott? :D
Natürlich war es "Neid".
menschenkind hat das gemacht, was Du in jedem Thread versuchst...


Deshalb meine Ironie, Menschenkind .....

Das klingt in Verbindung mit dem vorigen Satz nicht wirklich logisch.


melden

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 13:58
Bleiben wir bei Emotionen !!! die wertvollsten Besitzgütern des Menschen.:)

niurick,

was hat Cicero über Emotionen gesagt ?


melden

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 14:02
Jupiterhead,

"De re publica" ist schon eine Weile her bei mir.
Meinst Du ein bestimmtes Zitat von ihm?


melden

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 14:17
niurick,

ich finde es gerade nicht ,mein Kommunikationstrainer ist ein Cicero Fan und hat mir einige Zitaten gesagt.Wie auch immer ich werde ihm noch fragen.:)


melden

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 14:18
was hat Cicero über Emotionen gesagt ?t
Singt der nicht?


melden

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 14:23
intruder,

Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr)römischer Politiker, Anwalt und Philosoph.


melden

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 14:58
@niurick:

Man sollte seine Emotionen im Griff haben. Auch seine kleinlichen Ekelreaktionen auf natürliche Vorgänge. Dabei waren es nur Worte, und Elfi hat Dir nicht mal den Teppich oder das Sofa vollgeblutet.

Die hohe Kunst der Selbstbeherrschung ist eine grosse Aufgabe für uns alle.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 15:13
sonlange hier kein seniler Greis schreibt das er den irreversiblen Endzustand erreicht hat ist doch alles in Ordnung


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotional oder Rational

30.09.2008 um 15:14
jetzt fängts bei mir auch schon an -solange-


melden

Emotional oder Rational

23.03.2009 um 18:47
Ich bin auch eher der emotionale Typ, was mich hin und wieder sehr stört, denn meist überwiegt der emotionale Blick, was mir öfters mal Probleme bereitet.
Ich stoße Menschen dann vor den Kopf und hinterher tut es mir wiedeer leid.
Das desaster an der ganzen Sache ist, das ich Emotionen wie Freude usw. ganz normal verarbeite, aber Gefühle der Angst oder Sorgen in meinem verstand die Überhand nehmen und ich nicht mehr rational urteilen kann.
Ich weiß das es an meinen Erfahrungen der Vergangenheit liegt und ich versuche auch schon das zu ändern.
Allerdings ist es oft ne Gradwanderung, das ich Idee und Realität nicht mehr auseinander halten kann.
manchmal gelingt es mir. für mich einigermaßen, rational meinem gegenüber mitzuteilen wie ich mich fühle oder wie ich die situation wahrnehme, aber im schlimmsten fall stoße ich den Menschen eben vor den Kopf
Es sind keine depressionen oder ne borderlinesymptomatik.
Es kommt auch nicht so regelmäßig vor, aber wenn es vorkommt, bin ich von meinen gedanken überaus überzeugt.
Das macht mich glaube ich zu einem ziemlich komplzierten Menschen und ich weiß nicht genau was ich dagegen tun kann, denn ich würde es ganz gerne ändern.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emotional oder Rational

23.03.2009 um 19:10
"Emotionalität" ist oft nichts weiter als eine faule Ausrede von Menschen die sich nicht beherrschen können...


melden

Emotional oder Rational

23.03.2009 um 22:14
@The.Secret

Dieser Aussage kann ich mich nur anschliessen.


melden
Anzeige

Emotional oder Rational

23.03.2009 um 22:31
Hm....beantwworte ich auch mal nebenbei die Ausgangsfrage :O

Ich schätze ich bin eher der Typ der erstmal nachdenkt. Um mich wirklich dazu zu bringen mich nicht mehr beherrschen zu können ist schon einiges notwendig. Andererseits spielen meine Emotionen in meinen Gedankengängen eine große Rolle und Gefühle beschäftigen mich auch sehr stark. Ganz nebenbei bewerte ich Gefühle deutlich höher als das Nachdenken. Da ist mir jemand emotionales der nicht besonders helle ist doch lieber, als irgendein hochintelligentes, aber emotionsloses Arschloch.( Extreme ftw!)


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt