Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die letzten 50 Jahre der Erde

47 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Erde, Weltuntergang ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die letzten 50 Jahre der Erde

09.09.2009 um 23:23
...wie sehen eurer meihnung nach die letzten 50 jahre aus bevor die welt untergehen wird was für eine regierung wird sein mit welchen zielen?welche rolle spielt der mensch noch als individuum?wie funktioniert die umwelt?werden die menschen einen ersatz planeten gefunden haben?bekommen wir hilfe von "ausserhalb" usw? oder wird alles ganz anders villt pure anarchie? wird der staat aus angst vor anarchie es verschweigen mit dem weltuntergang bzw beschönigen usw? erzählt ma wie ihr es den so seht wenn man mal DAS JEZT UND DIE NAHE ZUKUNFT betrachtet was zieht ihr für schlussvolgerungen?

viel spass


6x zitiertmelden

Die letzten 50 Jahre der Erde

09.09.2009 um 23:29
Ich sag nur... New World Order (NWO)


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

09.09.2009 um 23:33
...aber bin erstmal auf den 23.12.2012 gespannt, wobei ich an solche Vorhersagen eigendlich nicht glaube...


...aber nochmal kurz auf's Thema zurück, dass Problem bei uns ist dass rekapitulieren des Finanzsystem, und dass wird; so denke ich der nächste Kriegsgrund sein...


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

09.09.2009 um 23:39
@Cyberspion ja ich auch weil auf 2012 wirklich viiiiele sachen wenn man sie vergleich zutreffen die eigentlich unabhängig von einander sind. ich warte einfach ab und informiere mich zu dem thema und versuch einfach nur "ein guter mensch" zusein/werden kann ja allgemein nich schaden^^


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

09.09.2009 um 23:43
Meine Theorie: Konflikte/ Kriege wären augenblicklich beendet, weil ihnen ein Strich durch das strategische Ziel gemacht wäre.
Alle hätten sich lieb und lägen sich fortan in den Armen.


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

09.09.2009 um 23:45
...der tag den ich hier angesprochen habe ist der Tag an dem die drei Kalender (der Christen, Mayas, oh sorry der dritte fällt mir gerade nicht ein [schande über mein Haupt] zusammenlaufen)...


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

09.09.2009 um 23:52
...sorry muss mich nochmal verbessern, es war der 21.12.2012...

[...kommt aber auch wiederum auf die Zeit Zone drauf an...]


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 00:00
@Cyberspion

das ist ja ein schlaues Geschöpf


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 00:01
Klarer Fall!

Die Erde ist bis aus den letzten Öl-Tropfen ausgebeutet, ebenso die Erze, die Meere und überhaupt alles!

Das ist aber nicht weiter tragisch, die Menshheit wird bis dahin nämlich längst im Weltraum und auf anderen Planeten leben! Die Resterde bzw. dieses Konglomat aus Erdkern, unzähligen Bohr und Transportliften samt Verbindungsbrücken die bis in de Weltraum reichen, wird bis dahin den Ruf als "bewohnbarer Planeter" längst verloren haben!

Es wird noch Leben auf der Erde bzw. in den Baukonstrukten die sie noch zusammenhalten geben, das sind aber nur Kaltblüter die mit der veränderten Umgebung klarkommen wie Krokodile, Schlangen und Echsen aller Art.

Irgendwo dockt ein Raumschiff an, eine uniformierte Schulklasse steigt aus und beobachtet die seltsamen Wesen hinter Panzerglass sicheren Wänden, das dort mal Menschen gelebt haben, kann so recht dann aber auch keiner glauben! :)


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 00:19
@zoro
Zitat von zorozoro schrieb:wird der staat aus angst vor anarchie es verschweigen mit dem weltuntergang bzw beschönigen usw
Mir ist deine Fragestellung nicht ganz klar. Was meinst du mit Weltuntergang? Den Untergang der Zivilisation (wenn der mal nicht schon mittendrin ist...) oder dass die Erde durch die Aufblähung der Sonne zu einem unbewohnbaren Planeten wird?

Letzteres ist bekannt, wie soll es also verschwiegen werden. Ersteres ist ein schleichender Prozess. Wir sind noch nicht einmal in der Lage, das Wetter an einem Ort für eine Woche korrekt vorauszusagen, aber du meinst, für 50 Jahre Wirtschaft/Zivilisation/'was auch immer du meintest' ist das machbar?

Warten wir doch mal ab, was ein Staat der es liebt fundamentalistisch zu sein und sich derzeit mehr oder weniger ungestört die Grundlagen für die Atom-Bombe schafft, was er damit anstellt wenn er sie hat. Vielleicht haben wir ja gar keine 50 Jahre mehr? Wer weiß...


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 00:25
In den letzten 50 Jahren der Erde wird die Menschheit schon längst ausgestorben sein.


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 00:25
@BunterPilz

...gelle... ;)


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 02:36
Erde und Menschheit wird es noch viele Millionen Jahre geben.

Ich wüsste nicht, durch was sie untergehen sollte.


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 04:03
@Cyberspion
Schau mal wer für die NWO,bzw das Buch wirklich zuständig ist.Nämlich ein schmieriger,bigotter,rassistischer,geldgeiler,waffenschiebender,erzreaktionärer,bibelgeiler Fundamentalist der sich in Nichts von den Taliban unterscheidet

Wikipedia: Pat Robertson


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 04:09
...ist mir bekannt...


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 04:12
warm, sehr warm....die letzten Jahre quasi IMMER Spitzensommer, nur leider dann vollkommen ohne Lebewesen, die sind alle längst Asche....


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 15:28
Meine Güte, ihr kommt auf Fragen.


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 15:31
@zoro

Warum wird der Untergang der Erde immer mit dem Untergang der Menschheit in einem Munde genannt?
Ich bin mir ziemlich sicher das die Erde lange lange weiterexistiert wenns die Menschheit nicht mehr gibt. Die Erde wird als solche in ca. 5Mrd Jahren zerstört werden, wenn die Sonne zur Supernova wird. Ich bin mir ziemlich sicher: Die Menscheit machts nich so lang....


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 16:13
Irgendwann wird es dunkel. Und kalt. Und Feierabend. Entweder postnuklearer Winter, oder die Sonnenrechnung wurde nicht bezahlt. Die erste Variante könnten wir noch erleben.


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 16:30
was heisst hier überhaupt 50, 2012 ist doch schon in 3


melden

Die letzten 50 Jahre der Erde

10.09.2009 um 16:39
@rockandroll


Nicht gehört? Weltuntergang hat sich verspätet. Kommt mit der Deutschen Bahn.


melden