Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Intuition,Inspiration und Imagination

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Inspiration, Intuition, Imagination
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

28.07.2006 um 21:59
Ich finde es interessant, was man so findet und zu welchem Erkennen man kommt, wennman
nach seiner eigenen Gewissens-Wahrheit gelangt ;)


melden
Anzeige

Intuition,Inspiration und Imagination

28.07.2006 um 22:07
wichtig ist die innere stimme nicht zu schwächen sondern ihr nachzugehen. also mir hatdas geholfen, auch wenn ich dadurch nicht das leben führe, das die "normalität"darstellt....


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

13.08.2006 um 11:50
@ lesslow : wie weit von der Normalität entfernt lebst Du denn *?*


Schön ausgedrückt :

Intuition ist die unmittelbare Erkenntnis des Absolutendurch das Auge der Weisheit, im Gegensatz zur Erkenntnis der Objekte durch die Sinne undden Intellekt.
ES ist die Wahrheit, erlangt durch inneres Erfassen ohne die Hilfeder wahrnehmenden oder denkenden Kräfte.
ES ist die direkte Wahrnehmung oderErkenntnis der göttlichen Wirklichkeit, die dem manifestierten und nichtmanifestiertenUniversum zugrunde liegt.


***


melden

Intuition,Inspiration und Imagination

24.10.2006 um 20:07
Moin!

layla,

JA, JA, JA und WORD!!! Wirklich schön ausgedrückt

sisterhyde,

der Vergleich mit der Archäologie is auch gut... alsintuitives Puzzle, quasi. :)

lesslow,

I Ging kenne ich nur durchsTarot, und hier spricht es eine sehr einfache und deutliche Sprache.

Und wiederan alle: ;)

ein kleiner Auszug aus dem Buch Thoth von Aleister Crowley:

Der "Große Narr" der Kelten (Dalua).

Hierbei handelt es sich um einenerheblichen Fortschritt im Vergleich zu den vorher erwähnten rein naturalistischenPhänomenen; im Großen Narren ist eine festumrissene Lehre enthalten. Die Welt hält immerAusschau nach einem Erlöser, und die hier angesprochene Lehre ist philosophisch gesehenmehr als eine Lehre; sie ist eine nackte Tatsache. Erlösung (was auch immer Erlösungbedeuten mag) ist nicht durch irgendwelche vernunftgemäße Studien zu erlangen. Vernunftist Stillstand, Vernunft ist Verdammnis; nur Wahnsinn, göttlicher Wahnsinn, eröffneteinen Ausweg. Das Gesetz des Bundeskanzlers wird keinen Nutzen haben; der Gesetzgeberkann ein epileptischer Kameltreiber wie Mohammed sein; ein größenwahnsinnigerSenkrechtstarter aus der Provinz wie Napoleon; oder sogar ein verbrannter, in drei Teilengelehrter und einem Teil verrückter Dachstubenhocker in Soho wie Karl Marx. DiesePersonen haben eine Sache gemeinsam: sie sind alle verrückt, das heißt, inspiriert. Nahezu alle primitiven Völker besitzen diese Tradition, zumindest in einerabgeschwächten Form. Sie respektieren den umherwandernden Irren, denn er könnte einBotschafter des Allerhöchsten sein. "Dieser wunderliche Fremde? Laßt uns ihn freundlichbehandeln. Es kann sein, daß wir unvermutet einen Engel empfangen".


melden
highendwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

08.11.2006 um 21:16
Test, da der thread uralt scheint ..


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

19.11.2006 um 09:15
Test bestanden *!*

Meine Intuition führte mich hierher zurück (obwohl der Threadschon vor einer kleinen Weile eröffnet wurde ...)

Darf`s sonst noch etwas sein*?*

Kleine Imaginationsübung vielleicht :

Stell Dir vor der Thread istbrandneu ...spüre Deiner veränderten Voreinstellung nach... was wäre anders.....was ISTanders.....


Adieu
layla


melden
layla
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Intuition,Inspiration und Imagination

30.11.2006 um 15:38
Eben richte ich mein Bewusstsein so aus, daß ich die Möglichkeiten des MAYA -Kalenderszur WIEDERvereinigung mit dem INTUITIONSPHÄNOMEN ausloten möchte.

Hat jemandschon Erfahrung damit und möchte darüber erzählen ?

Bisher scheint klar zu sein,daß dieser Kalender höchst spirituell orientiert ist und kosmische Schöpfungzyklen derartrepräsentiert, daß die lineare ZEIT, so wie wir sie aus Gewohnheit "kennen"zurechtgerückt und trasformiert wird.

Das TOR zum Schöpfungpuls liegt hierin"verborgen"...
Ein Gewinnaspekt liegt z.B. darinn, daß der Info-input des Verstandes(mind) bei höchstens 24 Einheiten pro Sekunde liegt, während durch Andocken an denkosmischen INTUITIONSSTROM unendliches ewiges Bewusstsein all"täglich" sein kann.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt