Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

662 Beiträge, Schlüsselwörter: Hotel Mama, Kostgeld, Nebenkosten

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

21.07.2020 um 22:31
Ich bin geschockt, was hier los ist. Ich hatte nicht vor, dass ihr euch hier so an die Gurgel geht, als ich den Post erstellt habe.
Ich habe mir jetzt verschiedene Meinungen angesehen und durchaus auch positives für mich mitnehmen können.

Ich werde mal überdenken, wofür ich zuviel Geld ausgebe. Ich bin immer davon ausgegangen, dass 200 Euro im Monat pro Person für Lebensmittel, Kosmetik und diverse Ausgaben (Toilettenpapier, Reinigungsmittel, Waschmittel) nicht zuviel ist. Zumal wir weder Geld für Tabak noch für Alkohol irgendwelcher Art ausgeben. Weil damit würde es ja noch mehr werden. Einen Wochenplan, was gekocht wird, das habe ich beim Einkauf und weggeworfen wird bei uns auch ganz wenig.
Es gibt anscheinend richtige Kostenoptimierungsprofis unter euch. Ich weiß nicht, wo ich sparen kann. Ich bin dankbar für jeden Tip!

Interessant finde ich, dass es so viele verschiedene Ansichten gibt. Rauswerfen aber werde ich die Beiden sicher nicht.
Ganz kostenfrei hier wohnen werde ich den Freund aber auch nicht lassen.

An einem Tisch mit den Eltern saßen wir schon, anfangs waren es nur 100 Euro. Er ist schon seit 1 Jahr bei uns .



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

21.07.2020 um 23:12
Zitat von sowiesofrau
sowiesofrau
schrieb:
Hallo,
der Freund unserer Tochter (19 und beide in Ausbildung) lebt bei uns . Er zahlt uns 150 Euro Kostgeld. Meint Ihr, das ist angemessen? Ich finde, es ist zu wenig. Ich gehe einkaufen und koche Essen. Er duscht, badet und ich wasche seine Wäsche mit.
Unsere Tochter zahlt kein Kostgeld, dafür behalte ich das Kindergeld ein.
Es wäre interessant, wenn ich andere Meinungen und Ideen zu den Thema mit euch diskutieren könnte!
Ich bin der Meinung das musst du mal grob zusammenrechnen.
Ich habe die Erfahrung gemacht das je Persönlichkeit und Gewohnheiten die Kosten Schlussendlich sehr unterschiedlich sein können.
Warmwasserverbrauch dies sehr viel Energie benötigt wenn Jemand 10 Min Duscht oder 30 Minuten macht dann am Ende doch Einiges aus übers Jahr.
Auch je nach dem wie man kocht, Backrohr, Herd brauchen ziemlich viel Strom wenn solche Dinge auf Dauer übertrieben viel, lange benötigt werden sind auch 200.- vielleicht zu wenig.
150€ ist so an der Grenze wenn man normal umgeht 1 Essen und der ganze Andere Bedarf nicht verschwendet wird finde ich es in Deutschland und Österreich gerade noch in Ordnung. Aber so knapp das es auf individuelle Gewohnheiten ankommt.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

21.07.2020 um 23:16
@sowiesofrau
Ist er denn eigtl auch bei euch angemeldet? Hat er sowas wie Möbel o.ä. zu euch gebracht?
Was ist denn bei dir so gefühlstechnisch beim letzten Treffen mit seinen Eltern, wo es um die Erhöhung um 50€ zu den 150€ ging, bei rumgekommen? Wie sieht denn dein Partner die Situation?



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

21.07.2020 um 23:26
Mein Mann findet die Situation auch nicht gut. Aber für unsere Tochter haben wir eben zugestimmt, dass er einzieht. Schliesslich geht es ihr gut damit.
Ja, er ist bei uns gemeldet und nein, er hat keine Möbel mitgebracht.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

21.07.2020 um 23:43
Wenn du und dein Mann der selben Meinung seid sprecht mit ihm und den Eltern.

Wenn es dir nicht passt dass sich der junge Mann nicht im Haushalt beteiligt dann spreche auch darüber mit ihm und ggf der Tochter.

Sie sind beide volljährig und sollten lernen Verantwortung zu übernehmen. Bisher wirkt es so als täten sie dies nicht. Es kann beiden nur gut tun zu lernen, dass das Leben kein ponyhof ist. Und ja entgegen der Meinung mancher ja das kann man mit 19!



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 00:07
@sowiesofrau
Kannst du nicht seine Eltern außen vor lassen bei dem geplanten Gespräch?
Eigentlich sollte er doch vernünftig genug sein dass du das auch ohne die klären kannst, was das Kindergeld betrifft etc könnte er ihnen ja auch später noch übermitteln.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:30
@sowiesofrau
Hut ab, du hast ein großes Herz und ich will auch gar nicht groß meinen Senf dazu geben. 😉
Ich persönlich habe auch zwei Töchter.
Für mich konnte ich keinen Grund finden der auch nur Ansatzweise für so ein Unterfangen spräche.
Als Elternteil würde ich mich niemals auf so etwas einlassen.
Meine Frau hat nur mit dem Kopf geschüttelt, würde Sie sich nie aufladen.
Bei diesen Umständen kann ich dich echt nicht verstehen.
Aber Respekt für dein Großherzigkeit.
Ich hätte da eher noch ein paar Frage OT. 😊

Wieso wohnt Er überhaupt bei euch?

Wer kam auf die Idee?

Wie stehen seine Eltern zu dem ganzen?
Da klemmt es auch bei mir😉



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:37
Mich würde interessieren, was das Ticket kostet und wie häufig er neue Klamotten bekommt, da ja die Eltern das Kindegeld dafür bekommen.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:44
@Renasia
Deswegen habe ich nach den Eltern des Freundes gefragt. Deren Standpunkt zu dem ganzen ist mir nicht klar.
Wenn ich meine Kind wo anders wohnen lasse muss das Kindergeld in die dortige Haushaltskasse.



melden
siennanisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:47
Zitat von Zyklotrop
Zyklotrop
schrieb:
Ich glaube ich sollte den Thread mal meinen Töchtern zu lesen geben. :D

Wie aggressiv hier manche schreiben, man glaubt den Geifer schon rinnen zu sehen.
"Schmarotzer... vor die Tür setzen...geiernde Eltern (des Freundes)...ect."
Vllt sollte mal die Tochter der TE den Thread lesen, spätestens dann ist das Thema vom Tisch und es wird ausgezogen.. das Verhältnis hat dann sicher nen Knacks.

So zwischen den Zeilen könnte man herauslesen, dass die TE den Freund ihrer Tochter nicht mag..

Es ist doch anzunehmen, dass man im Vorfeld schon einmal darüber gesprochen hat, wie das Zusammenleben dann von Statten geht.
Im Vorfeld klären, wie viel Geld zugesteuert wird, wie die Aufgaben in der Whg verteilt werden.

Offensichtlich hat sie die ganze Zeit selbst den Maßstab gesetzt.. von wegen Wäsche waschen, bügeln, Extra-kochen usw.. und nun hinterher will sie dafür mehr Geld.

Alleine dieses aufrechnen der Cola und der 3 "Discounter"-Joghurts.. wirken auf mich so, als warte man darauf, dass er sich etwas aus dem Kühlschrank nimmt, dass man ihm dann hinterher unter die Nase reiben kann.

Ich denke, die beste Lösung wird wohl sein, wenn die beiden ausziehen..
Sein Kindergeld und das der Tochter sind dann schon mal 400 Euro, plus das Ausbildungsgehalt.. die 50 Euro von Mama und Papa plus die Gelder die man beim Amt beantragen kann..müsste das doch gehen.

Kommt natürlich auch drauf an wo man wohnt.

Letztlich wird es für den Freund der Tochter das Beste sein, wenn er lieber täglich 30KM zwischen Elternwohnung und Job pendelt. als hier als Schmarotzer betitelt zu werden und dem ausgesetzt zu sein, dass ihm nachher alles haarklein vorgerechnet wird.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:49
150 € finde ich schon arg wenig. Wobei ich aber auch nicht in Deutschland lebe und hier sowieso alles teurer ist. Als ich mal bei einer Bekannten und ihrem Freund gelebt habe, hab ich umgerechnet 500 € für wohnen&essen bezahlt. War aber auch ein "Freundschaftspreis" da ich die beiden schon länger kannte. Nichts desto trotz finde ich den angegebenen Betrag selbst für deutsche Verhältnisse zu wenig. Man muss aber natürlich auch immer abwägen. Wenn er in einer Situation ist, in der er momentan nicht mehr zahlen kann, dann kann man auch nicht mehr verlangen. Man könnte aber verlangen das er was organisiert damit mehr Geld reinkommt, oder ihm eben Arbeiten im Haushalt aufgeben. Einkaufen gehen, putzen und was halt sonst noch alles anfällt.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:52
@Lumpikahn

Na ja ich weiß nicht was n Ticket kostet, hab gerade hier mal nachgeschaut hier kostet das Azubi Ticket für den ganzen Vrs ca 63 für ganz Nrw 83 €.
Soweit ich weiß ist der Vrs schon recht teuer und ich denke nicht das er jeden Monat über 100€ für Kleidung braucht.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:53
Kleidung kauft man tatsächlich nicht jeden Monat. Aber was richtig reinhaut, ist wenn man Raucher ist.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 01:57
@Renasia
@siennanisha hat das für meinen Geschmack schon gut auf den Punkt gebracht.
Ich verstehe schon gar nicht wie sich die TE darauf einlassen konnte.
So viele "Pro´s" kann ich nicht finden um mich auf so etwas einzulassen.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 02:00
So wie ich die TE verstanden habe, soll der Kerl ja eigentlich auch im Haushalt helfen. Das hat sogar die Tochter ihm gesagt. Er machts aber dennoch nicht. (Und die Tochter wohl auch nicht wirklich)
Da ist dann aber auch die TE zu inkonsequent. Wenn die beiden mit 19 noch der Meinung sind es sei okay die Küche als Saustall zu hinterlassen, ist in der Erziehung definitiv noch Nachholbedarf.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 02:03
Mit 19 kann man noch nicht perfekt sein, das lernt man mit den Jahren, aber mutwillig Unordnung in einem fremden Haushalt muss auch nicht sein. Weiß nicht, ob das hier der Fall ist, hab den Thread noch nicht komplett gelesen. Vielleicht muss man den beiden etwas wohlwollender begegnen und einfach Zeit lassen.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 02:04
Zitat von Mr.Wölkchen
Mr.Wölkchen
schrieb:
So wie ich die TE verstanden habe, soll der Kerl ja eigentlich auch im Haushalt helfen. Das hat sogar die Tochter ihm gesagt. Er machts aber dennoch nicht. (Und die Tochter wohl auch nicht wirklich)
Da ist dann aber auch die TE zu inkonsequent. Wenn die beiden mit 19 noch der Meinung sind es sei okay die Küche als Saustall zu hinterlassen, ist in der Erziehung definitiv noch Nachholbedarf.
Lese jetzt nicht alle 17 Seiten durch. Aber sollte das der Fall sein, dann kann ich den Unmut auch irgendwie verstehen. Mir wäre in dem Alter im Traum nicht eingefallen mich bei meiner Freundin für einen Zustupf mich bei ihrer Mutter einzunisten. Wie es dazu kam wäre wirklich ganz interessant.

Die beiden sollten sich eine eigene Wohnung suchen wenn sie unbedingt zusammen wohnen wollen. Es gibt viele Mütter oder Väter die dem gar nicht erst zugestimmt haben. Man hat nicht immer so ein Einkommen, das man einfach so eine Person für ein Handgeld mit ernähren kann. Strom, Wasser usw steigt ja alles auch dadurch.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 02:06
@Dick. Das sehe ich ähnlich. Und in der eigenen Wohnung haben sie mehr Freiheit und lernen auch Selbstständigkeit.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 02:14
@Eisenhut

Man kann natürlich in dem Alter immer mal in eine Situation kommen wo man auf Hilfe angewiesen ist. Sich dann aber darauf ausruhen, nichts im Haushalt machen, und auch finanziell keine Lösung finden ist einfach frech. Ich wäre der Letzte der jemanden nicht aufnehmen würde weil es momentan anders nicht geht. Nur müssen dann halt auch Bemühungen unternommen werden damit man wieder auf eigenen Beinen steht.

Das scheint hier anscheinend nur mit einem Auszug der beiden gelöst werden können.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 06:40
Zitat von sowiesofrau
sowiesofrau
schrieb:
Ich bin geschockt, was hier los ist. Ich hatte nicht vor, dass ihr euch hier so an die Gurgel geht, als ich den Post erstellt habe.
Ich habe mir jetzt verschiedene Meinungen angesehen und durchaus auch positives für mich mitnehmen können.
Dafür sind wir ein Diskussionsforum und das macht ja auch Spaß. ;) Also bitte sei nicht geschockt, das ist ganz normal. :)
Zitat von sowiesofrau
sowiesofrau
schrieb:
Ich bin immer davon ausgegangen, dass 200 Euro im Monat pro Person für Lebensmittel, Kosmetik und diverse Ausgaben (Toilettenpapier, Reinigungsmittel, Waschmittel) nicht zuviel ist.
Doch, das ist auch meiner Ansicht nach schon ziemlich viel. Da würde ich auf jeden Fall schauen, ob man den Verbrauch senken kann.
Zitat von siennanisha
siennanisha
schrieb:
Alleine dieses aufrechnen der Cola und der 3 "Discounter"-Joghurts.. wirken auf mich so, als warte man darauf, dass er sich etwas aus dem Kühlschrank nimmt, dass man ihm dann hinterher unter die Nase reiben kann.
Da wir hier laut TE von zwei Liter Cola und drei Joghurts pro Tag (!) sprechen, kann man das schon aufrechnen, finde ich. Er verdient selber Geld und sollte sich sowas selber kaufen. Abgesehen vom ungesunden Lebensstil.



melden