Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bin ich wirklich so schlimm?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Mensch, Psyche, Krank
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich wirklich so schlimm?

16.10.2009 um 12:04
Leunam schrieb:Ich selber sehe mich als eine persönlickeit weil ich bin ich und ich bin wie ich bin
aber ich glaube kranke sehen sich auch als normal
Mit dieser Einstellung wirst du hier eine Menge Leute finden, denen du dich hier mühelos anschließen kannst! :D


melden
Anzeige

Bin ich wirklich so schlimm?

16.10.2009 um 19:24
@VHO-Hunter
hmm wie meinst das denn?


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

18.11.2009 um 22:41
hey dude
ich kenne dein problem man schreit jemanden an oder rastet aus , geht sofort an die decke obwohls nicht so gemeint war ich hab mich einigermaßen gelernt mich zu zügeln ich sag den leuten bescheid wennn die mir auf den sack gehn oder ich meine ruhe will aber immer in einem ruhigen ton und möglichst gelassen.mein umfeld kent das mittlerweile dass ich zwischendurch meine auszeit brauch
also red einfach mit den leuten drüber z.b. mit deiner mutter oder wem der dir recht nahe steht
ansonsten cheers´n oi


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

19.11.2009 um 06:45
So und zu meinen macken die man nicht immer sieht Ich bin ganz schnell also extrem schnell auf 180 und ich mache dann sachen kaputt wo ich es später bereue oderwenn ich im Auto bin schreie ich aber so laut das es mir im rachen schon weh tut vor lauter aggressivität.

Ich meine du hast das Stichwort doch schon selbst genannt. "Aggressivität".
Wichtig wie mir scheint ist festzustellen woher Diese kommt und vor allem welch Situationen in deinem Alltag sie zum Ausbruch bringen.

Personen die einem nahe stehen bekommen natürlich alle unsere Seiten zu Gesicht. Es ist natürlich nicht schön wenn einem sein Verhalten als gestört oder krank dargelegt wird.

Bitte doch mal einen guten Freund von dir dein Verhalten nachzuspielen. Damit du mal selbst siehst wie es rüberkommt . Ich glaube du wirst erstaunt sein. :D ... :)
Trotz allem solltest du dich jetzt nicht runterziehen lassen von solch bescheuerten Kommentaren. Wir sind alle nicht perfekt. Du muss lernen deine Energie richtig einzusetzen, solch Ausbrüche verschwenden sie nur unnötig.

"Zu Erkennen" ist wichtig, denn dann ist der Mensch auch bereit zu lernen, daran zu arbeiten, zu ändern und auch wenn Hilfe nötig ist, sich helfen zu lassen.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich wirklich so schlimm?

25.11.2009 um 17:52
@Leunam
Erstaunlich viele ICH kommen da in Deinem Text vor.


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

25.11.2009 um 18:24
@Leunam
hey ;;;))))

lass dir doch nichts von irgendwelchen idioten einreden die meinen sie wären bessere menschen als du...

die wollen dir was einreden die werden dich noch um den verstand bringen wenn du weiter auf die hörst und dich als schlechten menschen ansiehst

jeder hat irwie seine schwächen oder mal momente in denen man sich scheiße benimmt das haben die leute die dir das einreden auch und das is einfach nur scheiße soetwas auszunutzen


naja

lg :D


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich wirklich so schlimm?

06.12.2009 um 22:36
Also... ich kenne sowas und kann versuchen ein Beispiel zu nennen.
Nehmen wir mal an du bist hilfsbereit und jemand braucht bei etwas deine Hilfe.
Nun schaffst du es aber nicht deinem Gegenüber SO zu helfen wie er sich das vorstellt.
Tja nun bist du das Arschloch.

Mal GANZ oberflächlich.

Die fremdem Leute merken, dass du helfen willst.
Die nahstehenden glaube einfach, dass du das Verpsrechen, ihnen zu helfen nicht einhälst.

Sowas in der Art kenn ich auch.
Wenn man sagt, dass man hilft, erwarten Nahstehende, dass du ihre Probleme löst.
Fremde sind schon für Unterstützung dankbar.

Fremde fragen nach nem Euro, Nahstehende fragen nach nem Auto.

(ist mir alles schon passiert)


melden
Some1inTdark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich wirklich so schlimm?

02.01.2010 um 03:34
@Gorgarius
Das kenne ich auch. Da stimme ich dir zu.
Es gibt echt Leute, die nur NEHMEN und niemals auch nur dran denken zu geben oder auch nur "Danke" zu sagen. Wohl wahr.
Man nennt sowas auch "Krafträuber"
Solche Leute sollte man schnell aus seiner Bekannten-Liste streichen, oder auf Abstand gehen.
Ein Helfersyndrom kann durchaus auch schädlich sein für diejenigen die IMMER nur helfen und dann keine eigene Kraft mehr haben...


@Leunam

Ich kenne dich nicht, daher kann ich dich nicht so gut einschätzen, aber ich würde mal sagen...von irgendwas muss diese Aggressivität ja kommen.
Wenn du die Ursache dafür kennst, oder ahnst...bringt dich das schon einen grossen Schritt weiter. Dann erst kannst du an der Lösung deines Problems arbeiten.

Überleg dir mal, ob du dir irgendeinen Sport suchst, wo du dich auch mal so richtig auspowern kannst. Dann musst du das nicht immer an Gegenständen auslassen.
Was mich wieder zu der Überzeugung bringt, dass dein Stressfaktor dauerhaft ziemlich hoch sein musst.
Unzufriedenheit könnte auch ein Grund sein...überleg dir mal, ob es was gibt, womit du gar nicht klarkommst...oder was dir immer wieder eingeredet wird, dass du z.B. das und jenes falsch machen würdest ect...

Tipp: Nimm dir einfach mal in Ruhe Zettel und Stift und schreib dir alles auf was dir in den Sinn kommt.

LG, ich hoffe es hilft dir :)


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

02.01.2010 um 03:55
hey leunam

das mit der aggression ist schon was man ein wenig kontrollieren sollte.
es macht nichts ab und zu mal dampf abzulassen oder anderen die meinung mal laut an den kopf zu werfen. es sollte aber nicht permanent sein und über die kleinen dinge die dich auf 180 drehen, musst du lernen drüber zu stehen -> selbstwertgefühl steigern. mach doch selbstverteidigung oder so, dann bist du auch richtig gewappnet wenn dich wirklich andere schläger bedrohen und hast nebenbei einen energie ausgleich. oder du kannst dir auch einen sandsack zulegen, welchen du dann verprügeln kannst. um das gemüt zu beruhigen kannst du auch anfangen zu meditieren, oder autogenes training oder so. lerne dich richtig kennen, das ist immer gut.

es könnte auch sein, das die menschen die dich nicht so gut kennen dich einfach noch nie aufgeregt haben und sie somit nicht dein ganzes ich kennen. aber das was sie kennen scheint ja in ordnung zu sein.

bleib hilfsbereit, und freundlich, aber lass dich nicht ausnutzen. weil wenn du das gefühl hast ausgenutzt zu werden, verursacht das nur innere aggression.
kannst ja die anderen auch um hilfe bitten, wenn du sie benötigst. es ist ein geben und nehmen.

wenn alles nichts hilft, solltest du dir wenn möglich andere freunde suchen oder familienkontakt abbrechen.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. :)

ps: bin widder aszendent skorpion huiuiui

gruss


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

02.01.2010 um 13:07
hm...verstehe dich ganz gut. Aber ich würde jetzt mal sagen das die Familie sowas immer zu sagen hat, und würde trotzdem vermuten und weiß auch das das sie dich ganz gerne haben. Klar es verletzt einen wenn man das von der Familie hört.

Hast du evtl schon versucht es deiner Familie zu sagen, dass dich sowas verletzt etc.? Ich finde sowas werden sie bestimmt verstehn.

Liebe grüße caro137


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

02.01.2010 um 13:45
Egoismus in Maßen ist in Ordnung.
Kleine Notlügen auch.
Alles, was darüber hinaus geht, ist meiner Meinung eindeutig KRANK und GESTÖRT.


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

02.01.2010 um 14:49
@Velorium

Krank und gestört finde ich ist etwas anderes. Diese Wörter würde ich gerade nicht dafür benutzen.


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

02.01.2010 um 18:39
@caro137

Du vllt. nicht. Ich schon. Ich bin ein arschehrlicher Mensch.


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

03.01.2010 um 05:08
Naja, ich kenn ein paar die genauso sind wie du!

Wenn du schon vondir selbst denkst, dass du viel zu aggressiv bist, dann mach am besten ne Therapie bevor noch Schaden entsteht... Und frag doch einfach mal die Leute die dich als "krank" und so bezeichnen wie du dich ändern kannst...

Viel Glück!


melden
Some1inTdark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich wirklich so schlimm?

02.02.2010 um 20:30
Ich bin nicht sicher, ob er sich wirklich ändern muss...
Manchmal muss man einfach die Umstände ändern, die jemanden belasten.

Manche Menschen sind so unzufrieden mit sich selbst, dass sie Genugtung darin finden, anderen seelisch wehzutun und zu kritisieren bis die sich schlecht fühlen und den ganzen Mist glauben.

Natürlich wäre eine Psycho-Analyse erstmal nicht schlecht.
Da könnte er mal objektiv einschätzen lassen, wie die Situation wirklich steht und natürlich eine Hilfestellung zur Lösung von Problemen erhalten.


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich wirklich so schlimm?

02.02.2010 um 20:56
du bist bestimmt kein schlechter mensch. ich denke eher, du reagierst auf gewisse situation mit bestimmten personen immer auf eine ähnliche art und weise. liegt vielleicht an deinen erfahrungen, ängsten etc. die genau dann auftreten. vielleicht solltest du etwas an deiner momentanen lebenslage ändern? und was "gut" und was "schlecht" ist, kann man pauschal garnicht sagen. meiner meinung nach ist es "gut" wenn man mit sich selbst zufrieden und im reinen ist...


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

02.02.2010 um 22:52
sei einfach so wie du bist und fertig solln die leute mit klarkommen oder es sein lassen ;)


melden
FidelCastro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bin ich wirklich so schlimm?

03.02.2010 um 19:24
@Leunam

Ich kenne Dich nicht persönlich. Aber wenn du wirklich das Gefühl hast, dann geh doch einfach mal zum Psychater und erkläre Ihm das mal. Sonst hat Das ja nie ein ende und könnte, womöglich, dein Leben zerstören.


melden

Bin ich wirklich so schlimm?

03.02.2010 um 22:04
Boah ich glaube ich bin schizophren.
Wüsste ich, dass ich nen Doppelaccount hätte, wäre es wohl leunam.

Ja ich kenne solche Aussagen meiner Umwelt auch. Ein Teufelskreis. Ein Grossteil meiner Witze beruht auf tiefstschwarzem Humor und wird von der Allgemeinheit sehr schlecht aufgenommen ( Diverse 9/11 Scherze schlagen halt grade einfach gut ein... Vor allem wenn die Sache frisch ist.)

Es ist nicht schlecht "Krank" zu sein. Im Grunde isses nur das ausleben der eigenen Persönlichkeit.
Das mit den Wutausbrüchen is einfach das Ventil. Grade, weil du anscheinend n Kerl bist mit dem gut Kirschen essen ist, muss das aufgestaute irgendwo raus.
Ganz normal.

Ich habs gelernt Frust, Hass und Wut direkt in die Arbeit zu stecken ( teilt sich dann direkt mit Vernunft den Verstand^^ Ein Wunder, dass ich noch keinen mit dem Druckluftnagler erwischt habe^^).
Jeder hat eine hasserfüllte Seite. Auch bei meinen nahestehendsten lasse ich sowas net einfach raus, weil ich mir Gedanken um die Konsequenzen mache.
Was hat es für nen Sinn, mich wegen nenr Kleinigkeit zu streiten, wenn ich doch eigentlich mit der entsprechenden PErson in Harmonie leben will und mir diese auch für später bewahren will?
Also lässt man es einfach im Stillen raus.
Da kann einem keiner was reinreden. Das hat auch nichts mit ADS oder so zu tun (welche ich übrigens ebenfalls für vollkommen normal aber im Alltag net akzeptierte Verhaltensweise halte).


melden
Anzeige

Bin ich wirklich so schlimm?

03.02.2010 um 22:04
@Leunam


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt