weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

natürlich <-> unnatürlich

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Natürlich, Unnatürlich
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 22:54
Genmanipulation ist für mich persönlich ein Eingriff in die Naturdurch
Menschenhand, gehört damit nicht mehr zu den natürlichen Dingen.


melden
Anzeige

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 22:57
unnatürlich sind die Verhaltensweisen, die egobezogen und destruktiv sowohl fürdie eigene als auch die Entwicklung Anderer sind.

also keinefreud-anhängerin? ;)
der destruktionstrieb als eine grundlage der menschlichen natur...


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechenderLöwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zubeantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:00
der destruktionstrieb als eine grundlage der menschlichen natur ...

Dahat er sich geirrt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:05
So leid es mir tut, aber ich glaube da hat Freud sich geirrt !

Der Mensch ist inder natürlichen Gesinnungsentwicklung/Persönlichkeitsentwicklung zu beidem fähig,Destruktion und Konstruktion, beide Grundlagen sind ihm in seiner Entwicklung gegeben unddies von Natur. Wie sich die Gewichtung im Leben des einzelnen ergibt liegt "natürlich"an seinem Umfeld, dem künstlich von anderen Menschen erschaffenen Lebensraum in dem eraufwächst.

Sorry, ging mir dazu gerade so durch den Kopf...


melden

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:08
bin auch kein besonderer freud fanatiker ;)
besonders der ödipuskomplex oder derweibliches penisneid sind doch eher "bedenklich" ;)
wollte den gedanken nur ins spielbrigen ...


Manchmal vermag uns ein durch den Asphaltbrechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher undüberzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:08
und wie schauts hiermit aus?

Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur,sondern nur im Gegensatz zu dem, was wir über die Natur wissen.

Pablopicasso:
Wir dürfen keine Scheu davor haben, etwas zu erfinden, was es auch sei.Alles, was in uns existiert, ist Natur. Schließlich sind wir ein Teil der Natur.

??


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechenderLöwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zubeantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:10
zweiter post:
->
xXDaWnXx

Unnatürlich ist alles was aus Menschenhandentsteht, sprich Geräte etc.

ist dann z.B. auch kunst unnatürlich?


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn dietägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zu beantworten,als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:11
Im Prinzip müsste dann auch Kunst unnatürlcih sein, ja.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:12
Nun Pablo war Künstler, denke er bezog das natürliche in uns, mehr auf das was Künstlermit ihrer Natur, sprich ihrer persönlichen Fähigkeiten erschaffen.

Wunder, nunauch Wunder sind nicht´s weiter als Umstände die wundersam, sich zur Fragen gestanltndesErstaunen auslöst...


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:12
- dass sich der Mensch des Werkzeuges bedient sehe ich nicht als unnatürlich an, imGegenteil. Ohne wären wir ziemlich aufgeschmissen.

Den Menschen und seineBedürfnisse, sein Verhalten als unnatürlich, anzusehen ist eine etwas prekäre Sache.

Würden wir uns mehr als Teil der Natur sehen, würden wir möglicherweise auch einanderes Verhalten an den Tag legen.

Ist zumindest bei Völkern die dies intensivso (er)leben/wahrnehmen meist so.


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:14
Aber andererseits benutzen Tiere auch Werkzeuge, Schimpansen etwa benutzen Stöcke alsWerkzeug oder Waffe, also ist im Prinzip ein Schwert genau so natürlcih wie ein Stock, esist nur eine weiterentwicklung. Das kann man dann über den Bogen und die Balliste bis zurAtombombe weiterführen, also ist das alles auch natürlich?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:16
Das grösste natürliche Wunder für mich ist meine partizielle Fähigkeit mich deutlich undverständlich auszudrücken, während ich ein anderes Mal furchtbares Kauderwelschproduziere *g*


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:21
Die Natur hat das Potenzial für diese Dinge geborgen, wir haben es ausgeschöpft, wir sindein Teil der Natur, ergo: ja.

(Je nach Standpunkt kann man das diskutieren, wieimmer, aber grundsätzlich gesehen würde ich meinen dass es natürlich ist.)

ABER:

Viele scheinen hier Gefahr zu laufen den Begriff "natürlich" zu romantisieren.

Nur weil es natürlich ist, vor allem was den Menschen betrifft, heißt es nochlange nicht dass es nicht außerordentlich dumm, ungeschickt, kurzsichtig etc. ist.

Stichwort menschliche Selbstwahrnehmung, "Ich", ausgeprägte Denkfähigkeit und diedamit verbundene Verantwortung was Entscheidungen etc. betrifft.


melden

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:21
wenn die entwicklung vom stock zur a-bombe natürlich ist
dann auch die entwicklungder gentechnik ...

man muss aber unterscheiden zwischen:
dem wissen undkönnen
und dem ausführen


Manchmal vermag uns ein durchden Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebensausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothekphilosophischer Schriften


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:22
Der erste Satz bezog sich vom Stöckchen zum Graben bis zur Atombombe.


melden

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:23
hat denn die frage ob es "dumm" und "kurzsichtig" ist etwas damit zu tun ob es natürlichist?


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechenderLöwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zubeantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:26
Die Natur ist ja an sich nicht "intelligent", und auch nicht "gut" oder "böse", was janur Wertungen von Menschen sind, oder vielleicht auch von Tieren. Insofern könnte manalles, wozu aus der natur entstandene Wesen fähig sind, auch als natrlcih bezeichnen,würde ich mal sagen.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:30
Ist das denn nicht aus meinem Beitrag herauszulesen?

Nein da besteht keindirekter Zusammenhang. Ich wollte ja gerade betonen dass ich diesen Begriff neutral sehe.

Nur scheinen manche alles was der Mensch so an Dummheiten begeht als unnatürlichzu deklarieren.


melden

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:30
also aus der sicht der menschen
und aus der sicht jedes individuums
aber nichtgenerell ...

->Von der Natur aus gibt es weder Gutes noch Böses. DiesenUnterschied hat die menschliche Meinung gemacht.
(Setus Empiricus)

-> Gutes und Böses sind eins. Für Gott sind alle Dinge wohlgetan und gut undrecht, aber die Menschen halten manche Dinge für unrecht und manche für recht.
DerWeg hinauf und der Weg hinab ist ein und derselbe.

(Heraklit)


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die täglicheFrage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eineganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden
Anzeige
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

07.06.2006 um 23:32
@Faf: Erst ist die "Natur" nicht intelligent, dann bringt "sie" aber doch intelligenteWesenheiten hervor, die du als "natürlich" einstufst, also als Teil der Natur.

Wenn aber intelligente Wesenheiten Teil der Natur sind, wie kann dann die Natur nichtintelligent sein?!


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden