Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Härtere Gesetze für Raucher?

1.167 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Gesetze, Zigaretten, Nikotin, Rauchverbot

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:28
Also ich bin heute auf diesen Beitrag gestoßen, der mich als bekennender Raucher etwas erstaunen lässt.

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/01/28/neue-empfehlungen-eu-attacke-gegen-raucher/raucher-polizei-aschenbecher-verbo...

Ich finde, dass alles geht zu weit...
Es fing an mit den Nichtrauchergesetzen und es wird wahrscheinlich beim größenwahnsinnigen generellen Rauchverbot enden.

Selbst Nichtraucher beklagen sich über diese Gesetze, da die Raucher nun oft Gespräche unterbrechen um sich nach draußen oder in den Raucherraum ( der so gut wie nie vorhanden ist ) zu veziehen.

Ich kann das einfach nicht nachvollziehen... aber gut was sagt ihr dazu?


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:35
Bin selbst Raucher und ich rauche eigentlich nie in Gebäuden in denen sich viele Menschen befinden, es sei denn man ist irgendwo auf 'ner Party.

Hab' eigentlich kein Problem damit, dass man im Museum, in der Bahn, in der Uni, in der Gaststätte etc. nicht rauchen darf, dann geh' ich eben für 5 Minuten vor die Tür, darin sehe ich kein Problem.

So lange ich unter'm freien Himmel noch rauchen darf, soll's mir recht sein.
Das für's Rauchen in Gebäuden in denen es nicht gestattet ist aber hohe Geldstrafen verhängt werden sollen, geht mir gewaltig gegen den Strich. Ich glaube so einem Kerl der mich deswegen anklagen würde, würde ich gehörig eine auf den Deckel geben.

Aber das sind Bild-News...da weiß man nie was wahr ist. :D ;)


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:39
ja da hast du recht, nen problem ist das nich, einfach mal eben raus zu gehen, rauche persönlich auch in meiner wohnung nicht drinnen....

aber man wird ja schon regelrecht als verbrecher dargestellt, nur weil man raucht....

und die omi, die jetzt diesen beitrag ließt, die ist die nächste , die mich an der bushaltestelle ankackt, dass sie in 4m entfernung immernoch den rauch abbekommt (nicht erfunden, mir schon passiert)....

und das ist einfach kacke!


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:44
Ok ich bin auch Raucherin... ich muss auf der Arbeit auch vor die Tür, macht mir persönlich jetzt aber nichts aus. Wir sind (die Firma jetzt) vor kurzem umgezogen, vorher durften wir noch in der Küche rauchen, aber jetzt verbietet es die Gebäudefirma...naja egal.

Ich bin eigentlich sehr sozial wenn man das so sagen kann, selbst wenn ich auf der Straße rauche achte ich darauf den Menschen meinen Qualm nicht ins Gesicht zu pusten und stelle mich extra etwas weiter weg.

Das man sowas mit Gesetzen durchsetzen will und muss finde ich schade, normalerweise müsste jeder Raucher gewisse Sachen beachten (wollen, von sich aus) um nicht noch zusätzlich andere Personen zu schädigen. Kommt mir zwar nicht so vor dass Raucher sich so verhalten dass man was dagegen tun muss...

Ich finde solche Fragen sollten mehr im Ermessen der Bürger selber liegen, viele Nichtraucher stört es ja auch gar nicht wenn man neben ihnen mal eine raucht, und wenn doch kann man ja seinen eigenen Mund auf machen...


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:46
Na dann wartet erst einmal, bis die CO2 Steuer auf Zigaretten kommt. ;)

Grundsätzlich bin ich dafür, dass in Gebäuden nicht geraucht wird. Aber Strafen wie der Entzug der Geschäftserlaubnis...das ist doch hoffentlich nur mal wieder plumpe Bild-Propaganda.


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:46
Mupsie schrieb:aber man wird ja schon regelrecht als verbrecher dargestellt, nur weil man raucht....
Naja, noch wird man das nicht, aber man ist für manche Menschen immer sowas wie 'ne laufende Kohlenfabrik. :D
Mupsie schrieb:und die omi, die jetzt diesen beitrag ließt, die ist die nächste , die mich an der bushaltestelle ankackt, dass sie in 4m entfernung immernoch den rauch abbekommt (nicht erfunden, mir schon passiert)....

und das ist einfach kacke!
Zu solchen Leute würde ich eiskalt sagen, dass sie sich dann gefälligst ein paar Meter von mir entfernen möchten.

Kommt natürlich drauf wie es gesagt wird.
Wenn man mich nett bittet zum Rauchen ein paar Meter weiter weg zu gehen mach' ich das gerne, das ist kein Problem. Aber wenn man mir "befiehlt" die Kippe auszumachen, oder weiter wegzugehen, werd' ich ungemütlich. :D


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:49
@Soley
richtig, ich gehe auch allen unangenehmen situationen aus dem weg, indem ich immer abseitz der masse stehe und rauche, kann es selber nicht ab, wenn ich den rauch so von andern einatmen muss....

sicher gibt es die, die nicht darauf achten, aber ich glaube, dass die zahl zu gering ist, als dass man sich ständig belästigt fühlen würde...

aber kenn auch nichtraucher, die so richtig gemein und abwertent sind, von denen ich mich gestört fühle, aber das ist ja nicht deren problem^^


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:51
@Bukowski
ja ist jetzt nen bissen übertrieben, nen verbrecher ist man noch nicht, aber irgendwie ist es mir in manchen situationen schon fast unangenehm sagen zu müssen, hmm ich würd gern raus gehen eine rauchen....


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 10:51
@Mupsie

Stimmt, ich hasse es selber wenn ich Rauch von anderen einatmen muss, finde das sehr unangenehm.

Klar, es gibt schon sehr schlimme Nichtraucher die richtig fies und wie du sagst abwertend sind...aber über sowas steh ich. Ich frag mich wo das Problem ist vernünftig jemanden zu sagen er soll doch bitte ein paar Schritte weiter gehen...ist doch nicht schlimm!


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 11:13
Bevor Sie zum letzten Male rauchen:


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 11:25
Ich hoffe das ist eine Bild Ente.
Raucherpolizei und Geschäftserlaubnisentzug.
Die Eu ist zwar ein dähmlicher Bürokratenverein. Aber so daneben.. ne echt kann ich fast ned glauben.
Da glaub ich noch eher, dass der Papst auf Frauen steht. Als dass die Steuergelder für solche Hirntoten in Brüssel rausschmeissen.
Man bin ich froh ein Eidgenosse zu sein.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 11:27
Rauchverbote in öffentlichen Gebäuden sind völlig OK.
Wo Nichtraucher und Raucher zusammentreffen müssen die Nichtraucher geschützt werden.
Anders sieht es da schon bei Kneipen aus. Da gehört, und das finde selbst ich als militanter Nichtraucher, die verrauchte Atmosphäre einfach dazu.... Ausserdem muss man da als Nichtraucher ja nicht hingehen... Den Hype ums Passivrauchen halte ich eh für stark überzogen und lege ihn daher in der Kategorie "Klimawandel" ab...

Eine Erhöhung der Tabaksteuer lehne ich ab, die ist ohnehin schon zu hoch. Wer sich kaputtqualmen will sollte das auch günstig tun können...


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 11:29
Ich finde ob jemand raucht oder nicht bleibt einem selbst überlassen.
Es ist doch die eigene Gesundheit die man damit in Gefahr bringt und nicht die der Mitmenschen so fern man unter Rauchern oder im Freien raucht.


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 11:36
Hm, so sehe ich das auch, aber ich finde manchmal nervt es mich auch, wenn ich von iwo her rauch einatmen muss, vorallem beim essen.
Ich rauche selber hin und wieder, kann aber nicht verstehen wie manche den halben Tag mit rauchen verbringen müssen, selbst abends kurz vorm ins Bett gehen bzw. morgens direkt nachm Aufstehen erstma Flüppchen an... Letztens als ich einkaufen war, bin ich an einem Hotel vorbei gelaufen wo 2 Personen am rauchen waren, als ich von meinem Einkauf den Weg zurgelaufen bin, standen die immernoch ( oder schon wieder) vor dem Hotel am rauchen.
Ich weiss rauchen ist ne Sucht, aber man sollte sich schon etwas einschränken können, wenn man sich mal bewusst macht, wie ungesund es ist, und welche Folgeschäden entstehen könnten - wobei man an der Puste schon merkt, wie schlecht das Zeug ist.


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 11:47
In der Schweiz haben wir das Rauchverbot in Gasthäusern schon per Abstimmung eingeführt. Damit kann ich ja auch leben. Auch das Verbot in Zügen und öffentlichen Orten, ist hier schon mehrheitlich gang und gäbe.
Aber Schauprozesse und all der Schmarn sind einfach zuviel des Guten. Das ist eine Hetzjagt!


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 11:59
Erinnert mich an Opas Beerdigung.
Die Raucher gingen alle vor die Tür um zu rauchen.
Meine kleine Cousine kommt auch raus und stellt sich dabei um demonstrativ zu husten.
Die Eltern sind fanatische Nichtraucher und geben das auch weiter.

Man kann es wirklich übertreiben.


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 12:06
Ich muss sagen teilweise kann ich die Hysterie sogar nachvollziehen. DAs Rauchen sowie es heute von den meisten Rauchern praktiziert wird ist doch eine Handlungsweise die sich erst im zweiten Weltkrieg bzw in der Nachkriegszeit ausgeprägt hat. Nikotin in Zigarettenform in Päckchen zu erschinglichen Preisen produziert verkauft und vermarktet, wurde es erst so richtig in der Nachkriegszeit.

Der Tabakkonsum wurde doch erst ab diesem Zeitpunkt zur echten gesellschaftlichen Bedrohung. Raucherbeine Magenkrebs Mundhöhlenkrebs Lungenkrebs, das sind Krankheiten geworden die fast jeder aus seiner Familie oder von Bekannten kennt.

Da hilft es nicht, sich darauf zu berufen das vor tausenden von Jahren auch schon geraucht wurde, es war ein anderes rauchen. Ich denke es ist schon wichtig das rauchen einzudämmen.



Verboten stehe ich aber gespalten gegenüber. Öffentliche Gebäude rauchfrei zu halten ist völlig akzeptabel, aber man sollte auch die Grundfreiheiten des Bürgers achten.


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 12:18
@Mupsie
Mupsie schrieb:und die omi, die jetzt diesen beitrag ließt, die ist die nächste , die mich an der bushaltestelle ankackt, dass sie in 4m entfernung immernoch den rauch abbekommt
Das tut sie ja auch.
Das kann der Raucher nur nicht nachvollziehen, weil er es nicht mehr, oder viel schwächer riecht, bzw es nicht als luftabschnürenden Gestank empfindet.

Kein Scheiss, wenn ich Nachts mit meinem Hund nochmal gehe rieche ich locker 50 Meter hinter einem Raucher den Dampf.

@Soley
Soley schrieb:Ich bin eigentlich sehr sozial wenn man das so sagen kann, selbst wenn ich auf der Straße rauche achte ich darauf den Menschen meinen Qualm nicht ins Gesicht zu pusten und stelle mich extra etwas weiter weg.
Ich denke nur sehr wenige Raucher gehen, in Hinblick auf seine Mitmenschen, verantwortungsvoll damit um.
Gerade eben war ich einkaufen, da komme ich an so einem Bushäuschen vorbei.
Um die Zeit stehen ne Menge kleiner Schulkinder drin, die auf den Anschlussbus/Bahn warten.
Mitten drin drei (!) Erwachsene mit ner Kippe im Mund, das ganze Häuschen ein Qualm.
Wo haben die ihr Hirn? In der Kippe?

@Saniel
Saniel schrieb:Anders sieht es da schon bei Kneipen aus. Da gehört, und das finde selbst ich als militanter Nichtraucher, die verrauchte Atmosphäre einfach dazu.... Ausserdem muss man da als Nichtraucher ja nicht hingehen... Den Hype ums Passivrauchen halte ich eh für stark überzogen und lege ihn daher in der Kategorie "Klimawandel" ab...
Schon mal an die Leute gedacht, die in sowas arbeiten müssen?
Die den ganzen Tag/Abend das einatmen und sich die Gesundheit ruinieren?

Dass du passiv rauchen herunter spielst ist dein Ding, Fakt ist, ein passiv Rauchender ruiniert sich genauso seine Gesundheit, einfach mal mitdenken was da für Zeug aus dem Ding rauskommt.....

@lateral
Ich weiss rauchen ist ne Sucht, aber man sollte sich schon etwas einschränken können, wenn man sich mal bewusst macht, wie ungesund es ist, und welche Folgeschäden entstehen könnten - wobei man an der Puste schon merkt, wie schlecht das Zeug ist.
Nein, warum sollten sie sich einschränken können, wie du richtig sagst, es ist ne Sucht, der gewohnte Nikotinspiegel muss eingehalten werden.
Der Raucher raucht um sich so zu fühlen, wie sich der Nichtraucher ständig fühlt :-)
Das ist ja der Witz dabei.
Nikotinsucht steht der Heroin- Alkohol- und was sonst noch alles in nichts nach.
Ganz im Gegenteil, nur weil es zusammen mit dem Alkohol zur Volksdroge gemacht wurde, ist die Sucht ansich nicht herunter zu spielen.
Der Raucher ist und bleibt ein hochgradig Süchtiger, mit dem Unterschied dass seine Sucht ihn weiterhin am alltäglichen Leben teilhaben lässt.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 12:23
@lesmona

Seit mehreren hundert Jahren wird in Kneipen geraucht.
Darüber sollte ich mir dann Gedanken machen bevor ich mir einen solchen Job aussuche. Das ist als würde sich eine Verkehrsampel über Abgase beschweren....
Abgesehen davon kostet das Rauchverbot in Kneipen etliche Wirte einen nicht unerheblichen Teil des Umsatzes, manchen sogar die Existenz...

Was den Kneipenbesucher betrifft halte ich die Belastung durchs Passivrauchen für unerheblich (man ist ja in der Regel nicht jeden Tag dort).

Bin mir wie gesagt ohnehin nicht ganz im Klaren was ich von der Passivraucherei (und deren Risiken) halten soll.....


Unterm Strich bin ich aber Deiner Meinung: Rauchen stinkt. Oder: Wer Raucher küsst leckt auch Mülltonnen aus ;)


melden

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 12:35
@Saniel

Vor hunderten von Jahren wurde auch in Kneipen nichts desto trotz anders geraucht. Vor allem eben Pfeifen, und diese wurden dann "auf Backe" geraucht. Auch wenn die Pfeife den ganzen Abend brannte, kann man das schlecht mit den derzeitigen Gewohnheiten von Rauchern vergleichen.

Allein die Mengen an Tabak die hier in den Himmel ( und in andere Lungen ) geblasen werden, konnte man sich da garnicht leisten, weil es diese Massenproduktion garnicht gab.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Gesetze für Raucher?

28.01.2010 um 13:00
Ich ereifere mich jetzt hier nicht weiter für Raucher....
Meine Frau würde eh schon denken ich stünde unter Drogen wenn sie lesen würde was ich hier schreibe... normalerweise bin ich immer derjenige der Gift und Galle spuckt wenns ums Rauchen geht ;)


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Indigokinder42 Beiträge