weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nähe-Distanz

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Angst, Nähe
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 20:57
@Roy
Der sogenannte Borderline test würde aber auch bei vielen Leutenpositiv
ausfallen. Mal ganz ehrlich: Viele Menschen haben Phasen und Stimmungswechsel.Erst wenn
man massiv darunter leidet wird es ein echtes Problem... ansonsten und daist es egal was
andere sagen ist es kein Problem.


melden
Anzeige

Nähe-Distanz

20.03.2007 um 20:57
Was hat das denn mit Borderline zu tun?
Ich habe Borderline, ich war ne ganze Weilein Behandlung und habe es schwarz auf weiß!

Trotzdem würde ich einem Menschennie absichtlich weh tun und das ist nichts anderes. Ich kann es einfach nichtverstehen... :(


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 09:22
evtl. eine verdrängte kindheitserinnerung. das ist bei mir der fall. ich würde z.b. gernerumrangeln aber sobald mich jemand festhält bekomme ich totale panik mit allen möglichenbegleiterscheinungen. mittlerweile weiß ich woher das kommt, kann es aber noch nichtkontrollieren.


melden
andalglarien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 09:32
Ich bin auch so ein unnahbar-nahrbarer Mensch.
Und ich weiß auch nicht, woher daskommt.
Auch wenn das freundschaftliche Umarmungen sind oder wenn jemand aus meinerFamilie mich in die Arme nehmen will, hab ich meist ein Problem damit. Dabei bin ich gernbei meiner Familie, wenn es die Zeit erlaubt, da ich jetzt 50 km weg wohne. Aber ich habemanchmal Phase, da will ich gar nicht angefasst werden und manchmal lechze ich danach undich bekomm sie nicht, das ist dann, wenn ich mich besonders einsam fühle. Und diesesEinsamkeitsgefühl erscheint auch oft, wenn ich unter Leuten bin.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 09:46
Wer die Gesellschaft nicht kennt, erfährt auch nicht die Befriedigung, sich ihr zuentziehen.


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 09:55
@ andalglarien

man kann auch einsam sein, wenn hundert menschen einen umgebenund ebenso kann man überhaupt nicht einsam sein, wenn nur eine person bei einem ist ;)

manchmal ist einsamkeit was schönes, nämlcih dann, wenn sie gewollt ist.ungewollte einsamkeit macht unglücklich und führt nicht selten zu noch mehr einsamkeit.

ich mag den wechsel zwischen einsamkeit und gesellschaft . wobei ich fremdemenschen eher auf distanz halte, aber menschen die ich mag, gern an mich ran lasse.


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 09:57
In einer Partnerschaft, Freundschaft oder Familie sollte es doch einigermassen einfachsein, mit solchen Problemen umzugehen. Einfach dem anderen sagen, ob man jetzt geradeNähe oder Distanz haben will. Soviel Vertrauen und Verständnis sollte doch vorhandensein.
Problematisch wird's nur, wenn beide Seiten solche Schwierigkeiten haben undquasi nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen.


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 13:35
Was ich wirklich erschreckend finde, ist, dass es ihm wichtiger ist, sich in seine Ängstezu steigern, als in einer der schlimmsten Zeiten in meinem Leben für mich da zu sein...


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 13:40
ich hab absolut kein blaßen schimmer was das thema eigentlich wirklich ist ^^


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 13:41
Es gibt Menschen, die sehnen sich nach Nähe, wenn sie sie aber bekommen, macht es ihnenAngst und sie flüchten...das ist das Thema... ^^


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 13:50
Distanz bzw. Rückzugsmöglichkeit ist sehr wichtig!
Praktische Möglichkeit zurRealisierung sind getrennte Schlafzimmer!
Dann ergibt sich auch wieder die Nähe ohneStress! ;)


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 13:50
achsoooo

das sind aber komische leute ^^

so ziemlich strange

wie kommst du eig. auf das thema?


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 13:53
Ich bin in jemanden verliebt, der das Problem hat und ich schwanke zwischen verarschtfühlen und glauben, dass es stimmt...


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 14:05
bist du mit ihm schon zusammen? hast mit ihm mal drüber geredet?


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 14:07
aba ich würd mal sagen, ich mags au ned wenn jemand bei mir ganz nah sein will, also derwas von mir will, da distanziere ich mich
wär mal eine möglichkeit

ich glaubdas is die simpleste lösung und die wahrhaftigste

wobei es jetzt fürdich.....nicht so schön wär ^^


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 14:10
Das ist alles so verfahren. Wir waren zusammen und er trennt sich aus Angst, mich zuverlieren.

Dabei lässt er mich allein, ín einer zeit, in der ich nur jemandenbrauche, der mich in den Arm nimmt...

Er sagt, ohne die Liebe zu mir, hätte erdieses Problem nicht. Aber das kann ich nicht glauben!


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 15:04
Aber niemand erträgt es auf Dauer seine Liebe und Nähe zu zeigen, um im "nächsten Moment"wieder zurückgewiesen zu werden.


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 15:22
Genau so ist es! Auf Dauer macht es kaputt und man fragt sich, was daran so schlimm ist,wenn man jemanden liebt und das zeigt...


melden

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 15:24
Da ich aber diesen Zustand nicht ertragen könnte, würde ich eine "Klärung" wollen odermich zurückziehen (müssen)!


melden
Anzeige

Nähe-Distanz

21.03.2007 um 15:51
Wenn einen eine Beziehung krank macht, dann sollte man/frau sie beenden.


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden