weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Ungerechtigkeit, Schrecken, Raufbolde, Unfairness

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:44
deswegen verprügeln sie meinen bruder und kontroliieren mich3 mal am tag? vom selben beamten?...naja ich glaube ich weiß was du meinst...sind aber immer mehrere schuld


melden
Anzeige
schamanist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:47
Gerechtigkeit gibt es wahr-scheinlich nicht - zumindest ist sie in der Natur nirgends zu finden - es sei den alles ist Tod
Gerechtigkeit hat viel mit dem eigenen Standpunkt zu tun und die meisten die vermeintliche Ungerechtigkeit nicht ertragen, sind in fast allen Fällen ganz schön überproportioniert Selbstgerecht.

Es IST halt wie es IST und der freie Wille die einzige Illusion, ohne die kein noch so Gerechter auskommen möchte oder wöllte *gg*


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:48
@KoLLeGaH:
KoLLeGaH schrieb:deswegen verprügeln sie meinen bruder und kontroliieren mich3 mal am tag?
Vielleicht hat dir dein Bruder die Sache etwas verändert erzählt und wurde nicht verprügelt! Nur,weil man einen Blauen Fleck hat,heisst das nicht,dass man verprügelt wurde.

Und Beamte "verprügeln im Grunde nicht, willkürlich erst recht nicht,aber vermutlich hat sich dein Bruder stark gewehrt,sodass sie zu härteren Bandagen greifen mussten.

Und dass du 3x am Tag kontrolliert wurdest,hätte ich ja noch einigermaßen verstanden,wenn es von verschiedenen Beamten durchgeführt wurde.
Aber vom selben? Der hat wohl schlicht was gegen dich... :|

@Thalassa:

Ja,da hast du leider auch Recht. Ungerechtigkeit tritt überall auf.


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:48
hä?


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:50
ich war dabei dextar...also ich ahbe es gesehn...und mein bruder hatte mit der sache nix zu tun...ein kumpel von uns hatt da so leute verprügelt und die bullen dachten mein bruder sei es gewesen..und mein burder hatte ne platzwunde aner stirn musste genäht werden also kein blauer fleck:)...die bullen haben nicht einmal seine personalien kontrolliert oder verhaftet oder sonwas...nur verprügelt


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:52
@schamanist:
schamanist schrieb:Gerechtigkeit hat viel mit dem eigenen Standpunkt zu tun
Beispiel:
Wenn Person A Person B aus reiner Lust und Laune tritt,Person B sich aber wehrt und A niederschlägt,bekommt B Ärger,weil A meint,B hätte angefangen.

Ist meinem Beispiel im Eingangspost schon ähnlich.

Also deine Theorie stimmt somit nicht immer überein ;)


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:53
@KoLLeGaH:

Da ich nicht dabei war,kann ich es nicht bestätigen ;)

Aber dein Beispiel kommt meinem Thread zugute. Sowas ist z.b. auch ungerecht.

Vorausgesetzt natürlich,dass du die Wahrheit sagst ;)


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

11.09.2008 um 18:57
ich bin moslem da sag ich die wahrheit kannste mir glauben:)


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:07
Mr.Dextar schrieb:Gab es in eurem Leben oft ungerechte Momente? Evtl. solche Momente,dass ihr garnicht fassen konntet,wieso der/die Schuldige glimpflich oder gar komplett davonkam?
Es ist in viele Fällen so,das die dummen und verrückten,die besten Frauen,jobs usw bekommen.


Unsereiner muss dafür arbeiten.


(Ich spreche jetz nich Pauschal,sondern aus eigener Erfahrung ^^)


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:10
@slubber:
slubber schrieb:Es ist in viele Fällen so,das die dummen und verrückten,die besten Frauen,jobs usw bekommen.
Lautet das Klischee aber nicht,dass die schlauen und ernsten Leute dies tun?

Oder wie ist das zu verstehen?


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:13
Das Leben ist weder schön noch gerecht, und einfach ist es schon mal gar nicht. Aber dafür unglaublich spannend.


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:16
Mr.Dextar schrieb:Ja elfenpfad,aus Fehlern sollte man bekanntlich lernen.

Und wann die nächste "gerechte" Situation kommt,variiert von Person zu Person. Bei einigen kommt sie garnicht. Aber man soll ja positiv denken.

So lautet auch hier die Devise.
@Mr.Dextar

Das kann nicht der Fall sein, dass für einige garnie GERECHTE Situationen auftreten ;)

Im Laufe des Menschenlebens gibt es doch so viele gerechte Situationen, aber sie sind oft nicht so spektakulär und werden deshalb gern übersehen. Leider sehen viele Menschen ehrer das Negative im Leben am besten. :(

Da fallen einem halt Ungerechtigkeiten schneller auf, weil sie ja auch ungute Gefühle verursachen.


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:18
Gerechtigkeit wird gemeinhin als "völlig normal" angesehen. Ist ja mein gutes Recht.
Ungerechtigkeit hingegen verursacht Aufschreie.
Den Aufschrei des anderen, der das, was wir als "gerecht" ansehen, durchaus als Ungerechtigkeit empfinden kann, überhören wir geflissentlich.


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:19
@elfenpfad:

Wer kennt schon alle Menschen dieser Welt,um dies beurteilen zu können? :|
Aber vor allem in Ländern der sogenannten "Dritten Welt" sind viele von der Ungerechtigkeit betroffen. Oder wie siehst du das?


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:23
ja gut, also ich denke, das Schicksal entscheidet manchmal die ungerechtesten Dinge! Allerdings würde ich als Täter (schläger) überhaupt keine Reue zeigen, was den Richtern wohl zuschaffen machen würde! Ich meine ich würde knallhart und eiskalt sagen wie es war und sollten sie als die vermeintlichen OPFER mit Schadensersatz als Beute davongekommen sein, dann gnade denen Gott, weil solche Menschen werden nie glücklich!

Ich sage euch mal was, klar erlebt man so etwas. Aber man muss die Position vertreten können, sich nichts BIETEN ZU LASSEN! Gleich auf den Tisch hauen und sagen was Sache ist. Die Täter, die den Garten zerstört haben und beleidigend wurden, hätten wissen sollen, was sie anrichten, und dass sie sich das letzten Endes selbst anrichten!


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:28
@Doors:
Doors schrieb:Gerechtigkeit wird gemeinhin als "völlig normal" angesehen. Ist ja mein gutes Recht.
Ungerechtigkeit hingegen verursacht Aufschreie.
Das stimmt. Es ist aber meiner Meinung nach auch logisch. Denn Gerechtigkeit ist was grundlegend positives.

Man muss eine Situation gerade deshalb gut beobachten,um zu sehen,wer nun der wahre Täter und wer das wahre Opfer ist.


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:43
"wer nun der wahre Täter und wer das wahre Opfer ist."
Da werden Opfer und Täter sicher geteilter Meinung sein, wie ich aus vielen Gerichtsverhandlungen weiss.

Ich erinnere mich an einen Fall, in dem es darum ging, dass A einen Satz wuchtiger Lautsprecherboxen an B verkaufte. B baute diese in seinen PKW ein, bezahlte aber die vereinbarte Summe an A nicht.
Daraufhin beschloss A, dem B die Boxen nächtens wieder aus dem Kfz zu entfernen und dieses zu diesem Zwecke aufzubrechen. B fand, dass dies zu weit gehe und stellte A zur Rede. A schlug B daraufhin nieder und zeigte sich anschliessend sehr empört: "Ruft die dumme Sau doch die Bullen, obwohl er doch weiss, dass ich noch Bewährung hab."

A sah sich eindeutig als im Recht und als unschuldiges Opfer. B war der Böse Boxennichtzahler und Bullenrufer. Autoaufbrechen und Maulhauen hingegen war für A eine völlig normale Reaktion auf Nichteinhalten eines Kaufvertrages.


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:47
@Doors:
Doors schrieb:Da werden Opfer und Täter sicher geteilter Meinung sein, wie ich aus vielen Gerichtsverhandlungen weiss.
Was man auch an deinem Beispiel gut sehen kann.
[Wie ging der Fall letzlich aus?]

Doch um hier einen Überblick zu behalten und urteilen zu können,müssten die Richter die "gerechteste" Entscheidung treffen,auch wenn dies sicher nicht einfach ist,da beide Seiten unterschiedliche Argumente bringen.
Doors schrieb:Autoaufbrechen und Maulhauen hingegen war für A eine völlig normale Reaktion auf Nichteinhalten eines Kaufvertrages.
Das ist aber nicht gerechtfertigt,genausowenig wie das Nichtzahlen bzw. die Einhaltung des Kaufvertrags.


melden

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:50
A bekam Jugendknast. Wie lange, erinnere ich nicht mehr.
Aber ich bin mir sicher, dass er dies als himmelschreiende Ungerechtigkeit empfunden hat.

Meine Kinder sagen ja auch, wenn ich sie nach "Licht aus" beim Lesen unter der Bettdecke erwische: Das ist gemein, immer erwischt Du mich. Das ist ungerecht!


melden
Anzeige

Ungerechtigkeit-Der wahre Schrecken

12.09.2008 um 15:54
Doors schrieb:Meine Kinder sagen ja auch, wenn ich sie nach "Licht aus" beim Lesen unter der Bettdecke erwische: Das ist gemein, immer erwischt Du mich. Das ist ungerecht!
Das ist doch keine "Ungerechtigkeit". Das müssten sie doch selber wissen,wenn sie am nächsten Morgen früh aus den Federn müssen und auf sie ein harter Tag wartet. ;)


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden