Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bin ich Verrückt oder "Normal"

50 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ich, Verrückt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bin ich Verrückt oder "Normal"

24.09.2006 um 23:14
Meditation: Visualisierung würde ich da mal behaupten... aber ich bin natürlichkein
Experte...

Ich bin der Meinung, dass die Menschheit im Allgemeinenzuviel
nachdenkt... und solche "Kurzschlüsse" (sorry den Ausdruck) sind in meinenAugen die
logische Schlussfolgerung.

Was soll ich dazu sagen? Der Gedankeansich hatte ich
auch schon mal; zwar nicht genau so wie du, aber es kommt demnahe...: Ich sitze bei der
Arbeit, schaue auf meine Apparatur und in demselben Momentscheint es mir so, als wäre
das alles eine Illusion, als ob es einfach ein Videofilmist, der abgespielt wird... und
in Wirklichkeit gibt es eigentlich nichts, absolutnichts. Und genau diese Vorstellung
macht es meiner Meinung nach auch so schwierig zusagen, welchen Sinn unser Leben hat.

Aber das gehört wohl nicht mehr zum topic...

Wie dem auch sei, es fühlte
sich fast so an, als würde man irgendwo in denWeiten dieser Welt versinken, als wäre man
hängengeblieben und hätte irgendetwasentdeckt, was sonst nicht viele wahrnehmen (was ich
aber nicht wissen kann)...


melden
ronin21 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bin ich Verrückt oder "Normal"

24.09.2006 um 23:37
@Lithium
ja genau das wars!

dieses gefühl das alles eine illusion ist,ich war sowas von weg gestern nur mit der kraft meiner gedanken.

so wie du beideiner arbeit, das gefühl was du beschrieben hast genauso habe ich mich auch gefühlt: "esfühlte
sich fast so an, als würde man irgendwo in den Weiten dieser Welt versinken,als wäre man hängengeblieben und hätte irgendetwas entdeckt, was sonst nicht vielewahrnehmen"

ps: gestern nacht habe ich versucht, trotz der tatsache das mir dasgefühl wahnsinnige angst gemacht hat, mich hineinzusteigern, zu denken als gebe esnix...aber es ging nicht.

ich kann es nicht mehr.
ich glaub das war gesternecht ein mieses schockerlebnis mein körper blockt dagegen.

trotzdem danke fürdeinen thread lithium es hat mir weitergeholfen bei meiner suche nach dem "was habe ichda gespürt"


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

24.09.2006 um 23:45
Nun ja... dass es nicht funzt sobald du dich krampfhaft an diesen einen Gedankenklammerst hätte ich dir auch sagen können...

Es sind eher situationsbedingteAugenblicke, in denen man einfach nur ins Leere starrt und eigentlich an nichtsSpezielles denkt - zumindest bei mir ist`s so.
Ich persönlich würde nicht unbedingtversuchen, sich krampfhaft an diese eine Situation (wie du sie erlebt hast) zu klammern,sondern eher sie bewusst wahrzunehmen sobald du dieses Gefühl aufsteigen spürst... glaubmir, du wirst es schnell wieder erkennen...


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

25.09.2006 um 00:06
@ ronin21


wollte gerade anfangen zu erklären, dass du ne Vorstufe derMeditation der Leere unbewusst eingegangen bist, aberLithium hats ja schon erklärt, keineAngst du bist nicht verrückt, due bist nur unvorbereitet in eine meditative Haltung"abgerutscht" (Eigensuggestion).

Gruss vom Regenbogen Sis


melden
ronin21 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bin ich Verrückt oder "Normal"

25.09.2006 um 00:08
dankeschön @all!


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

25.09.2006 um 21:48
@ Sis: Erzähl mehr darüber!! Ich kenn mich auf dem Gebiet nämlich gar nicht aus...
Aber da ich ja ähnliche Erfahrungen gemacht habe wie ronin würde es mich dochnochmals interessieren, warum und wie man genau zu diesem Zustand kommt. (blöde Frage,ich weiss... ich fühl mich beim Fragestellen aber gerade wie ein kleines Kind ;))


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

25.09.2006 um 22:29
Hallo


bin zufällig auf diese seite geraten und fand was da steht sehramüsant. ich hatte
vor einem halben jahr ein erlebnis das zwar nicht dasselbe ist...doch damals war
ich in dem zustand dass ich hundert prozentig wusste...ich war mirgewiss das
nichts existiert. der stuhl auf dem ich damals sass existierte nicht undich
existierte nicht...aber trotzdem sass ich auf dem stuhl...rein das sein ist ein
wunder an sich, weil es nicht möglich ist....war total heftig...ich hatte das gefühl
zu verplatzen und ich musste lachen.....lachen über alle bemühungen etwas
bestimmtes zu erreichen obwohl man es gar nicht erreichen kann...weil es schon
längst da ist. ich habe in dieser zeit extrem viel gekifft weil ich dachte sonst noch
mehr als ganz verrückt zu werden...das kiffen hat diese ganze heftigkeit
gedämpft...so dass ich mich einigermassen normal bei den eltern und in der
schule zeigen konnte...

wer weiss, dass er verrückt ist, kann nicht verrücktsein. die, die wirklich verrückt
sind, wissen nicht dass sie verrückt sind.

glitzerstaubgruss


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

25.09.2006 um 23:13
*lach*

Ich bezeichne diese Gefühle aber nicht unbedingt als verrückt...
Siesind meiner Meinung nach eher bewusstseinserweiternd...

Zum Lachen war mir indiesen Situationen gewöhnlich nicht; für mich war es eher eine Art Desillusionierung...auch wenn diese ansich doch etwas Positives sind, so können sie auch Angst machen.


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.09.2006 um 00:47
es existiert kein löffel :D

(matrix)


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.09.2006 um 01:02
Desaströs.

verklemmt verkapselt verschollen vergessen vergeben verweest undverachtet ...vernichtet versohlt verdammt und vergast, vernarrt versiert und vertan,verkackt verschissen verloren, vernichtet vernarbt.

vergrantet vergrünt undvergoren.

verliebt verlobt verheiratet, einst versiert vergessen verlassenvernichtet.
vernachlässigt verrück verraten und verkauft.


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

24.11.2006 um 21:37
keine schlechte erfahrung

ich habe sowas auch schonmal durchlebt nur mit etwas
weniger schweren folgen
mir war nur kurz dösig und habe dann aber wieder rechtgut zu mir gefunden

mir kam es vor als wäre ich für einen moment aus meinemkörper raus
..ganz woanders

vll. hast du ja in diesem moment sachenbegriffen die eig. nicht für den menschen gedacht waren das er sie begreift

unddarum dein kurzzeitgedächnis verloren

is nur ne komische theorie von mir ;)


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.11.2006 um 21:49
Link: www.zurwahrheit.de (extern)

jo ich hatte dieses gefühl auch schon öfter, jedoch nicht so heftig wie ronin21.

wenn ich an das weltall denke und an den raum der endlos zu sein scheint kommt dannirgentwann auch der gedanke was überhaupt loswäre wann es uns menschen und "nix" gäbe.

ist ein erschreckender gedanke und es is schwer für mich, mich mit diesemgedanken zu beschäftigen bis dieses gefühl kommt weil man sich dann gut konzentrierenmuss.

aber wenn man anderen menschen vermitteln will an was man da gedacht hatalso das es "nix" gibt, verstehen sie es nicht...

ich möchte allen das lesendieses buch von dem link empfehlen
wenn man es gelesen hat hat man keine fragen mehran das leben jedenfalls keine grundsätzlichen!

also bitte wenigstensangucken......

http://www.zurwahrheit.de/


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.11.2006 um 21:51
wart mal wenn du nach dem nachdenken dein kurzzeitgedächtnis verloren hast wie erinnerstdu dich dann dran das du nachgedacht hast darüber?


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.11.2006 um 22:00
Aaaaaaargh! Bitte nicht schon wieder "zurwahrheit"!!!

Warum nicht mal "Zumlachenden Hirsch", "Zum Winzerhof" oder "Zum Teufel"?
Warum immer dieses"zurwahrheit"?!! :(


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.11.2006 um 22:21
du solltest dich mehr entspannen. sich fragen zu stellen ist sehr gut. mansollte alles immer hinterfragen und nie aufhören damit. aber entspanne dich dabei undversuche ruhig zu werden.


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.11.2006 um 22:31
*umguck*

Wer? Ich?


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.11.2006 um 23:00
Ich denke mal das Du Dir ein Virus eingefangen hast und Dein System einen kurzenaussetzer hatte - dann wurde es dann automatisch wieder hochgefahren (rebootet)..........

Stellt Dir vor es gibt nichts... gar nichts..... nur ein weisser - leererRaum.... keine Kriege, kein Hunger, keine Krankheiten..... doch es gibt was: den weissenleeren Raum - ist doch auch etwas oder?

Viel Rauch um nichts.....


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

26.11.2006 um 23:14
ronin es gibt ne ganz einfache lösung für dein problem, denk nicht zu viel über son rotznach!


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

27.11.2006 um 19:37
hulkster
es wird ja wohl jedem überlassen sein über was er nachdenkt! oô
wenndu sowieso nix beizutragen hast als ihr rumzuätzen
dann lass es bitte sein, dashilft uns hier net weiter

Ich denke mal das Du Dir ein Virus eingefangen hastund Dein System einen kurzen aussetzer hatte - dann wurde es dann automatisch wiederhochgefahren (rebootet)..........

war das ein witz ?

wenn diesetheorie nur im ansatz stimmen würde
hätten sehr viele nen derartigen virus : ))

@ cananhouari

ich stimm dir zu O.ô
woher weiß er das dann ? *sichfragend umgugg*


melden

Bin ich Verrückt oder "Normal"

08.08.2007 um 15:01
Hey ronin ich hab schon mal das gleiche erlebt.... bei mir wars auch voll krass aber ich müsste mir dauernt überlegen warum sich die Erde dreht ... weiß auch nicht mehr wieso. Auserdem hab ich immer panik bekomen nachdem ich mir überlegt habe wie klein wir eigentlich sind.. in diesem universum


melden