Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

58 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Zeit, Dauer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 08:36
Hallo,

Ich finde das Leben schon sehr kurz.

So ein Tag vergeht sehr schnell und das summiert sich in Wochen, Monate, dann Jahre,
und der Mensch hat nun mal vlt. im Schnitt nur 80 Lebensjahre.

Wenn man viele Erlebnisse hat, vergeht das Leben gefühlt dann noch schneller...

Und das Leben ist auch sehr verletzlich...

Wie wäre das optimale Lebenszeitalter?

Wie empfindet ihr so?


4x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 09:31
So lange man halbwegs gesund ist und die sonstigen Umstände halbwegs erträglich, ist es zu kurz. Ich wäre gern unsterblich, um zu sehen, wie sich alles weiter entwickelt und immer neue Dinge zu lernen.


4x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 09:35
Viel zu lang. Wenn man sich überlegt woraus man ist und alles nur im eigenen Kopf stattfindet reicht es eigentlich schon wieder nach ein paar Jahren.


1x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 09:47
Früher kam es mir viel zu lang vor. Aber je älter ich werde desto kürzer erscheint es mir. Irgendwie vergeht die Zeit mit dem älter werden auch immer schneller.
Kaum hat der Tag begonnen ist er auch schon wieder rum.


2x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 09:47
Wenn ich ansehe wie überaltert unsere Gesellschaft mittlerweile ist denke ich das Leben ist zu lang.

Mein Ziel wäre es ein Alter von ~ 75 Jahren zu erreichen um dann irgendwo beim Sport, Motorradfahren o.ä. aus den Latschen zu kippen.

Wird man älter, wird man oft - so zumindest meine Meinung und die Erlebnisse aus meinem Umfeld - meist eine Belastung für seine Mitmenschen. Jahr für Jahr benötigt man mehr Hilfe von anderen für Dinge die man vorher noch selbst konnte.

Nein, das will ich für mich nicht. Daher 75 und gut.

Gibts auch ein klasse Bericht vom Atlantic - einfach googeln "Why I Hope to Die at 75


2x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 09:57
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:So lange man halbwegs gesund ist und die sonstigen Umstände halbwegs erträglich, ist es zu kurz. Ich wäre gern unsterblich, um zu sehen, wie sich alles weiter entwickelt und immer neue Dinge zu lernen.
Ich auch. Ewig leben, und ich bin mir sicher, es würde niemals langweilig werden. Hm okay, vllt. nach 1000 Jahren, vllt. aber auch nicht :)
Zitat von EiskaltEiskalt schrieb:Viel zu lang. Wenn man sich überlegt woraus man ist und alles nur im eigenen Kopf stattfindet reicht es eigentlich schon wieder nach ein paar Jahren.
Was ist daran so schlimm, dass das Erleben halt im Kopf stattfindet. Man man sich durch nicht bewusst, während man erlebt.
Zitat von pharmipharmi schrieb:Früher kam es mir viel zu lang vor. Aber je älter ich werde desto kürzer erscheint es mir. Irgendwie vergeht die Zeit mit dem älter werden auch immer schneller.
Kaum hat der Tag begonnen ist er auch schon wieder rum.
Ja, kann ich auch bestätigen. Je älter, desto schneller vergeht die Zeit. Bin zwar noch nicht so alt, aber mal sehen, wie ich dann in 10 Jahren wieder drüber denke.
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:Wird man älter, wird man oft - so zumindest meine Meinung und die Erlebnisse aus meinem Umfeld - meist eine Belastung für seine Mitmenschen. Jahr für Jahr benötigt man mehr Hilfe von anderen für Dinge die man vorher noch selbst konnte.
Macht nachdenklich, denn du hast schon nicht unrecht. Man könnte ja dann Sterbehilfe in Anspruch nehmen.


2x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 10:20
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:Mein Ziel wäre es ein Alter von ~ 75 Jahren zu erreichen
ist dann der tag erreicht, du noch bei voller gesundheit und alles
ist eigentlich klasse - willste abnippeln?

kann ich mir nicht vorstellen!


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 10:26
Ich finde die Frage sehr schwer zu beantworten. Sollte ich plötzlich schwer krank werden und mein Tod in absehbarer Zeit anstehen würde ich wohl sagen das Leben war "zu kurz" . Ebenso wenn es mir bis an mein Lebensende weiterhin an nix fehlt.

Aber so wie sich diese Umstände ändern, würde sich vielleicht auch meine Antwort auf diese Frage ändern. Bsp. Ein Leben in Armut/ mit starken chronischen Schmerzen. Insbesondere beim zweiten Fall könnte ich mir vorstellen dass ich dann auch mit "zu lang" antworten würde.


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 10:48
Kommt eigentlich drauf an wie es einem im allgemeinen geht würde ich sagen.

Für mich persönlich viel zu lang, da ich Zwänge und Depressionen habe und die Dummheit der Menschheit teilweise unerträglich finde. Auch die ganzen grausamen Sachen die tagtäglich passieren sind ein Grund, das ich dann froh bin wenns vorbei ist, wann auch immer.

Aber ich denk mir auch die schönen Dinge wie Musik, Tiere, gutes Essen, Familie, Freunde, Verliebtsein usw... lassen mich dann noch durchhalten, da das Leben ja (hoffentlich) einmalig ist.


1x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 11:07
Zitat von Chrissy7777Chrissy7777 schrieb:Auch die ganzen grausamen Sachen die tagtäglich passieren sind ein Grund, das ich dann froh bin wenns vorbei ist, wann auch immer.
Meinst Du grausame Sachen die du über die Medien mitbekommst? Falls das gemeint war würde ich aber versuchen mir das nicht dauernd anzuschauen/zu lesen wenn es dich runterzieht.

Schließlich bist Du auch nicht für das gesamte Elend auf der Welt verantwortlich.


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 11:09
Das ist glaube ich Ansichtssache.

Wenn ich 80 Jahre lang die pure Folter erlebe, ein negativscheiss den nächsten jagt, dann können die 80 Jahre sehr quälend lang sein.
Bin ich überwiegend glücklich, möchte ich das natürlich auch so lang wie möglich sein und dann ist 80 Jahre zu wenig.

Keine Ahnung wie alt ich werden möchte.
Versuch mir darüber keine Gedanken zu machen und nehme es wie es kommt.


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 12:04
Mein Reden.

Ich empfinde es als sehr kurz.

Wenn wir noch auch noch die Jahre nehmen, in denen wir im Durschnitt wirklich nur fit und gesund sind, dann lohnt das Leben kaum. Dann lohnt es kaum geboren zu werden, um zu leben. Und der ganze Stress im Leben, die ganzen Ziele, die wir erreichen, all die Dinge, die wir uns anschaffen, lohnen dann auch nicht. Für was? Für ein paar Jahrzehnte?

Ich finde Mutter Natur hätte uns Menschen als Minimum 150 Jahre Lebenserwartung schenken sollen. Erst ab Minimum 150 Jahren bei vollkommener Gesundheit würde es meiner Meinung nach erst lohnenswert werden.


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 12:30
Das kann ich erst nach dem Leben entscheiden.


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 14:28
Definitiv zu kurz


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 14:33
Ist das Leben nicht eher breit als lang?


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 14:47
@Doors

In dem Alter bin ich noch nicht.

@rhapsody3004

Aber da es ja keine Alternativen gibt ist es doch schon lohnenswert, bezogen auf positive Erlebnisse die du mal hattest. Weil hättest du nie gelebt hättest du ja gar nix erlebt. Ist jetzt vlt etwas zu philosophisch ausgedrückt.


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 14:49
Meine Mutter sagte kurz vor ihrem Tod mit 89: Bergab geht's schneller.


1x zitiertmelden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 20:47
Zitat von UnikUnik schrieb:So ein Tag vergeht sehr schnell und das summiert sich in Wochen, Monate, dann Jahre,
und der Mensch hat nun mal vlt. im Schnitt nur 80 Lebensjahre.
Ich finde das sehr gut, ich bin ein relativ ungeduldiger Mensch und so muss ich auf manche dinge weniger Lang warten.
Zitat von UnikUnik schrieb:Wenn man viele Erlebnisse hat, vergeht das Leben gefühlt dann noch schneller...
Bei mir ist es eher das Gegenteil. Besondere Erlaubnisse fühlen sich für mich lange an. Dann werden aus 2 Tagen in realzeit mal 3 gefühlte Tage.
Zitat von UnikUnik schrieb:Wie wäre das optimale Lebenszeitalter?
Was ist ein Lebensszeitalter?
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:. Ich wäre gern unsterblich, um zu sehen, wie sich alles weiter entwickelt und immer neue Dinge zu lernen.
Ich wäre nur dann gerne Unsterblich, wenn ich nicht der einzige wäre, der unsterblich ist.


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 22:56
@Milosz: mich belastet ja schon sowas wie Umweltverschmutzung die ich fast täglich beim Joggen sehe. Geht mir einfach nicht in den Kopf wieso manche Menschen so dumm sind. Vielen kann man leider einfach nicht aus dem Weg gehen und das muss ich noch lernen zu akzeptieren


melden

Empfindet ihr das Leben eher zu kurz oder zu lang?

05.04.2021 um 23:36
Zitat von DoorsDoors schrieb:Meine Mutter sagte kurz vor ihrem Tod mit 89: Bergab geht's schneller.
Das kann meine Mutter auch von sich behaupten. Leider. Innerhalb von 5 Jahren massiv abgebaut. Jetzt wird sie bald 68 Jahre und wir hoffen wirklich, dass sie den noch packt. Leider schon ein Pflegefall Stufe 2.

Darum kann ich wirklich jedem nur raten: Denkt nicht an Morgen und lebt im Hier und Jetzt, denn die Zukunft ist ungewiss. Ein hohes Alter, eine tolle Rente sind keine Garantie für Niemanden.

Das ohnehin schon kurze Leben kann noch schneller vorbei sein.


melden