Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

406 Beiträge, Schlüsselwörter: Hotel Mama, Kostgeld, Nebenkosten

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 07:38
sowiesofrau
schrieb:
Aber für unsere Tochter haben wir eben zugestimmt, dass er einzieht. Schliesslich geht es ihr gut damit.
Die Tochter liebt ihn.
Es geht ihr gut damit.
Ich bin nie auf die Idee gekommen meinen Töchtern eine Rechnung aufzumachen und das galt auch immer für die Menschen, die sie liebten. Das unbeschwerte Glück meiner Töchter war mir immer das Wichtigste.
Da hab ich dann natürlich auch mal Geld für ihre Liebsten ausgegeben.
Herrje.

Kann sich die TE das finanziell nicht leisten, dann muss eine andere Regelung gefunden werden.
Zieht die Tochter aus und mit ihrem Freund zusammen, dann wird es für die TE erheblich teurer. Will heissen, das kann sie sich noch weniger leisten.
Will sie den Freund aus anderen Gründen nicht im Haus haben, kann ihr das Gleiche blühen.
Vielleicht wäre aber trotzdem ein Auszug sogar die beste Lösung, auch was das "selbstständig werden" angeht.

Das leidige Geld.
Ich geh mal davon aus, dass die 150.-€ netto sind, d. h. bei den regelmässigen Einkünften der Familie nicht angegeben und auch nicht versteuert werden. Wie man das nennt und wie das zu behandeln ist diskutiere ich jetzt mal nicht weiter.
Ich hoffe die TE findet eine für alle tragbare und rechtskompatible Lösung.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 09:27
@sowiesofrau

Hi, ich weiß nicht wieviel Kindergeld er bekommt aber ich hätte es von Anfang an derart gehandhabt wie in einer WG. Bedeutet, er zahlt einen Teil für die Miete+Betriebskosten und versorgt sich dann selbst.

Ob er jetzt beim Abendessen mit isst macht das Kraut nicht fett aber für seine anderen Dinge würde er selbst aufkommen. Er hat seine eigenen Eltern die für ihn aufkommen müssen, sollte er finanzielle Zuschüsse brauchen, ist ja nicht so als sei er ein Waise.

Es wäre was anderes wenn ihr Schwerverdiener wärt und es finanziell nicht spüren würdet, dann wäre dies wohl nicht mal ne Diskussion wert.

Ich sehe die Problematik auch nicht dies anzusprechen. Zusammen setzen und klar sagen dass man die Mehrkosten unterschätzt hat und man da eine bessere Lösung finden muss. Würde ihm da gleich die Optionen unterbreiten wie zB Selbstversorgung oder sich finanziell auch an den Haushaltskosten zusätzlich beteiligen.

Auch das mit der Hilfe im Haushalt würde ich gleich regeln und eine Art "Dienstrad" einführen oder es in Zukunft unterlassen seine Wäsche zu waschen - die kann er ja dann seiner Mutter zum waschen bringen, wenn ihm diese Option besser gefällt.

Vorher würde ich dass alleinige Gespräch mit der Tochter suchen und ihr deinen Entschluss mitteilen und auch deine Bedenken.

Mit Reden kommen die Leit zamm :)


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 09:37
Ich weiß nicht, wenn man so mit dem spitzen Bleistift rechnen muss und um ein paar Euro Kostgeld feilschen muss, dann sollte man das Ganze einfach lassen und der Junge sollte besser wieder bei seinen Eltern wohnen. Wenn die Tochter und ihr Freund die Lehre beendet haben sollen sie sich eine eigene Wohnung suchen und gut ist. Den Freund der Tochter bei sich wohnen lassen muss man sich halt auch leisten können ohne um ein paar Euro Kostgeld feilschen zu müssen.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 10:45
Nein man muss es sich nicht leisten können, kann das echt nicht verstehen. Er ist nicht das eigene Kind und verdient zu dem ja etwas Geld wovon er natürlich auch etwas beizusteuern hat. Man muss das ja nicht so regeln dass er zwangsweise Geld bezahlt, er kann ja auch zb mal einen Einkauf bezahlen und sich um seine Wäsche Kümmern. Also ehrlich das sind keine Kinder mehr und sie können in diesem Alter sehr wohl lernen dass das Leben etwas kostet.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:02
Zyklotrop
schrieb:
Kann sich die TE das finanziell nicht leisten, dann muss eine andere Regelung gefunden werden.
Ich vermute es geht nicht um das Finanzielle.

Aus den Beiträgen der TE liest sich Unzufriedenheit über die Situation an sich, also dass der Bengel eingezogen ist, heraus. Dann hilft er noch nicht einmal angemessen mit, was man ihm aber auch nicht sagen will, weil man glaubt das sei die Aufgabe der Tochter.

Und zu allem Überfluss glaubt man dann auch noch, dass man finanziell draufzahlt über die vereinbarten 150 Euro hinaus. Da sieht es auch blöd aus, wenn man die 200 Euro Kindergeld bei den Eltern weiß, die vermeintlich Gewinn erwirtschaften und nicht in dem Maße Zeit und Geld in ihren Spross investieren müssen.

Die Aufstellung der Kostenrechnung mit den einzig ihm zurechenbaren Mehrausgaben als einzig vernünftige Argumentationsgrundlage wird auch nicht so richtig für gut befunden. Das mag allerdings daran liegen, dass Mathe nicht jedem zufliegt und man Angst hat dabei viel Zeit aufzuwenden und vllt Fehler zu machen.

Wenn die Ursache der Unzufriedenheit allerdings in seiner reinen Anwesenheit (prognostisch noch 2 Jahre) in Verbindung mit seiner Untätigkeit liegt, dann werden mittelfristig auch keine 300 Euro Miete helfen.

Vielmehr sollte ein Gespräch mit ihm und ihr über die Regeln im Haushalt geführt werden. Mit den Themen Müll rausbringen, Wäsche machen, Vorräte wahllos aufbrauchen usw.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:09
Dick
schrieb:
da ich die beiden schon länger kannte. Nichts desto trotz finde ich den angegebenen Betrag selbst für deutsche Verhältnisse zu wenig. Man muss aber natürlich auch immer abwägen. Wenn
Ich denke es geht hier nicht um Miete, oder zinstillgung.. Weil wir da kein Mietverhältnis ansetzen dürfen. Es geht um den Freund der Tochter, und in erster Linie um die Variablen kosten wie essen, Waschmaschine,


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:11
sowiesofrau
schrieb:
Unsere Tochter zahlt kein Kostgeld, dafür behalte ich das Kindergeld ein.
Deine Tochter zahlt also etwas mehr als 200 Euro, ihr Freund nur 150.

Finde ich zumindest ungerecht.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:14
sowiesofrau
schrieb:
Es ist schwierig, da diplomatisch zu verhandeln. Meine Tochter ist dann gleich immer angesäuert, wenn ich das Thema anspreche.
Ihr Freund kann doch gerne ausziehen?

Ganz ehrlich, deine Tochter soll froh sein, dass du das überhaupt mitmachst...für mich käme das nicht in Frage.

Verhandeln würde ich auch nicht. Angemessenen Betrag festsetzen und fertig. Wem das zu viel ist, der muss ja nicht bei dir wohnen.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:19
Ich hätte den Typen schon längst vor die Tür gesetzt. Und wenn es der Tochter nicht passt, die gleich mit.
Keinen Handschlag machen im Haushalt, sich bedienen lassen und obendrein auch noch den Kühlschrank leerfressen. Das geht ja mal gar nicht, und das hat auch nichts mit Geld zu tun.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:21
Nerok
schrieb:
300€?
Dafür würde ich dann aber einen Luxusservice verlangen.
300 Euro dafür, dass einem alles gemacht wird, IST Luxusservice.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:31
Zyklotrop
schrieb:
Ich geh mal davon aus, dass die 150.-€ netto sind, d. h. bei den regelmässigen Einkünften der Familie nicht angegeben und auch nicht versteuert werden. Wie man das nennt und wie das zu behandeln ist diskutiere ich jetzt mal nicht weiter.
Ich hoffe die TE findet eine für alle tragbare und rechtskompatible Lösung.
@Zyklotrop

Du möchtest doch der Threaderstellerin jetzt keine Steuerhinterziehung vorwerfen?


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:31
wuerschtle
schrieb:
Ich hätte den Typen schon längst vor die Tür gesetzt. Und wenn es der Tochter nicht passt, die gleich mit.
Keinen Handschlag machen im Haushalt, sich bedienen lassen und obendrein auch noch den Kühlschrank leerfressen. Das geht ja mal gar nicht, und das hat auch nichts mit Geld zu tun.
Bei mir wäre der gar nicht erst eingezogen, auch nicht für mehr Geld.

Und die Eltern meinen auch noch, 150 Euro sind genug...das finde ich am Allerbesten. :(

Wenn ich die TE wäre, würde ich den Jungen samt meiner Tochter zu dessen Eltern schicken...mal sehen, wie lange sie 150 Euro für einen Rundum-Service ausreichend finden. *lol*


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:34
Ich glaube es geht der TE vielleicht auch etwas um Wertschätzung, die Teenies setzen sich sozusagen für ein paar Euro ins gemachte Nest.

Und falls es 2 Coca Cola pro Tag sein sollten und 3 Joghurts wäre man schon bei ca 60€ im Monat ( 3 € pro Tag) ohne den ganzen Rest.

Vielleicht wäre es auch schon was anderes, wenn der junge Mann mal n paar Blümchen mitbringen würde, mal den Müll raus bringen würde etc

Wenn wir bei den Eltern meines Freundes zum essen sind ist es selbstverständlich, dass ich bei m Tisch abräumen etc helfe.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:38
Cassandra71
schrieb:
Bei mir wäre der gar nicht erst eingezogen, auch nicht für mehr Geld.

Und die Eltern meinen auch noch, 150 Euro sind genug...das finde ich am Allerbesten. :(

Wenn ich die TE wäre, würde ich den Jungen samt meiner Tochter zu dessen Eltern schicken...mal sehen, wie lange sie 150 Euro für einen Rundum-Service ausreichend finden. *lol*
Leute..den ganzen Mist weswegen @sowiesofrau hier jetzt den Thread aufgemacht hat hätte man VORHER klären sollen.
Und ich bezweifel SEHR SEHR stark das der junge Mann nichts machen würde wenn er darum gebeten wird.
Hab nämlich das Gefühl das die ganze "Kritik" und "Unzufriedenheit" einfach in sich hineingefressen und nicht angesprochen wird.

Aber wer nicht den Mund aufmacht dem kann auch nicht geholfen werden.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:38
Zyklotrop
schrieb:
Herrje, ich habe selbst 2 Töchter.
Da macht man auch schon mal was den Kindern zuliebe, auch wenn man einen Euro zubuttert.
Das muss man sich leisten können...und ich finde es auch durchaus legitim, sich das nicht leisten zu wollen.

Mir geht es da übrigens gar nicht vordergründig ums Geld, sondern darum, dass sich zwei junge Erwachsene den Arsch von Muddi nachtragen lassen und dann auch noch meinen, das wäre selbstverständlich.

Wohlgemerkt, dass die TE nicht die Mutter des Jungen ist.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:40
@sowiesofrau

much würde mal interessieren ob du schon mal mit dem jungen Herren über deine Anliegen, Wünsche und Probleme gesprochen hast.
Denn ich glaub das wäre der erste Ansatz!


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:43
Nerok
schrieb:
Und ich bezweifel SEHR SEHR stark das der junge Mann nichts machen würde wenn er darum gebeten wird.
Dein Ernst?


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:48
Renasia
schrieb:
much würde mal interessieren ob du schon mal mit dem jungen Herren über deine Anliegen, Wünsche und Probleme gesprochen hast.
Denn ich glaub das wäre der erste Ansatz!
Da hatte sie schon was zu geschrieben. Die Tochter hat ihn drauf angesprochen und der gegenüber habe er gesagt dass er keine Lust habe zu helfen.

Weiter wurde das wohl nicht thematisiert da die TE sich nicht in die Belange der Tochter einmischen wollte.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:52
sowiesofrau
schrieb:
Ja, ich fühle mich auch ausgenutzt, da er auch nicht viel macht. Meine Tochter hat ihm auch schon oft gesagt, dass er mithelfen muss. Er tut es nicht. Ich möchte mich aber auch nicht in die Beziehung einmischen. Sie soll selbst ihre Erfahrung machen.
Wenn ich nichts anderes kochen würde für die Beiden,dann suchen sie im Kühlschrank nach Verwertbaren, was ich für den nächsten Tag gekauft habe Z.B.oder für mich für die Arbeit.
Dann habe ich noch mehr Geschirr und Schmutz in der Küche.
Also räumt Deine Tochter auch nichts weg.
Weil sich bisher alles eher auf den Freund konzentriert hat.
sowiesofrau
schrieb:
Es ist schwierig, da diplomatisch zu verhandeln. Meine Tochter ist dann gleich immer angesäuert, wenn ich das Thema anspreche.
Im Grunde gibt es nichts zu verhandeln.
Ihr als Eltern stellt die Regeln auf, nach denen sich die Tochter nebst Freund zu richten haben.

Wenn sie das nicht tun, müssten eigentlich Konsequenzen folgen.


melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

22.07.2020 um 11:56
@bruderchorge

Mich hätte interessiert ob sie auch schon mal mit dem Jungen selbst gesprochen hat, vielleicht hätte er ja ganz anders reagiert.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rechthaben105 Beiträge