weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leichenteile als "Glücksbringer"

367 Beiträge, Schlüsselwörter: Albino

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:09
Ich persönlich ziehe Leichenteile hübsch garniert vor:

mg47671,1227017383,Wurstplatte


melden
Anzeige

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:11
Mag ja sein Doors,aber als Glücksbringer wäre die Platte wohl ein wenig groß, versuch die mal in die Hosentasche zu legen;)


melden
prinzvalium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:12
Sakrament da krieg i ja no Hunger :D


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:17
ja und jetzt stellen wir uns das ganze mal mit ner kinderhand vor,..

lecker..


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:18
Ich würd nur die Petersilie runteressen. Den Rest überlasse ich euch. :D


melden
prinzvalium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:19
Was hat ne Brotzeitplatte mit ner Kinderhand zutun des erste is klar zum essen und des zweite gehört an ein Kind und nich zum essen ^^


melden
prinzvalium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:20
@ Brotzeitplatte bei dir fehlen mir roter und weißer Presssack und Schwarzwurst außerdem vermiss ich Leberkäs'


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:22
>>Was hat ne Brotzeitplatte mit ner Kinderhand zutun des erste is klar zum essen und des zweite gehört an ein Kind und nich zum essen<<

Die Kinderhand gehört ans Kind, der Schinken gehört ans Schwein.


melden
prinzvalium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:25
Defenitiv nein :D der Schinken gehört auf mein Teller und die Hand ans Kind


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:25
@kaltesfeuer
hattest du gestern nicht nich gesagt,dass es ein interessantes thema ist und vieles offtopic ging wegen barbaren und so?


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:29
@pescado

Ich hab nur die ganze Zeit versucht euch klarzumachen, dass man Notsituationen nicht mit diesem profitorientierten Abschlachten vergleichen kann.

Und wer das ernsthaft gleichsetzen möchte, der muss echt irgendein Problem haben....

Niemand kann genau sagen, was er in Not tun würde und was nicht. Sicher würde man auch Dinge tun, die man im Normalzustand nie für möglich gehalten hätte.

Aber das hier hat NICHTS damit zu tun, das ist nur Ausnutzung von Aberglauben.


melden
prinzvalium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:29
Doors brachte die Wurstplatte ins Spiel :D


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:32
sone kranke scheiße :o
das arme Kind..
-um mal wieder zurück zum Thema zu kommen :D


melden
prinzvalium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:33
Aber mehr als ablehnen kann man nicht machen oder hat wer ne Patentlösung.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:36
@babijx3
oh hast du gut gemacht :D

ja ok @kaltesfeuer
da hast du wohl recht.

sorry


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:50
Und mal wieder trägt der Glaube dazu bei, dass Lebewesen der Hetze und Jagd des Menschen ausgesetzt sind.

Woher kommt eigentlich die Vorstellung, diese Dinge würde Glück bringen oder Stierhoden verhilft zur ewigen Potenz usw.?

Es muss ja irgendwelche Leute gegeben haben, die solche Gerüchte in die welt gesetzt haben und dabei den Placeboeffelt erfunden haben, der nachweislich relativ stark ist.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:51
Stierhoden :D:D , na lecker ..


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:52
@Vymaanika

Das ist eigentlich nichts anderes als die Verwendung von Talismanen aus Mensch und Tier, die es schon seit Urzeiten gibt.

Mit einem SEHR großen Unterschied: damals war das Ganze eine EHRE für den "Geber".


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:55
kaltesfeuer schrieb:Mit einem SEHR großen Unterschied: damals war das Ganze eine EHRE für den "Geber".
Wenn der Tod innerhalb der Jagd eintritt, ist es auch was Anderes.Aber industrielle Fertigugn dieser Absurditäten, das schlägt schon aufs Gemüt.Und bei der Schlachtung eines Menschen hört es dann ganz auf, aber wahrscheinlich ist es so, wie du sagst, der Mensch ist nicht frei vom Instinkt und den Angewohnheiten, aus längst vergessenen Zeiten.


melden
Anzeige
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

18.11.2008 um 15:56
@Vymaanika

Eben, das damalige Handeln hatte NICHTS, aber auch GAR NICHTS mit der perversen Ausbeuterei an allen Ecken und Enden heute zu tun.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden