Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Bewusstsein beweisen

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 00:28
Kann man das Bewusstsein beweisen?
Es weiß zwar jeder das er sich selbst bewusst ist, das ihm also Bewusstsein inne wohnt, aber wie können wir das beweisen.

Wir nehmen mal einen Roboter der den Menschen perfekt imitieren kann, jegliche Regung, alle Gedanken, Gefühle, Reaktionen usw. werden von diesem Computer exakt so wiedergegeben wie von einem echten Menschen.

Es würde ihm auch einprogrammiert sein, dass er sich selbst bewusst ist.
Natürlich wird nicht die Bewusstheit in ihn programmiert, sondern nur der Gedanke (Illusion) sich selbst bewusst zu sein. Ihm würde die Definition des Bewusstsein einprogrammiert und auch die Möglichkeit sich dieses Bewusstsein zu erklären, eben durch alle Faktoren die wir ihm einprogrammiert haben, die ihm sagen "das sind die Voraussetzungen des Bewusstsein, die habe ich alle, deshalb besitze ich Bewusstsein".

Wie beweisen wir jetzt dem Roboter, das er nur denkt er wäre sich selbst bewusst, weil es ihm einprogrammiert wurde, wir Menschen aber wissen das wir uns selbst bewusst sind?

Und woher wissen wir das so genau?
Was hätten wir ihm für Beweise vorzulegen?


melden
Anzeige

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 00:36
Der Roboter bekommt nur menschliche Eigenschaften einprogrammiert, nicht das Bewusstsein, sonst würde es sich ja selbstständig machen.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 00:39
Genau, ihm wird nicht Bewusstsein einprogrammiert, sondern nur die Illusion des Bewusstsein, durch die Möglichkeit zur Überprüfung der Definition des Begriffs "Bewusstsein".

Dort stellt er dann fest das er alle Kriterien erfüllt die ihm Bewusstsein verschaffen sollten, und er sich demnach bewusst sein muss.

Er ist sich aber nicht bewusst, besitzt kein Bewusstsein.
Also wie können wir ihm das beweisen?

Gibt es Bewusstseinstest?
Tests die darauf ausgelegt sind Bewusstsein zu finden?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 00:47
@Bukowski
Bukowski schrieb:Gibt es Bewusstseinstest?
Tests die darauf ausgelegt sind Bewusstsein zu finden?
Man kann es weder beschreiben noch beweisen. Weder lokalisieren, noch fassen. Es spielt sich auf einer rein informativen Ebene ab. Und die hat keine "dimensionale" Ausdehnung in dem Sinn. Mann weiss nur, dass man es hat. Sonst aber nix weiter.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 00:52
Hy bin neu hier .
Lange mitgelesen und mich dann entschlossen mitzumachen.


@Topic
Wäre es nicht möglich einfach durch Aufgaben von denen er durch Fehlende Informationen weil die Person die ebenfalls nicht besaß versucht zu lösen...

Durch den Mangel müsste er eigentlich Kreativ denken wenn er ein Bewusstsein hat denn Bewusstsein bedeutet ja auch unter anderem neue Lösungen zu suchen wenn man bestimmte Informationen nicht hat und damit meine ich nicht eine Mathematische Aufgabe sondern eine z.b. Familiensituation die er lösen soll durchs Bewusstsein kann man sich ja in andere hineinversetzen kann er das nicht hat er kein Bewusstsein.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:04
@Razael
Razael schrieb:z.b. Familiensituation die er lösen soll durchs Bewusstsein kann man sich ja in andere hineinversetzen kann er das nicht hat er kein Bewusstsein.
Es gibt auch Menschen die bestimmte emotionale Situationen nicht lösen können.
Die wären dann auch ohne Bewusstsein, oder wie meinst du das?

@rockandroll
rockandroll schrieb:Mann weiss nur, dass man es hat. Sonst aber nix weiter.
Mhh, wie unbefriedigend ...
:D


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:09
Ich denke also bin ich.

Das kann der Roboter vielleicht auch sagen. Aber weiss er es auch? Ist er sich dessen bewusst? Oder gibt er lediglich eine vorprogrammierte Antwort von sich?

Wenn man jedoch das menschliche Gehirn als biochemischen Computer betrachtet, was ist der Mensch dann noch mehr als der Roboter?
Mein Bewusstsein könnte ja genauso vorprogrammiert sein.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:15
@Bukowski
Diese Menschen können sie vielleicht nicht lösen aber verstehen.
Und sich in andere hineinversetzen wird kein Computer können ausser die werden irgendwann Biologische komponente verwenden...


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:27
Vielleicht weiß man sowas einfach. Vielleicht weiß ein Roboter auch dass er kein echtes Bewusstsein hat. Woher ? Einfach so.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:29
Dann könnte man auch glatt sagen das PC ein "Bewusstsein" haben. Die maschine ist nur so schlau wie der Programmierer selber ^^


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:30
Ich könnte jetzt einfach sagen dass wir Menschen nur ein Abbild unseres Programmierers sind und auch kein Bewusstsein haben sondern dass Gott uns so gebaut hat dass wir denken dass wir ein Bewusstsein hätten.


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:31
Vielleicht ist Gott das einzige Lebewesen mit einem Bewusstsein...


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:31
Selbstverständlich ist das nur Spekulation.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:32
Sofern es Gott gibt denn wenn ja sind wir sowieso alle Inzuchtgeschädigt XD
Adam und Eva aus denen hat sich ja die menscheit Entwickelt....
"sofern man der Bibel glauben schenken darf"


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:33
@Razael
Razael schrieb:Diese Menschen können sie vielleicht nicht lösen aber verstehen.
Und sich in andere hineinversetzen wird kein Computer können ausser die werden irgendwann Biologische komponente verwenden...
Doch, der Roboter würde dir sagen das er traurig wäre, wenn er Trauer sieht. Glücklich wenn er lachende Menschen sieht, bestürzt wenn er Katastrophen sieht, usw.

Aber woher wissen wir ob der Roboter das wirklich fühlt?
Vielleicht fühlt er es, vielleicht spricht er nur seine Programmierung aus.
Nur wie kann man herausfinden was es ist?



@Arikado
Arikado schrieb:Ich denke also bin ich.

Das kann der Roboter vielleicht auch sagen. Aber weiss er es auch? Ist er sich dessen bewusst? Oder gibt er lediglich eine vorprogrammierte Antwort von sich?
Genau das meine ich.
Wie findet man das heraus?


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:34
@Razael
Die Schöpfungsgeschichte ist nur mythologisch gemeint und keinesfalls ernst zu örtlich zu nehmen.


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:34
*wörtlich* mein ich... lol örtlich


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:38
@du

Ja, das könntest du behaupten. ;)
Ich könnte dir nicht einmal das Gegenteil beweisen.

Allerdings ist es doch so, dass wir eigentlich ein Bewusstsein sind und nicht ein Bewusstsein haben. Wir sind das Bewusstsein. Ob wir nun entstanden sind (wo auch immer) oder geschaffen wurden (von wem auch immer) - Fakt ist: "Ich bin."

Allerdings kann da jeder Mensch nur bei sich selbst sicher sein. Ich könnte zwar sagen, du denkst auch - also bist du auch. Aber ich kann mich nicht in deine Lage versetzten (logisch, bin ja nicht du) und daher kann ich mir nicht sicher sein, ob du tatsächlich auch bist.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:39
@du

Wenn Gott unser Programmierer ist, sind wir alle Gott.


melden

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:41
@Bukowski
Es gibt Menschen die sich verstellen das kann man fühlen der Computer hingegen hat seine Algorythmen die ihm einprogrammiert sind er kann es bestenfalls sehen und wenn die Person sich verstellt kann er es widerum nicht sehen ist somit überfordert.

Selbst Menschen die Emotional nicht so gut sind merken es wenn es einem nicht so gut geht auch wenn die Person es nicht zeigt das Unterscheidet uns vom Computer.

Sowas könnte man ihm noch über Hirnwellen vielleicht beibringen aber dann wäre er besser als wir.


melden
Anzeige
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Bewusstsein beweisen

21.01.2009 um 01:41
Aber woher weißt du dass du wirklich ein Bewusstsein hast/bist ? Wie kannst du dir sicher sein dass deine Gedanken deine eigenen sind. Ich bin sicher in einigen Dekaden ist die Technik weit genug vorangeschritten um selbst Gedanken zu manipulieren.


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angstzustände107 Beiträge
Anzeigen ausblenden