weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Multiple Persönlichkeits Syndrom

104 Beiträge, Schlüsselwörter: MPS, Multiple Persönlichkeits Syndrom

Multiple Persönlichkeits Syndrom

11.10.2003 um 13:42
ich denke Karma/Flash/Eierschaukler oder wie er auch immer heißt ist das beste beispiel für eine multiple Persönklichkeit, er legt sich ja alle paar Monate eine neue Identität zu.

Et In Arcadia Ego


melden
Anzeige
darleen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

11.10.2003 um 15:42
@pippi
Die Frage, ob man einen Menschen für das bestrafen kann, was ein Teil seiner Persönlichkeit begangen hat, ist allerdings heikel.
Ich bin der Ansicht, dass all diese verschiedenen Persönlichkeiten, die in einem Körper leben, trotz ihrer Verschiedenheit zusammen gehören und einen Menschen bilden. Sie gehören trotz ihrer Spaltung zusammen und haben sich zum Teil ja auch erst gegenseitig erschaffen. Dieser Mensch wäre eben nicht dieser Mensch, wenn er die Spaltung nicht hätte. (Ist das irgendwie verständlich?)
Die zweite Person in meiner Freundin war mir am Anfang auch unheimlich, aber ich habe sie mit der Zeit auch kennen gelernt. Sie ist anders, aber nicht minder liebenswürdig. Ich kann verstehen, wenn jemand Angst vor dem zweiten Menschen in ihr hat, aber er gehört ja trotzdem zu ihr. Es ist eben nur eine andere Seite.

Ich möchte Euch in diesem Zusammenhang ein Buch empfehlen, dass mir sehr dabei geholfen hat, das Phänomen zu verstehen. (Es hat ja nicht jeder seinen eigenen Multiplen im Freudeskreis, an dem man seine Theorien austesten kann.. ;))
Das Buch heißt "Aufschrei" und ist von Truddi Chase. (Wurde sogar irgendwann mal verfilmt. Ich habe den Film allerdings noch nicht gesehen.)
Das Buch wurde von den ca. 100 Personen geschrieben, die in Truddi leben. Man merkt deutlich, welche Person gerade schreibt und kann auch gut verstehen, wie das mit dem Gedächnis und dem gemeinsamen Wissen funktioniert bzw. wie einzelne Persönlichkeiten Wissen vor einander verheimlichen können.
Zu den Tagebuch ähnlichen Aufzeichnungen gibt es auch immer wieder Erklärungen von Truddis Psychiater dazu - allerdings kein wissenschaftlicher Schnickschnack, sondern einfach nur Anmerkungen, um alles besser zu verstehen.
Das Buch ist harte Kost, aber sehr sehr lesenswert! (Nein, ich kriege keine Provision! ;))

Okay, ich habe wieder viel zuviel gequatscht, aber das Thema beschäftigt mich im Moment sehr. Generell finde ich die menschliche Seele unheimlich spannend. Es ist erschreckend und faszinierend zugleich, was da manchmal zu Tage kommt.


melden
nobunaga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

11.10.2003 um 21:57
@darleen

ja,das buch -aufschrei- ist wirklich ein extrem unter die hautgehendes zeugniß
was passiert wenn man sich an der seele und an dem körper eines kleinen kindes vergreift.
ein buch das tief betroffen macht und welches man nie wieder vergisst.
ich hab es vor etwa 8 jahren gelesen und kann mich noch so ziemlich an den kompletten alptraum erinnern den diese arme frau durchleben musste.
(wahrscheinlich noch immer durchlebt!)

ich frage mich ob diesen tätern jemals auch nur im entferntesten klar wird welche furchtbare katastrophe sie ihren opfer antun...
:(

Was mich in Frage stellt, hilft mir zu werden.





melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

12.10.2003 um 12:54
@ darleen

»Ich bin der Ansicht, dass all diese verschiedenen Persönlichkeiten, die in einem Körper leben, trotz ihrer Verschiedenheit zusammen gehören und einen Menschen bilden. Sie gehören trotz ihrer Spaltung zusammen ....«br>
....genau das ist der denkfehler . es handelt sich nämlich tatsächlich um fremde persönlichkeiten die den körper des opfers nutzen wollen . ein einzelner mensch kann keine persönlichkeiten erschaffen er hat in der regel genug damit zu tun eine einzige halbwegs glaubwürdige zu entwickeln.
eine ist die richtige und das ist meistens die schwächste . solange es keinen glauben an aktive seelen die ehemals auf der erde inkarniert waren gibt . wird es auch keine heilung geben.selbst wenn heilung eintritt dann waren es bestimmte den heilenden selbst unbekannte umstände die zur heilung geführt haben.
das problem als solches wird nach wie vor nicht richtig erkannt und deshalb auch nicht richtig bezeichnet .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

12.10.2003 um 13:00
@ nobunaga

das problem ist , daß sie genau an den qualen ihrer opfer das größte vergnügen haben . je mehr sie über die ernsthaften schäden die sie verursachen wüßten desto größere berfriedigung würden sie vermutlich erlangen .
ich denke daß solche menschen kein existenzrecht auf der erde haben . ich will nicht für die todesstrafe plädieren aber sie sollten dauerhaft aus der gesellschaft entfernt werden . und mit dauerhaft meine ich > für immer «br>uns bleibt nichts übrig als augen und ohren offen zu haltenund gegebenenfalls auch im internet solche dinge zu enddecken und an die exekutive weiterzuleiten.


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
dr.lemming
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

13.10.2003 um 21:42
Es handelt sich dabei nicht um fremde Persönlichkeiten, das ist ein alter Stand der Psychologie. Viele Psychologen und Ärzte lösen sich auch langsam von dieser angestaubten Meinung.

Bei dieser Krankheit kann der Patient nicht mehr zwischen Unterbewusstsein und Bewusstsein unterscheiden. Am Tag kann es passieren das die Person auf einmal Stimmen hört obwohl physikalisch keine da sein dürften. Das kommt daher dass das Unterbewusstsein "arbeitet" und die Person das direkt mitbekommt. Die Person weiss das natürlich nicht und denkt es redet jemand mit ihr.

Hinzu kommt eine Abwechslung der Beeinflussungsfaktoren wie Intelligenz, Emotion und Trieb was den Patienten sehr mitnimmt.

Man kann es sozusagen so ausdrücken: Der Patient nimmt parallel zum Bewusstsein das Unterbewusstsein bewusst war.

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden
sternenflug
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

04.11.2003 um 12:41
Hallo!

Bei meiner Suche im Netz nach MPS, bin ich zu Eurem Forum gekommen. Die Beiträge habe ich alle gelesen und bei einigen ist mir die Galle hochgekommen. Dieser ""Dr"Lemming" hat in dem letzten Beitrag einen Blödsinn geschrieben, den ich nicht mehr Kommentarlos übergehen konnte.

Der einzige, der hier verstanden zu haben scheint, ist "taothustra". Er setzt Multiple Menschen nich nmit Schizophrenen gleich und hat auch erkannt, daß verschiedene, nicht zusammengehörende Persönlichkeiten sind, die sich einen Körper teilen müssen.

Selbst "Darleen", die ja eine multiple Freundin hat, begreift noch nicht wirklich, daß die Innenpersonen nicht zwangsläufig zusammen geghören.

Jede Innenperson hat bestimmte Aufgaben. Einige sind dazu da, die Kinder zu schützen, darauf aufzupassen, daß sie nicht in einer unsicheren Situation nach vorne kommen (beim Autofahren etwa). Andere sind für die verbale Verteidigung des Systhems verantwortlich. Eine ist die "Managerin", die zuläßt, daß andere nach vorne können oder nicht.

Nicht alle Innenpersonen haben Gedächtnislücken!!! Es ist möglich, daß mehrere mitbekommen was "der Körper" grade macht, ohne daß sie agieren. Nicht alle sind gleich alt. Die sexualität ist bei den einzelnen Innenpersonen sehr unterschiedlich (nicht nur wegen der unterschiedlichen Altersgruppen), so sind die Geschmäcker Männer betreffend oft sehr unterschiedlich. Auch besteht die Möglichkeit, daß eine oder mehrere Innenpersonen gleichgeschlechtliche Sexualität bevorzugen.

Vielleicht klärt mein kleiner, nicht wissenschaftlicher Beitrag, etwas auf.


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

05.11.2003 um 14:34
Ich glaube auch dass so etwas relativ ist. Es scheint dass dieser Begriff rein
akakdemischer Herkunft ist, und sich Leute, welche dieses Syndrom
aufweisen, sich dessen Bedeutung und Eigenschaft einbilden.

Ich persönlich glaube nicht dass man dies überhaupt von gesundem
Menschenverstand trennen kann! Man mag sich vielleicht seiner multiplen
Fähigkeiten nicht bewusst sein und dadurch als "krank" abgestempelt werden,
diese auch anderen "Personen" in sich selbst zu schreiben. Doch für mich
bleibt der Mensch ein Sammelsurium seiner Vergangenheit. Für mich gibt es
dieses wie jenes Syndrom nicht, in keinem Menschen!

Wenn auch ich sagen muss dass dies wahrlich nicht jedem bewusst zu sein
scheint!

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

06.11.2003 um 06:20
Pardon,

Und dank für die Erklärungen, hab ich doch glatt die Kontrollesungen Eurer Antworten verpennt.

Aber hier zeigt sich nun, dass Sternenflug und Dr. Lemming, durch gegenläufige Ansichten nunmehr die ehedem klare in eine Erklärung zielende Antwort, wieder aufgeweicht wird.

Ist doch gerade dies der Disput in der Betrachtung, gibt es das Phänomen MPS wirklich, oder ist es eine Unterform der Schizophrenie, die Unsicherheit meiner Einführungserklärung, die dich überwunden geglaubt zu haben schien
Alle Erläuterungen schienen bis die von Dr. Lemming ein: "Ja das gibt es wirklich" zu unterstützen.

Also ist das MPS real? Gibt es diese Psychische Flucht, Oder bilden sich Schizophrene Menschen, deren Stoffwechsel und Botenstoffstörung, einen Wahn auslösen, eine MPS ein, und simulieren diese?

Der aktuelle Film "Identität" gibt hierzu zwar Thrill, aber leider auch nicht echte Antworten.

Wer holt sich schon seine medizinischen Informationen aus Filmen?


melden
sternenflug
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

06.11.2003 um 10:54
Ich vertrete hier keine Ansichten, sondern berichte von mir selber.

Bei mir ist vor 8 Jahren eine "multiple persönlichkeits störung" diagnostiziert worden, deshalb weiß ich genau wovon ich schreibe. Es ist keine Einbildung wie "rebornSpecies" es ausdrückt, sondern Fakten. Meine Innenpersonen weisen beispielsweise unterschiedliche EEGs (Sichtbarmachung der Gehirnströme) auf. Das kann man nicht simulieren! Wir haben verschiedene Handschriften. Eine von uns ist Linkshänderin, wärend andere nur mit rechts schreiben können.

Es geht mir hier nicht darum, meine "Krankengeschichte" los zu werden (wir sind nicht krank! Nur anders!), sondern mich gegen Menschen zur Wehr zu setzen, die behaupten, daß es uns nicht gibt, sondern wir unter der Fehldiagnose von Ärzten zu leiden haben.


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

06.11.2003 um 12:11
@sternenflug

entschuldie meine Unwissenheit!

...aber das hat sich ja somit erledigt ;)

wenn du trotzdem mal Lust hast, ich würde gerne mehr darüber erfahren!

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

06.11.2003 um 13:26
@ sternenflug

...danke,d aß du/ihr euch hier meldest .
ich kann mich irren ,aber irgendwie entnehme ich deinem post , daß du keinerlei größere
probleme damit zu haben scheinst.zumindest habe ich den eindruck,als ob du es
akzeptieren würdest . sehe ich das falsch oder ist das tatsächlich so ?
oder leidest du im grunde darunter und hast dich doch irgendwie damit abgefunden
eine von vielen zu sein ?
denn es steht ja wohl ausser frage,daß nur eine(r) rechtmäßigen anspruch auf den
einen körper haben kann. oder siehst du das anders ?
erzähl mir mehr darüber,wenn es dir recht ist . solltest du hilfe brauchen .....so könnte
ich es zumindest versuchen. wie gesagt ,weiß ich allerdings im moment nicht,ob du es
überhaupt als problem ansiehst.
bis dann :)


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

07.11.2003 um 04:40
Gibts nicht, ein erster hand Zeuge.

Ich freue mich hier nun eine faktisch autente Erklärung gelesen zu haben.

Nun dann hätte ich besser Einsichten, statt Ansichten schreiben sollen.

Ich schliesse mich fürderhin, auch den Wünschen von Taothustra1 und Reborn nach mehr Berichten an.

Mich speziell interessiert die Frage, wie eine Persönlichkeit, die gerade eine andere ablöst, mit den "überaschenden" Situationen zu rande kommt.

Ausserdem, sei mir bitte nicht gram, ist eine Ähnlichkeit zu den Vermutungen einer UFO Entführung, nicht von der Hand zu weisen, nennst du dich doch selbst "Sternenflug". Ich hab zumindest gehört, dass eben solche entführten plötzlich irgendwo aufwachen und nicht wissen wie sie dort hingegommen sind.

Bei deinen Recherchen, hast du hierzu bestimmt auch etwas erfahren obwohl MPS etwas anderes ist.

Allerdings, vermutete ich in Zusammenhang mit Erinnerungen an UFO Entführungen, einen vergessenen, besser nicht bewusst erlebten, aufgrund von Betäubung, Kindsmissbrauch. Efekte wie Schweben, Licht, ferne Stimmen, Sondenuntersucheungen, Spritzen, und ähnliches.

Diese in der Kindheit erlebten, im Halbschlaf oder durch Medikamente wie in Trance erlebten Verbrechen, könnten in UFO Entführungserlebnissen, Ausruck finden.

Ist es vielleicht auch so, dass eine "ruhende Persönlichkeit" Träumt, eben diese Erlebnisse reflektiert?


melden
god
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

08.11.2003 um 05:47
@sternenflug

wenn du wirklich krank wärst dann könntest du hier nichts schreiben also du nap verbreite mal hier keine scheisse thx illusion ist auch eine realität


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

08.11.2003 um 21:44
Hm...Hab nicht alle Beiträge zu diesem Thema gelesen, kann also sein, des ich was schreibe, was ihr schon gesagt habt...
Ich will nicht sagen, dass ich was von Psychologie verstehe, das wäre stark übertrieben, aber es ist sowas wie mein Hobby... Mein dad hat auch Psychologie studiert und ich werde es wahrscheinlich auch tun... Wie auch immer. Ich habe in einer Zeitschrift (Geo, auf Anfrage auch Ausgabe und Datum verhanden ^^) etwas über diese Krankheit gelesen... Die betroffene Frau hatte zum Beispiel mehrere Wochen ihre Tage, einfach, weil alle ihre Teile sie nacheinander hatten... Dies nur um zu zeigen, dass sich die Krankheit nicht auf die Persönlichkeit allein auswirkt... Die Frau weiß nicht, was sie vorhin geredet hat, weil es eine andere Person war. Sie muss sich oft am Tag umziehen, weil ihre Persönlichkeiten verschiedene Geschmäcker haben, Sie spricht mit verchiedenen Stimmen. Sie hat mehrere verschiedene Personen in sich, jede mit ihrer eigenen Geschichte, eigenem Charakter und man könnte sogar sagen Leben...
Diese Menschen sind zu bemitleiden. Obwohl ihnen das nicht helfen wird...... Auslöser der Krankheit ist oft ein schlimmes Ereignis, zum Beispiel Vergewaltigug, Tod eines vertrauten Menschen, Unfall oder sonstiges... Ich kann den Artikel nur empfehlen, er lässt einen vieles verstehen... Vielleicht nehme ich mir mal die Zeit und tippe ihn ab...

man sollte nicht alles glauben, was man liest. und sich öfters mal gedanken machen...


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

08.11.2003 um 23:55
Da ich die Geo abonniert habe, aber so boniert bin diese nicht zu lesen, habe ich diesen Geoartikel wohl nicht beachtet.

Sag doch bitte die Ausgabe, ich kram die dann raus.

dank, sei die schnuddel.


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

09.11.2003 um 21:17
@lexa: Die Ausgabe ist schon sehr alt, wahrschienlich zwanzig Jahre oder so... hab eben noch alte Ausgaben... Bin grad nicht zu Hause, aber morgen schreib ich dir gerne die Nummer der Ausgabe...

Das Leben ist simpel: Wir werden geboren, rennen hin und her und eines Tages sind wir TOT!

Emancipate yourselves from mental slavery, no one but ourselves can free our minds... - Bob Marley


melden

Multiple Persönlichkeits Syndrom

14.11.2003 um 18:56
Ewy- Dank dir, ich habe auch noch die Erstausgabe und kaum noch Lagerplatz, obwohl auch Zeitlang nicht abonniert könnte ich die haben.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Persönlichkeits Syndrom

14.11.2003 um 19:04
@ god

.....sie ist echt . warum spürst du das nicht ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige

Multiple Persönlichkeits Syndrom

14.11.2003 um 19:57
hey, ist ja wahnsinnig interessant. sternenflug, willst du uns nicht mehr erzählen von dir/euch?

was fühlst du wenn plötzlich eine andere persönlichkeit von dir auftritt? habt ihr euch gegenseitig unter kontrolle? unterhaltet ihr euch? wie sieht euer leben aus?...man könnte dich ausquetschen wie eine orange...*gg*


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Radfahrverbot und MPU140 Beiträge
Anzeigen ausblenden