weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fakire

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Schmerzen, Unglaublich, Fakir

Fakire

28.08.2009 um 16:19
Hey Leute,

bin heute vom Urlaub zurück gekommen. War mit meiner Freundin eine Woche in Tunesien.

An einem Abend ist ein FAKIR gekommen der seine Show machte.
Sah schon ziemlich gefährlich aus was der alles machte. Die Sache mit dem Nagelbrett und Leute drauf.

Dann hielt ein Gast ein Schwert und "sägte" so an seinem Hals und seiner Zunge usw...

Am Schluss hielt er eine Fackel mit einer riesen Flamme direkt mit seiner Hand in der Flamme?!?! Ohne sich i-wie zu verbrennen oder es ihm zu heiß wird.

Denkt ihr das sind alles nur einfache Tricks oder ist das alles i-wie trainiert dass man bestimmte Schmerzen ausschalten kann...?

Wär cool wenn ihr mir da weiterhelfen könntet!
Danke...

Gruß Marcel


melden
Anzeige

Fakire

28.08.2009 um 16:23
Körperbeherrschung in seiner höchsten Form.


melden
John_McCLane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

28.08.2009 um 16:25
martialis schrieb:Körperbeherrschung
Genau so ist es! Shao-Lin-Mönche laufen auch über scharfe Klingen ohne auch nur einen leisen kratzer zu bekommen!
Keine Magie, kein Hokus-Pokus, keine Jedimacht, nein das Zauberwort heißt jahrelanges Training der Körperbeherrschung!


melden

Fakire

28.08.2009 um 16:35
Manche Dinge sehen aber nur so schlimm aus. Nagelbrett zB, oder über Scherben laufen...

Wenn man sein Gewicht relativ gleichmäßig auf dem scharfen/spitzen Untergrund lagert, dann schneidet auch nichts tiefer ein. Sind zudem die Nägel oder scherben gleichmäßig angeordnet, kann sich die Körpermasse umso besser drauf verteilen.

Bei heissen Kohlen, tut die robuste hornhaut an den Füssen sein übriges.


Bei einer grossen offenen Flamme, ist die Spitze heiss, und natürlich der Kern. In eine grosse Flamme kann man schon reinpacken, ohne das man gleich anfängt zu brennen. Es kommt auch darauf an, welches Brandmittel verwendet wird..





Seeelbstverständlich hat das alles etwas mit Körperbeherrschung zu tun, aber vor allem viel mit Selbstdarstellung, Schauspielkunst, das Kombinieren von Tricks und Können, das alles um Pauschaltouristen ihre Urlaubshöhle etwas erträglicher zu machen.^^


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

28.08.2009 um 16:46
Shaolin Mönche können noch viel mehr. Da hat alles mit starker mentaler und Körperlicher Selbstbeherrschung zu tun


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

28.08.2009 um 16:52
körperbeherrschung, schmerzregulierung und tricks

das nagelbrett zB ist physikalisch ganz einfach dadurch zu erklären das sich der druck auf enorm viele punkte verteilt


melden

Fakire

28.08.2009 um 19:29
ich weis das man sein Blut sogar stoppen kann, also z.B kann man sich dann riese Nadeln ins gesicht und durch die Backen schieben ohne zu Bluten


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

28.08.2009 um 19:39
@Artist

Hm, wie soll man überleben ohne, dass das Blut fließt?


melden

Fakire

28.08.2009 um 19:51
ja nur an deen stellen natürlich nciht im ganzen körper


melden

Fakire

28.08.2009 um 19:53
also so zusagen können die leute ihre wie nennt man das , ihre automatscihen sinne oder so ein wenig steuern zum Bsp. das den Blut strom, hast du noch nie so ein künstler geshen der sich überall nadeln durchsteckt und dich gefragt wieso die denn nicht bluten ?
mfg


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

28.08.2009 um 19:56
@Artist

Nee, hab ich nicht. Weiß auch garnicht, wo man soeinen Künstler finden sollte. Möglicherweise bei Uri Geller? Ich weiß nicht was ich davon halten soll..


melden

Fakire

28.08.2009 um 20:18

Hier
ein vielleicht ganz aufschlussreiches Video zu Shaolin,
in dem man auch eindeutig sieht, wie viel Arbeit damit verbunden ist, seinen Körper aufs Äußerste zu beherrschen.


melden

Fakire

29.08.2009 um 01:22
@A.Darko
ok ich seh das du jetzt nciht viel davon hälst oder halten willst keine ahnung.

und nein kahm noch nicht bei uri geller, es eine höchst form von körper beherschung.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

29.08.2009 um 01:25
Bei den Fakiren sieht man mal wieder was mentales Training bewirken kann, hab Respekt vor denen ;)


melden

Fakire

29.08.2009 um 01:32
Ich war zwar selber noch nie in einem Fakirkurs und Leute die hier schreiben, ich nehme es mal an, warenauch nicht auf so einen Kurs, aber ich kann sagen, wie man auf Nadelnbrettern liegen kann und zwar aus eigener Erfahrung. Bei meinen Brett standen alle Nadeln etwa einhalben Zentimeter auseinander, des waren also ganz viele und bei spviel Nadeln käönnt ihr auch drauf laufen wenn ihr einbissel das Gleichgewicht halten könnt. Die meisten Nadeln sind außerdem gar nicht so spitz wie sie aus der Ferne aussehen.
Und beim Feuer wird es einige Tricks geben


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

29.08.2009 um 02:23
Ich kann bei soetwas nur die "Körperspannung* betonen!!!

Wir kennen es alle... Ohne Schuhe, also Barfuss/auf Socken läuft man unverhofft gegen einen Gegenstand... AUUUUaaa^^ Dieser Schmerz könnte einen Umbringen!!! Aua aua^^ ;)

Es lag aber nur an der *Körperspannung*, da man ja beabsichtigt gegen einen Sessel oder Sofa mit dem dem Fuss treten kann "Bewusst/Körperspannung" und es tut nicht weh...

Also natürlich besteht ein "gewisser" Unterschied zwischen *Fuss-stossen* und Rapier durch den Unterkiefer stechen...

Aber bei den ECHTEN Fakieren (Es gibt genug Bühnen-Darsteller :/ ) ist es eine Sache der Meditation(Körperspannung)... Shaolin als Beispiel...

Aber wenn Fakiere sich mit *Säbeln* durchstechen lassen, ist es leider ein *David Copperfield* Trick... :/

Aber man kann sicherlich bestimmte(anatomische) Stellen verletzen ohne in wirkliche Lebensgefahr zu geraten...(realtiv...)

Interessant finde ich, dass die Geschichte der Fakire lange zurückgeht und diese grosses Wissen über Medizin bzw. Anatomie hatten... Also darauf bezogen an welchen Körperstellen man *verletzt* werden kann ohne lebenswichtige Organe zu verletzen...


melden

Fakire

29.08.2009 um 02:38
Fakire find ich gut, die Richtigen haben mächtig einen an der Waffel.

Mit "Waffel" meine ich, was die da so alles machen.
Doch!.......... die haben einen an der Waffel.... Definitiv!


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

29.08.2009 um 02:58
@Artist

ich denke eher die verhindern das treffen von größeren gefäßen und lassen somit kein blut nach außen strömen

wenn es denn so ist wie du erzählst


melden

Fakire

29.08.2009 um 03:00
ja wie genau es abläuft kann ich nciht sagen , da könntest du durchaus recht haben


melden

Fakire

29.08.2009 um 11:40
Schonmal dran gedacht dass die Wunden beim ersten einstechen noch bluten und anschliessend vernarben? Wenn dann die Show ein zweites Mal durchgeführt wird, blutet es auch nicht mehr.


melden
Anzeige
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fakire

29.08.2009 um 17:24
quatsch

es entsteht doch kein loch dann in der mitte

das gewebe wächst doch überall zusammen


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden