Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einsamer Hass

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken, Hass, Einsamkeit
dawlesh
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 13:56
Hallo Community
Ich lese seit Monaten in diesem Forum rum, und war auch vor einigenJahren ein registrierter User, bis ich inaktiv wurde.
Nun muss ich mich wieder mal aneuch wenden :/
Ein guter Freund von, der in meine Klasse gekommen ist, hat denke ichein grösseres Problem. Er redet leider nicht sehr viel und so fällt es mir sehr schwerihn zu verstehen doch ich denke er braucht jemanden.
Er hat schon so ein sehrgeringes Selbstbewusstsein und traut sich beinahe nicht, jemandem in die Augen zuschauen.Er hat zum Beispiel auch immer Handschuhe an die er an und auszieht damit er einObjekt hat das ihn beschäftigt.
Wenn er jemandem begegnet oder mit jemandem kurzgeredet hat,murmelt er oft vor sich hin: Sie / Er hasst mich...sie/er hasst mich
Erist ein sehr netter junge und denkt glaub auch sehr viel nach.
Er starrt oft anFenster oder sonst wo hin und wirkt sehr abwesend.
Ich denke er braucht Hilfe oderBeistand, vielleicht auch nur einen guten Freund / Freundin.
Kennt jemand ähnlicheFälle oder Ratschläge wie ich ihm helfen könnte?

Gruss
Dawlesh


melden
Anzeige

Einsamer Hass

14.12.2006 um 13:58
der denkt wahrscheinlich eindeutig zu viel, gebt ihm mal ne sinnvolle Beschäftigung oderauch unsinnvoll, hauptsache mittendrin, um den Kopf freizubekommen


melden
corsair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:10
Sprich ihn doch ma auf das Thema an. Er wird wahrscheinlich rot anlaufen und versuchendas Thema schnell zu wechseln, aba lass dich nich abbringen, hossa!


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:11
ich würd ihn auch ansprechen. klar wird das nicht so einfach sein, er wird sich mitsicherheit abwenden wollen. hey, aber wenn du es nicht riskierst wirst du es nieerfahren.


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:17
Ich meine, mal irgendwo gelesen zu haben, dass ca. jeder 10 Deutsche behandlungsbedürftigpsychisch krank ist.
Ich denke, Du solltest das Gespräch mit ihm suchen, umherauszufinden, was mit ihm los ist.


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:17
Ach, sollte heißen: Jeder 10. Deutsche!


melden
corsair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:21
Klingt irgendwie nach Amokkandidat...

(das is nich verächtilich oder so gemeint)


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:26
@corsair:

dasselbe dachte ich mir auch, wollte es aber irgendwie net schreiben


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:28
@dawlesh

> Red mit ihm.
Wenn er weis, das er einen Freund bei seiner seitehat wird das alles schon.

Ich bin auch voll verträumt und starr aus allenfenstern, rede nur mit meinen besten freundinnen .. dann aba viel : ) .. viel schwachsinn
und wenn ich sonst mit jemand red kann er mir manchmal gar nicht folgen weil ichanscheinend in ner kleinen Traumwelt lebe bzw. chaoswelt

Mich störts aber nichtsonderlich
ich bin froh nicht ganz dem schema zu entsprechen ..


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:29
Geh doch mit ihm und ein paar Kumpel von dir mal regelmäßig Fußball spielen oderähnliches. Die gemeinsamen Anstrengungen, Spiel, Spaß usw sind doch sehr förderlich, wenner so verschlossen ist. Er fühlt sich dann auch eher in eine Gemeinschaft integriert.


melden
dawlesh
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:29
Mit ihm reden hab ich einige Male schon versucht, nur wie ihr schon vorausgesagt habt,weicht er sehr schnell und vor allem geschickt aus. :/
Amokkandidat würd ich nichtsagen..kenne ihn noch ned so lange aber er würde glaube nicht mal einer Fliege etwaszuleide tun und ist ein echt netter Mensch, und verabscheut soweit ich mitbekommen habe,jegliche Waffengewalt.
Nur ausser ihn drauf ansprechen hab ich keine Ahnung was ichtun soll..
An manchen Tagen fängt er sogar mit den Gesprächen an , aber nur selten.
Wie spreche ich ihn vielleicht richtig drauf an, sodass er nicht ausweichen kann?
Ich bin fast überfordert würde ich meinen, da ich noch nie eine solche Erfahrunggemacht habe :/

Vielen Dank für eure schnellen und sehr hilfreichen Antworten
Liebe Grüsse
Dawlesh


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 14:33
@dawlesh

n schulkollege von mir hat vor 3 jahren auch ned viel geredet
fragihn einfach normale alltägliche dinge.
wie war die schule? wie isses dir in mathegegangen? was gibts neues?
wie gehts eltern/geschwistern? ...
suche interessenund hobbies
tut was zusammen

so hats auch bei dem geklappt und jezz isserein richtig redefreudiger mensch : ) ..


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 16:40
So wie du siesen Menschen beschrieben hast kann es durchaus sein, dass wenn du ihn malversuchen wuerdest aus seiner Huelle zu locken und ihn mal fragst ob er Lust haette wasmit dir zu unternehmen und ihm sagen dass du ih echt nett findest [falls es der Fall iz]und dann eben mal schauen wie er sich dann verhaelt.


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 16:41
Wie alt ist denn der Gute? Pubertät???


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 17:54
Also ich finde das hört sich schon nach einem Extremfall an, da würde ich mal lieberFachleute ran lassen!


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 18:25
Fachleute...?
Glaubst du nicht dass wenn man dieser Person gar nicht wirklich Nahesteht soetwas ueberhaupt nmoeglich iz und man vielleicht etwas mehr zuerst ueber diesenJungen herausfinden sollte bevor man ihn in etwas hereinzwingt was ihm noch schlechtertun wuerde...?

Ich glaub der Schritt ihm Freundschaft zu zeigen iz vorersteinmal wichtiger als gleich irgendwie Psychologen auf ihn zu hetzen.


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 18:34
Um Gottes Willen, natürlich würde ich ihm auch meine Freundschaft entgegen bringen, dochdieses Verhalten was dieser Junge an den Tag legt, sagt mir das was scherwiegendesdahinter steckt. Eine Freundschaft kann ihm natürlich sehr gut tun, aber er soll sichnicht auf einen Menschen fixieren sondern sich seinen Problemen stellen.


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 18:35
jo so ist es. wenn man einen menschen erst mal besser kennt, dann kann man ihm auchhelfen, mit dieser freundschaft, denn so kann man vieles "heilen" was ein psychologe oderpsychiater nicht tun könnte.


melden
dawlesh
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 18:40
Er ist 16 Jahre alt und ich habe mir eure Vorschläge zu Herzen genommen und versuche mitihm nun oft Kontakt aufzunehmen .
Falls irgendwer noch einige Ideen oder sich dazuGedanken gemacht hat, wäre ich froh , er /sie würde das hier reinschreiben..oder mir perNachricht schicken

Grüsse
Dawlesh


melden

Einsamer Hass

14.12.2006 um 18:41
todesengel

man kann ihm eine Hilfestellung geben, doch heilen kann er sich nurselbst und dass mit Hilfe von Menschen die sich auskennen


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einsamer Hass

14.12.2006 um 18:41
Link: www.netdoktor.de (extern)

Kennst du ihn gut ?

ansonsten könnte es auch ein Junge mit Ticks sein, würde ihnmal fragen, ob er irgendeine Diagnose hat und wenn nicht soll er sich mal den artikelhier durchlesen vielleicht erkennt er sich ja darin !


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden