weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

264 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschlechterdisput

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

01.12.2008 um 23:29
Die tollen Kindergärtnerinnen kommen auch nicht nach Hause das kranke Kind versorgen wenn Mama im Job unabkömmlich ist.

Doch! Der Kindergarten findet schon qualifizierte Ersatzkräfte hierzulande hat es zumindest zig Jahre lang geklappt.


melden
Anzeige

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

01.12.2008 um 23:29
die_strafe schrieb:Die tollen Kindergärtnerinnen kommen auch nicht nach Hause das kranke Kind versorgen wenn Mama im Job unabkömmlich ist.
Wenn eines meiner Kinder krank ist, bleibe ich zu hause.
Das ist mein Recht.
Und davon mache ich auch Gebrauch.

Aber Frau muss sich eben auch trauen, ihre Rechte durchzusetzen.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

01.12.2008 um 23:34
Da geht es nicht um das Recht,@Merlina ..wenn ich eine gutdotierte, gehobene Position bekleide ist es schon oft schwierig, sich entbehrlich zu machen und bei adäquater Stellvertretung hört man das Ritscheratsche am Stuhl, vor allem, wenn diese keine kiddies hat ;)
Da wäre Jobsharing eine Möglichkeit, aber auch schwierig.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

01.12.2008 um 23:39
und bei adäquater Stellvertretung hört man das Ritscheratsche am Stuhl, vor allem, wenn diese keine kiddies hat

Komisch, wenn bei uns mal ein Vertretungslehrer Unterricht hatte, dann hat der reguläre Lehrer auch kein Ritscheratsche gehört und wenn die mir bekannte Bäckercheffin mal wegen Personalmangel beim Großbäcker um eine Arbeitskraft anheuern muss, dann hat sie da auch keine Existenzängste....nur man darf den Ersatzkräften halt keinen festen Arbeitsvertrag geben oder muss sie von einer anderen Firma rekrutieren, wo sie in Lohn und Brot stehen, wenn man so wenig Vertrauen in den eigenen "Firmenwert" hat.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

01.12.2008 um 23:56
Ich vermute, wir sprechen/schreiben von verschiedenen Dimensionen@GilbMLRS


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 08:20
Sind Frauen tatsächlich gleichberechtigt? Beherrschen sie gar die Männer, wie hier behauptet wird? Ich wage das zu bezweifeln, wenn ich mir Zahlen und Fakten zu Gewalt gegen Frauen weltweit ansehe:

"Jede dritte Frau wird in ihrem Leben einmal vergewaltigt, geschlagen, zum Sex gezwungen oder auf andere Weise misshandelt. Ein Überblick über die Gewalt an Frauen weltweit.
Jede dritte Frau wird gemäss der UNIFEM in ihrem Leben einmal vergewaltigt, geschlagen, zum Sex gezwungen oder auf andere Weise misshandelt.
Häusliche Gewalt ist gemäss einer vom Europarat zitierten Statistik die Hauptursache für den Tod oder die Gesundheitsschädigung bei Frauen zwischen 16 und 44 Jahren und rangiert damit noch vor Krebs oder Verkehrsunfällen
Gewalt in Ehe und Partnerschaft ist weltweit verbreitet. In der Schweiz gaben in einer repräsentativen Umfrage von 1997 ein Fünftel der Frauen zwischen 20 und 60 Jahren an, einmal im Leben Opfer von physischer oder sexueller Gewalt durch ihren Partner geworden zu sein.
Fast 70 Prozent der weiblichen Mordopfer weltweit werden von ihren männlichen Partnern ermordet. In Russland wurden 1999 14'000 Frauen von ihren Partnern oder Verwandten umgebracht.
Körperliche Gewalt wird fast immer auch von psychischer Gewalt begleitet. In einer Schweizer Untersuchung von 1997 gaben 40 Prozent der Frauen an, psychische Gewalt durch ihren Partner oder Ehemann erfahren zu haben.
Vergewaltigungen sind ein Verbrechen mit einer riesigen Dunkelziffer. In den USA werden jedes Jahr 700'000 Frauen vergewaltigt oder erleiden andere Formen sexueller Gewalt; 14.8 Prozent der vergewaltigten Frauen sind jünger als 17 Jahre alt. In Frankreich wurden 1999 zwischen 50'000 und 90'000 Frauen vergewaltigt; viele der Opfer haben die Vergewaltigung nicht angezeigt.
Sexuelle Übergriffe gegenüber Kindern sind weltweit erschreckend häufig. In einer Studie mit 1'200 16-17-Jährigen aus Genf gaben 20 Prozent der Mädchen an, mindestens einmal einen sexuellen Übergriff erlebt zu haben. In Peru ergab eine Studie mit 12-16-jährigen schwangeren Mädchen, dass 90 Prozent von ihnen durch eine Vergewaltigung schwanger wurden. In den meisten Fällen handelte es sich um Inzest.
Kulturell und religiös begründete Gewalt gegen Frauen ist noch immer erschreckend verbreitet: Weltweit leben heute schätzungsweise 130 Millionen Frauen, deren Genitalien verstümmelt worden sind. Jedes Jahr erleiden weitere 2 Millionen Frauen und Mädchen dieses Schicksal. In Indien werden schätzungsweise fast 15'000 Frauen jedes Jahr wegen der Mitgift umgebracht. Mehr als 60 Millionen Frauen «fehlen» auf der Welt als Folge von geschlechtsselektiven Abtreibungen und Mädchenmorden. Bei der letzten Volkszählung in China wurde festgestellt, dass das Geschlechterverhältnis zwischen neugeborenen Mädchen und Jungen bei 100:119 liegt. Die biologische Norm wäre 100:103. In Pakistan werden jedes Jahr mehr als 1'000 Frauen im Namen der Ehre ermordet. Auch in der Türkei werden jährlich schätzungsweise 200 Frauen und Mädchen von ihren Verwandten im Namen der Ehre umgebracht .
Frauenhandel ist ein weltweites Geschäft: Schätzungen sprechen von 4 Millionen Frauen und Mädchen, die weltweit jährlich zum Zweck der Heirat, der Prostitution oder der Sklaverei ver- und gekauft werden. Jedes Jahr werden ungefähr zwei Millionen Mädchen zwischen fünf und 15 Jahren zur Prostitution gezwungen. Vorsichtige Schätzungen für die Schweiz gehen von jährlich 1'500 bis 3'000 Frauen aus, die als Opfer von Menschenhändlern in unser Land gelangen. In Europa werden gemäss Schätzungen der Europäischen Kommission und der OSZE zwischen 120'000 bis 500'000 Frauen von Ost- und Mitteleuropa wie Waren nach Westeuropa verschoben.

AIDS/HIV: Mehr als die Hälfte der HIV-Neuansteckungen weltweit betreffen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren, und mehr als 60 Prozent von ihnen sind Frauen.
Kriegsvergewaltigungen: In Ruanda wurden während des Völkermords von 1994 ungefähr eine halbe Million Frauen vergewaltigt. In Bosnien wurden 1992 während der ersten fünf Monate des Krieges 20'000 – 50000 Frauen vergewaltigt . Die gesundheitlichen Auswirkungen dieser sexuellen Gewalt sind riesig: Viele Frauen sind aufgrund der Vergewaltigungen gestorben, und eine unbekannte Zahl hat sich mit HIV/Aids angesteckt.
Mehrheitlich ein Tabu ist sexuelle Gewalt gegen Lesben: In den USA haben 2001 23 Prozent der jungen Lesben angegeben, dass ihre Mitschüler versucht haben, sie zu vergewaltigen. 50 Prozent wurden gemäss ihren Angaben sexuell belästigt."

(Quelle:Amnesty Int'l.)

Auch unter ökonomischen Gesichtpunkten sind Frauen noch viel zu weit von "Gleichberechtigung" entfernt. Obwohl Frauen global mehr Arbeit leisten als Männer, ist Armut, auch in der BRD, vor allem weiblich. Erst recht im Alter!

http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/Publikationen/genderreport/0-einleitung.html

Empfehle ich Allen zur aufmerksamen Lektüre, darin wird u.a. berichtet über
Bildung und Ausbildung, Erwerbstätigkeit, Einkommen, Familiensituation, politische Partizipation, soziale Sicherung, Gesundheitssituation im genderspezifischen Vergleich von Frauen und Männern.
So manches liebgewonnene Klischee geht da den Bach ab.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:05
Weltweit mag das alles sicher übel aussehen, hierzulande hingegen steht es sicherlich ganz anders.

Wer die Möglichkeiten der Frauen nicht sieht, kann ja mal FRAU Dr.Merkel dazu befragen.
;)


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:11
also frauen, die hier in deutschland jammern, tun das m.m.n. auf sehr hohem niveau...die sollte vielleicht mal einen blick über die teiche und grenzen werfen um zu erkennen , was sie hat.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:20
@die Straf:

Der von mir im Link genannte Bericht bezieht sich auf die Bundesrepublik Deutschland. Er kommt zu dem berechtigten Schluss, dass Frauen hierzulande immer noch, vor allem ökonomisch, benachteiligt sind.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:25
@Doors
hmm..ich lese da Schweiz, USA, Ruanda etc..liegt das alles in Deutschland ?

ok..der letzte Abschnit "Armut ist weiblich"


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:26
..und das liegt mit Sicherheit daran, dass die Arbeit von Müttern und Hausfrauen immer noch nicht wirklich anerkannt, dotiert und rentenversichert ist.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:29
@die Strafe:

Und daran, dass der Gleichheitsgrundsatz "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" immer noch nicht verwirklicht ist.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:35
Naja..dass der Mann als Versorger besserverdient ist eigentlich nur ein wirkliches Problem dort, wo es keinen Mann als Versorger gibt, oder ?


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:36
nicht immer, aber immer öfter, ebenso wie einige männer unterbezahlt (z.b zeitarbeiter)nach hause gehen und denken hauptsache ich habe arbeit.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 09:43
So ist es MiYu.

..und solange noch solche Fragen gestellt werden ist die Welt doch im alten Gleichgewicht..muahahaa


" Wie man(n) sich eine Frau dressiert"


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 10:10
Ich sage mir immer: Hauptsache ich bin gesund und meine Frau hat Arbeit!


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 10:13
Jep, das Morgengebet des faulen Machos ;)

Lieber Gott, erhalte mir meine Gesundheit und die Arbeitskraft meiner Frau .


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 10:19
Ich stehe allerdings vor meiner Frau auf - dafür verdient sie mehr.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 11:02
Änder das @Doors du verfälschst die Statisiken ;)


melden
Anzeige

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

02.12.2008 um 11:07
Zu diesen und ähnlichen Themen lesen Sie bitte das Buch:

Das Eva-Prinzip: Für eine neue Weiblichkeit (Gebundene Ausgabe)
von Eva Hermann


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden