Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Intuition,Inspiration und Imagination

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Inspiration, Intuition, Imagination
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

10.07.2006 um 10:34
Diese Sphären interessieren mich sehr und es wäre schön , eure Ansichten dazu zu lesen .

Besonders die Grenzbereiche oder möglichen Überschneidungenfinde ich spanndend .

Auch persönliche Erfahrungsbericht sind gefragt *!*


melden
Anzeige

Intuition,Inspiration und Imagination

10.07.2006 um 10:37
...hatten wir doch schon, - schau mal unter kürzlich gelöschte Themen nach...

und das Komma steht wieder falsch !


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

10.07.2006 um 10:37
Nun, ich denke wenn man sich nicht zu sehr in diesen Sphären verheddert ist dasRealisieren von Inspiration, Imagination und Intuition ganz einfach und führt wenn auchüber Umwege zum Ziel.

Ich bn Chaotikerin durch und durch, gerade erst diese Tagewird sich entscheiden ob meine Intuition die richtige war. Ich denke zu diesenFähigkeiten ist jeder im Stande nur benötigt es einfach auch Anleitung, wie man damitumgeht aus eventuellen Rückschlägen zu lernen. Bin gespannt was mir meineVisualisierungen am heutigen Abend gebracht haben werden, aber ich habe ein gutesGefühl...

Auch wenn man manchmal denkt das Chaos wäre dein Feind, es gibtschlimmeres als sich mal in seinem Bezug zur reallen Welt kurzfristig zuverlieren...imGegenteil manchmal erwächst aus dem grössten Chaos der Gefühle der wahre Funke des Lebens!

Gruss Sis


melden

Intuition,Inspiration und Imagination

10.07.2006 um 10:44
Diese drei Dinge sind für mich sehr wichtig;) Wenn ich bspw. etwas malen oder zeichnenwill , dann brauche ich die Inspiration, die aus der Imagination folgt...Und dieIntuition brauche ich ,um zu sehen, wo ich jetzt was am besten einsetze ,wie ich esaufbaue und umsetze...


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 08:10
@ MIKESCH :

Ironie fängt zwar auch mit I an.....*kicher*


Wie kann man sich selbst empfänglicher machen für Intuition, Inspiration oderImaginationen ?
Oder sollte man einfach warten , bis es "soweit" ist ?


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 09:56
Du kannst dich selber empfänglicher machen, indem du lernst, was wirkliche Intuition ist(von deinem Geiste kommt) und welche Dinge einen Streich deines Hirns darstellen.
Daswill heissen, dass unser materielles Bewusstsein/Ego (Hirn) oft aus vergangenenErlebnissen Rückschlüsse zieht und durch diese versucht, die Zukunftvorauszuberechnen/-ahnen. Wenn man erkennt, welche Gedanken nun von wo stammen, kann mansein Leben viel kontrollierter angehen. So gibt es zig Situationen, wo man auf denErfahrungswert bauen kann - aber noch viel mehr, wo man mit der erkannten Intuitionweiter kommt.

Ich selber glaube, dass man durch die Intuition auf den richtigenWeg gebracht wird - sich dadurch selber Lenkt. Des weiteren denke ich, dass wir alleZiele haben, welche wir in diesem Leben erreichen möchten, um uns geistigweiterzuentwickeln. Und genau diese Ziele geht man direkt an, wenn man Intuitiv handelt.


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 11:35
Hi Foso,

verstehe ich Dich richtig, wenn ich sage :

Selbstreflektion erleichtert Achtsamkeit

Und Achtsamkeitmacht bereiter für Intuition ?

Mehr Intuition läßt klarereUnterscheidungsmöglichkeiten zu , woher das *Wissen* kommt ?!


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 12:16
Hi Layla

"Selbstreflektion erleichtert Achtsamkeit"
Jap, das sehe ichgenauso... =)

"Und Achtsamkeit macht bereiter für Intuition ?"
Ja,Achtsamkeit im Sinn, dass man durch die Selbstreflektion genau weiss, ob das vorgegebeneGefühl nun von deiner "Seele" (=Intuition) oder direkt von deinem Rechner/Hirn stammt.

"Mehr Intuition läßt klarere Unterscheidungsmöglichkeiten zu , woher das*Wissen* kommt ?!"
Das verstehe ich nun nicht ganz... *g*
Ich glaube, dass manunterscheiden muss, um sich seiner Intuition bewusster zu werden.

Dein Körperist wie ein Schiff - da sind viele Helfer an Board und eine Kabine, mit verdunkeltemGlas. Dahinter sitzt der Capitan (dein wahres Ich/Seele), nicht sichtbar für die Welt umihn, aber dennoch stehts anwesend. Er ist stehts mit allen Systemen verbunden und hältnebst Funk auch das Ruder in der Hand.
Manchmal aber schläft der Capitan und ist sichnicht bewusst, dass er die Ruder losgelassen hat. In diesem Fall springt aber derAutopilot ein - er basiert auf dem Erfahrungsschatz - er hat stehts aufgepasst, wenn derCapitan anwesend war und steuert nun in der selben Art und weise, wie schon immergesteuert wurde...
Manchmal passiert es, dass das Schiff netten Delfinen begegnet -diese rufen der Besatzung gute Dinge zu - sie erzählen vom Capitan, der schon längstvergessen im Hintergrund als Zuschauer agiert - erzählen, dass dieser der Schlüssel zumGlück sei und Wissen über eine verborgene Insel in sich trage...
Und so kommt es,dass man die Funkkanäle absucht, um wieder zum Capitan zu finden...


melden

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 12:31
Moin!

Hier haste Dich also versteckt, layla :)
Interessanter Thread, meineFragen wurden hier ja schon von Dir gestellt.
Denen schließe ich mich jetzt einfachmal an.

@foso

"Mehr Intuition läßt klarere Unterscheidungsmöglichkeitenzu , woher das *Wissen* kommt ?!"

Um Dein Bild zu verwenden:
Ich denke, daßhier eine gesteigerte Aktivität des Käptns gemeint ist, duch die klarer wird welcher Teilder Mannschaft für was an Bord zuständig und verantwortlich ist ?!


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 13:20
"Ich denke, daß hier eine gesteigerte Aktivität des Käptns gemeint ist, duch die klarerwird welcher Teil der Mannschaft für was an Bord zuständig und verantwortlich ist ?!"

Genau!!!
=)

Und der Käptn hat auch weitere Vorteile. Je mehr erseine Mannschaft nach seiner eigenen Person prägt, desto mehr steigert dies die Moral unddas gesamte Glück an Board!
---> Der Mensch hat ein Hirn, um dieses zuProgrammieren und sollte aufpassen, dass die Updates regelmässig gemacht werden. Dazusind Kritiken von anderen Schiffen eine ganz praktische Sache. Und es Lohnt sich, neuesGewässer zu erkunden um an Erfahrung zu gewinnen.
Nicht die Geschwindigkeit oder dieRechenleistung des Hirns sind wichtig, vielmehr ist es das Zusammenspiel von Geist undKörper, was den Schlüssel zum Glück darstellt.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 14:10
Meine Erfahrung ist, dass Intuition, Inspiration und Imagination nicht als absolutbetrachtet werden dürfen. Sie sind für mich ein Weitblick auf dem jeweiligen Weg, auf demich mich gerade befinde. Und ändere ich die Richtung, so haben sich ihre Eingebungenüberholt.


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 18:51
Danke für die vielfältigen Antworten ,bis jetzt *!*

Kann es sein , daßdie Achsamkeit, von der wir schon geschrieben haben in
*Hingabe* mündet ?

Diese Hingabe ermöglicht dann das Annehmen von Impulsen, die zwar als innovativ erlebt werden und sich doch so vertraut "anfühlen" .

Kennt ihr dieses seltsameSchwingen zwischen mehreren Ebenen bei dem immer sicher ist, daß das"Ziel" optimal ist ?


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

11.07.2006 um 23:38
jap... ich fühle mich dann immer, als wenn ich gerade den perfekten moment erlebenwürde... das "komische" ist, dass dies nicht nur, wie viele denken mögen, nach dem sexpassiert. *g*
ich habe das oft, wenn ich gerade alleine im auto sitze oder irgendwolanglaufe, mir personen begegnen, die eine gute ausstrahlung haben.
es ist, als obich dann mit der gesamten umwelt verschmolzen wäre... wie wenn alles eins ist und ich ansbewusstsein von diesem eins angedockt wäre. vielleicht ist es halt doch so, dass das wortgott eine ganz andere auslegung hat, als viele denken - gott, ein bewusstseinsblock, deralle wesen beinhaltet?
sind wir gott?

noch was persönliches @ layla:
warum versteckst du dich?
bist du ein alien, der unerkannt bleiben möchte -einer, der hier seine forschungsarbeit macht und diese dann abliefert um zuhauseaufzuzeigen, wie weit die menschen im durchschnitt bezüglich ihrem eigenen bewusstseinsind?
;)


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

12.07.2006 um 08:26
Hi Foso,

Du fragst, ob wir Gott sind !
Wer,wenn nicht wir ?
MeineFormulierung wäre *ESSENZ des UNIVERSUMS* (bis auf weiterES *!*)

Diese Essenzmutiert und spielt mit ihrem Potential.
Durch Metamorphosen bereichert sie ihr DASEIN und schöpft NEUES...

Auf Deine persönliche Frage antworte ich Dir ,daß ichein gesteigertes Sicherheitsbedürfnis habe, weil ,wie mich meine Erfahrung gelehrt hat,das was ich an Offenheit oder good-will-Vorschuss meinen jeweiligen Gegenübers "biete"häufig mißverstanden wurde und zu Aktionen führte, die letztlich meine Freiräume ganzerheblich eingeschränkt haben.
Sorry, wenn ich auch hier getarnt bleiben möchte, dochich müßte zuviel von meiner Biographie offenlegen,wollte ich noch mehr ins Detail gehen.
Verständlich ?


melden
foso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

12.07.2006 um 09:03
@layla
klar kann ich das verstehen...
es ist halt nur schade, dass man somitkeine möglichkeit hat, direkt mit dir zu schreiben.

ich wünsche einen schönentag - lasst uns der welt eine energiespritze verpassen! xD


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

12.07.2006 um 09:48
@layla

Wie kann man sich selbst empfänglicher machen für Intuition,Inspiration oder Imaginationen ?

Du redest als ob das alles irgendwiedasselbe wäre, dabei handelt es sich um völlig verschiedene Dinge.

Intuition ist das ganzheitliche Erkennen (holistische Wahrnehmung)

Wärend Inspiration eher etwas mit Idee oder Eingebung zu tun hat und meistensauf ein bestimmtes Ziel oder Zweck gerichtet ist. Im Sinne der Lösung eines Problemes.

Bei beiden empfängt das Gehirn den Impuls vom Geist also verarbeitetsekundär den geistigen Impuls.

Imagination>/b> hingegen bedeutet nichtsanderes als Vorstellungskraft bzw die eigene Phantasie.
Hier agiert das Gehirn primärund erzeugt so auf den Körper einwirkend bestimmte Gefühle, Bilder und Assoziationen.

Oder sollte man einfach warten , bis es "soweit" ist ?

GuteFrage.
Man kann nicht unmittelbar auf Intuition oder Inspiration einwirken.
Wenndas möglich wäre, dann würden sich hinsichtlich der Inspiration viele Musikerdarüber freuen, weil sie dann ständig einen Nr 1 Hit schreiben würden ;)
DieIntuition hängt nun wieder von der geistigen Reife ab, aber auch davon, inwieweitman sie zurückgedrängt hat und ihre Stimme nur noch kümmerlich wenn überhaupt vernimmt.
Die Intuition kann man nur dadurch fördern, in dem man auf sie hört und ihr folgt, jekompromissloser desto besser.
Jede Absprache mit dem Verstandesdenken, sollte nachMöglichkeit dabei unterbleiben, da der Verstand in der Regel der größteWiedersacher gegenüber der Entwicklung der Intuition darstellt.
Der Verstanddient lediglich dazu den intuitiven Impuls zu verifizieren bzw in Sprache umzusetzen, nieaber darf er sich zum Entscheidungsträger aufspielen.
Denn das wäre der Anfang vomEnde jeder Intuition.

Beispiel:
Ob ein Mensch vertrauenswürdig ist odernicht, kann nicht der Verstand entscheiden, da dieser nur die Worte und Argumente desAnderen als Bemessungsgrundlage hat.
Auch gespielte Vertrauenswürdigkeit oderFreundlichkeit kann kein Verstand(Gehirn) erkennen.
Der Geist (Intuition) kann diesaber unmittelbar...wenn man dem unmittelbar erstem Eindruck folgt, noch bevor derandere seinen Mund aufgetan hat oder irgendjemand mir etwas über ihn erzählt hat.
Nicht umsonst sagt ein altes Sprichwort:
"der erste Eindruck ist der Beste"
Mit "Beste" ist aber nicht die Qualität des Eindruckes gemeint, sondern der"richtige" ist damit gemeint.

Die Weiterentwicklung der Intuition bedeutet alsoim Grunde nichts anderes, als daß man das eigene Wunsch- und Verstandesdenken beimEindruck einer Sache herauszufiltern übt und so lernt.

Du fragst, ob wir Gottsind !
Wer,wenn nicht wir ?


Nun ma nicht so schnell mit den jungenPferden ;)
Gott ist Gott und wir sind wir.

Das eine sind Menschen und dasandere ist Gott.
Hier gibt es fundamentale Unterschiede, die sich nicht beiseitewischen lassen.

Kein Mensch kann auch je Gott oder ein Gott werden.
Da vonAnfang an feststeht, daß das eine Der Schöpfer, wärend das andere eines von vielenGeschöpfen (Kreatur) ist und bleibt, daran kann es nichts ändern.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

12.07.2006 um 09:56
ergänzung


Bei beiden empfängt das Gehirn den Impuls vom Geist alsoverarbeitet sekundär den geistigen Impuls.....

wärend der Geist wiederum ausseiner Gleichart entsprechenden äusseren Quellen schöpft.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Intuition äussert sich, wenn nicht in Bildern und spontanen Eindrücken,dann hauptsächlich durch eine Art binäres Verhalten...es kennt nur Ja oder Nein und teiltsich dem Gehirn entsprechend mit.

Leider verändert das Gegirn diesen Eindruck,wenn er nicht seinen materialistischen und egozentrischen Zielsetzungen entspricht.

Und so endeckt man den berühmten Satz von Jesus:

"Deine Rede sei Ja oderNein, denn was darüber ist, ist von Übel"

Mit "darüber" ist natürlich "darüberhinaus" gemeint.


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

13.07.2006 um 08:00
Hi taothustra 1 ,

zu Deiner Ansicht : " Du redest als ob das allesirgendwie dasselbe wäre, dabei handelt es sich um völlig verschiedene Dinge. "
-möchte ich mich so äußern, daß Du mich scheinbar nicht so ganz verstanden hast, denn ichdifferenziere natürlich sehr wohl zwischen diesen drei Sphären, wollte jeoch nicht meineSicht der "Dinge" am Anfang so vorgeben, als sei sie ein Dogma.

Nun gut , Duhast ES ,von der bio - logischen Seite herkommend , sehr übersichtlich beschrieben .

Deine Trennung zwischen Gott und uns kann ich nicht nachvollziehen , zumal Du ja auch"heilige" Schriften (Bibel) bemühst.
Gerade der Jesus, der ja den Christus- Impulsals beispielhafte Inkarnation vorlebt, hat ja stets auf unser ALLer EINheit mit *GOTT* ,verständlich gemacht in Eltern /Kinder - Gleichnissen , hingewiesen.
Ich würde ESnoch SO ergänzen :
"Am glücklichsten sind wohlwollende Eltern doch dann, wenn ihreKinder "ES mal besser haben ", als sie selbst.
Jesus Christus soll doch auch immerwieder mal gesagt haben :
*ALLES was ich tue werdet ihr auch vollbringen(sinngemäß)...*
oder * Euch ist alle Macht gegeben... im Himmel und auf Erden...etc...*


Eine meiner Überlegungen ist allerdings, ob es gemeinsameFaktoren oder Überschneidungen dieser drei *I* -Gaben gibt und ob es Erfahrungen gibt,die ich noch nicht kenne .


melden
.gaara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

13.07.2006 um 08:04
Wowowow halt...

sry xp... kann mir mal wer kurz erklären was diese fremdwörterbedeuten?
Mein Alter verrate ich nicht xD.. aber ich gehe noch in die Schule ><

Würde gerne mitargumentieren.. weis aber nicht was das bedeutet Oo <<


melden
.gaara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

13.07.2006 um 08:04
Ok... was Inspiration ist weis ich =D


melden
Anzeige

Intuition,Inspiration und Imagination

13.07.2006 um 09:50
Hi gaara !
Hi@All !


Intuition ist das innere Erfühlen, das Erspüren,für den nicht stofflich faßbaren, den unerklärlichen Teil einer Situation.
z.B.Zuneigung / Abneigung, Gefahr / Geborgenheit, "Gut" / "Böse"

Intuition kann auchauftreten, wenn man sich gedanklich / gefühlsmäßig
mit einer vergangenen oderzukünftigen Situation beschäftigt.


Inspiration ist das Auftauchen einer bisdahin ungekannten Idee
im eigenen Verstand / Denken.
z.B. die Idee für ein Bild,eine Skulptur, ein anders Werkstück oder eine Erfindung.


Imagination, dasfällt mir schwerer zu beschreiben...

Auf jeden Fall steckt MAGIE in dem Wort.

Bei der Imagination wird das Bild einer gewünschten Situation im Geiste
herauf-"beschworen"

So kann ein Zauberkünstler z.B. durch dieBühnengestaltung und seine Gesten
dem Publikum einen Handlungs- Orte oder Rahmenvermitteln,
die die Aufmerksamkeit bindet und als gegeben / wahr erlebt / angenommenwerden.
(Das lenkt von seinen Tricks ab und macht ihn glaubwürdiger.)

Mankann sich aber auch selbst eine Imagination schaffen, in seiner Fantasie, -
durchstarken Willen oder starkes Wollen.
Kinder tun dies oft beim Spiel, - da wird dieHauswand zum Fußballtor,
oder die alte Nachnbarin zur bösen Hexe...

Imagination und Visualisierung ( bildliche Vorstellung ) gehen meist
Hand inHand...

Wer es besser weiß, beschreibe es besser, - oder verlinke denWiki-Eintrag...

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH
-THE Duke-


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt