Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Loyalität oder Gerechtigkeit?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:25
Was ist wichtiger:

Loyalität gegenüber eines Freundes - egal welchen Mist er verzapft hat - haben... und immer auf seiner Seite sein? Oder der Gerechtigkeitssinn, der es einem erlaubt, auch seinen Freund quasi zu "verpetzen", allein der Moral und dem Anstand wegen?

Mich würden eure Meinungen interessieren... ^^


melden
Anzeige

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:30
Warum geht es denn?
Ist der "Vorfall" um den es dir geht jusitiabel?
Auch hier, das erste sollte ein Gespräch sein. Das ist das mindeste, was ein Freund verdient, bevor man ihn vor irgendwelche Tatsachen stellt.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:32
wichtig ist, dass ihr euch gegenseitig liebt und als Partner schätzt. Der Rest ist sekundär.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:33
Kommt immer auf die Situation und das Verhältnis zwischen dem Freund und man selbst.
Wenn nun jemand eine Dose Bier aus dem Supermarkt klaut, würde ich wohl nichts sagen, aber wenn jemand nun einen Obdachlosen windelweich schlägt, da würd definitiv die Freundschaft aufhören.
Man sollte eben zu seinen Prinzipien stehen.


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:35
@dear_ly
Wichtig wäre vielleicht auch abzuklären, ob dir um Gerechtigkeit geht oder um eine Form von Rache.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:42
@dear_ly
Das ist eine interessante Frage :)

Loyalität ist ja irgendwie ein Bestandteil einer Freundschaft.
Aber bei
dear_ly schrieb: egal welchen Mist er verzapft hat
scheiden sich die Geister...

Die Frage ist, welchen *Mist* ich verstehen kann, und wofür ich Verständniss habe.

Ein Freund hat in Wut jemanden erschlagen... :/
Kann ich dass dann *loyal* für gut heissen?

Schwierig... Loyalität... Absolute Unterstützung...

Als Freunden, sollte man sich auch sagen können, was einem nicht gefällt...

Freundschaft... Wir gegen die Welt^^...

Naja, ich würde vermutlich auf die Einsicht appelieren.
Wenn ein Freund etwas schlimmes *verzapft* hat, aber es bereuht und sich eher bei mir *ausheult*, würde ich sicherlich *loyal* handeln...

Aber wenn ein Freund mit *etwas* prahlen würde, also stolz auf etwas wäre, dass ich persönlich verurteilen würde(er ist mein Freund(!), er kennt mein Denken(!)),
dann würde ich vermutlich klare Stellung beziehen oder einfach den Kontakt abbrechen... (Kommt auf die Vernarrtheit an...)


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:55
Na ja es geht um eine wildere Sache... ein sehr guter Freund hat seine Freundin betrogen. Er hat nicht vor, es ihr zu beichten! Soviel zu "Einsicht" ^^

Ich mag seine Freundin nicht, wir harmonieren halt nicht... aber so sehr ich sie nicht ausstehen kann, finde ich, NIEMAND hat so etwas Verlogenes verdient. Nicht einmal sie. Ich habe einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und habe ihm gesagt, wenn ers nicht sagt, sage ich es ihr. Weil ich etwas weiss und es keiner Frau wünsche, so behandelt zu werden. Und wenn ich sie sehe... wir alle... ich sie praktisch hintergehe, obwohl das Mädl mir eigentlich nicht so wichtig ist! Aber ja - da ist mir die Freundschaft zu ihm egal. Übertreibe ich? Ich finde meine Ansicht ok... andere sagen, das wäre doof...


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 20:57
@dear_ly
Du hast ja heute zwei Threads aufgemacht, daher, beseitige erst den Balken in deiner Beziehung, bevor du versuchst den Splitter aus der anderen zu ziehen. ;)


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:05
Ich gebe Darko absolut Recht.

Es hängt von der Schere des Unrechts ab das begangen wurde.


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:05
Schwere des Unrechts*


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:06
@emanon,

ja aber DIESES Thema beschäftigt mich so oder so schon eine Weile. Und ich finde, das hat eben nichts mit "in ner Beziehung einmischen" zu tun... weil ich von etwas Kenntnis habe, was unter aller Sau ist und es falsch wäre, wenn das "Opfer" davon nicht erfährt... *kopfkratz*


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:13
@dear_ly
Schwierig, ich würde das Gespräch mit dem Freund suchen. Einmischen würde ich mich nicht. Aber jeder nach seiner Facon. ;)


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:18
Das ist es ja, klarabella. Ich habe zuerst mit ihm darüber gesprochen. Er wirds ihr nicht sagen. Er liebt sie nicht einmal. Doofe Sache.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:20
@dear_ly
das von vorhin gehörte nicht hierher, sondern eher in Deinen anderen Thread.
War wohl gerade etwas abgelnekt, sry


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:21
eine gute mischung aus beidem ist wohl das beste


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:24
@rockandroll,

lol ja, dachte ich mir eh =)

@no_BODY

Ne Mischung? Wie soll die genau aussehen? Kanns mir gerade nicht vorstellen...


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:26
bis zu einem gewissen grad loyalität und danach gerechtigkeit


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:29
Also... "bis zu nem gewissen Grad" heißt für mich, ich rede mit dem Freund darüber. Wenn er noch immer meint, er müsse nix beichten, dann gehe ich zur Gerechtigkeit über? Dann kann ich sagen "ich habe ihm eine Chance gegeben"? :D


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:32
kommt für mich drauf an warum er es getan hat. tut er es wieder. liebt er seine freundin. bereut es. ...

manchmal macht man fehler die man zu tiefst bereut und am liebsten rückgängig machen würde aber das geht nun mal nicht und dann ist es besser es gut sein zu lassen. nicht der sex zählt sondern die liebe.


melden

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:33
Wenn man zwischen Loyalität und Gerechtigkeit entscheiden muss, dann ist wohl was ernst geworden.


melden
Anzeige

Loyalität oder Gerechtigkeit?

10.10.2009 um 21:34
Warum? Weil er "geil" war, Alkoholintus hatte und seine Freundin grade mal 2 Wochen weg war. Er scheint es nicht zu bereuen, kein schlechtes Gewissen, sieht seine Freundin normal an. Die Aktion finde ich einfach so dermaßen verlogen... und bin so sauer auf ihn... vor allem, weil wir wirklich gute Freunde sind, uns 4 Jahre kennen :( Ich hätts mir echt NIE von ihm erwartet...


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt