weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

natürlich <-> unnatürlich

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Natürlich, Unnatürlich

natürlich <-> unnatürlich

08.06.2006 um 21:21
ariana, gute umschreibung wie ich finde !


Manchmalvermag
uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinndes
Lebens ausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganzeBibliothek
philosophischer Schriften


melden
Anzeige
dearie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 01:38
@ariana auf jeden fall sehr schön erklärt

auch auf die gefahr hin das ich mirjetzt wiederspreche aber genttechnik wäre dann wohl das was ich am ehesten alsunnatürlich bezeichnen würde
Wobei hier auch wieder denke das der ursprung dochwieder natürlich ist. Und ich den begriff "unnatürlich" igendwie als fehl am platzempfinde


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 01:55
Meine Meinung ist, dass es nichts generell unnatürliches gibt, sondern sich der Begriff"unnatürlich" immer aus der Relation zu einer Sache ergibt.

Ist die vonMenschen geschaffene Pipeline unnatürlich? Nein, denn der Mensch hat sie geschaffen -somit ist sie Ausdruck seiner Natur.

Ist ein unter Wasser lebender Hundunnatürlich? Vermutlich, denn Hunde leben ihrer Natur entsprechend eher auf dem Land.


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 09:44
@gerlado
wobei ich einwerfen möchte, dass ein unter wasser lebender hund mit abstandnatürlicher wäre als eine pipeline ;)


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 09:47
unnatürlich = models
natürlich = menschen die nicht denken sie seihen models odersehen superspitze aus


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 11:12
unnatürlich = wenn man vor lauter strasssteinen und glitter an den Klamotten, die Persondarin nicht mehr erkennt.So viel Schminke das man selbst als Frauch schon Angst bekommt.

natürlich = wenn man auch ohne schminke tagestauglich ist


----> das zum Thema Frauen.


unnatürlich = Männer mitgezupften Augenbrauen, overstylter Frisur, und übertriebene Muskeln

Natürlich =Männer denen der ganze Hype egal ist und auch mal ein kleines Bäuchlein haben


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:23
wenn man vor lauter strasssteinen und glitter an den Klamotten, die Person darin nichtmehr erkennt.So viel Schminke das man selbst als Frauch schon Angst bekommt.

echt? ;)

Männer denen der ganze Hype egal ist und auch mal ein kleinesBäuchlein haben

darf man(n) denn nicht auf seine figur achten und sichpflegen?


Manchmal vermag uns ein durch den Asphaltbrechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher undüberzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:31
ich mag meinen bauch auch nid sonderlich o_O


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:33
ich meinen schon ;)


Manchmal vermag uns ein durch denAsphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicherund überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischerSchriften


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:33
@ariana:

Ich glaube, du hast Geraldos Beitrag nicht verstanden...


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:47
meine freundin mag meinen bauch.. deswegen bleibt er auch.. naja wenn auch nichtfreiwillig..


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:53
besser als würd sie forden, dasse ne super diät mit 24,7 std sport am tag machen müsstesund zum supermann mutierst ;) :D


Manchmal vermag uns eindurch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebensausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothekphilosophischer Schriften


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:55
ja das auch wieder ^^ en bissel kleiner wär halt nid schlecht vorallem merkt man denscheiß beim renne oder treppensteigen da wünscht ich manchmal ich wär dünn ohne ende abernaja ich bleib halt jetz ma so..


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:56
Ich finde es witzig, für was der Begriff "Natur" alles herhalten muss.

@mastermind:

Ja, das scheint mir auch so ;)


@ariana:

und wie begründest Du das?


@LPdog:

Wieso sind Modelsunnatürlich? Ist es wider der menschlichen Natur, als Model zu agieren? Demnach wärenSchauspieler auch unnatürlich, weil sie in ihrer Rolle ein Verhalten an den Tag legen,das nicht ihres ist. Und Geschäftsleute auch, und Priester ebenso, und... und... und...


@history_x:

Wieso sollte übermäßiges Schminken unnatürlich sein???Wieso sind Männer unnatürlich, die ihre Augenbrauen zupfen, overstylte Frisuren tagen(was ist overstyled???) oder übertriebene Muskeln haben???
Was Du hier aussagst, istnichts weiter, als Dein ganz subjektiver, persönlicher Geschmack, aber hat mit dem Themaherzlich wenig zu tun. Oder glaubst Du, dass Dein persönlicher (in meinen Augenpatriarchisch angehauchter) Geschmack "die Natur" ist, und alles andere ist"unnatürlich"? Etwas vermessen, meinst Du nicht?


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 13:58
@mastermind
macht nix - denn du kannst anscheinend auch meine gedanken dazu nichtnachvollziehen - blätter noch mal ne seite nach vorn, vielleicht weißt du dann wie ich esmeine ;)


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 14:05
und noch mal für alle die meine meinung auch auf seite 4 sehen wollen:

unnatürlich klingt in unserem wortgebrauch so hart und nach plastik..

ich weiss nicht wie ich es anders nennen könnte, aber vielleicht kann ich es soerklären, dass dem vom menschen veränderten das "wesen" der natur abhanden kommt - einnatürlicher vorgang es wird durch unser (geistiges) wollen umgeformt und entspringtsomit nicht mehr dem rein natürlichen sondern dem geistigen...


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 14:06
@geraldo

kannst du dir aus obigem post meine begründung für die natürlichkeitvon nicht existierenden unterwasserhunden im vergleich zu pipelines rausfiltern?


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 14:56
@ariana:

ein natürlicher vorgang es wird durch unser (geistiges) wollenumgeformt und entspringt somit nicht mehr dem rein natürlichen sondern dem geistigen...

Aber damit würdest Du das Geistige des Menschen als unnatürlich abstempeln.Findest Du es natürlich, wenn ein Löwe ein Zebra reißt? Ja, denn es ist "seiner Naturentsprechend"; der Löwe verändert durch seine Handlung einen natürlichen Zustand in einenanderen, genauso natürlichen Zustand, und handelt dabei gemäß seinem natürlichenPotential und seinen natürlichen Möglichkeiten. Wir Menschen bauen Pipelines, und tundabei nichts anderes, als der Löwe: wir handeln gemäß unseres natürlichen Potentials undgem. unserer natürlichen Möglichkeiten. Deshalb ist es natürlich.


melden

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 15:29
@geraldo
der löwe reißt das zebra weil er überleben muss - dabei handelt es sich umeinen einfachen trieb.
wir menschen heben uns von den tieren und auch von der naturab weil wir geistiges in uns tragen. piplines bauen ist nichts triebhaftes - somit nichtmit tierischen verhaltensweisen zu vergleichen.


melden
Anzeige

natürlich <-> unnatürlich

09.06.2006 um 15:52
@geraldo

Wenn man ganz alleine ist im Kosmos (ewiges zeitloses Bewusstsein) undalles subjektiv ist, brauchen wir nicht die Unterteilung in Natürlich und Unnatürlich.Weil alles innerhalb dieses Ganzen folgt einer natürlichen Logik. Wenn jetzt aber jemanddaran glaubt, dass er Kinder bekommt und glaubt, dass es ein gemeinschaftlichesZusammenleben gibt und dafür eine gewisse gemeinsame Grundlage erhalten werden muss, wirddiese Person auch irgendwann glauben müssen zu unterscheiden zwischen natürlich undunnatürlich.

Weil er muss ja sein Kind schützen davor, über einen Abgrund zufallen oder dass das Kind eine Tollkirsche isst und daran stirbt. Würde es dieseTollkirsche essen, würde die Natur gemäss ihrer Logik handeln, es wäre hier nichtsunnatürliches vorhanden und so gesehen findet man auch auf der ganzen Welt nichtswidernatürliches. Aber wenn eben jemand glaubt, also nicht wie du es glaubst, sondernwenn jemand eben glaubt, es gäbe Kinder und es gäbe Wachstum und Fortpflanzung, dann mussdieser eben einfach GLAUBEN, dass Tollkirschen essen unnatürlich ist und er muss es demKind als widernatürlich erklären. Somit verlange ich nichts weiter von dir, alswahrzunehmen, dass dieser Glaube für viele Menschen eben notwendig erscheint, weil sieihr eigenes Überleben damit verbinden.

Wenn du das Ende der menschlichenEvolution sein möchtest und selber diese Realität nicht mehr mittragen möchtest, ist dasauch natürlich gemäss deiner Wunschlosigkeit, weiterhin diesen Glauben zu tragen und abereben andere dies einfach anders möchten. Irgendwann hat es vielleicht jeder satt, diesesSpiel mit Fortpflanzung und Evolution weiter zu spielen und wendet sich davon ab, abervielleicht sind nicht alle so reif und wollen eben diesen Glauben weiterhin haben. Dusiehst ja, dass der grösste Teil der Menschen daran glauben an dieses Wachstum und dieseEntwicklung.

Was ich nicht verstehe, wenn du viele Menschen in deine Ansicht unddeinen Glauben hineinziehst, würden doch immer mehr ähnliche Realitäten dadurch entstehenund du nimmst dem ewigen Bewusstsein eine Vielfalt an Möglichen Erfahrungen undErlebnissen weg, eben gerade durch diese Gleichschaltung von dir. Ich glaube, dass du jaauch noch in diesem Wachstums- und Fortschrittsmuster irgendwie glaubend gefangen bist,wie anders stellst du dir vor, dass du noch isst oder überhaupt Fortpflanzungsaktivitätenauslebst?

Schau, wenn es dem ewigen Bewusstsein um die Erfahrung geht, wie einWachstum oder eine Entwicklung aussehen würde, auch wenn es sie in Wirklichkeit gar nichtgibt, dann wäre dass vielleicht ein Grund diese Welt eben so zu schaffen um die Erfahrungdavon zu haben. Und vielleicht würdest du mit deiner Ansicht das ewige Bewusstsein indieser Erfahrung mindern, weil für dich der Tod aller Kinder etwas natürliches wäre. Wases ja auch ist, aber dem Bewusstsein eben Erfahrungen wegnimmt.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden