weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Saufen bis der Notarzt kommt

307 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Saufen, Komasaufen, Alkohol Missbrauch

Saufen bis der Notarzt kommt

25.04.2007 um 16:30
Habt ihr damals dann gar nichts mehr gemacht?


melden
Anzeige
stahllegion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Saufen bis der Notarzt kommt

25.04.2007 um 19:34
""Aber nur "deutsches" Bier oder Stahllegion?""

Ja genau, dass arische der Natur,nicht wahr?

^^


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

25.04.2007 um 22:52
Link: www.imzoom.info (extern)

'Komasaufen': Profiteure bestrafen!
"Seit Tagen ist von jugendlichen Alkoholexzessendie Rede, nach den finanziellen Profiteuren fragt aber niemand", sieht die GRÜNEBundesrätin Eva Konrad falsche Schwerpunkte in der Debatte ums 'Komasaufen'. "Ich fordereempfindliche Strafen für jene Wirte, die sich nicht an das Tiroler Jugendschutzgesetzhalten und harten Alkohol an Unter-16jährige ausschenken."

Solange die Strafen fürsolche Verstöße nicht drastisch steigen, zahle es sich offenbar finanziell aus, dasGesetz systematisch zu brechen, erklärt Konrad: "Wenn wir schon immer so stolz auf unserJugendschutz-Gesetz sind, muss auch dafür gesorgt werden, dass sich alle daran halten."Zwar müsse man auch die Jugendlichen auch selber in die Pflicht nehmen. ZusätzlicheAnreize wie die von vielen Wirten angebotenen Billig-Aktionen, so wie Wodka-Stamperl umeinen Euro, dürften aber nicht sein: "Da ist es für Jugendliche die knapp bei Kasse sindnatürlich schwer, nein zu sagen."

Auf die Jugendlichen zu schimpfen, aber dieGastronomie aus der Verantwortung zu lassen, findet Konrad scheinheilig: "Natürlich sindmanchen Wirten und Discobetreibern die Einnahmen wichtiger als der Jugendschutz. Aber esist die Aufgabe der Politik, das abzustellen." --> Link


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

27.04.2007 um 21:14
Link: www.focus.de (extern)

Alkoholkonsum
Jugend trinkt selten, dann aber viel

Junge wie ältere Europäernehmen gern alkoholische Getränke zu sich, allerdings unterscheidet sich ihrTrinkverhalten: Die Älteren trinken regelmäßig, aber wenig. Die Jugend greift seltenerzum Glas, trinkt dann aber viel. Das ist eines der Ergebnisse einer Eurobarometer-Umfragezum Alkoholkonsum.

Knapp ein Drittel der zwischen 15 und 24 Jahre alten Befragtenerklärte den Meinungsforschern der Europäischen Kommission, mindestens zweimal pro WocheAlkohol zu trinken. Unter den über 55-Jährigen war es mehr als die Hälfte (58 Prozent),die ebenso häufig zum Glas griff. Ein Viertel von ihnen trank täglich Alkohol. Allerdingsbeließ es die Mehrheit der Älteren dann bei einem, maximal zwei Gläsern. Jüngere Befragtetranken dagegen durchschnittlich größere Mengen Alkohol auf einmal. Sie kamen aufmindestens drei bis vier Gläser. Die Art der Alkoholika – also Bier, Wein oderSpirituosen – spielte in der Befragung keine Rolle.
Deutschland im alkoholischenMittelfeld

Laut der Befragung hatten zwei Drittel der EU-Bürger innerhalb einesMonats alkoholische Getränke zu sich genommen (66 Prozent). Am häufigsten genehmigtensich Dänen (84 Prozent), Holländer (81 Prozent) und Schweden (76 Prozent) mindestens einGläschen pro Monat, am seltensten die Einwohner von Malta (52 Prozent), Ungarn (48Prozent) und Bürger aus dem türkischen Teil Zyperns (28 Prozent). Die Deutschenrangierten mit 71 Prozent im oberen Mittelfeld. An der Umfrage hatten sich 28 500 Bürgerin den 27 EU-Staaten sowie in Kroatien und Nordzypern beteiligt.

GroßeUnterschiede zeigten die Europäer in ihrer Trinkintensität. So genehmigt sich von den 56Prozent Alkoholkonsumenten in Portugal fast jeder Zweite (47 Prozent) täglichalkoholische Getränke, dann aber meist nur ein Glas (69 Prozent). Dagegen trinken diemeisten Iren (60 Prozent) nur einmal wöchentlich Alkohol. 36 Prozent nehmen dann abergleich drei bis vier Drinks zu sich und weitere 34 Prozent sogar fünf odermehr.

Frauen trinken nach der Studie generell weniger als Männer. 53 Prozent derMänner gaben an, durchschnittlich mindestens zweimal wöchentlich Alkohol zu konsumieren,das sagten aber nur 34 Prozent der Frauen.


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

30.04.2007 um 21:50
Link: www.pr-inside.com (extern)

Wieder ein Fall von sturzbetrunkenen Jugendlichen!

(PR-inside.com 30.04.200713:52:22) - In Berlin sind erneut zwei völlig betrunkene Kinder aufgegriffen worden. Diebeiden Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren seien am Sonntagabend von Polizisten inKreuzberg in Gewahrsam genommen, in ein Krankenhaus gebracht und anschließend denVerantwortlichen übergeben worden, sagte am Montag ein Polizeisprecher. -->Link


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

03.05.2007 um 19:05
Link: www.ftd.de (extern)

Bericht der Drogenbeauftragten Sabine Bätzing!

Trinker werden immerjünger
Flatrate-Saufen, Kiffen, Drücken: Die Drogenbeauftragte hat in Berlin ihrenBericht über die Deutschen und die Rauschmittel vorgelegt: Die Zahl der Drogentoten istauf den niedrigsten Stand seit 1989 gesunken - dafür fangen Jugendliche immer früher anzu rauchen oder zu trinken...

Rund 140.000 Menschen sterben laut Bätzing jährlichan den Folgen des Tabak- und 40.000 an den Folgen des Alkoholkonsums. Der Pro-Kopf-Konsumvon mehr als 10 Litern reinen Alkohols pro Jahr sei in Deutschland im internationalenVergleich weiterhin hoch. .... -->Link


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 09:26
Aber nach wie vor weigert sich die Politik, gesetzliche Schritte zu unternehmen und setztauf die freiwillige Selbstkontrolle von Produzenten, Vertreibern undKonsumenten.
Übertragen auf illegale Drogen hiesse dies: Appell an die Warlords, dieDealer und die Junkies, gemeinsam den Heroin-Konsum zu reduzieren.
Sehrerfolgversprechend.

Am besten gefiel mir gestern in den Tagesthemen der Beckstein,der gegen Flatrate-Saufen wetterte, aber zugleich designierter Ministerpräsident desLandes mit der weltgrössten offenen Drogenszene, dem Oktoberfest, ist.


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 10:15
Die Drogen, Alkohol und Tabaklobby ist leider viel zu stark, selbst die Drogenbeauftragehat gestern noch gemeint, ja alles schlimm aber mit neuen Gesetzen kann man nichts machen

""man brauch vorallem ein Umdenken""

na da wünsch ich viel Spaß, beimVolksumdenken...


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 12:01
Die Frau ist so dumm. Man hab ich mich aufgeregt gestern.


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 13:26
@Disc:
Was genau findest Du an Frau Bätzing dumm?


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 13:37
Die Art wie sie die ganze Sache angeht.
Hauptsache Verbote.

Aber mal darübernachzudenken bzgl Cannabis den Holländischen Weg zu gehen kommt sie doch garnicht.

Klar finde ich es gut das mehr Anlaufstellen geschaffen werden sollen fürLeute die Suchtprobleme haben, aber es wird in unserer Zeit immer noch alles verteufeltwas man selber nicht mag.

Jeder soltle einfach das Recht bekommen sich selbst zuruinieren.
Fehler muß man eben selber machen. Aber dafür das wir im Jahre 2007 sinddie Maßnahmen einfach hinterweltlich die angewendet werden.

Man sollte den Leutenmit ehrlicher Aufklärung kommen und nicht mit Verboten.

Ich meine wie kann manwenns um Drogentote geht immer noch Cannabis mit dazu zählen? Solange sich das nichtändert wird sich auch zu der allgemeinen Einstellung Rauchen, Saufen, medikamente nichtviel ändern.


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 13:45
@Disc:
Nun, ich fand, Frau Bätzing hat sich gestern sehr deutlich gegen Verboteausgesprochen, vgl. Aussagen zu Flatrate-Parties. Verglichen mit dem, was sonst alsVolkes Stimme aus den Mündern parlamentarischer Hinterbänkler bzw. -wäldler klingt, findeich die Dame noch ausgesprochen moderat, in bestimmten Fragen, wie dem absolutenRauchverbot in der Öffentlichkeit gar noch als viel zu zahmes Anhängsel derDrogenlobby.


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 13:57
Ich weiß nicht, die is mir einfach unsympatisch. So recht glauben kann ich der irgendwienicht wenn die was erzählt.
Aber Thema Cannabis war für mich halt interessant, aberwieder nur murks bei rum gekommen.


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 14:20
@Disc:
Unsympatisch und dumm ist aber ein gewaltiger Unterschied!


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 14:32
Ja, nur wirkt sie auf grund dessen für mich dümmlich.
Kann ich nciht recht erklären,aber die is komisch..


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 15:12
@Disc:
Wer weiss, wie sie über Dich denkt :)
Vielleicht schreibst Du ihrmal:
Info@bmg.bund.de


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

04.05.2007 um 15:34
Ein Professor hat mal gemeint wenn heute Alkohol neu entdeckt würden würde, würde erunter heutigen Richtlinien sofort als Gift oder illegale Droge klassifiziert werden.Alkohol hat sich über lange Zeit halt in unsere Gesellschaft eingebürgert da ist es nichtverwunderlich wenn für die über 18 Alkohol der alltag ist dass er auch an den jüngerenspurlos vorbei geht. Ausserdem kann man das ganze auch als natürlich Auslese sehen xD diedie zu dumm sind ihren Alkoholkonsum unter Kontrolle zu halten sind halt weg...

gruss lga


melden
vietaskim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Saufen bis der Notarzt kommt

17.05.2007 um 23:33
Sry ya aber wenn ich sowas lese werde ich voll sauer...
unsere Jugendlichen haben keinVerantwortungsbewusstsein...
erstens sind das nicht alle Jugendlichen,
ist klar dasnur "schlechte" auffallen, aber...

es fängt meistens ja bei den Eltern an warumdürfen 12jährige überhaupt so spät raus???
warum klären die Eltern die Kinder nichtrichtig auf?
Natürlich gibts auch vorbildliche Eltern wo die Kinder dann trotzdemKomasaufen machen,
aber irgendwo ist der Anfang und das denke ich ist bei denErwachsenen.

Weil die Erwachsenen Geld gierig sind und den Alkohol an die Kidsverkaufen!
Wie sollen Kinder/Jugendliche lernen was Verantwortung bedeutet,
wenndie Erwachsenen einen das nicht vorleben.


melden

Saufen bis der Notarzt kommt

17.05.2007 um 23:44
Also, jeder hat mal sein "Limit" austestet, ist auch ganz OK!
Aber das man sichregelmäßig "zuschüttet", daß man nur noch aus "allen Löchern kotzt" und er Kopf schmerzt,als wär ein ICE darüber gefahren, kann es doch auch nicht sein! Jeder, der noch einenwinzigen Funken Verstand zwischen den Ohren und kann sagen! Ok! Jetzt ist genug, oder? ;)


melden
Anzeige

Saufen bis der Notarzt kommt

18.05.2007 um 09:21
leider haben sich diesen funken verstand (in meinen augen) schon weggesoffen... ;) :(


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden