Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Allein sein

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Alleinsein

Allein sein

08.06.2009 um 21:38
@yoyo
yoyo schrieb:Oops, ging an dich
Tja, dann musst du dich jetzt wohl auch mit einer Antwort von mir, abfinden. :D


melden
Anzeige

Allein sein

08.06.2009 um 21:38
@yoyo

Als wenn im Allmy nur vereinsamte Menschen rumhängen würden...das ist ja nun auch Unsinn - das gilt sicher auch für alle anderen Foren, in denen man (meist) Gleichgesinnte findet. Bestimmt gibt es auch User, für die das Forum die einzigen Kontakte bildet - kenne ich aus einem meiner anderen Foren - aber das ist nicht die Regel.


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:42
@yoyo

Zwischen Einsamkeit und dem Allein sein, ist schon ein Unterschied.
Da muss ich dir recht geben.

Beides hängt aber trotzdem unmittelbar zusammen.
Ich will gar nicht mal bestreiten, dass für die Entwicklung eines Menschens,
die Einsamkeit sogar hinderlich sein kann.

Trotzdem ist es nicht allgemeinverbindlich.

Im übrigen kann man sehr viele Menschen um sich scharen und trotzdem einsam sein.


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:42
@Merlina

Lies mal den Wiki-Beitrag dazu, Wikipedia: Einsamkeit .


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:45
@Thalassa

Natürlich, jeder hat ein bestimmtes Bedürfnis an Kontakten und wie er es auf Foren, Vereine, Freunde, Frau/Mann etc. verteilt, ist egal. Wenn aber das Bedürfnis nicht befriedigt wird, ist der Mensch einsam, umso mehr, je größer das Defizit an Nähe ist.


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:45
@yoyo

Danke, den kenne ich schon. ;)
Richte dein Augenmerk mal auf den Einführungssatz.
Vor allem, das mit den Geisteswissenschaften ist interessant.

billigen die Geisteswissenschaften der Einsamkeit auch positive Aspekte zu, im Sinne einer geistigen Erholungsstrategie, die notwendig sein kann, um die Gedanken zu ordnen oder Kreativität zu entwickeln.

(Auszug aus Wiki)


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:46
Merlina schrieb:Im übrigen kann man sehr viele Menschen um sich scharen und trotzdem einsam sein.
------
oh ja und das sind sehr viele...besonders, wenn die anderen was von dir wollen...


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:47
@Merlina
@Thalassa
@yoyo

innerlich vereinsamen ist mit Sicherheit der schlimmste Form der menschliches darsein.
Allein Sein ist oft etwas unbezahlbar in unsere Gesellschaft.Stress kommt von nicht allein sein.Allein Sein heisst zu ruhe kommen ,Körper,Geist und Seele in einklang zu kommen ( z.B nach einer stressiger Tag einige augenblicke zu sich kommen) .


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:49
"Allein Sein"

Geniesse es, solange noch die Möglichkeit besteht...


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:51
Ich hab ihn ganz gelesen, auch dort, wo es erklärt wird ;) Und auch dort, bei Literatur und Kunst, wird erwähnt, wie der Mensch im Endeffekt unter Einsamkeit leidet. Z. B. Werther, der sich das Leben nimmt.

"Ein Beispiel ist Goethes empfindsamer Roman Werther, der gerade durch seinen Egozentrismus und den Abstand zu bürgerlichen Konventionen und Moralvorstellungen sein gestalterisch-schöpferisches, autonomes Ich entfaltet, der aber letztendlich darunter leidet, sich mit keinem anderen Menschen (außer mit Kindern) identifizieren zu können. Er begeht also auch deshalb Selbstmord, weil die Gesellschaft ihn sich einsam fühlen lässt, und nicht nur aufgrund einer nicht erwiderten Liebe."

@Merlina


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:53
Mein lieber @yoyo
du kannst es drehen und wenden, wie du willst.
Auch die Geschichte des jungen Werther, zieht deinen Kopf nicht mehr aus der Schlinge. ;) :D

Einsamkeit kann auch positiv sein.
Nicht jeder von uns, ist ein Werther.
Wobei mir schon klar ist, worauf du hinaus willst.

Auf das negative der Einsamkeit.

Aber die positiven Seiten lässt du leider außer acht. ;)


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:54
Das Alleinsein brauche ich als introvertierter Mensch auch gelegentlich, z. B. nach ein paar Stunden unter wuseligen Portugiesen :D Aber Einsamkeit brauche ich überhaupt nicht, die ist Gift für mich.
@Jupiterhead


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:57
@Merlina

Ganz einfach, weil es nichts Positives an der Einsamkeit gibt, nur am Alleinsein. Du missbrauchst das Wort Einsamkeit, so einfach ist das ;)


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:57
@yoyo
da ich auch Südländer bin weiss ich auch was du meinst ;)
Als Südländer kann man nicht einsam sein das liegt in die Temperamentvoller Natur. :D


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:58
Das ist ja philosophisch. Na ja, stimmt schon, das eins sein mit dem All und dem Bewusstsein, ein einzelner Same zu sein. Nur @yoyo , ich hab zwar nicht alles gelesen, aber natürlich gibt es viele Leute, für die ein Forum nicht ein Ersatz für das reale Leben ist, sondern ein Teil ihrer realen Beschäftigung im Alltag. Wobei das dann wiederum nicht sinnentlleert ist, wenn man sich mit allen Möglichen und allem Möglichen schriftlich auseinandersetzt.


melden

Allein sein

08.06.2009 um 21:59
@yoyo

Nein! ;)
Und die einsamen unter uns, werden dir das gewiss bestätigen.
Sofern sie denn aus ihrer Einsamkeit heraus finden, um zu posten. :)


melden

Allein sein

08.06.2009 um 22:04
@Fuchs76

Tja, ich denke schon, dass jemand in einem Forum (nicht ausschließlich natürlich) ist, weil er in seinem Umfeld keine Menschen hat, mit denen er auf diese oder jene Weise über dieses oder jenes plaudern kann. Es ist ja keine Frage von ganz oder gar nicht. Viele Leute verbringen einen Teil ihrer Zeit im RL und einen anderen Teil im Internet. Ich sehe das gar nicht negativ. Wo soll die Grenze zwischen RL und VL sein? Wieso sollte mein Bruder am Telefon realer sein als du, Fuchs76? :D


melden

Allein sein

08.06.2009 um 22:06
@Merlina

Die werden es auch bestätigen, weil sie linguistisch nicht kompetent genug sind, den Unterschied zu kennen ;) Und natürlich, weil sie sich etwas vormachen und sich ärgern, dass ich es ihnen nicht abkaufe :D


melden

Allein sein

08.06.2009 um 22:09
Da halte ich es @yoyo ,
für mich sind "Alleinsein" und "Einsamkeit" zwei verschiedene paar Schuh.

Alleine sein ist der bloße Zustand, da man ohne andere ist, vlöllig wertefrei.
Einsam ist für mich das schmerzliche wahrnehmen von unerwünschtem allein sein, und damit für mich negativ konnotiert.

Zumal Einsamkeit auch nicht nur auf das Dasein ohne jemand anderen beschränkt ist, man kann auch einsam sein, inmitten des Alles des Anderen, was vielleicht noch die bedrückendste Erfahrung ist.

Die Einsamkeit als gesuchtes alleine sein, empfinde ich nur als einen expliziten Ausdruck des Wunsches nach dem Rückzug, als eine Art Imperativ.

Jeder ist von Zeit zu Zeit mal gerne alleine, aber niemand gerne, einsam.


melden
Anzeige

Allein sein

08.06.2009 um 22:14
@yoyo

Mein ich ja auch, dass das Ganze hier Teil der Realität ist, ausser ihr flunkert alle die ganze Zeit :). Nur, ich intressiere mich hier für die selben Themen wie auch bei Diskussionen mit physisch anwesenden Leuten. Das Ganze hier ist ja keine Show. Das Tempo ist einfach, wen wunderts in der heutigen Zeit, einfach höher als wenn man zum Beispiel Brieffreundschaften pflegt. Das Netz ist auch nicht die Matrix, und ich kann von meinem Platz aus mit meinen Worten durchaus realen Einfluss auf andere ausüben und umgekehrt. Wenn ich mich an meine Jugendzeit erinnere, wo sich alle regelmässsig im Wald getroffen haben oder beim Schulhaus, wurde doch auch schon über Gott und die Welt philosphiert, die Existenz Ausserirdischer nachgedacht und was Du Dir sonst noch vorstellen kannst. Ist nur die logische Fortsetzung des Ganzen. Und da wir Erwachsenen mit den Jahren immer bequemer werden, tauscht man sich eben heutzutage kostengünstig via Bildschirm aus, anstatt beispielsweise zu telefonieren.


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt