weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kontrolle des Lebens

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Kontrolle
kysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 17:51
mhmm also erstma hallo

du scheinst ja ganz schöne probleme zu haben.....

vllt steht das was ich jetzt schreibe schon irgendwo vorher im thread aber ich habkein bock das alles durchzulesen....

also erstmal an alle menschen die das hierlesen:

IHR SEID DIE EINZIGE QUELLE EURER SITUATION!!! >.<

d.h.

ihr selbst entscheidet (sehr sehr oft unbewusst) wie euer leben verläuft...

ihr glaubt mir warscheinlich nicht aber es ist so dass man sein leben steuern kannman kann nicht alles steuern aber das meiste schon....

ich erklär euch mal dieausnahmen.....

kleines beispiel:

jede geschichte hat ihre hauptpersonund ihr seid erzähler und gleichzeitig hauptperson einer geschichte... soo.... ihr könntalso erzählen was als nächstes mit der hauptperson (also mit euch) passiert...

so jetzt kann es aber vorkommen dass ihr in einer anderen geschichte nur dienebenrolle spielt d.h. es gibt eine andere hauptperson die die erzählerrolle für diesesituation/umgebung übernimmt....

d.h. ihr habt wenig einfluss auf den verlaufder handlung...

aber wenn ihr in eurer umgebung seid dann seid ihr sozusagen"gott" ihr macht eure regeln und beeinflusst alles so wie ihr es wollt

z.b.wenn ihr an der haltestelle steht und wartet auf den nächsten bus aber eure verabredungmuss noch kommen doch der bus sollte schon in 2min eintreffen dann könnt ihr durch eureneunfluss bewirken dass der bus belibig zu spät kommt (z.b. 10min)

wie dasfunktioniert:

wenn ihr euch eine zukünftige situation vorstellt und einenbesonderen wunsch habt dann darf das nicht als form eines wunsches in euer gehirneintreten weil in einem wunsch verbirgt sich gleichzeitig die aussage dass eine 80%chance besteht dass es nicht in erfüllung geht....
ihr dürft genausowenig dranglauben dass es passiert weil wenn ihr dran glauben heisst hoffen und wenn man es hofftgibt es immernoch eine 50% chance dass es nicht klappt

also muss man eswissen.....

ihr müsst euch sozusagen einreden dass ihr es wisst.....

wie bei der situation mit dem bus (siehe oben)

wenn ihr jetzt denkt

"ich hoffe dass der bus eine verspätung hat"

"ich wünsche dass der bus eineverspätung hat"

oder

"ich glaube dass der bus eine verspätung hat"

dann wird der bus sicherlich pünktlich kommen

aber wenn ihr denkt

"ich weiß dass der bus zu spät kommt"

dann wird er sicherlich zu spät kommen

"sicherlich" weil es ja noch die chance besteht dass ihr nicht die erzählrollehabt und wenn das der fall ist dann könnte es passieren aber es könnte auch daneben gehnaber in 99% der fälle die ich bisher erlebt hab passiert genau dass was man will.... aberman darf auf keinen fall versuchen dinge "herbeizurufen" die menschen direkt betreffen...und wenn man es doch macht trifft fast immer das gegenteil ein....



dasalles hier ist nur eine theorie zum leben d.h. ihr müsst nichts von dem da oben glaubenaber wenn ihrs tut könnten sich euch vllt neue wege öffnen ^.^ also viel spaß haut reinund danke fürs lesen

gez Kysan


melden
Anzeige
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:00
Ich finde das alles recht unrealistisch, das kleine Worte wie:
"wünsche, hoffe,denke, weiß....." dazu beitragen oder auch nicht,
dass man etwas bekommt.

Ich kenne das von mir, und da ist es egal welches Wort man einsetzt.
Egal was ichhaben möchte, nie ist es in dem Sinne möglich...
und ich kann da sagen ich wünsche,ich denke, ich weiß, ich will, ich hoffe....
ganz egal, da kann man einen Handstandmachen und mit den Ars**backen fliegen fangen, völlig egal...


melden

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:00
ihr glaubt mir warscheinlich nicht aber es ist so dass man sein leben steuern kann mankann nicht alles steuern aber das meiste schon....

naja...
kommt draufan, wie man erzogen wurde, ob man ausgezogen ist.


melden
ivydieneue
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:06
Also ich hab mir das schon mal überlegt:
Als ich mal vergessen hab für ne arbeit zulernen hab ich mir gesagt:"die schreiben wir nicht, die schreiben wir nicht,..."und...
...ES HAT GEKLAPPT!! Es mag unglaubwürdig erscheinen, aber mir hat es schon oft ausder Patsche geholfen!!
Dann hab ich mir überlegt das kann doch nicht sein...aber ichhabe es BEWUSST noch öfters versucht ( immer in abständen von ca. einer stunde )
Waswar? ES HAT WIEDER GEKLAPPT!!! wieder und wieder und wieder... is ja schon irgendwieseltsam aber wenn es mir hilft...wieso eigentlich nicht, hä?


melden
kysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:09
@joybeat,Silberblume

DAS ist genau die einstellung die euch niemals zu euremglück bringt weil ihr von vornerein sagt dass das schwachsinn ist und dass es nie klappenwird ^.^ ihr müsst daran glauben damit es klappt sonst nützt es euch nix ^.^ ich geh raus
haut rein versucht es einfach mal ^.^

immerhin ihr meint ja dass es nichtklappt also kann es auch nicht schaden wenn ihr es einfach mal versucht und immer in derfesten überzeugung seid dass es klappt ^.^


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:20
Ihr müsst daran glauben....das erinnert mich teilweise an Peter Pan oder dieZahnfee....sorry einfach unrealistisch in meinen Augen...

Glaube doch mal festdaran das du einen Porsche bald hast...ich bin gespannt


melden
simplemind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:24
Und was ist wenn die Wünsche von meinentwegen 3 Personen, die an einer Sache beteiligtsind , absolut konträr sind?

Gewinnt dann der mental Stärkere?


melden

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:25
Ihr müsst daran glauben....das erinnert mich teilweise an Peter Pan oder dieZahnfee....sorry einfach unrealistisch in meinen Augen... !!


melden
simplemind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:29
Ich sag mal so - Gedanken haben eine nicht zu unterschätzende Kraft.

NegativeGedanken ziehen negatives an und positive Gedanken positves.

Da würd ich dirvollkommen zustimmen.

Aber in Situationen - aber es gibt ja imer noch 2,´3 oderauch viel mehr andere "Mitspieler" die beteilgt sind.
Das wäre ja ein einzigerMachtkampf der Gedanken.


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:36
Wir sind doch nicht bei Mensch ägrere dich nicht wo es Spielfiguren gibt.

Ichkenne genug Menschen die Herzensgut sind und vorallem mehr als positivdenken...trotzalldem passieren denen Unglücke und ihre Nerven werden immer wieder auf dieProbe gestellt.

Ich halte das für eine Wunschvorstellung das es so ist...
schön wärs wenn man etwas durch Gedanken beeinflussen könnte.


melden
ivydieneue
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:44
@joybeat

ich denke mal mit dieser these kann man nur "die kleinen dinge imleben" etwas verändern.

ausprobieren kostet ja nix!


mir hilft esin 70% der fälle


wenn du so sehr vom gegenteil überzeugt bist kannst dudich ja vom gegenteil überzeugen!! so einfach ist das.

für den fall das dusausprobierst: probier es öfters mal.


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:45
Alleine der Punkt der Haupt und Nebenrollen funktioniert nicht und bringt die gesamteTheorie zum Einstürzen.


melden
ivydieneue
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:46
ok...da zweifel ich auch ein bisschen


melden
simplemind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:46
Was ist aber , wenn man sein positives Denken verloren hat?

Wie bekommt manes zurück?


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 18:47
Ach ja! ;)
Jetzt sind es nur die kleinen Dinge die damit funktionieren...und warum?

Ich habe das schon so oft versucht mir etwas schön zu denken und zu wünschen unddas waren durchaus erreichbare Dinge....
hat trotzdem nicht funktioniert denn...


das Leben ist kein Wunschkonzert


melden
ivydieneue
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 19:29
bei mir klappts halt... oder es war nur glück
und ich hab ja nicht gesagt wie großdie dinge sein müssen ha ha


melden

Kontrolle des Lebens

26.06.2006 um 21:33
Seid vorsichtig was ihr euch wünscht ;)

Ich hab da mal ne nette Geschichte paratund zwar gab es einen Mann, der unbedingt auf Kreuzfahrt gehen wollte doch er hatte keineKarte. Dieses Schiff soll einfach das Beste sein und der Luxus kaum vorstellbar. Erwünschte sich diese Karte so sehr, dass er letzten Endes doch noch eine bekahm. Einanderer Mann wollte plötzlich nicht mehr mit dem Schiff fahren und verkaufte seine. DerMann hat also seinen Wunsch erfüllt bekommen und war glücklich.

Der Name desSchiffs war übrigens "Titanic"


melden
kysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

27.06.2006 um 02:10
@simplemind,JoyBeat

seht ihr das ist genau das was ich meine....

wennihr jetzt schon davon ausgeht dass es nicht klappt... dann wird es auch nicht klappendass meinte ich damit

wenn ihr wirklich davon ausgeht und ihr genau WISST dasses passiert ... dann passiert es auch... das ist wirklich so... es gibt immerhauptpersonen und mitläufer...

die hauptpersonen bestimmen wo es lang geht unddie mitläufer haben ihre eigene kleine welt wo andere mitläufer sind und in ihrer eigenengeschichte dann wieder hauptpersonen wobei dann wiederum andere hauptpersonen sind .....u.s.w.

d.h. der kreis schließt sich....

jeder mensch ist in einergeschichte mitläufer und in seiner "szene" ist er die hauptperson.....

dabestimmt er was passiert und was nicht.....

wenn ihr so schon daran zweifeltdass es passiert dann wird es auch nie passieren ihr müsst daran glauben....

ihrerkennt daran eure "szene" dass ihr in ihr teilweise denkt dass ihr der knotenpunkt einerbestimmte gruppe von menschen seit oder dass ihr einfach der ausschlaggebende punkt seitund ihr bestimmt wie und ob es weitergeht...

dann wisst ihr dass ihr alleinkontrolliert und herscht und wenn ihr diesen punkt gefunden habt dann nutzt euer wissendann denkt einfach was als nächstes kommt und glaubt mir.... es wird passieren......

das was ichgeschrieben habt müsst ihr nicht glauben....

ihr könnt es nichtglauben aber wenn ihr es glaubt kann es euer leben um einiges erleichtern weil ihr wisstdass ihr kein aussenseiter seid sonder für kurze zeit der mittelpunkt der erde lol

^.^ viel spaß beim probieren

gez Kysan

ach ja un danke fürs lesen


melden

Kontrolle des Lebens

27.06.2006 um 06:02
Stimmt !
Kurz und bündig : positives Denken ^^

Delon.


melden
ivydieneue
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

27.06.2006 um 14:54
Ich glaube nicht, dass das mit den hauptpersonen stimmt. sag mal bitte genauer wie du dasmeinst.


melden
Anzeige
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle des Lebens

27.06.2006 um 15:23
Also das man durch positives Denken mehr von dem Erreichen kann, was man sich wünscht,dass denke ich auch. Wer negativ an etwas heran geht, hat halt weder genügend Motivationnoch die richtige Ausstrahlung, um etwas zu erlangen. Aber das ALLES immer so klappt, wieich es mir wünsche, halte ich für übertrieben...und wer weiß, wofür es gut ist, wennetwas mal nicht so klappt, wie es meiner Meinung nach sollte...


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden