weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

110 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachbarn, Miete, Mietrechte

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 02:16
GilbMLRS schrieb:Die sind der absolute Hass im Bus.....alles frei und diese scheinfreundlichen Kreaturen setzen sich ausgerechnet neben einen. ALLES FREI......warum neben mich?
Magische Anziehung - Dein entgeisterter Blick löst einen Beschützerinstinkt in ihnen aus 8)

Sei froh, dass sie Dich nicht beschützend an sich drücken .....;)


melden
Anzeige

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 02:19
Jetz initiier mir hier bitte keine Alpträume :D


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 02:20
Spam ENDE! Ab in den Smalltalk!


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 02:36
ja schmitz, wir hören jetzt auf, hast ja lange Geduld gehabt mit uns :)
Und auf der Vorseite haben wir ja auch ernsthafte Beiträge geschrieben ..


Zusammenfassend möchte ich noch sagen, dass es immer besser ist zu versuchen, mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Und herauszufinden, ob man gemeinsam eine Lösung finden kann, damit der Hausfrieden gewahrt ist.

Denn wieder auf Wohnungssuche gehen, ist auch mühsam, und man weiss ja nie, was einem dann wieder erwartet. Denn die Menschen lernt man ja erst kennen, wenn man die neue Wohnung bezogen hat.


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 05:01
sucht den dialog mit der nachbarschaft.
da ich lese das es nur eine mietpartei ist die öfter quer schlägt, sprecht die anderen mieter an. fragt sie ob ihr laut seit. sprecht die querschläger direkt auf dieses thema an. versucht es im positiven.

es ist unwichtig wer wie im recht ist in einem mietshaus. recht zu haben oder unrecht ändert nichts an der gegebenen situation, und die wollt ihr doch soweit ändern das ihr euch wohl fühlt. dafür müßt ihr etwas tun, ob ihr wollt oder nicht. bleibt dabei nur immer freundlich.


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 05:30
Die rasten aus wen was über Balkon fällt
Unser Mitbewohner hat mal ein echt kleines Papier vom Balkon geschmissen und plötzlich hört man von unten so "Hey die schmeissen DRECK von oben runter"

Sowas geht an die nerven...



mal im Ernst...ich bin mir jetzt garnicht mehr so sicher ob ihr es wirklich übertreibt oder ihr nun wirklich das Pech habt...solche Kandidaten im Haus zu haben die nichts besseres zu tun haben als bei jedem Geräusch zu nerven.
Ein kleines Papier? Nicht das ich mich jemals mit Nachbarn angelegt hätte wenn sie etwas lauter sind, stört mich nicht:)...da stehe ich auch drüber...es gibt gewiss Wichtigeres...trotzallem frage ich mich ernsthaft ob du diese Aussage ernst meinst. Wer schmeisst den Papier vom Balkon runter. Und weils nun klein ist darf man das? Wie doof ist das denn jetzt. Wie wäre es mit nem Mülleimer. So verschafft ihr euch sicher keine Pluspunkte bei euren Nachbarn, ..sowas würde mich auch ankotzen. Dann ist es natürlich so das ein Kicker...schon ziemlich laut ist...und bei Spass und Spiel der Geräuschpegel schnell mal lauter werden kann ohne das mans merkt.

Natürlich habe ich Verständnis dafür das es nervig ist wenn nicht ausgelastete ohne Lebensinhalt gefrustete alte Säcke an deiner Türe nerven. Freundlich mit einem zauberhaftem Lächeln im Gesicht und bestimmend würde ich sagen das sie ihre Fingerchen von der Klingel lassen sollten und sie sich wenn sie ein Problem haben sie sich bei der Hausverwaltung melden sollen.Wenn es so wäre^^. Die Frage die sich mir nun natürlich stellt ist, ob du es mit gutem Gewissen tun kannst, ob es echt an den Anderen liegt. Ich denke du bist alt genug um zu wissen ob du dich da drinn normal verhälst oder hier ein wenig übertreibst und dich überhaupt nicht an Regeln halten möchtest. Junge und alte Menschen unter einem Dach...da gibts schon Reibungspunkte....die man mit ein wenig Geschick und Freundlichkeit lösen könnte.


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 10:51
Diese 2 sind die einzigen die sich beschweren im Haus, die Nachbarin neben uns mit ihrem kleinen Sohn hat noch nie was gesagt.
Aber uns hatte sie gesagt, das seit wir da sind, sie ruhe hat.Und da jemand neues unten eingezogen ist, wird der wohl der nächste sein.

Jetzt hängt unten am Brett ein Zeitung ausschnitt von wegen "Von Anfang an, Nett zu Nachbarn sein"

Aber ich werde weder noch deren Einkauf hochtragen oder sonst wie in den Arsch kriechen . Das sehe ich nicht ein. Nur weil die seit 20 Jahren nicht mehr arbeiten gehen und die ungefähr erst 50 sind. Meine Eltern sind beide schwer krank und die bekommen garnichts, aber die Herren und Damen Frührentner die haben alles.
Hach ich könnte die Wand hochgehen xD aber das bringts ja auch nicht wirklich...


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 11:27
Tja, sogenannte "Böse Nachbarn" gibt es halt manchmal. ;)

Was sagt denn der Vermieter dazu? Habt ihr ihm schon was darüber berichtet?
Würde ich an eurer Stelle auch machen. Es kann ja wohl nicht sein,dass sich bestimmte Leute unnötig aufregen. Ein bisschen "Krach" muss doch auch mal sein.
[Falls dies im Thread schon angesprochen wurde,bitte ich um Verzeihung-und um die entsprechende Stelle.]

Kann ja nicht so schlimm gewesen sein,da sich kein anderer Nachbar beschwert hat.

Diese Leute sind einfach nur penibel und suchen womöglich Streit. Solange sich andere Nachbarn nicht beschweren,wäre mir deren Meinung egal.

Zu der Sache mit dem Putzen: Die Zeiten sind natürlich einzuhalten. Doch dies kann man auch auf eine höfliche Art & Weise zum Ausdruck bringen.


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 11:33
wir putzen, wir sind alle 2 wochen dran, in der anderen Woche ist unsere Nachbarin dran.Aber selbst sie hat gesagt das es auch Langt wen man einfach mal Fegt.
Im Winter sollte man mal durch Putzen das ist klar wegen dem Dreck, aber der meiste Dreck bleibt eh schon ganz unten beim Reinkommen hängen ^^


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 11:36
@SchnitzelOlga

Na wenn ihr doch ordnungsgemäß putzt,gibt es keinen Grund,zu meckern. Und falls die "bösen" Nachbarn nicht wissen,dass der meiste Dreck hängen bleibt,dürfen sie sich auch nicht beschweren. Geputzt bzw. gefegt habt ihr ja.

So müsstet ihr es ihnen klar machen.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 11:40
einer schwangeren Frau die Hand zu geben ist erlaubt

der schwangeren Frau und dem Kind die Hand zu geben ist übertrieben.


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 11:43
Ist schon scheiße wenn man mit solchen Leuten unter einem Dach wohnen muß. Ich würde auch sagen, dass sie wohl etwas übertreiben.

Klar sollte man nicht jede Nacht lautstark Party machen, aber es sollte doch erlaubt sein mal Schnitzel zu klopfen. Ihr seid also nicht zu laut, ihr putzt regelmäßig, lasst euch also nix zu schulden kommen. Lass die Leute meckern, die sind wahrscheinlich nur irgendwie frustriert.

Mein Nachbar war anfangs auch sehr penibel. Der hat sich immer aufgeregt wenn ich Nachts mal aufs Klo bin und es gewagt habe die Klospülung zu betätigen. :D

Inzwischen motzt er aber gar nicht mehr, weiß nicht ob er schwerhörig geworden ist oder so. :D


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 11:45
Also ich kacke wann ich will nicht wenn es den Nachbarn genehm ist so viel ist sicher. ^^


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

02.11.2008 um 12:06
damals..
samstags morgens.. um halb 10.. klopfte es immer.. bum bum bum.. 15 min. lang...

und ich dachte die olschke über mir kloppt ihre klobürste gegen die schüssel..
hmmm irgendwann hab ich sie halt mal angesprochen, weil ichs nich mehr gut fand so geweckt zu werden.
und da sagte sie mir.. sie würde sich immer rasieren und den rasierer gegen die wanne ausklopfen ...

oohhhh mein gott -.-

man kann ja auch mal nett und sachlich drüber reden und gut ist...sie hat das wahrscheinlich gar nicht selber gemerkt...dass das wohl auch laut sein könnte :D


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

08.11.2008 um 13:58
Ok Ok.. HEute haben sie es auf die Spitze getrieben

Wir kamen vom Einkauf, da steht der Döddel an der Tür. Er meinte "Ach mit euch muss ich mal reden, jetzt wo die Mutter dabei ist" (Was hat den meine Schwiegermutter bitte mit uns zu tun? Wir sind ja wohl alt genug!)

Er meinte wir würden uns nicht an die Hausordnung halten, und sollen doch ehrlich sein und sagen das wir NOCH NIE geputzt hätten.....

ÖÖÖHHHh Hallo???
Nur weil ich nicht putze wie die es wollen?
Ich habe halt nit die zeit wie die...

Also am Montag ruft mein Freund auf der Hausverwaltung an wir müssen uns doch nicht so ein kram vorwerfen lassen


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

08.11.2008 um 22:44
Manche Leute haben eben nichts zu tun, also suchen spielen sie sich als Ordnungshüter in ihrem Umfeld auf.
Oder sie entwickeln andere nette Hobbies, wie beispielsweise alle Fahrzeuge in der Stadt, die nur ein wenig falsch parken, anzuzeigen (Knöllchen Horst).


An eurer Stelle würde ich die Nervensägen einfach mal direkt ,,auf den Pott setzen" und fertig.
Denen ist höchstwahrscheinlich einfach langweilig und sie wollen sich aufspielen, mehr nicht.

Ihr solltet den Leuten einfach klar sagen, dass sie euch nicht wegen allem möglichen Kram anlabern und kritisieren sollen.

Ich hab ja als Student das Glück, im Studentenheim inner WG zu wohnen, hier ist das alles recht unkompliziert.


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

08.11.2008 um 23:39
Also ich hab unserer ehemaligen vermieterin in die Gurken gepillert nach nem zünftgen Gelage^^.
Die haben direkt über uns gewohnt und sich auch immer über zuviel Lärm beschwert und uns immer "zufällig" beim rasenmähen ins Fenster geglotzt^^.

Dei sind jedes Jahr in die Türkei zum Urlaub . All inclusive^^. Es gab Zeugen, wie sie mit dem Zeigefinger auf das Clubbändel getippt hat und sagte "wir sind aber ALL Inclusive" , da man denen nichts mehr zu trinken rausgeben wollte^^ xD


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

09.11.2008 um 08:32
Der Typ der damals ueber uns wohnte ist jedes Jahr fuer zwei Wochen in den Urlaub gefahren. Seinen Wecker, der direkt ueber meinem Bett in der darueberliegenden Wohnung stand, den stellte er natuerlich nicht ab. Und das im Sommer, in den Ferien, zwei Wochen lang jeden Morgen von halb sechs bis halb sieben das Gepiepse ... - das war schlimm.
Nun trug es sich aber zu, dass er pflegte nach seinem Urlaub immer auf's Sommerfest in der Innenstadt zu gehen. Wir auch. Und wir sahen ihn dann nachts zum Taxi laufen. Haben dann noch ein Stuendchen gefeiert, sind dann gut gelaunt zu mir, haben mit Paketklebeband unsere Wecker, Handys, ect. an die Zimmerdecke geklebt und alles vorher schoen auf die gleiche Uhrzeit gestellt. Dann sind wir fuer ein Stuendchen zu meiner Freundin. Als wir zurueck kamen piepste es zwar nicht mehr (weiss nicht wie lange der Alarm beim Handy piepst und bei den Weckern hab ich es nicht ausprobiert, weil das total nervt, das Geraeusch) - dafuer stand er am naechsten Morgen vor der Tuer.
"Och, hab ich meinen Wecker nicht ausgestellt gestern?", hab ich gefragt. "Naja, das kann ja jedem mal passieren. Ihnen passiert es ja jedes Jahr, wenn sie in den Urlaub fahren."
In den folgenden Jahren war zu Zeiten seines Urlaubs immer Ruhe.


melden

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

09.11.2008 um 12:17
@ Cathryn
....uuups, als ich dieses Jahr in Urlaub war (4 Wochen) hab ich meinen Wecker auch nicht ausgeschaltet, der wird dann wohl auch jeden Morgen um halb sechs die Nachbarn genervt haben (es hat sich aber zum Glück niemand beschwert).
Hoffentlich denke ich nächstes Jahr daran, ihn auszuschalten. :D


melden
Anzeige
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist erlaubt, was ist übertrieben...

09.11.2008 um 12:25
@SchnitzelOlga

Treppenhausreinigung ist ein beliebter Zankapfel, wenn Nachbarn in einem Mietshaus sich nicht grün sind.

>>Aber selbst sie hat gesagt das es auch Langt wen man einfach mal Fegt.<<
Guckt in euren Mietvertrag, was die Hausordnung dazu sagt und haltet euch an die Vorgabe, dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Da gilt es, wie bei den andren Kleinigkeiten, sich präventiv etwas zurückuzuhalten.
dann seid doch einfach mal nett, zB und tragt den alten Leuten mal die Taschen paar Meter, oder nehmt deren Mülleimer mit raus zu Abfuhr,-kleine Nettigkeiten eben.

Wenn das die Fronten nicht erweicht, notiert euch mal über paar Wochen mit Uhrzeit und Datum wann und über was die Herrschaten sich beschweren und gleicht das mit Hausordnung , respektive geltendem Mietrecht ab, dann seht ihr , ob ihr euch etwas zurücknehmen müsst oder die werten Mitbewohner spleenig sind.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden