weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das zweite Leben - Second Life

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Anonymität, Second Life, Leben Im Internet

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 15:25
liebe allmystery-gemeinde,
wir alle füren ein zweites geheimes leben von dem unserearbeitskollegen und oft nicht mal unsere familie weiß. wir führen ein zweites leben imtreffpunkt internet. hier findet man gleichgesinnte, informationen zu hobbies und zumlöchen des ewigen wissensdurst. hier fröhnen wir unseren leidenschaften und lastern.leben in der anonymität gedanken aus, phantasien und sogar den eigenen fetisch.
obin foren, chats, rollenspielen und anderen plattformen.
vielmals sind wir dabeischonungsloser als im realen leben und brechen sogar gesetze, die im leben bestraftwürden, im internet aber eine grauzone finden.

lasst uns über dieses themasprechen.
ich nehme dazu als beispiel das rollenspiel second life, um zweischwerwiegende punkte aufzuzeigen, die viele fragen aufwerfen.


melden
Anzeige

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 15:26
Link: www.heise.de (extern)

Nazi-Warenhaus 2.0

Burkhard Schröder 20.02.2007
In der deutschen Communityvon SecondLife begegnet man auch Hitlerjungen, Hakenkreuzen und Kanistern mit Zyklon B.
Glaubt man den Propheten der Zukunft und der virtuellen Realität, tummelt sich baldalle Welt in SecondLife. Kein Wunder, dass sich im Web 2.0 auch jene herumtreiben, derenGesinnung eher ins vorige Jahrhundert gehört. In der deutschen Community begegnet mandaher Hitlerjungen, Hakenkreuzen und Kanistern mit Zyklon B.


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 15:29
Link: www.sueddeutsche.de (extern)

Prozess gegen virtuelle Kinderpornos
Das interaktive Computerspiel zieht mittlerweilemehr als 3,8 Millionen in seinen Bann: Einige davon nutzen das Spiel jedoch für abwegigeUnterhaltung.

Die niederländische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Urhebervirtueller Kinderpornos.

Es seien mehrere Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchsvon Kindern in dem Internet-Spiel "Second Life" erstattet worden, sagte dieStaatsanwältin Kitty Nooij. Die Staatsanwaltschaft wolle nun Musterprozesse führen, umfestzustellen, ob virtuelle Kinderpornos strafrechtlich verfolgt werden können.

Ein TV-Magazin hatte gezeigt, dass Teilnehmer des interaktiven Computerspielsvirtuelle Plätze für Sex mit Kindern eingerichtet haben. "Second Life" ist eine3D-Simulation für eine virtuelle Gemeinschaft. Hier sind im Internet mehr als 3,8Millionen Menschen angemeldet.

http://www.sueddeutsche.de/computer/artikel/22/102919/


es soll sogarräume geben, in denen man virtuell mit kindern sex haben kann.


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 15:30
Soviel faellt mir dazu nicht ein ich mein fetische, phantasien und auch gleich brisantethemen werd ich brav fuer mich behalten.

Allerdings hast du damit schon rechtvon diesem gesichtspunkt gesehn fuer auch ich ein 2tes leben hab meine persoehnlichvorlieben und gedanken von denen freunde und familie nichts wissen. Dieses rollenspielhab ich noch nie ausprobiert kann ich nicht beurteilen aber wenn es hier jemand spieltwuerde mich schon interessieren ob das spass macht.

Gruss an die welle!


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 15:41
naja, in gewisser weise ist allmy in verbindung zu anderen usern, auch über allmyhinausgehend, ein zweites leben für mich. hier kann ich gedanken wiedergeben, diegleichgesinnte treffen die diese verstehen, was in meinem persönlichen umfeld vllt nichtder fall ist. es muss ja auch nicht negativ sein, selbst wenn man sich mal einen pornorunterläd, oder der gleichen. aber ab wann hört es auf?
wo findet es legitimation,dass man auf manchen dieser plattformen, in denen man eine zweite existenz hat, zB demnationalsozialismus fröhnt oder kinder vergewaltigt? oder wir hatten auch mal ein forumgefunden, in dem sich kindergeile austauchten und sich beratschlagten...


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 16:03
Naja das verborgene, unbekannte und verbotene hat schon seine reize da kann ich dir nichtwiedersprechen ganz klar bei den kindergeilen hoert es sich auf selbst wenn diese leutenur phantasien ausleben geht das meiner meinung nach zu weit kinder muessen nun malgeschuetzt werden auch virtuell. Mit dem Nationnalsozialismus ist es das gleiche dieseleute verbreiten nur ihren hass und den kann nun wirklich keiner brauchen.


melden
replaceable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 16:12
ich sag nur eins: web 2.0 bricht weitet schamgrenzen! ich denke, second life, nur so alsbeispiel, ist so populär, weil es immer dinge gibt, die man aus seinem inneren nichtzeigt, weil das in der allgemeinheit immer für verdutzen sorgt, aber im internet,besonders wenn man aktiv werden kann, lebt man diese seiten seines inneren eher aus, weilman sich für nichts schämen braucht- man ist ja schließlich unter menschen, die ähnlichsind und außerdem kennen die einen nicht persönlich


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 16:23
"oder wir hatten auch mal ein forum gefunden, in dem sich kindergeile austauchten undsich beratschlagten... "

und dieses Forum gibt es leider noch immer.....


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 16:29
es ist ja auch nicht verkehrt, gewisse teilaspekte seiner psyche auszuleben, anstatt siein der pseudomoral der gesellschaften zu verdrängen. das kann durchaus heilende wirkungenhaben. jedoch sollte man sich fragen, wann eine schattenseite zur krankheit wird und maßeannimmt, die ungesund sind und das nicht nur für einen selbst, sondern auch für anderemenschen, sogar für schutzbefohlene.

ich finde es auch gut hier über gewissetheorien reden zu können, oder sie eventuell zu verwerfen, was in der normalenwelt nichtginge. das ist durchaus förderlich, keine frage. hier steht man neutral da und wird nichob seiner erscheinung vorweg kategorisiert, oder beurteilt und kann neutral seinemeinungen posten, die neutral angehört werden, außer in gewissen kleinen bereichen.


das es dieses forum noch immer gibt ist schon bedenklich. woran liegt es?


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 22:25
da will man polizei etc ländergreifend zusammenarbeiten lassen, aber bei soetwas klapptdas nicht, ja? :(


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 22:32
Second life hat mich nie interessiert...


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 22:34
Second Life ist ein beschissenes Spiel.

Da kann man alltägliche Dinge machen,die man aber im alltäglichen Leben nicht machen kann.

Hä? -_-

Ich willnicht meine Arbeit oder son Scheiss nachspielen, ich will etwas Aussergewöhnliches!

Ich will ne Virtual Reality, ne eigene Matrix.

Und ich will sie selberbestimmen, mein eignes Spiel/meine eigene Welt schaffen, in die ich dann eintauchen kann.

-eines wäre dann die Sex Welt, da gäbe es nur Frauen und mich und ich wäremanchmal ein Mann und manchmal... eine Frau... man muss ja alles mal testen

-eines wäre die Action Welt. Da würde ich die ganze Zeit nur rumrennen und Zombieszerfetzen

und so weiter und so fort


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 23:16
es geht nicht unbedingt nur im dieses spiel, sondern auch um die frage, wo es hinführt,wenn sich platformen bieten, auf denen sich vergewaltiger, kindersex-freaks etcaustauschen können? auch sie finden als gleichgesinnte zusammen und geben sich halt, ineiner kommunity... das internet vernetzt gedanken. auch die schädlichen und kann siekultivieren.


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 23:25
Die Nazis machen das spiel auch nicht interessanter


melden
shona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 23:38
Das zweite Leben -
Nun ja, ich für meinen Teil kann das ja nur bestätigen. Bin seiteiniger Zeit z.B. sehr an Spirituellem & Übersinnlichem interessiert. Fakt ist, dass meinhalbes bis ganzes Umfeld sich krank lacht, sobald ich auch nur Andeutungen in dieseRichtungen mache. Deshalb les ich hier kreuz und quer um mal zu sehen, was andere Leutezu diesem Thema zu berichten haben.


melden

Das zweite Leben - Second Life

13.03.2007 um 23:42
die kultivierung menschlicher abgründe, im grunde ist dies - als folge der ursache -allzu vorhersehbar gewesen. wer sich darüber heute noch wundert, hat den paukenschlagverschlafen.

es gibt zwei möglichkeiten:

1. man lebt damit

2.man bekämpft es

größter pluspunkt des internets für solche gestörten individuenist die anonymität. das verschleiern der eigenen identität bringt auch den zusammenbruchder natürlichen zurückhaltung und schamgrenze mit sich.

ergo ist das zweite,anonyme leben die kompensation menschlicher sehnsüchte (wenngleich auch in einer grauzoneder verwerflichkeit). wer kompensiert weist defizite auf, deren ursache bzw. dieallgemeine ursachenforschung ist da wohl eher geschulten profis vorbehalten.

simples anprangern ist in meinen augen nutzlos. entweder man wird aktiv oder manlässt es gleich bleiben. niemand hat etwas von passivem rumgemaule.


melden

Das zweite Leben - Second Life

15.03.2007 um 12:20
@shona
ja, gerade das ist ein punkt den ich meine.
viele unserer mitmenschensind gar nicht aufgeschlossen für soetwas oder sehen darin nur humbuk, welche gründe dashat wollen wir mal bei seite lassen, auf jeden fall zwingt es uns manchmal gerade zu"zonen" zu suchen und zu schaffen, in der sich gleichgesinnte unterhalten können, da essonst zu einem erkrankendem defizit führt oder führen kann, wie toxic das so schönbeschreibt. es gibt da wohl zwei unterschiedliche ansätze:

1. menschen diedefizite gegenüber der umwelt aufweisen

2. die umwelt die defizite gegenübergewissen menschen aufweist

kann man das so sehen? wie siehst du das toxic, ichdenke du hast da einen guten durchblick!?


melden

Das zweite Leben - Second Life

15.03.2007 um 12:30
Da gehts doch um Kohle oder?


melden

Das zweite Leben - Second Life

15.03.2007 um 12:53
kann man das so sehen?

sicherlich. wobei ich eher davon ausgehe, dassdie umwelt eine "konstante" rolle einnimmt und ein individuum den "wechselhaften" part.der mensch gleicht sich seiner umwelt an oder er gleicht sich die umwelt gezwungenermaßenihm selbst an. wobei das letztere übers knie gebrochen wird und m.E. in eine sackgaßeführt.

wie schon gesagt, ein mensch mit defiziten kompensiert diese inirgendeiner art und weise. der gesellschaftliche einfluss und druck sind imens hoch, demzu widerstehen ist eine lebensaufgabe. menschen mit gewissen, perversen neigungen, sehennatürlich keinen sinn darin, sich der gesellschaft anzupassen. in deren empfinden fühlensie sich in ihrem geltungsbedürfnis eingegrenzt und suchen eine lösung in der anonymitätund vor allem im kreise gleichgesinnter.

davon ab bleibt es natürlich zudefinieren, wer - was als pervers bezeichnet und empfindet. natürlich vertreteauch ich die meinung, kindesmissbrauch bzw. eine eventuelle beziehung eines erwachsenenzu einem kind sind das resultat einer gestörten wahrnehmung und vorhergehender, tiefereinschnitte in die psyche eines menschen. man sollte dabei jedoch nie vergessen, wie sichdie gesellschaftliche akzeptanz im laufe der jahrhunderte gewandelt hat. seiner zeit wares gang und gebe, dass sich gewisse adlige einen hofknaben hielten, einen kleinen jungen,der zu diversen spielchen zur verfügung stehen musste. damals normal, heute ein gestörtesüberbleibsel sozialer diskrepanzen.

damit legitimiere ich keinesfalls solchetaten, im gegenteil, es wiedert mich an. allerdings beruht die heutige sichtweise ebenauch auf den gesellschaftsregeln und -tabus, welche uns anerzogen werden. somit sammelnsich solche menschen im kreise ihrer gleichgesinnter und "leben" eine existenz in einerwohl "anderen" realität.

der wandel sozialer eigentümlichkeiten ist ein faktor,welchen man stets im hinterkopf behalten sollte. damit verknüpft sich (sehr eng) dieentwicklung der plattform "internet".

mich erstaunt es, dass dieses thema hierso wenig frequentiert wird, da es m.E. ein sehr guter, sozialkritischer punkt ist.



Da gehts doch um Kohle oder?

überall gehts um kohle. bei"second life" ist allerdings auch die möglichkeit gegeben, sich selbst ein wenig zubereichern, wenn man sich geschickt anstellt.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das zweite Leben - Second Life

15.03.2007 um 14:35
Ich habs mir mal angeschaut...

1. Die Grafik ist Scheiße und es ruckelt ohneEnde (trotz schnellem Rechner & schneller Leitung)

2. Es ist langweilig ohneEnde... mehr als ein riesiger Chatraum mit Vektorfigürchen ist das nicht.

@Arikado

Ja, auch mein Reden! Wir leben im Jahre 2007 (!) was soll ich michda mit Pixeligen Figuren zufriedengeben die in einer Virtua Fighter 1 Grafikumherrlaufen?!!! Hallo? Gehts noch?

Ich will Aktion, ich will Hologramme undmehr Realität!
Dass das möglich ist, zeigen etliche Youtube Videos... also!


melden
Anzeige

Das zweite Leben - Second Life

15.03.2007 um 14:38
Das stimmt. Ich logge mich da gar nicht mehr ein weil das eh nur ruckelt ohne ende trotzoptimaler Systemvorraussetzungen. Furchtbar,.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden