Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nähe-Distanz

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Angst, Nähe

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:05
Kennt jemand das Nähe-Distanz Problem? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht oder kenntihr jemanden, der das hat?


melden
Anzeige

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:09
Eine kruze Einleitung, Eröterung des Themas, Link zum Thema, und deine Probleme damitwürden dem Thread sicherlich nicht schaden.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:09
Was soll das sein?
Das jemand sowohl Nähe als auch Distanz nicht mag?


melden

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:10
meinst du jetzt die intimsspähre?


melden

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:18
Okay, also...

Einen Link habe ich nicht gefunden. Es gibt Menschen in meinemLeben, die ein Problem mit Nähe und Distanz haben.

Das äußert sich so: Sie tunalles um Nähe zu bekommen, wenn es dann soweit ist, bekommen sie Angst und gehen wiederauf Distanz!
Diese Angst kann nicht richtig bekämpft werden, diese Angst vor Nähelähmt jedes schöne Gefühl.
Und ich weiß nicht ob und wie ich helfen kann! Weil es beieiner bestimmten Person auch sehr in meinem Interesse liegt, dass es sich ein bisschenändert!


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:26
Hmm... keine Ahnung ich will aber eigentlich auch nicht das mir andere zu nahe kommen...was nicht bedeutet das ich ganz alleine bleiben will.


melden

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:29
Ich meine körperliche Nähe...

Das Gefühl, in jemanden verliebt zu sein und ausdiesem Grund nicht zusammen zu sein...
Eben weil man verliebt ist....diese Personlöst Ängste aus, die man nicht begreifen kann und deshalb hat man Angst, sich daraufeinzulassen.
Man hat Sehnsucht nach dieser Nähe, aber gleichzeitig ist es einschlimmes Gefühl...

Warum?


melden
möve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:36
Was du da beschreibst, ist dem Anschein nach weniger ein Nähe-Distanz Problem, bei dem esum das Nichterkennenkönnen von angemessener Nähe oder Distanz zu fremden und bekanntenPersonen geht, als vielmehr ein Bindungsangstproblem.
Wenn jemand irgendwann sehrschlechte Erfahrungen gemacht hat, dauert es extrem lang, bis er/sie das Vertrauenaufbringen kann Nähe zuzulassen. Wenn diese Person sich bedrängt fühlt, wird sie sich umso mehr zurück ziehen.
Vielleicht kannst du ja mit der Person über deine Gedankenreden und vermitteln, dass du verstehst und warten kannst (falls es dir das wert ist).
Nähe ist ja eine sehr subjektive Empfindung, was du als zu weit weg empfindest, istfür jemand anderen evtl. schon bedrängend.
Manchmal hilft auch alle Zeit nicht, danngeht ebend nicht mehr. Das heißt aber nicht, dass kein Kontakt erwünscht ist, imGegenteil, nur ebend nicht näher...


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:39
Solche Menschen sehnen sich danach verstanden zu werden und trotzdem besitzen sie nichtden Mut jemanden an sich ran zu lassen, da sie angst haben verletzt zu werden. Das weistmeistens auf ein paar schlechte Erfahrungen zurück...man muss versuchen seinSelbstvertrauen wieder aufzubauen und sich Dinge zu "wagen".

Farewell,

Ehecatl


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:39
Das Wort Angst ist ein bisschen falsch gewählt denke ich... es ist wohl einfach eine Artunbehagen...


melden

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:41
jetzt wo ich das so durchlese könnte ich fast denken das ich das auch habe,
einerseits "jemanden" haben wollen andererseits keinen an einem rannlassen


melden
möve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 15:52
"Das Wort Angst ist ein bisschen falsch gewählt denke ich... es ist wohl einfach eine Artunbehagen..."

Mhm, zuerst ist es Unbehagen, dann wirde es Angst, dann Panik...
Je näher, um so schlimmer...

Aber es ist wahrscheinlich bei jedemBetroffenen anders.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:00
@möve
Naja ich denke einfach das es bei manchen Personen so ist das sie keine Lusthaben sich zu binden andererseits wollen sie auch nicht ihr leben lang alleineverbringen. Ich meine ich gehöre auch ein wenig zu solchen Personen. Warum sollte ich aufFreunde verzichten! Ganz alleine ist die Welt doch langweilig andererseits habe ich auchkeinen Bock längere zeit mit einem zu verbringen auf dauer nervt es halt einfachkompromisse zu schließen...


melden
möve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:05
@ the.Secret

So ähnlich denke ich auch meistens, glaube ich .
Es nervt nurebend auch, wenn mal einer kommt, der nicht nervt und ich mir dann selbst ein Beinstelle.
Äh, aber das führt vom Thema fort, nicht?


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:09
Also ich hab sowas ähnliches...

Wenn mir z.B. eine Person nicht vertraut ist,dann halte ich Abstand und will am besten auch garkein Kontakt!

Das ist auchbei Personen so, zu denen ich vielleicht gern Kontakt hätte...

Komisch zuerklären - aber ich glaube ich kann das Problem sehr gut nachvollziehen.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:11
@möve
Eigentlich nicht... es ist eine schlussfolgerung warum du so denkst wie dudenkst..


melden
möve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:23
@ the.Secret
Auch wieder wahr.

@ BlackTheorie

Mhm, ich glaube, neeich weiß, dass eine ganze Menge Leute dieses Problem haben.
Vielleicht hat es mit derArt und Weise zu tun, mit der wir im Gesellschaftsgefüge eingebunden sind.
Ich meinees ist so eine Art "soziale Verkrüppelung".
Es ist möglich sich völlig von derGesellschaft zu isolieren, wenn man möchte und trotzdem in ihr "mitzuschwimmen". Manfällt durch kein soziales Netz mehr, wenn man sich abschirmt. es ist nicht mehr nötigKontakte zu halten, wenn man nicht möchte.
Vielleicht nimmt bei einigen Menschen dasVermögen ab Kontakte zu knüpfen und auszuhalten.

;-) Wir sterben aus...


melden
Roy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:29
joa bin auch von den Mist betoffen....
aber Möve hat recht.... blos in Bezihungenist es halt besonderes Stark!


melden

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:34
Am liebsten ist mir natürlich, ich kann aussuchen, welche Nähe und/oder Distanz ich zuwem zulasse.
Leider ist das z.B. im Berufsleben oder in der Öffentlichkeit nichtimmer möglich.
Also versucht man sich irgendwie zu arrangieren.
Im Regelfalle binich es lieber, der Nähe sucht und Kontakt zu anderen aufnimmt, als dass ich dies,womöglich noch durch Unsympathen, in umgekehrter Richtung ertrage.
Das Schöne anunserer Gesellschaft ist ja, dass man sein Umfeld ziemlich frei, entsprechend seinerNeigung, wählen kann.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 16:39
lol sein wir mal ganz ehrlich? So wie es sich anhört sind fast ein Drittel aller Menschenbetroffen. :D


melden
Anzeige
Roy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 20:54
@The.Secret ich glaub langsam auch ... das einige Leuet mal nen Borderline Test machensollten ^^


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden