weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leichenteile als "Glücksbringer"

367 Beiträge, Schlüsselwörter: Albino

Leichenteile als "Glücksbringer"

17.11.2008 um 23:51
findest du es ehrenhaft,dein leben dazu zu lassen?

Davon abgesehen könnte ich nie einen "kameraden" essen...

wenn man die willenskraft hat hält man noch ein paar tage ohne aus,glaub mir ich spreche aus erfahrung.


melden
Anzeige
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

17.11.2008 um 23:53
Meine Güte, wir reden hier über aufgrund einer speziellen Eigenschaft sinnlos niedergemetzelte Menschen - und ihr hängt euch daran auf, was ihr in Notsituationen tun würdet?!

Dabei wäre das so ein interessanter Thread...


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

17.11.2008 um 23:54
ok,..wir haben das ja geklärt reden wir weiter im thread.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

17.11.2008 um 23:57
Für mich basiert dieser ganze Schwachsinn von Leichenteilen als Glücksbringer rein auf der Ausnutzung des Aberglaubens von Menschen durch skrupellose Geschäftemacher.

Denn die lassen es sich mit Sicherheit einiges kosten, diese ,,speziellen Zutaten" zu besorgen.

Viele Afrikaner, vor allem die einfachen Leute, leben in einer völlig anderen Geistes- und Religionswelt als wir ,,im Westen". Bei den einfachen Leuten ist auch heute noch die Welt von Magie und übernatürlichen Kräften durchzogen und diesen Glauben nutzen andere aus, um abzuzocken.
Dass sie dabei armen Menschen auch noch ihr letztes Hab und Gut abziehen und andere töten, stört sie nicht.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

17.11.2008 um 23:59
ja,man sagt ja auch in den nachrichten,dass dieses magier damit reichtum erlangen wollen und den aberglauben ausnutzen


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 00:09
naja aber mal ganz davon abgesehen..ich verstehe nicht warum "albinos" so etwas andres sind als normale menschen schwarz oder weiß..

ich meine hier auf dem bild sieht man ja keinen großen unterschied,nur die hautfarbe halt.

aber nicht so dolle rote augen oder sonstiges.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 00:12
Es geht dabei garantiert den meisten ,,Magiern" und ihren Hintermännern um Macht und/oder Geld, wenn sie Muti-Verbrechen begehen.

Ich würde auch wetten, dass keiner im großen Stil Schlafmohn anbauen würde, wenn Heroin und Opium nicht so gefragt wären.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 00:14
gut wiederholt:D


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 07:12
Leichenteile als "Glücksbringer"

Perversionen scheinen heutzutage keine Grenzen mehr zu haben...


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 07:26
War hier schon mal ein Thema.
...da gab es mal 3 Tage Sperre füreinen user , der diese Menschen, die Kinder morden um Talismane zu basteln , als "Baumbewohner " bezeichnete.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 07:28
Es ist immer wieder schockierend zu sehen, zu was Menschen für Geld oder wegen dem Aberglaube, bereit sind zu tun.

Da ist ein Menschenleben plötzlich völlig wertlos.

Da kann jeder froh sein, nicht in so einem Land zu leben. :|


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 08:11
Wie...nur drei Tage...Protest


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 08:22
Warum ?

@Warhead


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 08:43
Noch im 19. Jahrhundert war es in Deutschland üblich, dass Damen ihr Taschentuch in das Blut eines Hingerichteten tauchten. Noch in der Mitte des 20. Jahrhunderts gab es "Hexenprozesse" in der BRD, in denen Frauen wegen magischer Körperverletzung angeklagt wurden, oder in denen sie sich per Gericht gegen derartige Verleumdungen zur Wehr setzten.

Die Hasenpfote des Spielers, der Gamsbart des Jägers, die Trophäe an der Wand - sind wir wirklich so weit aus "Afrika" heraus?


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 08:46
Wenn wir uns Mühe geben schon..bis auf den Verzehr von Fleisch.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 08:47
Ne, ist schon klar dass es bei uns bis vor kurzem nicht viel anders ablief.

Zeigt mal wieder wie grausam die Art Mensch ist.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 08:49
>>Die Hasenpfote des Spielers, der Gamsbart des Jägers, die Trophäe an der Wand - sind wir wirklich so weit aus "Afrika" heraus?<<

Solche gehören auch alle gegamsbartethasenpfotenverspielendandiehirschgeweihtewand genagelt :D oder wie auch immer, wobei verhexen ja die leichteste aller strafenden Spielarten wäre, um auch solche Leichenschändung zu ahnden ;)


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 08:51
Hex, hex! Doppelhex! (Bibi Blocksberg)


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 09:48
Nee, @Doors, bischen aufwendiger ist das schon.


melden
Anzeige

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 10:14
Nereide schrieb:Da kann jeder froh sein, nicht in so einem Land zu leben
Wie Doors schon sagte,so weit sind wird nun auch nciht von solchen Dingen entfernt.
Hier in Deutschland haben wir genug Leute die glauben Mächt und Reichtum oder sonstiges zu erlangen,durch Mord,Vergewaltigun,MAgie oder keine Ahnung was...

ICh meine wir kennen alle genug Fälle aus den MEdien wo wieder eine "psychisch-kranker" einen Ausfall hatte...

Von daher.

Vielleicht hat man in Deutschlan nur irgendwie einen Weg gefunden dass ganze nicht "schlimm" aussehen zu lassen.

ICh wunder mich nicht mehr wenn ich höre,das wieder jemand getötet worden sit hier in Deutschland,wenn ich aber höre,dass jemand in einem anderen LAnd gesteinigt wurde oder Zerstückelt wie es hier der Fall war,da gehen mir die Ohren auf und ich wundere mich.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden