Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Positiv vs. Negativ

119 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Intelligenz, Dummheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:21
Also...

Warum kauft es einem jeder ab, wenn man sagt, man sei dumm, aber wenn man sagt, dass man intelligent ist, glaubt einem kein Schwein? :|


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:22
Ist einfacher dumm zu sein.


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:22
Ein Intelligenter versucht eben, sich nicht über andere zu stellen, auf welche Weise auchimmer.


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:26
Warum glaubt einem jeder, wenn man erzählt das Universum sei unendlich, aber wenn aufeiner Wand frisch gestrichen steht, muss jeder drann rumtatschen?!?


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:26
jeder der darüber spricht will was hören, was wichtig ist was man selbst über sichdenkt.....


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:27
@xXDaWnXx

Und warum empfinden sie es als so schlimm, wenn sich jemand alsintelligent bezeichnet? Ich meine, ich rede jetzt nicht von Leuten, die es damitübertreiben, prahlen usw., sondern von solchen, die es eben einfach beiläufig erwähnen,ohne darüber nachzudenken, dass sie damit eventuell anecken könnten oder aber Bewunderungauslösen wollen.

Z.B. wenn jemand einfach erwähnt, dass er in einem IQ-Test miteiner hohen Punktzahl abgeschnitten hat (ob ein solcher Test ein Indiz für Intelligenzsein kann, sei mal dahingestellt).

Warum drehen die Leute (Zuhörer) dann gerne maldurch? Haben die Angst oder was soll das?


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:28
@König_Rasta

Die Unendlichkeit des Universums lässt sich leider nicht so ohneWeiteres überprüfen^^


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:30
Gedankengang von mir :

Es gibt doch intelligente Leute die sich wirklich dummanstellen, ebenso wie es dumme Leute gibt, die mit Abstand betrachtet doch zu rechtintelligenten Handlungen fähig sind...


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:30
Weil Intelligenz ansich eine nicht sooo große Aussagekraft hat wie Erfahrung.

Wasbringt einem eine entsprechende hohe Intelligenz, sagen wir mal ( IQ = 150 ), wenn dieErfahrung, und eben auch das Wissen fehlt, wie man es anwendet.

Es muss beidesirgendwie vorhanden sein.
Wenn man es aber einem regelrecht aufdrängt, wie intelligentman denn sei, ich meine ganz ehrlich? Als intelligenter Mensch muss man doch eigentlichmerken das man mit jedem wiederholten Satz, den IQ um 1 Punkt nach unten dreht, zumindestist es meine Meinung.


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:31
die meisten die einen zu hochen IQ haben, also überm Durchschnitt habens schwer:)


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:31
laberblubb,

die Frage ist halt dann nur, wie definiert man denn nun Intelligent?!


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:31
Deshalb ist der EQ genau so wichtig (wenn nicht noch mehr) wie der IQ.


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:32
EQ hat aber nichts mit Erfahrung zu tun :|


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:33
Also, ich denke:
zunächst mal ist es leicht, als Intelligenter dumm zu tun, andersrumwirds schwierig..;-)
Aber was genau ist denn "intelligent"?
Ist man / frauintelligent, weil man ein dolles Allgemeinwissen hat..weil man mit dem Stromschwimmt....wenn man eine tolle Rechtschreibung hat...weil der gemessene IQ sagt, dassman intelligent ist...

Für mich bedeutet Intelligenz, dass man aus seinenFähigkeiten das Beste rausholt, dass man weiss, dass man seines Glückes Schmied ist, dasses besser ist, mit seiner Meinung anzuecken, als keine eigene zu haben....

ImÜbrigen weiss ich aus Erfahrung: wenn man mit einem hohen, gemessenen IQ "gesegnet" ist,spricht man nicht darüber aus Angst, schief angeschaut zu werden....sowas behält man /frau für sich....man wirkt in den Augen der "Anderen" schnell arrogant, ohne das gewolltzu haben...es werden Anforderungen gestellt, die man auch trotz eines hohen IQ´s wedererfüllen kann noch will....
Ich habe Hochachtung vor leuten, die eher "schlichtgestrickt" wirken und daraus das bestmögliche machen...das ist ungleich schwieriger undhat meinen höchsten Respekt!


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:34
@bloody girl. Ein bisschen wohl doch den Emotionen muss man durch Eindrücke im LebenSammeln ;)


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:35
@Hornisse

Ja. Es geht ja nun echt nicht nur darum, dass jemand in der Kneipe mitseinem IQ prahlt. Sowas finde ich auch nicht gerade intelligent.

Aber z.B. in derSchule, wenn jemand gute Noten hat, warum ist das immer gleich ein Streber??


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:35
Also meiner Meinung nach ist das eh Quatsch mit dieser Intelligenzdeffinition, denndaraus resultiert nicht selten ein elitäres Denken, frei dem Motto, der intelligentereist was Besseres, Wertigeres, als der dessen IQ nunmal nicht so hoch ist...mit dem was erschreibt hat samael23 Recht ;)


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:36
Naja, teilweise ja, aber Erfahrung setzt sich nur aus einem geringen Teil aus Emotionenzusammen.
Klar, die spielen schon etwas mit ein, z.B. wie man darauf reagiert, wennman eine Niederlage erlebt usw.


1x zitiertmelden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:36
>>Für mich bedeutet Intelligenz, dass man aus seinen Fähigkeiten das Beste rausholt, dassman weiss, dass man seines Glückes Schmied ist, dass es besser ist, mit seiner Meinunganzuecken, als keine eigene zu haben....<<

Ja, da stimme ichzu.

(Freiwillige) Anpassung ist in keiner Weise intelligent, nur einfach!


melden

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:37
KAlTeSFeUeR

Na weil die meisten Streber einfach Langweiler sind.....


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Positiv vs. Negativ

17.06.2007 um 21:37
@DieSache

Ich habe eher das Gefühl, dass die Dummen und Einfachen heutzutage"mehr wert sind".


melden